Konzerte im Ruhrgebiet

Von der intimen Atmosphäre im kleinen Club bis zur Megastage in der Arena, von Pop über Klassik bis Metal zu Punk: Der ruhr-guide kennt die Termine für die wichtigsten Konzerte im Ruhrgebiet und in den nahe gelegenen Städten. Suchen Sie gezielt nach Konzerten Ihrer Lieblings-Stars oder stöbern Sie einfach ein wenig in dieser Rubrik herum um sich für Ihre Freizeitgestaltung in Sachen Musik inspirieren zu lassen, damit Sie in Zukunft kein Konzert Ihrer Lieblingsband mehr verpassen.

Konzerte im Ruhrgebiet, Foto: pixabay [ruhr-guide] In den zahlreichen Rockclubs und in den großen Arenen finden sowohl die Newcomer als auch die großen Stars ihre Bühne und so bietet das Ruhrgebiet für Fans der gepflegten oder bombastischen Liveshow das Passende. Hier gibt es die wichtigsten Termine für die nächsten Monate.


Originalton – echte Musik mit Ecken und Kanten

Jeden Donnerstag | 20 Uhr | Eintritt frei | SPATZ & WAL | Hertingerstraße 31, 59423 Unna
Die Veranstaltungsreihe Originalton bietet schon seit 2008 in Unnas Spatz & Wal eine Plattform für handgemachte und zumeist akustische Musik. Von etablierten Künstlern bis zu vielversprechenden Nachwuchsmusikern. Es geht um Songs mit Tiefe, die Emotionen transportieren. Es geht um echte Musik - mit Ecken und Kanten.



"Roots & Beer" – Die Konzertreihe im Tortuga

Jeden Dienstag | Beginn: 20 Uhr | Eintritt frei, um Hutspenden wird gebeten | TORTUGA | Morgenstraße 15, 59423 Unna
"Roots & Beer" ist die neue Konzertreihe für handgemachte und gestandene Live Musik in Unna. Kein HipHop, kein Electro, nur echte Musik mit klarem Bekenntnis zu den Wurzeln der Folk- und Rockmusik. An jedem Dienstag im Monat geben sich dabei internationale Bands und Solokünstler aus den Bereichen Blues, Country, Americana, aber auch World Music und Reggae die Klinke in die Hand.


The Cutthroat Brothers

Mi, 13.11. | Beginn: 20 Uhr | Ticket: VVK 11 €, AK 13 € | subrosa | Gneisenaustraße 56, 44147 Dortmund
Diese Brüder vergießen nicht im wahrsten Sinne des Wortes Blut, aber sie tun es sicherlich im übertragenen Sinne auf ihrem selbst betitelten Independent-Debüt: Jason Cutthroat (Gesang, Gitarre) und Donny Paycheck (Schlagzeug, Gründungsmitglied der Vollgas Rocker ZEKE) sind im wahren Leben Barbiere und schnitzen mit ihren Instrumenten sowie Jasons's großartiger Stimme ihren frischen, blueslastigen Garage'n'Punk - sie sind die "Sweeney Todd Of Punk"!



Sascha Agocs

Mi, 13.11. | Beginn: 20 Uhr | Ticket: 6 – 8 € | Djäzz | Börsenstrasse 11, 47051 Duisburg
Sascha Agocs, Nachwuchstalent seit über 20 Jahren, stellt sein erstes richtiges Album „Höhere Gewalt“ vor. Der Songwriter ist nun schon eine kleine Ewigkeit unterwegs, vorwiegend auf Duisburger Bühnen, und hätte sich in einer besseren Welt längst schon eine gewisse Bekanntheit erspielen müssen. Immerhin weiß eine ständig wachsende Fangemeinde seine sporadischen Konzerte zu schätzen.



BASTA - “In Farbe”

Do, 14.11. | Beginn: 20 Uhr | Ticket: VVK 26 € zzgl. Gebühren, AK 30 €| Kühlschiff | Lindenbrauerei | Rio-Reiser-Weg 1, 59423 Unna
Ein Zuviel an Grau musste man von basta noch nie befürchten. Beständig versorgen die fünf Jungs im besten Alter ihr Publikum seit Jahren mit lebensprallen Liedern, umwerfend komischen Geschichten und feinsinnigen Balladen und arbeiten so unentwegt an der kulturellen Kolorierung für eine Bunte Republik Deutschland. Dass das a cappella, also nur mit Stimmen geschieht, ist dabei fast schon Nebensache.



Songs & Whispers

Do, 14.11. | Beginn: 20 Uhr | Eintritt frei | Spatz & Wal | Hertingerstraße 31, 59423 Unna



BEN POOLE - Anytime You Need Me Tour 2019

Do, 14.11. | Beginn: 20 Uhr | Ticket: VVK 20 €, AK 25 € | Blue Notez Club | Joseph-Cremer-Str. 25, 44141 Dortmund
Ben Poole, der junge Gitarrist und Sänger aus Brighton, gilt zurzeit als vielversprechendstes Talent der britischen Bluesrock Szene. Von 2008 – 2011 war Ben Poole Leadgitarrist in der Band von UK-Bluesstarlet Dani Wilde und tourte mit ihr durch ganz Europa. Schnell zeichnete sich jedoch ab, dass Ben große Ambitionen hat und sein eigenes Projekt ins Leben rufen möchte. So gründete er 2011 die „Ben Poole Band“, ein Bluesrock Trio, welches gleich im ersten Jahr seines Bestehens für die „British Blues Awards“ 2011 nominiert wurde. Ende 2013 stellte sich Ben eine komplett neue Band zusammen und erweiterte sein Trio um einen Keyboardspieler, um das musikalische Level weiter hochzuschrauben. Im September 2018 wurde Ben’s drittes Studioalbum „Anytime You Need Me“ veröffentlicht, welches Ben im Rahmen einer umfangreichen Europatournee im Herbst 2019 seinem Publikum vorstellen wird. Ein Konzerthighlight, welches jeder Blues(rock)fan besser nicht verpassen sollte!



