FilmSchauPlätze NRW

Film ab! Am 18. Juli geht die beliebte und erfolgreiche Open Air-Kinoreihe FilmSchauPlätze NRW in die 22. Runde! Im Zeitraum der Sommerferien lädt die Film- und Medienstiftung NRW mit zusätzlichen Partnern zu einer bunten Reise in die Filmwelt ein. Bis zum 26. August werden dieses Mal insgesamt 19 Filme an 19 verschiedenen Locations, vom Ruhrgebiet bis zum Bergischen Land gezeigt. Eintritt ist frei!

Flottmann-Hallen in Herne, Foto: S. Niewalda [ruhr-guide] Den Anfang macht die Ruhrpottstadt Herne in den Flottmann-Hallen mit dem Drama „Gundermann“ von Andreas Dresen. Der Film handelt vom Leben des Musikers Gerhard Gundermann. Der in der DDR Geborene Gundermann war nicht nur Musiker sondern auch Baggerfahrer. Auch seine politischen Tätigkeiten mit seiner Vergangenheit als Inoffizieller Mitarbeiter der Staatssicherheit wird thematisiert. Die jeweiligen Anfangszeiten variieren in den frühen Abendstunden von Stadt zu Stadt. Unterstützt wird das Open Air-Kino Event von einer Vielzahl an gastronomischen Angeboten und einem breitgefächerten Rahmenprogramm. Von sportlichen Aktivitäten, wie z.B. Fitness-Parcours, über Museeumsbesuche und Burgbesichtigungen, bis hin zu diversen Mitmach-Aktionen. Jedem Film geht ein einstimmender Kurzfilm voraus. Die außergewöhnlichen Filme und originellen Orte sind jeweils aufeinander angepasst.

 Die Flottmann-Hallen in Herne, Foto: Frank Dieper

Kultur statt Bohrhämmer

Über sieben Jahrzehnte wurden in den denkmalgeschützten Flottmannhallen weltweit Kompressoren und Bohrhämmer für den Bergbau angefertigt. Seit 1986 beleben Kunst und Kultur, Kabarett & Comedy, Schauspiel- und Figurentheater, Zirkus und Tanz, Jazz-Musik, Jugendkultur und Kunstausstellungen den fünfschiffigen Jugendstilbau von 1909. Außerhalb des im Süden von Herne liegende Gebäudes, verläuft ein großer Skulpturenpark mit restauriertem Jugendstil-Tor.

Filmschauplatz Essen, Foto: Stadt Essen

Popcorn unter freiem Himmel

Den krönenden Abschluss können Sie ein weiteres Mal im wunderschönen Park am Festspielhaus in Recklinghausen, dem grünen Herzen der Festspielstadt, erleben. Die Dramatische Komödie „Vorhang auf für Cyrano “ beschäftigt sich mit Edmond Rostand, einem junger Pariser Bühnenautor. Dieser hat bisher allerdings noch keine erfolgreichen Stücke geschrieben. Als er den erfolgreichen Comedian Constant Coquelin kennenlernt scheint sich das Blatt zu wenden, doch er hat nur 3 Wochen Zeit um das Drehbuch zu schreiben. Wollen Sie mehr erfahren?

Einmal Popcorn bitte! Lassen Sie sich in Greven vom faszinierenden „La La Land“ mitreißen oder begeistern Sie sich für das romantische Fantasy-Musical „Die Schöne und das Biest“ in Haan. Freuen Sie sich auf ein facettenreiches und vielversprechendes Kinoprogramm und entdecken Sie die Vielfältigkeit NRWs unter freiem Himmel!

FilmSchauPlätze NRW

18. Juli - 26. August 2019
19 Orte, 19 Filme
Nordrhein-Westfalen
Eintritt: frei

Termine

Juli

Do, 18.07. Gundermann
Flottmann-Hallen, Herne

Mi, 24.07. 25 km/h
Golfplatz Gut Neuenhof, Fröndenberg

Do, 25.07. Tulpenfieber
Burgplatz, Ramsdorf

Fr, 26.07. Ewige Jugend
Bürgerpark Maria Lindenhof, Dorsten

August

Do, 01.08.Astrid
Windmühle Eickhorst, Hille

Mo, 05.08. Der Vorname
Parkbad Süd, Castrop-Rauxel

Di, 06.08. Die Schöne und das Biest
Schillerpark, Haan

Mi, 07.08. Ein Mann namens Ove
Marktplatz Osterfeld, Oberhausen

Do, 08.08. The Jungle Book
Am Kletterpark, Velbert

Fr, 09.08. The Rider
Altes Rathaus, Rheinberg

Mo, 12.08. Der ganz große Traum
Marktplatz, Rees

Di, 13.08. Die Päpstin
Abteiplatz, Kloster Kamp, Kamp-Lintfort

Mi, 14.08. Hünxe Loving Vincent
Otto Pankok Museum, Hünxe

Do, 15.08. Das Leben ist ein Fest
Schloss Nordkirchen, Nordkirchen

Sa, 17.08. Madame Mallory und der Duft von Curry
Kurpark, Heimbach

Di, 20.08. LaLaLand
An der Ems, Greven

Mi, 21.08. Der wunderbare Garten der Bella Brown
Hörstel Kloster, Gravenhorst

So, 25.08. Der kleine Nick macht Ferien
Erlbad, Drensteinfurt

Mo, 26.08. Vorhang auf für Cyrano
Park am Festspielhaus, Recklinghausen

Weitere Informationen über Orte, Filme und Rahmenprogramme erhalten sie unter: www.filmschauplaetze.de

Foto 1: S. Niewalda
Foto 2: Frank Dieper
Foto 3: Stadt Essen, Projektbüro Grüne Hauptstadt Europas

function sc_smartIntxtNoad() { }