14. REEL ROCK Film Tour

Kletter-Fans aufgepasst: Die REEL ROCK Film Tour begeistert zukünftig wieder zahlreiche Zuschauer in Deutschland, Österreich und den Niederlanden. Erstklassige Kletterer haben sich in waghalsige Situationen begeben um ihre Zuschauer zum Staunen zu bringen. Der ruhr-guide verlost 2x2 Tickets für Bochum!


[ruhr-guide] Die REEL ROCK Film Tour geht ab dem 08. November Plakat Reel Rock, Foto: Reel Rock2019 in die nächste Runde. Bereits zum 14. Mal werden die besten Kletterfilme des Jahres auf der großen Leinwand präsentiert. Die Zuschauer erwartet nicht nur spannende Abenteuer, sondern auch jede Menge waghalsige Kletter-Moves von echten Profis, bei denen so manch einem die Luft weg bleibt. Doch auch der Spaß kommt nicht zu kurz: Mit einer großen Portion Humor sorgen die Kletterfilme für zahlreiche Lacher bei dem Publikum. Mit dabei sind zahlreiche internationale Sportler und Kletterer wie Alex Honnold, Nina Williams, Tommy Caldwell usw. Sie haben sich für ihre Zuschauer in zahlreiche Abenteuer gestürzt und sind dafür unter anderem in die antarktische Eiswüste, in das Kletterparadies Jordanien und zu den olympischen Trainingszentren gereist. Knapp 70 Mal werden die Kletterfilme in ganz Deutschland, Österreich und den Niederlanden gezeigt. Mit Sicherheit ist auch eine Stadt in Ihrer Nähe dabei!

Unterwegs in Utah

Kulturschock der Extraklasse erwartet Sie in der Nähe eines konservativen Städchens in Utah. Das Joe´s Valley ist bei allen Kletterern bekannt. Als eine Gruppe von Punk-Rock-Kletterern dort einfällt, ist der Kulturschock unausweichlich. Die Kletterer und Locals standen sich jahrelang eher skeptisch gegenüber, doch jetzt wollen beide Seiten aufeinander zugehen. Doch wie realistisch ist ein harmonisches Miteinander nach so vielen Jahren des gegenseitigen Misstrauens?

US of Joe´s, Foto: Brett Lowell

Speedkletterer auf der Überholspur

Seit einer gefühlten Ewigkeit gibt es das Rennen um den ersten Platz an einer gewissen Felswand. Die "Nose" ist die legendäre 915 Meter hohe Felswand im Yosemite Valley. Viele Kletter waren schon dort, viele nahmen dafür auch den Tod in Kauf. Alex Honnold war der berühmte Free-Solo-Star, der den Rekord brach und lange Zeit an erster Stelle stand. Als jedoch zwei unbekannte Kletterer, Brad Gobright und Jim Reynolds, seinen Rekord brachen, machte er es sich zur Aufgabe dies erneut zu ändern. Egal um welchen Preis. Sein Freund und Yosemite-Experte Tommy Caldwell musste natürlich dabei sein um seinen Plan durchzusetzen, dieser jedoch wollte nicht alles auf eine Karte setzen und um jeden Preis den Rekord brechen, da dieser Familie und Kinder hat. Eine Reihe von Unfällen an dieser Stelle hat ihn vorsichtiger gemacht, aber kann er Alex von seinem Plan abbringen oder lässt er sich doch noch überreden? The Nose Speed, Foto: Corey Rich

The High Road

Newcomerin Nina Williams möchte als Highball Boulder Expertin zeigen was sie drauf hat und sich nicht an den festgesetzten Maßstäben des Boulderns orientieren. Hierfür möchte sie sich den allerschwierigsten Boulderproblemen widmen: 6,12 oder sogar 15 Meter über dem Boden. Sie ist eine der wenigen Frauen die solche Höhen gerne in Angriff nimmt und daran Spaß hat. Der Film zeigt das Portrait einer aufstrebenden Star-Athlethin, die sich auch ohne Sicherungsseil in die No-Fall-Zone wagt und es der Welt zeigen möchte.

Verlosung

Der ruhr-guide verlost 2 x 2 Tickets für die Vorstellung im Neoliet Kletterzentrum Bochum am 03. Februar 2020. Um teilzunehmen einfach eine Mail mit dem Betreff „REEL Rock Bochum“ für eine Chance auf zwei der Tickets, Ihrem vollständigen Namen und Ihren Kontaktdaten an gewinnen@ruhr-guide.de schicken! Einsendeschluss ist der 27. Januar 2020. Der Rechtsweg, Mehrfachteilnahmen und automatische Dienste sind ausgeschlossen, Irrtümer bleiben vorbehalten. Wir drücken die Daumen und wünschen schon mal viel Spaß!

14. REEL ROCK Film Tour

Termine in Nordrhein-Westfalen:
09. Januar 2020, 21:00 Uhr - Roxy Kino Dortmund
10. Januar 2020, 20:30 Uhr - Boulderhalle Bielefeld
26. Januar 2020, 20:00 Uhr - Bergstation Kletter- und Boulderzentrum Hilden
27. Januar 2020, 20:00 Uhr - Kulturhaus LŸZ Siegen
31. Januar 2020, 20:00 Uhr - Bronx Rock Kletterhalle Köln
03. Februar 2020, 20:00 Uhr - Neoliet Kletterzentrum Bochum

Weitere Termine und Infos unter: www.reel-rock.eu

Tickets gibt es online auf www.outdoor-ticket.net, in den teilnehmenden Kletterhallen sowie Globetrotter-Filialen. VVK: 14.- Euro, ermäßigt 12.- Euro

Globetrottercard-Inhaber, Alpenvereins- und Kletterhallenmitglieder erhalten einen Rabatt.

Foto 1: Reel Rock
Foto 2: Corey Rich
Foto 3: Brett Lowell