Pyogenesis

Do, 14.11. | Beginn: 19 Uhr | Ticket: 24,20 € | Rockpalast | Hauptstraße 200, 44892 Bochum



Terror, Death Before Dishonor, Lion's Law & Jesus Piece

Do, 14.11. | Beginn: 19 Uhr | Ticket: VVK 29,45 € inkl. Gebühren, AK tba. | Sputnikhalle | Am Hawerkamp 31c, 48155 Münster
Der Name der Band TERROR war schon immer ein Synonym für Hardcore. Seit ihrer Gründung im Jahr 2002 hat die Band aus LA eine unerschütterliche Hingabe gezeigt, wie es sie sonst nirgendwo in der Szene gibt. Jetzt, mit sechs Studioalben, einer Reihe von Live-Alben, Splits, Compilations und EP’s im Gepäck, stehen die Szene-Veteranen kurz davor, ihr nächstes Studioalbum »Total Retaliation« zu veröffentlichen.



Völkerball - a tribute to Rammstein

Fr, 15.11. | Beginn: 20 Uhr | Ticket: 26,50 € | Turbinenhalle Oberhausen | Im Lipperfeld 23, 46047 Oberhausen
Do, 28.11. | Beginn: 20:30 Uhr | Ticket: 28 € | Fabrik Coesfeld | Dreischkamp 26, 48653 Coesfeld
Fr, 29.11. | Beginn: 20:30 Uhr | Ticket: ausverkauft | Fabrik Coesfeld | Dreischkamp 26, 48653 Coesfeld
Die ersten Shows sind schon ausverkauft, also Eile ist geboten!



Chris Kramer & Beatbox’n’Blues

Fr, 15.11. | Beginn: 20 Uhr | Ticket: VVK 16 €; AK 18 €, ermäßigt 9 € | Glashaus | Klangraum | Hermannstr. 16, 45699 Herten
Wenn ein Blues-Barde, ein Gitarrenvirtuose und ein Beatboxer aufeinandertreffen, entsteht ein einmaliger Klang. Das beweist das energiegeladene Trio mit Chris Kramer, Sean Athens und Kevin O Neal, die all ihre musikalischen Vorlieben in die einmalige Band "Chris Kramer & Beatbox’n’Blues" einbringen. Ihre Mission: Dem altehrwürdigen Blues eine ordentliche Portion frischen Wind einhauchen.



Damniam – Planet Piss Tour III

Fr, 15.11. | Beginn: 19:30 Uhr | Ticket: AK 10 € | Sputnikcafe | Am Hawerkamp 31, 48155 Münster
Hey,wir spielen noch ein paar Konzerte bevor wir uns ans Songwriting zur nächsten Platte setzen. Deshalb gibt’s am 15.11.2019 (2 Jahre nach Release unserer Platte ‘Planet Piss’) einen feinen Konzertabend. Mit dabei sind unsere Freunde von Snareset, Primetime Failure und The Evil O’Brians. Wir freuen uns auf euch!



Jason Pollux

Fr, 15.11. | Beginn: 20 Uhr | Eintritt frei | subrosa | Gneisenaustraße 56, 44147 Dortmund
Die starke, soulige Stimme und der glockige, verruchte Klang des Pianos treffen auf elektronische Klänge und Beats; Sehnsucht und Melancholie kleiden die eigenwillige, aber eingängige Definition von Popmusik: Die Band aus Witten vereint Stimme und den einzigartigen Klang eines alten Rhodes mit der Welt analoger Synthesizer und gesampleter (Alltags-)Geräusche. Ganz ohne Laptop, allerdings mit Kaffeebohnenrieseln, Papierknistern, dem Ticken einer Standuhr oder auch Gitarren und Grillenzirpen.



The Movement & Saigoons

Fr, 15.11. | Beginn: 20 Uhr | Ticket: tba | Djäzz | Börsenstrasse 11, 47051 Duisburg
THE MOVEMENT wurden bereits im Jahr 2002 in Kopenhagen von Lukas Scherfey ins Leben gerufen. Dieses three piece Powertrio spielen Mod Rock, und sie sind beeinflusst von solch großartigen Bands wie The Jam, The Who und The Clash. Ihre politischen Vorbilder sind Rosa Luxemburg und Karl Marx! Wer The Movement schon einmal live auf der Bühne gesehen hat weiß, wie unglaublich charismatisch und mitreißend ihre Bühnenperformance und ihre im Soul verwurzelten punkbeeinflussten Songs sind! Und eine neue Platte ist in Planung.



