Juicy Beats Festival 2019

Diesen Sommer ist es wieder so weit! Eine bunte Mischung aus einzigartigen Künstlern versammeln sich am letzten Juliwochenende im Westfalenpark Dortmund für das Juicy Beats Festival 2019. Voller Vielfalt und gutem Sound treten Sie auf den fruchtigen Bühnen auf! Insgesamt kann man sich auf zwei Festivaltage mit 150 geplanten Acts freuen. Zelt nicht vergessen!

Festival Dortmund, Foto: Juicy Beats Pressestelle [ruhr-guide] Am Freitag den 26. Juli und am Samstag den 27. Juli werden in Dortmund die Fetzen fliegen! Der Veranstalter des diesjährigen Juicy Beats Festival 2019 hat bereits die 150 Bands und DJs angekündigt! Es erwarten Sie eine einmalige Zusammensetzung aus verschiedensten Künstlern, die einen unvergesslichen Ohrwurm kreieren werden!

Die Tickets werden knapp!

Die Tickets für Samstag, den 27.07., sind schon fast ausverkauft! Sobald es kein Ticket für Samstag mehr gibt, ist auch die Buchung von Kombi-Tickets für beide Tage nicht mehr möglich.

SDP Dortmund, Foto: Jeremia Anetor

Der Sommer kann beginnen!

Zu den absoluten Top Acts des Festivals zählt in diesem Jahr die Kölner Band AnnenMayKantereit, die am Freitag auf der Main Stage zu hören sein wird. Seit ihrem Durchbruch beweisen die vier Jungs, dass auch große Gefühle die Mengen begeistern können. Wie in ihrem kürzlich erschienenen zweiten Album mixt die Band verschiedene Musikeinflüsse mit emotionalen Texten und schließt so an vorherige Erfolge an. Zuvor wird der Cloudrapper Trettmann, der sich gut mit AnnenMayKantereit versteht, der Menge einheizen. Als zweiten Headliner haben die Veranstalter das Rap-Duo SDP bestätigt, wodurch erneut die musikalische Vielfalt des Festivals bewiesen wird. Die beiden Rapper sind bekannt dafür, spektakuläre Shows mit einer Mischung aus Akustikgitarren und Beats zu liefern. SDP wird auch die „Fans von den anderen Bands“ mit neuen sowie alten Hits zum tanzen bringen und dabei über jegliche Genregrenzen hinweg abgehen. Ob Sandstrand, Tuk Tuk Floor oder die neu in die Vielfalt aufgenommene Hip Hop Favela, Spaß ist garantiert!

Querbeat Dortmund, Foto: monsterpics

Stammgäste und neue angesagte Acts

Natürlich dürfen auch Stammgäste des Juicy Beats, die Drunken Masters, nicht fehlen. Im Juli 2018 feierten sie ihr 10-jähriges Jubiläum und man darf damit rechnen, dass das DJ-Duo auch in diesem Jahr für Eskalation sorgen wird. Dendemann ist ein weiterer mit Spannung erwarteter Künstler des Line-up. Der Sauerländer ist kürzlich nach acht Jahren Auszeit wieder an die Rap-Oberfläche zurück gekehrt und lässt mit seiner neuen Musik die Fanherzen höher schlagen. Für einen unterhaltenden Pop-Act hat sich Juicy Beats in diesem Jahr die Kölner Karneval Gruppe Querbeat auf die Bühne geholt. Entgegen ihrer Herkunft bieten die nicht nur Klamauk, sondern liefern eine solide Pop-Nummer, die mit Trompeten, Posaunen, Saxophon und Co. bestückt ist. Mit der gerade mal 18-jährigen Amilli wird auch ein echtes Ruhrpottmädchen im Westfalenpark zu hören sein. Der Bochumerin wird eine Stimme wie Lana Del Ray nachgesagt und sie wurde bereits mit einer 1live Krone ausgezeichnet. Das hört sich bereits jetzt nach einem unvergesslichen Wochenende mit Top-Liveacts an, also nichts wie hin! Juicy Beats, facettenreich wie jedes Jahr!

Mehr als gute Musik

Das Festival Juicy Beats war früher eine Veranstaltung, die nur einen Tag zu besuchen war. Seit 2015 wurde die Zeit auf dem Gelände verlängert und geht nun sogar über zwei Tage! Dafür gibt’s auch einen gemütlichen Campingplatz beim Eintracht-Gelände, der in diesem Jahr schon donnerstags geöffnet sein wird - abends wird es dort eine Party zum Einstimmen auf das Festival geben und um 19:00 wird ein Doppeldecker-Bus vorfahren, um euch ins Fußballmuseum und zurück zu fahren. Unterstützung erfährt das Event unter anderem durch Brinkhoffs No.1, an deren Stand ihr euch Stadtwahrzeichen der Ruhrgebiets-Edition als Klebetattoos aufbringen lassen könnt, und die Fachhochschule Dortmund. REWE wird an der Obstbühne mit frischem Obst aufwarten und bei erwarteten 30°C und mehr werden mehrere Wasserstellen auf dem Gelände aufgebaut werden, ebenso zwei Geldautomaten der Sparkasse. Des weiteren wird das Jugendamt Präventionsstände zur "Suffvorbeugung" stellen, an denen ihr euch ebenso über den Umgang mit Medien informieren könnt. Die Verpflegung mit internationalen, vegetarischen und veganen Gerichten ist gewährleistet. Die kleinen und großen Kinder dürfen sich in der Kid Zone und der Sport & Funzone austoben.

Juicy Beats Festival 2019

26. Juli und 27. Juli
Dortmund Westfalenpark

Ticketpreise:
Kombitickets 80,00 Euro zzgl. Gebühren
Einzeltickets 45,00 Euro zzgl. Gebühren

Weitere Infos unter www.juicybeats.net

Bildquellen: Juicy Beats Pressestelle, (c)Jeremia Anetor, monsterpics

function sc_smartIntxtNoad() { }