ComedyArts Festival Moers 2019

Und wieder ist es soweit - das internationale ComedyArts Festival in Moers geht in die 43. Runde. Im Jahre 1976 von Werner Schrick als schräger Szenentreff gegründet, avancierte das Festival schon bald zu einer der weltweit besten Veranstaltungen seiner Art. Trotzdem bleibt das ComedyArts Festival künstlerisch auf allerhöchstem Niveau. Innerhalb des Festivals gibt es jetzt eine neue Reihe – dieses Jahr mit den ReVIERmänners ganz aus der Nähe!

Stenzel und Kivits galoppieren zum Festival, Foto: Henri van de Griendt Fotografie [ruhr-guide] Einfach nur Witze erzählen ist hier nicht. Denn das internationale ComedyArts Festival verbindet Nationen, Generationen und Kunst. Gerade jetzt, wenn Themenkomplexe um die Rechte der Welt und Europa immer mehr an Oberhand gewinnen, brauchen wir ein einzigartiges Festival wie dieses. Humor, Kunst und Freude in Einem. Vom 12. bis zum 15. September werden Wort-Akrobaten und Co. das Publikum zum Lachen bringen. Die verschiedenen Künstler und Gruppen werden alles geben, um die Komik-liebende Masse zufrieden zu stellen. Auch unter der Leitung von Betti Ixkes als Nachfolgerin von Holger Ehrlich ist das Programm gewohnt kontrastreich. Ob Schweizer Artist, Österreicher Kernölamazonen oder dänische Clowns, für Abwechslung ist gesorgt.

Premiere der Festival-eigenen Show

Unter der neuen Leitung von Betti Ixkes wird es nun alle zwei Jahre eine zusätzliche eigene Show des Festivals geben, die dieses Jahr gleichzeitig das Festival am 12. September einläutet: Die ReVIERmänners sind nicht nur ihrem Namen nach “ausse Nähe” und bringen dementsprechend humorvollen Lokalkolorit in die internationale Veranstaltung mit hinein. Dave Davis, Matthias Reuter, René Sydow und Kai Magnus Sting haben jeder für sich bereits musik- sowie politkabarettistisches und schauspielerisches Gewicht – wer kann sich da dem Lachen entziehen, wenn sie gemeinsam ihren Humor in die Waagschale werfen?

Vielversprechendes Programm

Am Freitag (einem 13., aber bei so viel Komik ist kein Unglück zu erwarten) wird das Kabarett-Duo ONKeL fISCH. bestehend Die jungen Herren von Släpstick, Foto - Jaap Reedijk aus Adrian Engels und Markus Riedinger, durch das Abendprogramm mit Jacqueline Feldmann, Özgur Cebe, dem Duo Die Kernölamazonen und Don Gnu leiten. Vor der Halle gibt es nicht nur gutes Essen und Biergarten-Stimmung, sondern auch Höhenartistik von Julian Bellini zu genießen, während Sissi Perlinger am nächsten Tag voller Glanz, Gloria und Glamour Humor mit Tiefgang von Markus Barth, Dem Wolli, Stenzel & Kivits, Wall Clown und Lucchettino präsentiert. Den Abschluss des Ganzen bilden die Niederländer Entertainer von Släpstick mit einer akrobatischen Show, die unter anderem an Laurel & Hardy erinnert.

ComedyArts Festival Moers 2019

12. bis zum 15. September 2019

Tickets für Erwachsene:
VVK ab 29,60 €
Kombi-Tickets für Freitag + Samstag 50,50 €
(Tarif JugendSparTicket 31,80)

Festivalhalle
Filder Str. 140
47447 Moers

Fotos: Henri van de Griendt Fotografie, Jaap Reedijk

function sc_smartIntxtNoad() { }