Calexico and Iron & Wine

Fr, 15.11. | Beginn: 20 Uhr | Ticket: VVK 33 €, AK 40 € | Palladium Köln | Schanzenstraße 36, 51063 Köln
Support: Adia Victoria



Davin Herbrüggen

Fr, 15.11. | Beginn: 19:30 Uhr | Ticket: 29,95 € | Matrix | Hauptstraße 200, 44892 Bochum



Laura Totenhagen Trio

Fr, 15.11. | Beginn: 18 Uhr | Kunsthalle Recklingshausen | Große-Perdekamp-Straße 25-27, 45657 Recklinghausen
Am Freitag, 15. November ist es wieder Zeit für "Jazz in der Kunsthalle". Diese Mal ist Laura Totenhagen zu Gast und wird die Jazzfans mit ihrer kraftvollen, reifen Stimme beeindrucken. Begleitet wird die Sängerin von Felix Hauptmann am Piano und Stefan Schönegg am Kontrabass.



Punkabend im Druckluft

Fr, 15.11. | Beginn: 20 Uhr| Ticket: 4 € | Altes Café | Druckluft | Am Förderturm 27, 46049 Oberhausen



Herrenmagazin

Fr, 15.11. | Beginn: 20 Uhr | Ticket: VVK 19 € | Halle | Druckluft | Am Förderturm 27, 46049 Oberhausen
Man kann sich schon fragen, warum Herrenmagazin die Feierlichkeiten zum Erscheinen ihres ersten Tonträgers im Jahre des elften Jubiläums begehen. Auf den ersten Blick scheint ein elfjähriges Jubiläum also eine recht hirnrissige Idee zu sein. Auch Herrenmagazin bildete da keine Ausnahme, denn eigentlich war diese Tournee bereits im letzten Jahr geplant. Aber wie das Leben so spielt, machte (halbwegs) ungeplanter Nachwuchs, allen diesen Plänen einen Strich durch die Rechnung. Nachdem das Kind gesund und munter zur Welt kam, rauften sich die Herren Magazin wieder zusammen und verlegten das ursprüngliche Vorhaben in das Jahr 2019. support: fluppe



FRIDAY LIVE MIT CAESAR`S GREEN & PLOOSH

Fr, 15.11. | Beginn: 20 Uhr | Eintritt frei | im Saal | Anne Tränke | Vor dem Tore 76, 47279 Duisburg
Caesar´s Green - das ist die Fusion zweier vollkommen unterschiedlicher Bands aus den 90ern: Metal der Band Caesar´s Palace (Jako und Jenzo) trifft Indie und Darkwave von Somehow Green (Sascha und Jens). Diese ungewöhnliche Konstellation führt nach einigen Jahren Pause zum einem neuen, spannenden musikalischen Mix. Geblieben ist die Kraft und Emotion. Neu ist der Stil ohne Berührungsängste - verschmolzen zu einer alternativen Form der Rockmusik. Die Vorband „Ploosh“ steht für Self-made Alternative Rock aus Duisburg.



SPH Music Masters Viertelfinale

Fr, 15.11. | Beginn: 18 Uhr | Ticket: 10 € | Rockpalast | Hauptstraße 200, 44892 Bochum



ONE NIGHT OF TINA

Fr, 15.11. | Beginn: 20 Uhr | Ticket: ab 40 € | Philharmonie Essen | Huyssenallee 53, 45128 Essen
Mo, 18.11. | Beginn: 20 Uhr | Ticket: ab 42,25 € | Konzerthaus Dortmund | Brückstraße 21, 44135 Dortmund
Di, 19.11. | Beginn: 20 Uhr | Ticket: 41,95 € | Historische Stadthalle Wuppertal | Johannisberg 40, 42103 Wuppertal
Di, 26.11. | Beginn: 20 Uhr | Ticket: 39,95 € | RuhrCongress | Stadionring 20, 44791 Bochum
Mi, 11.12. | Beginn: 20 Uhr | Ticket: 41,95 € | Eurogress | Monheimsallee 48, 52062 Aachen
So, 15.12. | Beginn: 19 Uhr | Ticket: 39,95 € | Capitol Theater | Erkrather Str. 30, 40233 Düsseldor
Tina Turner ist eine lebende Legende und mit fast 200 Millionen verkauften Tonträgern und 12 Grammy Awards eine der erfolgreichsten Sängerinnen überhaupt. Pünktlich zu ihrem 80. Geburtstag in diesem Jahr, kommt mit „ONE NIGHT OF TINA – A Tribute to the Music of Tina Turner” eine spektakuläre Hommage an diese Ausnahmekünstlerin auf die Live Bühnen in Deutschland, Österreich und der Schweiz.



Alex Mofa Gang - Ende Offen Tour 2019

Sa, 16.11. | Beginn: 19 Uhr | Ticket: VVK 16,00 € zzgl. Gebühren | FZW | Ritterstraße 20, 44137 Dortmund
Passend zum Thema des Albums, das von Aufbruch und Ausbruch handelt, wird es Zeit, die Couch gegen den Tourbus und das Wohnzimmer gegen Konzertsäle zu tauschen, um allerhand tragische, komische und auch skurrile Abenteuer zu bestehen und auf der Bühne von ihnen zu erzählen. Für ALEX MOFA GANG sind die Konzerte Zeitpunkt und Gelegenheit unter Beweis zu stellen, dass der Name und die Philosophie fundamentaler Bestandteil der Band sind. Bleibt immer noch die müßige Frage nach der Schublade. Die lauteste Popband des Landes? Vielleicht. Eine Punk-Rock-Kapelle mit Pop-Appeal? Geht auch.



