Hollywood Vampires

Man nehme die Ikone des Schockrocks, einen der beliebtesten Piraten Hollywoods sowie einen leidenschaftlichen Vollblutmusiker, stelle sie zusammen auf die Bühne und raus kommt DIE Promi-Cover-Band des Jahrhunderts Hollywood Vampires. Zu ihrem zweiten Album „rise“ tourt das höllische Trio und besucht auch Deutschland gleich sechs Mal in 2020.

Hollywood Vampires Foto:copyright earMUSIC_credit Ross Ha. [ruhr-guide] Die Vampire sind zurück und machen 2020 auch Halt in NRW. Schon jetzt wird die Tour als DAS Must-Have-Konzert des Sommers lobgepriesen. Am 25. August 2020 haben Fans die Möglichkeit, mit den Hollywood Vampires live in der Oberhausener König Pilsener-Arena zu feiern.

Von Freunden, für Freunde – von einer Kneipenband auf die großen Bühnen

Entstanden aus einem, vom Alice Cooper in den 1970er Jahren mitgegründeten, prominenten Trinkerclub namens Hollywood Vampires in Los Angeles, ging 2015 die gleichnamige Band, bestehend aus Alice Cooper, Johnny Depp und Joe Perry, hervor. Ihr Ziel war es, ihre in den 70ern verstorbenen trinkfesten Freunde zu ehren. So coverten sie ihre Songs, um die Meisterwerke von Showgrößen wie Jimi Hendrix oder Jim Morrison zu würdigen. 2015 entstand ihr erstes Album mit dem Titel „Hollywood Vampires“.

Während das erste Album aus Coverhits großer Rockbands der 60er und 70er Jahre bestand, wie beispielsweise Whole Lotta Love von Led Zeppelin oder Cold Turkey von John Lennon, entschied sich das Hollywood-Trio auf ihrem im Juni 2019 erschienenen Album „rise“ neben bekannten Covern auch Eigenkompositionen zu veröffentlichen. Das Album umfasst 16 Titel. Ziel war es, die Einzigartigkeit und die besondere musikalische Note jedes einzelnen Bandmitgliedes bestmöglich in Szene zu setzen. So sagte Joe Perry zur Veröffentlichung ihres zweiten Albums: „Wir wollten weder, dass es wie ein Alice-Cooper-Album, noch, dass es wie eines von Aerosmith klingt. Die Platte zeigt jeden von seiner besten Seite, ohne dass jemand uns über die Schulter guckt." Die als „teuerste Coverband der Welt“ betitelten Vampire lassen sich musikalisch in die Sparte des Hard Rocks einsortieren. Charakteristisch für die Musik des Trios sind die wilden Gitarrenriffs. Alice Cooper´s einzigartige Stimme dominiert die Musik und gibt ihr einen teuflischen Touch. Doch nicht nur Depp, Cooper und Perry standen auf der Bühne, bei ihren Touren unterstützten sie namhafte Begleitmusiker, so u.a. Duff McKagan, Matt Sorum oder Tommy Henrikson.

Der Kreis schließt sich - Hansa Studios

Und als interessanter Fakt nebenbei, auch Deutschland spielt eine Rolle auf dem neuen Album „rise“. So covern sie einen von David Bowies bekanntesten Songs, „Heroes“, die Geschichte zweier Liebender, welcher sich im Schatten der Berliner Mauer treffen. „Heroes“, Bowies zwölftes Studioalbum, wurde als einziges Studioalbum vollständig in Berlin eingespielt, in den Hansa-Studios. Und hier schließt sich der Kreis. Denn Cooper, Depp und Perry entschieden sich, die Heroes-Hommage auf ihrem neuen Album, wie einst David Bowie 1977, in den Berliner Hansa-Studios aufzunehmen.

Hollywood Vampires

25. August 2020, 19 Uhr

König-Pilsener-Arena
Arenastraße 1
46047 Oberhausen
www.koenig-pilsener-arena.de

www.hollywoodvampires.com

Foto: earMUSIC_credit Ross Ha.