FLASHDANCE – DAS MUSICAL

Vermutlich haben Sie schon einmal zu „Maniac“ das Tanzbein geschwungen, aber haben Sie auch den zugehörigen Film geschaut? Falls ja, lohnt sich der Besuch der Musical-Adaption Flashdance, und falls nein – na, lohnt er sich natürlich erst recht. Flashdance – Das Musical ist auf Europa-Tour und kommt auch zu uns ins Ruhrgebiet.

Alex, die Hauptfigur in Flashdance, Foto: 2Entertain [ruhr-guide] Flashdance, einer der Kultfilme der 80er, bietet mit der Mischung aus Songs wie „Maniac“ und „What a Feeling“, mitreißenden Tanzszenen und der Geschichte vom Traum einer jungen Frau nach wie vor gute Unterhaltung für Jung und Alt – und die Grundlage für FLASHDANCE – DAS MUSICAL, das im September letzten Jahres in Hamburg Deutschlandpremiere feierte und diesen Winter zurück nach NRW kommt.

Vom Kultfilm zum Musical

Der Film feierte 1983 Kinopremiere und ließ die Herzen aller Tanzbegeisterten höherschlagen. Der Soundtrack verkaufte sich mehr als 20 Millionen Mal. Produzent Giorgio Moroder und Keith Forsey erhielten für den Titelsong sowohl einen Oscar als auch einen Grammy. Die Songs und das Lebensgefühl der 80er Jahre bringt die Bühnenadaption FLASHDANCE – DAS MUSICAL live auf die Bühne. Der Autor Tom Hadley und Filmregisseur Robert Cary schrieben das Buch zu FLASHDANCE – DAS MUSICAL, die ergänzend komponierte Musik stammt aus der Feder von Robbie Roth, der sich zusammen mit Robert Cary auch für die Songtexte verantwortlich zeigt. Für die schwedische Produktion, die 2014/15 in Stockholm zu sehen war, wurde die Originalversion, die 2008 in England Premiere hatte, überarbeitet und mit zeitgemäßen Tanzsequenzen und neuen, technischen Raffinessen ausgestattet.

Die Geschichte:

Die 18-jährige Alex Owens stammt aus einer Arbeiterfamilie und verdient sich ihr täglich Brot als Schweißerin – da das aber nicht reicht, muss sie wohl oder übel nachts in heruntergekommenen Spelunken als Tänzerin arbeiten. Das Alles nimmt sie auf sich, um sich eine Tanzausbildung in Pittsburgh an der dortigen Shipley-Tanzakademie zu ermöglichen und damit ihren großen Traum zu verwirklichen. Ihr Chef Nick unterstützt sie dabei, indem er mithilfe seiner Kontakte eine Einladung an Alex zum Vortanzen in die Wege leitet. Aber wird die Autodidaktin den Test ohne professionelle Betreuung bestehen, oder muss sie ihren Traum begraben?

FLASHDANCE – DAS MUSICAL

03.12.2019 – 22.12.2019 Köln, Musical Dome
25.12.2019 – 31.12.2019 Essen, Colosseum
03.03.2020 – 08.03.2020 Düsseldorf, Capitol Theater
03.04.2020 – 04.04.2020 Dortmund, Westfalenhalle

Foto: 2Entertain

function sc_smartIntxtNoad() { }