Outdoor

Outdoor im Ruhrgebiet – wir haben die Hotspots, Produkttests, Filmfestivals, Trekkingtouren für Sie!

App „Perspektivwechsel“: Update für Entdeckertouren durch die Industriegeschichte

Die App Persepktivwechsel, Foto: Regionalverband Ruhr (RVR)

Per App eine Entdeckungsreise durch die Industriegeschichte des Ruhrgebiets machen. „Perspektivwechsel“ ist eine App, die Stadtführungen durch das Ruhrgebiet anbietet. Mit dem virtuellen Tour-Guide ist man in guten Händen und bereit, die Industriegeschichte des Reviers zu besichtigen. Ein Spaß für die ganze Familie. Wer also Lust hat, mehr über das Revier zu erfahren der sollte nicht zögern und sich die App herunterladen.

Apps fürs Ruhrgebiet

Apps, Foto: Pixabay

Auf der ganzen Welt erfreuen sich Apps immer größerer Beliebtheit. Diese kleinen Anwendungen sorgen nicht nur für viel Spaß, einige sind sogar sehr nützlich für den Alltag. Man denke an Shopping-Apps, Wetter-Apps oder Apps, mit denen man das Weltgeschehen mitverfolgen kann. Aber auch Apps für bestimmte Regionen Deutschlands lassen sich mittlerweile im Internet finden. In diesem Artikel stellt der ruhr-guide die besten Apps fürs Ruhrgebiet vor.

Leinen los – Schiffsparade Kulturkanal 2021

Schiffsparade Kulturkanal, Foto: Dominik Asbach/RVR

In diesem Jahr findet die Schiffsparade Kulturkanal bereits zum siebten Mal statt und zieht Bootfahrer sowie Schaulustige an den Rhein-Herne-Kanal. Bei dem Fest fahren Schiffe, Ruderboote und sogar Kanus mit! Mit ihrer beeindruckenden Länge von 15 Kilometern zählt die Strecke zu den längsten Paraden auf dem Kanal. Parallel haben Besucher die Möglichkeit, beim dritten KanalErwachen an zahlreichen Uferveranstaltungen und Touren teilzunehmen.

14. REEL ROCK Film Tour

Plakat Reel Rock, Foto: Reel Rock

Kletter-Fans aufgepasst: Die REEL ROCK Film Tour begeistert zukünftig wieder zahlreiche Zuschauer in Deutschland, Österreich und den Niederlanden. Erstklassige Kletterer haben sich in waghalsige Situationen begeben um ihre Zuschauer zum Staunen zu bringen.

European Outdoor Film Tour 19/20

Der Minimalist am Werk, Foto - Eliott Schonfeld

Am 9. Oktober 2019 startet die diesjährige European Outdoor Film Tour in Deutschland erneut mit einer Premiere in München. Das zweistündige Outdoor-Filmprogramm ist wieder auf den schönsten Leinwänden des Landes unterwegs und kommt auch ins Ruhrgebiet. Gezeigt werden die spannendsten Sport- und Abenteuerfilme des Jahres. Insgesamt ist die “E. O. F. T.” in 20 Ländern mit über 500 Veranstaltungen auf Tour, mit gewohnt gut ausgewählten, anregenden und atemberaubenden Kurzfilmen aus der Welt des Outdoor-Sports.

FreeRide & SuperTrail Map

FreeRide Maps zum Mitnehmen, Foto: outkomm, Oliver Farys

Ob Sommer oder Winter, passende Sportaktivitäten gibt es zu allen Jahreszeiten zuhauf. Zu den Angesagtesten zählen sicherlich das Mountainbiking und Free Riding. Eigens für diese Extremsportarten erschienen spezielle FreeRide und Supertrail Maps, die jeder Freerider und Mountainbiker zu seinen nächsten Touren unbedingt im Gepäck haben sollte. Und wer hat’s erfunden: die Schweizer natürlich! Die FreeRide Maps gibt es nun auch auf dem Smartphone – mit der Scout App!

European Outdoor Film Tour Open Air

Plakat zur E.O.F.T. Open Air, Bild: European Outdoor Film Tour

Die diesjährige E. O. F. T. gastiert als Open Air Veranstaltung ab dem 28. Juni in verschiedenen deutschen Städten. Spannend daran ist, dass es sich um echte, ungeskriptete und dennoch oder gerade deshalb packende Aufnahmen handelt, die einen mit in die Welt der Abenteurer nehmen.

Test: Qeedo Quick Palm

Strandmuschel Quick Palm, Foto: ruhr-guide

Lust auf einen Trip an den Strand oder zum See? Und keine Lust auf wehenden Sand und Wind von allen Seiten? Mit einem Strandzelt dabei sind Sie immer auf der sicheren und deutlich bequemeren Seite! Wir vom ruhr-guide haben das beliebte „Quick Palm“-Modell von Qeedo getestet und stellen seine Qualität auf die Probe.

Woolpower – Funktionswäsche aus Merinowolle – Testbericht

Merinowolle als Base-Layer in 200g Dichte. Foto Hemd_Blau:	Ullfrotté

Eigentlich war ja alles klar. Seit es vernünftige Kunstfasern gab spielte die Baumwolle bei Funktionsbekleidung keine Rolle mehr. Saugten sich doch Bekleidungsstücke aus Wolle mit Schweiß voll, statt ihn zu transportieren, hingen Shirts kalt und klebrig am Körper, statt zu wärmen. Die Alternative: Funktionskleidung aus Merinowolle! Wir haben für Sie das Crewneck von Woolpower getestet.

NORTHPANTS NANO-TEX – Testbericht

NORTHPANTS NANO-TEX. Foto: Jack Wolfskin

Wer wandern geht, braucht eine vernünftige Ausrüstung, vor allem, wenn es Touren über mehrere Tage sein sollen. Unverzichtbar dabei eine gute Trekkinghose, die etwas aushält. Wir haben uns die NORTHPANTS NANO-TEX von Jack Wolfskin näher angesehen.

Nach oben scrollen