DIY Konzert & Antifa Tresen im Kulturzentrum Pelmke Hagen

Auf ein neues: Die Konzertreihe DIY Konzert & Antifa Tresen in Hagen geht in die nächste Runde! Ein Event, das für Zusammenhalt und Toleranz wirbt, dazu Musik vom Allerfeinsten – besser kann ein Abend eigentlich gar nicht werden! Am 24. Januar sind Heiter bis Wolkig und BOB im Kulturzentrum Pelmke zu Gast und werben mit ihrer Musik für mehr Akzeptanz und weniger Faschismus.

Heiter bis Wolkig, Foto: Thorsten Fiolka [ruhr-guide] Ein respektvolles Beisammensein - Das verspricht der AntifaPunkAbend im Kulturzentrum Pelmke in Hagen! Gleichgesinnte können sich auf dem Event treffen, es wird zusammen getrunken, getanzt und gefeiert. Ob live on stage oder aufgenommene Sounds, den ganzen Abend laufen energiereiche Punkbeats, die zum Tanzen anregen. Der DIY Konzert & Antifa Tresen bietet Raum für Politik, Kreativität, ein lockeres Miteinander und jede Menge Tischfußball – nur für Intoleranz ist kein Platz. Das Event stellt sich offen gegen Rechtsextremität und Faschismus und will Platz schaffen für ein respektvolles Beisammensein, sowie einen vernünftigen Umgang miteinander.

Line-Up

Bei der bald anstehenden Konzertreihe DIY Konzert & Antifa Tresen geben sich „Heiter bis Wolkig“ und „BOB“ die Ehre. Heiter bis Wolkig ist ein aus Köln stammendes Punk Kabarett. Sie leben das Motto "Lacht kaputt was Euch kaputt macht". HBW-Urgesteine Marco und Micha blicken auf eine skandalöse Vergangenheit zurück. Sie präsentieren alte sowie aktuelle Songs. Sie sind Punkrocker, Hardcore-Kabarettisten und noch einiges mehr. Ihre Performance ist einzigartig. Ihre Musik wird beschrieben als Arschtritt für die Ohren, als Augenschmaus für die Nischen-Eliten der Subkultur. HBW bedienen so einige Genres und haben vor allem eins: Spaß auf der Bühne. Seit 1986 hatten sie über 1.100 Livegigs sowie12 Bühnenprogramme. Und nicht zu vergessen „BOB“, den Comedy Rocker. Er singt seit über 20 Jahren um Inhalte von Büstenhaltern und Brieftaschen. Veranstalter Alfred „Lhamy“ Burwick von KULT ON TOUR beschreibt „BOB“ wie folgt: „Bob ist das Gegenteil eines Rockstars, aber genauso geil (…)“. Seine „Kunst“ wird eingeordnet in die Nähe des Dadaismus. Seine Musik ist ein Appell gegen bestehende Verhältnisse.

DIY Konzert & Antifa Tresen

Kulturzentrum Pelmke
Pelmkestr. 14
58089 Hagen

Freitag, 24.01.20
20 Uhr
Eintritt frei, Spende erwünscht

Foto: Thorsten Fiolka