PASCAL BARTOSZAK QUARTET

Sa, 16.11. | Beginn: 20 Uhr | Ticket: VVK 18 €, ermäßigt 12 €; AK 22 €, ermäßigt 14 € | Das LEO | Fürst-Leopold-Allee 70, Dorsten
Knapp vier Jahre nach der Veröffentlichung des ersten Albums „Back To Trad“ präsentiert dieses Quartet nun sein neues Album unter dem Titel „Common Ground“. Auf dem Silberling spielen die vier Musiker aus Köln und Essen auf ihre Leidenschaft für den modernen Mainstream-Jazz an. Der Geist und die Energie ihrer großen Vorbilder der swingenden Jazztradition bilden das Fundament für ihre eigenen erstaunlich frischen Kompositionen. Neben starken Melodien steht deshalb in ihrer Musik immer der Rhythmus und Groove im Vordergrund.



Reflexionen Rot - Konzert für analoge Maschinen

Sa, 16.11. | Beginn: 20 Uhr | Eintritt frei, Spenden möglich | Klangraum T | Maschinenhalle | Schadeburgstrasse 12 a, 44627 Herne
Das dritte Konzert aus der Serie der Reflexionen ist der Stimmung rot gewidmet. Energetischer als orange kommt hier das recht neue Motorhorn zu seinen Klang-Raum. Mit den tiefen und kräftigen Bässen bildet es eine gradlinige Basis mehrerer Stücke. In die selbe Atmosphäre trommelt das Hammerwerk. Das pneumatische Hammerwerk wird mit dem Drum-Gate und den bass-Trommeln mitspielen. Den rhythmischen Figuren werden sich auch Oktopussy und Quart anschließen. Reflexionen rot wird ein hoch energetisches Spiel werden.



Earwaxx + Indigoblack + Please Mister

Sa, 16.11. | Beginn: 20 Uhr | Ticket: VVK 12 €, AK 15 € | Zentrum Altenberg | Hansastr. 20, 46049 Oberhausen



Schandmaul - ARTUS

Sa, 16.11. | Beginn: 19:30 Uhr | Ticket: 39,50 € inkl. Gebühren | Turbinenhalle Oberhausen | Im Lipperfeld 23, 46047 Oberhausen
Das neue Album ARTUS erschien am 03. Mai 2019 und stieg direkt auf Platz 2 der Deutschen Albumcharts ein.



Mat Kearney

Sa, 16.11. | Beginn: 20 Uhr | Ticket: 20 € | Artheater Köln | Ehrenfeldgürtel 127, 50823 Köln



Stefanie Heinzmann

Sa, 16.11. | Beginn: 19 Uhr | Ticket: VVK 29 €, AK 37 € | Carlswerk Victoria | Schanzenstraße 6-20 Gebäude 3.12, 51063 Köln



STOPPOK SOLO-Tour 2019

So, 17.11. | Beginn: 20 Uhr | Ticket: 28,70 € | TiG – Theater im Gründungshaus | Eickener Str. 88, 41061 Mönchengladbach
Mi, 11.12. | Beginn: 20 Uhr | Ticket: 28,70 € | Lokschuppen | Stadtheider Straße 11, 33609 Bielefeld
So, 15.12. | Beginn: 20 Uhr | Ticket: 28,70 € | Musikclub Turbine im rock'n'popmuseum | Udo-Lindenberg-Platz 1, 48599 Gronau
Do, 19.12. | Beginn: 20 Uhr | Ticket: 28,50 € | Kulturkirche | Siebachstraße 85, 50733 Köln-Nippes
So, 22.12. | Beginn: 20 Uhr | Ticket: ausverkauft | Zentrum Altenberg | Hansastr. 20, 46049 Oberhausen
Mo, 23.12. | Beginn: 20 Uhr | Ticket: 28,35 € | Savoy Theater | Graf-Adolf-Straße 47, 40210 Düsseldorf



ANNETT LOUISAN

So, 17.11. | Beginn: 19 Uhr | Ticket: ab 39,90 € | Palladium | Schanzenstraße 36, 51063 Köln
Fr, 22.11. | Beginn: 20 Uhr | Ticket: ab 39,90 € | Jahrhunderhalle | An der Jahrhunderthalle 1, 44793 Bochum
Fr, 27.03.2020 | Beginn: 20 Uhr | Ticket: ab 39,90 € | Tonhalle | Ehrenhof 1, 40479 Düsseldorf
Di, 07.04.2020 | Beginn: 20 Uhr | Ticket: ab 39,90 € | Historische Stadthalle Wuppertal | Johannisberg 40, 42103 Wuppertal
Annett Louisan ist die Stimme des deutschsprachigen Chansons. Zahlreiche Gold- und Platin-Alben stehen für sich. Ende März dieses Jahres veröffentlichte die Künstlerin ihr langerwartetes neues Album „Kleine große Liebe“. Nach zweijähriger Pause ist Annett Louisan im Sommer 2019 auf die große Konzertbühne zurückgekehrt. Mit ihrer 5-köpfigen Band präsentierte sie erstmalig ihre neuen Songs.



Life of Agony & Special Guest: Doyle

So, 17.11. | Beginn: 19:30 Uhr | Ticket: VVK 30 € zzgl. Gebühren, AK tba. | Sputnikhalle | Am Hawerkamp 31c, 48155 Münster



Faun

So, 17.11. | Beginn: 20 Uhr | Ticket: 34,55 € | Christuskirche Bochum | Platz des europäischen Versprechens 1, 44787 Bochum



Chippendales: „Let’s Misbehave!“ 2019

Mo, 18.11. | Beginn: 20 Uhr | Ticket: ab 55 € | Theater am Marientor | Plessingstrasse 20, 47051 Duisburg
Mit dem Motto „Let’s Misbehave!“ feiern die Chippendales im nächsten Jahr ihr 40-jähriges Jubiläum! Anlässlich dessen beehren die Gentlemen aus Las Vegas die deutschen Fans mit 38 Shows. Als spektakuläres I-Tüpfelchen wird Deutschlands begehrtester Junggeselle Paul Janke die Chippendales auf der gesamten Tour begleiten!



DICH – DIE OFFENE BÜHNE für Sänger und Liedgutschreiber

Mo, 18.11. | Beginn: 20 Uhr | Eintritt frei | Flottmannkneipe | Flottmann-Hallen | Straße des Bohrhammers 5, 44625 Herne



Singer Song-Slam

Mo, 18.11. | Beginn: 20 Uhr | Ticket: VVK 5 €, AK 7 € | Sputnikcafe | Am Hawerkamp 31, 48155 Münster
Regeln: 1 Künstler, 1 Song, 1 Instrument und das Publikum entscheidet! So sind die Regeln beim Slam; und es ist Slam, Song Slam. Keine Casting Show, sondern eine Offene Bühne für Liedermacher, die sich mit ihren Instrumenten, ihren Songs, Gedanken, Rhythmen und Melodien, der Wertung des Publikums stellen. Längst hat sich aus der Offenen Bühne ein Treffpunkt für Songwriter entwickelt, die von überall anreisen, um Gleichgesinnte kennenzulernen und vor allem einen großartigen Abend mit den Zuschauern zusammen zu haben. So sind die Abende beim Slam; und es ist Slam, Song Slam.



Worry Dolls (UK) - THE RIVER Tour 2019

Di, 19.11. | Beginn: 20 Uhr | Eintritt frei | subrosa | Gneisenaustraße 56, 44147 Dortmund
Als Worry Dolls vereinen die beiden Multiinstrumentalistinnen ihre größten Talente: die zarte Dringlichkeit von Zoes irisch beeinflusster Stimme und ihren einzigartigen Banjo-Stil mit der feurigen Integrität von Rosies Gesang und Gitarre. Jetzt erscheint die mit Spannung erwartete Folge-EP, während man Zoe & Rosie auf ihrer siebenwöchigen UK/EU-Tournee live erleben kann: Worry Dolls - ein unwiderstehliches Duo mit unglaublichem Harmoniegesang, der Freunden der Musik von Fleet Foxes oder First Aid Kit Tränen der Freude und Rührung in die Augen treiben wird.



Kinga Glyk

Di, 19.11. | Beginn: 20 Uhr | Ticket: VVK 25 € zzgl. Gebühren, AK 30 € | Kühlschiff | Lindenbrauerei | Rio-Reiser-Weg 1, 59423 Unna
Wenn es Schlagzeilen in der Jazzszene der letzten 24 Monate gab, dann hat sie diese junge Frau aus Polen gemacht – Kinga Glyk. Da kam eine gerade mal 20-Jährige aus unserem Nachbarland und sorgte – wie keine Jazzmusikerin vor ihr - mit unvorstellbaren Klickzahlen ihres „Tears in Heaven“ -Videos für Furore. Im Anschluss daran war sie fast ununterbrochen auf Tournee – spielte kleine Clubs und große Festivals. Diese bildhübsche junge Frau katapultiert mit ihrer frischen, unverbrauchten Art und geballten Jugendpower den Jazz in eine neue Umlaufbahn.



Jacob Miller (US)

Di, 19.11. | Beginn: 20 Uhr | Eintritt frei | Tortuga | Morgenstraße 15, 59423 Unna
Mit einer Affinität für minimalistischen Pop und festen Wurzeln in der traditionellen amerikanischen Musik, kreiert Jacob Miller mit voller Hingabe einen zeitlosen Sound, der einzigartig in seiner Stimme, seinem Stil und seinen Talenten ist. 2019 erscheint ein Debütalbum, das seine Fähigkeiten als Performer, Songwriter und Komponist zeigt. In einem privaten Studio in Portland, hat Miller alles selbst aufgenommen und arrangiert. Dabei entstanden Songs und Ideen, die eine Platte formen, die ehrlich und aufrichtig ist.



Dead City Ruins

Di, 19.11. | Beginn: 20 Uhr | Ticket: 26 € | Rockpalast | Hauptstraße 200, 44892 Bochum



THE WATERBOYS

Di, 19.11. | Beginn: 20 Uhr | Ticket: 40 € zzgl. Gebühren | E-Werk | Schanzenstraße 37, 51063 Köln
Selten gab es Bands, die sich so sehr gewandelt haben wie die WATERBOYS. Nach ihrer Gründung im Jahr 1983 kreierte Mike Scott auf den ersten drei Alben einen außergewöhnlichen „post-punk“ Sound, der mit dem Song „This is the Sea“ (1985) einen bahnbrechenden Hit erzielte. Dies ist das dreizehnte Studioalbum der Waterboys, welches im Mai 2019 veröffentlich wurde und Platz 3 der UK Independent Albums Charts erreichte. Die Waterboys - bestehend aus Mike Scott (Gesang, Gitarre und Klavier), Steve Wickham (elektronische Geige), Brother Paul (der großartige Entertainer von Memphis am Keyboard), Ralph Salmins (Schlagzeug), David Hood (der legendäre Bassist von Muscle Shoals) und Zach Ernst (der pfiffige Austin Gitarrist) - experimentierten mit vielen Songs des neuen Albums, aber der letzte Song „Piper At The Gates Of Dawn“ ist besonders herausragend. Dieses Jahr kommt die erfolgreiche Band THE WATERBOYS für 4 exklusive Konzerte auch wieder zurück auf die Bühne in Deutschland, um das Publikum erneut mit hoher musikalischer Klasse und einem einzigartigen Klang zu bezaubern.



Mister Me

Di, 19.11. | Beginn: 20 Uhr | Ticket: VVK 16 € zzgl. Gebühren, AK tba. | Sputnikcafe | Am Hawerkamp 31, 48155 Münster
Mi, 20.11. | Beginn: 20 Uhr | Ticket: VVK 19,59 € inkl. Gebühren, AK 22 € | Dampfgebläsehaus an der Jahrhunderthalle Bochum | An der Jahrhunderthalle 1, 44793 Bochum
Mit „Null“ ist soeben der erste musikalische Vorbote erschienen und man hört direkt diese neue Ernsthaftigkeit, eine Auseinandersetzung mit gesellschaftlichen Fragen, an die sich Mister Me in seiner Musik in der Form bisher nicht herangetraut hat. Ein Reifeprozess als Künstler, erwachsen vor allem aus dem Zuspruch seiner Zuhörer auf den vielen Konzerten war die Voraussetzung, sich mit Themen auseinanderzusetzen, die in der Popmusik aktuell leider nur schwer zu finden sind: Geschlechterrollen, gesellschaftliche Ängste, Angst vor Fremdem und mediale Überforderung, mit all dem setzt sich Mister Me auf seinem zweiten Album auseinander. Das große Thema ist jedoch immer Versöhnung. Und darum trägt das Album den Namen „Das Ende vom Hass“.



Deine Cousine - Attacke Tour

Mi, 20.11. | Beginn: 20 Uhr | Ticket: VVK 22 € zzgl. Gebühren, AK tba. | Sputnikcafe | Am Hawerkamp 31, 48155 Münster
Im Titeltrack des gleichnamigen Albums „Attacke“ von DEINE COUSINE sind gleich zwei Wahrheiten über Frontfrau Ina Bredehorn versteckt. Erstens: Ihre Musik bedeutet Energie und Krawall, DEINE COUSINE ist selbstbewusst, laut, das Gegenteil von zaghaft. Und trotzdem reflektiert „viel zu lange still“ auch die Jahre, in denen die Sängerin ihr großes Ziel kurz mal aus den Augen verloren hatte.



The Düsseldorf Düsterboys

Mi, 20.11. | Beginn: 20 Uhr | Ticket: VVK 15 € | Halle | Druckluft | Am Förderturm 27, 46049 Oberhausen
Ihr Album „Die besten Jahre“ aus dem April 2018 halten nicht wenige für die stärkste deutschsprachige Platte der letzten Jahre. Nun also „Nenn mich Musik“, das unter Fans langersehnte Debütalbum von The Düsseldorf Düsterboys, die Peter und Pedro als Duo schließlich schon lange vor International Music gegründet haben. Ansonsten aber ist „Nenn mich Musik“ ein Album für die Party nach der Party: Ein intimer, etherischer, hochgradig psychedelischer Drift.



The Dark Tenor - LAUT & AKUSTISCH TOUR 2019

Do, 21.11. | Beginn: 19:15 Uhr | Ticket: 44,75 € inkl. Gebühren | Gloria-Theater | Apostelnstraße 11, 50667 Köln
Fr, 22.11. | Beginn: 19 Uhr | Ticket: 44,75 € inkl. Gebühren | Christuskirche Bochum | Platz des europäischen Versprechens, 44787 Bochum
Im Herbst geht TDT erneut auf Tournee und legt das erfolgreiche Live- Konzept „Laut und Akustisch“ zum nunmehr zweiten Mal auf. Support auf allen Tourshows ist der Künstler NEO!



KELLERKOMMANDO

Do, 21.11. | Beginn: 20 Uhr | Ticket: | Blue Shell | Luxemburger Str. 32, 50674 Köln
Es wird wieder wild und wundervoll: Das Kellerkommando ist wieder unterwegs und packt alle in die große Waschmaschine zum 360-Grad-Schleudergang mit 99%-iger Glücksgefühlgarantie. Treibende Beats, fettes Gebläse von Trompete und Posaune, knarzend schöne Synthbässe und verflixt sexy Ohrwürmer (immer wieder diese Ohrwürmer aus Uromas Plattenkiste!) – mit ihrem unnachahmlichen Mix nehmen sie das Publikum von 8 bis 80 an der Hand und ziehen es in einem unwiderstehlichen Musik-Sog auf die Tanzfläche. Hier steckt viel Party drin, ein bisschen Ska, eine Prise Elektro, ein Batzen Punk, ein Hauch von Volksmusik, selbst Metaller schütteln fröhlich Haare und Beine. Und danach ist nichts mehr, wie es vorher war: Hier ist sie, die Seligkeit nach dem Schleudergang. Ein neues Album befindet sich ebenfalls in der Mache.



SOTIRIA - Hallo Leben

Do, 21.11. | Beginn: 20 Uhr | Ticket: ab 27,90 € | Zeche Bochum | Prinz-Regent-Straße 50-60, 44795 Bochum
Fr, 22.11. | Beginn: 20 Uhr | Ticket: ab 27,90 € | Die Kantine | Neusser Landstraße 2, 50735 Köln
Es gibt Begegnungen, die einfach vorherbestimmt sein mussten. Die zu einem perfekten Zeitpunkt geschehen, kreative Energie wecken und aus der gemeinsamen Chemie etwas Großartiges erschaffen. So 2011, als sich die Wege von Sotiria und dem Grafen von Unheilig kreuzten. Die beiden begannen, sich auszutauschen. Aus dem Austausch wurde ein Album, das Der Graf zusammen mit und für Sotiria geschrieben und produziert hat.



Tim Lothar – Blues & Folk

Do, 21.11. | Beginn: 20 Uhr | Eintritt frei | Spatz & Wal | Hertingerstraße 31, 59423 Unna
Nach 25 Jahren hinter dem Schlagzeug griff sich Tim Lothar eine Gitarre und begann den Delta Blues zu erforschen. Nun präsentiert er Songs, die Geschichten aus dem echtem Leben erzählen. Mit selbstbewusstem und reifem Songwriting hat er seinen eigenen Stil gefunden. Auf der Bühne fasziniert sein “Eins werden mit der Musik” immer wieder das Publikum, ebenso wie sein besonderes Geschichten erzählen, die erstaunliche Stimme und das unglaubliche Gitarrenspiel.



Blackmarket III (USA), Support: Akra Boa

Do, 21.11. | Beginn: 20 Uhr | Ticket: VVK 12 € zzgl. Gebühren, AK 15 € | Steinbruch Duisburg | Lotharstraße 318-320, 47057 Duisburg
Blackmarket III, die 2011 in San Diego gegründete Band um Scottie Blinn und Roxanne Coverdale, kann getrost als Inbegriff des Cross-Over bezeichnet werden. Neben ihren eigenen Songs spielen Blackmarket III auch immer wieder eindrucksvoll interpretierte Cover z.B. von Tom Waits, Tito & Tarantula, Led Zeppelin und anderen Bluesikonen.

Akra Boa macht seit Jahrzehnten Musik und steckt all seine Energie, seine seelenberührende Stimme, sein bemerkenswertes Gitarrenspiel und viel Herzblut in seine Musik. In jeden Auftritt, in jeden Ton – ob gesungen, auf der Harp gespielt, auf der Gitarre sowieso, gerne auch immer wieder mal auf dem Bass.



Corroded

Do, 21.11. | Beginn: 20 Uhr | Ticket: 19,40 € | Rockpalast | Hauptstraße 200, 44892 Bochum



Nude Villain

Fr, 22.11. | Beginn: 20 Uhr | Eintritt frei | subrosa | Gneisenaustraße 56, 44147 Dortmund
Nude Villain sind Lou Valentine (Vocals/Guitar), Bendrik Grossterlinden (Guitar), Hugh James (Bass), Elena Petrakakis (Keys) & Deniz Cetinkaya (Drums). Das Produkt aus ihren Inspirationen und der Liebe zur Musik nennen sie Psychedelic Blues & Circus Pop - wie in einer Zukunftsvision aus der Vergangenheit trifft Retro-Sound auf RnB-artige Hooks, treffen verhallte Soundlandschaften auf Groove.



LILOU

Fr, 22.11. | Beginn: 20 Uhr | Ticket: 5 € | Langer August | Café im Vorderhaus | Braunschweiger Str. 22, 44145 Dortmund
„90 Dezibel Melancholie, Drum & Bass Monotonie Zumindest ist dann alles taub – jede Leere überspielt Dieser Club ist so kaputt, vielleicht bin ich Miss Anthropie So nüchtern war ich hier noch nie.“ Lilou ist eine Geschichtenerzählerin und Strophen wie diese sind es, die die Stimmung greifbar machen und so tief berühren. Oft tragen die Songs eine stille Melancholie in sich, während ihre Musik insgesamt befreiend wirkt. Mit ihrer aktuellen Single „In Berlin“ erzielte Lilou kürzlich eine Musikvorstellung beim WDR2, sowie eine Platzierung in den Ruhrcharts Top20 für mehrere Wochen. Darüber hinaus organisierte sie in Eigenregie bereits zwei Tourneen durch Clubs und Szenebars für ihre fünfköpfige Bandbesetzung.



Lilly Among Clouds

Fr, 22.11. | Beginn: 19:30 Uhr | Ticket: VVK 19 €, AK tba | Artheater | Ehrenfeldgürtel 127, 50823 Köln



KERSTIN OTT

Fr, 22.11. | Beginn: 20 Uhr| Ticket: ab 39,50 € | Mitsubishi Electric Halle | Siegburger Str. 15, 40591 Düsseldorf
Sa, 28.12. | Beginn: 20 | Ticket: ab 39,50 € | Halle 2 | Westfalenhallen | Strobelallee 45, 44139 Dortmund
Die Chart-Überfliegerin geht mit ihrem erfolgreichen Album „Mut zur Katastrophe“ und allen bekannten Hits auf Deutschland-Tournee! Kerstin Ott hat noch nie davor zurückgeschreckt, viel aufs Spiel zu setzen. Sich auszuprobieren, sich konsequent weiter zu entwickeln und auch ihr stetig wachsendes Publikum an dieser kreativen Veränderung teilhaben zu lassen. Eine Entwicklung, die die zweifache Gewinnerin des deutschen Musikautorenpreises auf ihrem zweiten Album mit dem ungewöhnlichen Titel „Mut zur Katastrophe“, das im August 2018 erschienen ist, fortsetzte.



Slowy & 12Vince - Dejavu Tour

Fr, 22.11. | Beginn: 19 Uhr | Ticket: | Djäzz | Börsenstrasse 11, 47051 Duisburg
Auf dem neuen Album DEJAVU von SLOWY & 12VINCE treffen Geschichten aus Slowys Alltag wie gewohnt reflektiert und selbstkritisch auf Cuts und Beats von 12Vince, die DEJAVU soundtechnisch direkt an die beiden Vorgänger ULTIMA RADIO und UNDERCOVER BLUES anknüpfen lassen. Es geht um Freundschaft, Zusammenhalt, Liebe, Backjumps, Wholecars, Streetbombings, Bier, Faszination am gemeinsamen Wiederholen bereits zelebrierter Momente und eine Beschäftigung mit dem Thema Graffiti auf eine Art, wie es sie bisher selten auf Albumlänge zu hören gab.



THE KELLY FAMILY - 25 YEARS OVER the HUMP Tour

Fr, 22.11. | Beginn: 19:30 Uhr | Ticket: ab 44,90 € | Lanxess Arena | Willy-Brandt-Platz 3, 50679 Köln
Do, 26.12. | Beginn: 19:30 Uhr | Ticket: ab 44,90 € | König-Pilsener-Arena | Arenastraße 1, 46047 Oberhausen
Fr, 27.12. | Beginn: 19:30 € | Ticket: ab 44,90 € | ISS Dome | DEG-Platz 1, Theodorstraße 281, 40472 Düsseldorf
Sa, 28.12. | Beginn: 19:30 Uhr | Ticket: ab 44,90 € | Westfalenhallen | Strobelallee 45, 44139 Dortmund
So, 29.12. | Beginn: 18 Uhr | Ticket: ab 44,90 € | Westfalenhallen | Strobelallee 45, 44139 Dortmund
Fr, 17.01.2020 | Beginn: 19 Uhr | Ticket: ab 44,90 € | Gerry Weber Stadion | Roger-Federer-Allee 4, 33790 Halle (Westfalen)
Sa, 18.01.2020 | Beginn: 19:30 Uhr | Ticket: ab 44,90 € | YAYLA Arena | Westparkstraße 111, 47803 Krefeld
Jede erfolgreiche Band veröffentlicht in ihrer Karriere das eine, ganz besondere Album, das ihr den Durchbruch bringt. Bei THE KELLY FAMILY war es das im Sommer ´94 veröffentlichte legendäre Album „Over The Hump“. 2019 wird ein besonderes Jahr für THE KELLY FAMILY, denn das Album „Over The Hump“ feiert 25-jähriges Jubiläum. Ein Vierteljahrhundert nach Veröffentlichung wird THE KELLY FAMILY im Herbst auf große „25 YEARS - OVER THE HUMP“ Arena-Tournee gehen und dieses Jubiläum gebührend mit seinem Publikum feiern.



Marathonmann - Special Guests: Die Heart & The Pariah

Fr, 22.11. | Beginn: 20 Uhr | Ticket: VVK 17,50 € zzgl. Gebühren, AK tba. | Sputnikcafe | Am Hawerkamp 31, 48155 Münster
Am 19.07.2019 erscheint mit "Die Angst sitzt neben dir" endlich das langersehnte, vierte Studioalbum von Marathonmann auf Redfield Records! Nachdem Marathonmann sich diesmal viel Zeit genommen haben, an ihrer musikalischen und inhaltlichen Vision zu feilen, wünschen sich die Jungs jetzt natürlich nichts sehnlicher, als mit dem neuen Werk auch auf die Straße zu kommen und es den Fans live zu präsentieren. Begleitet werden sie außerdem von DIE HEART und The Pariah.



GWAR

Fr, 22.11. | Beginn: 19 Uhr | Ticket: 37,60 € | Matrix | Hauptstraße 200, 44892 Bochum



CCR Revival Band

Fr, 22.11. | Beginn: 20 Uhr | Ticket: VVK 15 € zzgl. Gebühren, AK 18 € | