Restaurants

Die besten Restaurants im Ruhrgebiet: Kommen Sie mit auf eine kulinarische Reise durch das Revier!

Neuland

Bistro Neuland, Foto: Neuland Bochum

Wie ein großes gemütliches Wohnzimmer – das „Neuland – Küche, Bar, Bühne“ befindet sich in der Bochumer Innenstadt und bietet seinen Gästen frische und wöchentlich wechselnde Küche mit dem Fokus auf nachhaltige oder vegane Gerichte. Umgeben von Atelier, Malschule und Theater hat sich das Neuland in den vergangenen Jahren als eine weitere kulturelle Plattform etabliert, das neben leckeren Speisen auch Konzerte, Lesungen, Ausstellungen oder Film-Screening parat hält.

Treibsand – Das Strandrestaurant am Silbersee II

Das Treibsand in Haltern, Foto: DANIEL DREYER C

Das Treibsand am Silbersee II ist nicht nur ein Strandrestaurant sondern auch die perfekte Partylocation! Das neue und schöne Gebäude des Treibsand in Haltern am See befindet sich unmittelbar neben dem Silbersee II, direkt auf dem Sandstrand! Mit einer Grundfläche von 750 m² und 200 Sitzplätzen im Innenraum bietet das Restaurant mit der außergewöhnliche Lage seinen Besuchern reichlich Platz. An den Wochenenden finden hier vor einer Traumkulisse regelmäßig Events statt.

Weltreise in den ALEX-Gastronomien in NRW

Eine Collage aus verschiedenen Fotos: Menschen essen draußen bei Sonnenschein; eine Kellnerin serviert Kaffee; eine Vorsuppe; Innenräume des ALEX, Cocktails, Foto: ALEX

Ob mit der Familie ins Restaurant, mit Freund:innen in die Bar oder mit Kolleg:innen ins Café: das ALEX bietet alles! Mit ihrem Ganztageskonzept bedienen sie Gäste zu jeder Tageszeit, von Frühstück über Lunch bis zum Dinner. Außerdem gibt es hier Essen aus der ganzen Welt, denn ALEX serviert landestypische Gerichte von überall.

Street Food Markets im Revier und NRW

Asiatisches Streetfood, Foto: pixabay/Pexels

Street Food, das sind qualitativ hochwertige Gerichte „auf die Faust“ abseits des üblichen Fast Food-Einheitsbreis. Momentan werden dem Trend immer mehr Märkte gewidmet. Bei diesen kann man sich an vielen verschiedenen Imbisswagen den Magen vollschlagen.

Brunch im Ruhrgebiet

Schmackhafter Smorrebrot auf einem weißen Teller. Foto: https://de.depositphotos.com/

Hier geht es um mehr als bloß Frühstück! Beim Brunch trifft Breakfast auf Lunch und bietet so vom Brötchen über die opulente Käseplatte bis hin zu deftigen Fleischgerichten ein kleines Event – ob zu zweit oder im großen Familien- oder Freundeskreis. Der ruhr-guide gibt Ihnen eine Übersicht über die schönsten Brunch-Locations im Ruhrgebiet!

Menükarussell 2022

Das Menükarussell 2022 geht endlich los,, Foto: Menükarussell 2022

Der Pott kocht! Vom 01. Februar bis zum 31. März dreht sich auch 2022 wieder das Menükarussell im Ruhrgebiet. Nach dem Riesenerfolg der letzten Jahre nimmt das Karussell wieder Schwung auf. 92 Restaurants aus vier Regionen nehmen an der beliebten Aktion teil. Städteübergreifend können sich Gourmets auf ausgewählte Vier-Gänge-Menüs freuen. Auch dieses Jahr bietet der größte Teil der Küchenchefs wieder eine vegetarische oder vegane Alternative an.

Vegetarische und vegane Restaurants im Ruhrgebiet

Gemüsespieße, Foto: pixabay/RitaE

Sich vegetarisch oder vegan ernähren und das nicht nur in den eigenen vier Wänden, kann zu einer Aufgabe werden! Denn wer kennt das nicht: beim gemütlichen Besuch im Restaurant die Karte nach fleischlosen Gerichten durchforsten und frustriert feststellen müssen, dass es an diesem Abend wohl nicht mehr als ein Kartoffelgratin geben wird. Doch vegetarische und vegane Küche heißt eigentlich nicht verzichten, sondern viel dazu lernen!

Die Rohrmeisterei Schwerte

Das Restaurant Rohrmeisterei

Haben Sie schon einmal in einem ehemaligen Trinkwasserwerk gespeist oder gefeiert? Die Rohrmeisterei in Schwerte diente einst der Wasserversorgung – heute kann man in diesem einmaligen Ambiente eine unvergessliche Zeit verbringen. Hier ist für jeden etwas dabei, denn neben der Möglichkeit dort zu essen oder zu feiern wird eine Vielzahl von spannenden Programmen angeboten.

10 Restaurants im Ruhrgebiet erhalten Michelin Sterne

Resturant Hannapel, Foto: METRO Deutschland

Unglaublich! Im Ruhrgebiet wurden im Jahr 2021 zehn Restaurants mit Michelin Sternen ausgezeichnet. Es ist das erste Mal, dass so viele Restaurants im Ruhrgebiet innerhalb eines Jahres Michelin Sterne verliehen bekommen haben. Dies ist ein klares Zeichen, dass man das Ruhrgebiet, was die kulinarischen Möglichkeiten angeht, nicht unterschätzen sollte.

Abtei Hamborn

Ein Teil aus der Abtei Hamborn, Foto: Abtei Hamborn

Die Abtei Hamborn in Duisburg wurde 1959 neu gegründet und ist seitdem eine Ordensgemeinschaft und nicht einfach nur ein Kloster, denn dort in der Klosteranlage gibt es viele einzigartige Sehenswürdigkeiten. Wer also mehr über das Leben im Kloster und die Geschichte erfahren möchte und sich für das Geistliche interessiert, der sollte unbedingt einen Besuch in der Abtei Hamborn einplanen.

Nach oben scrollen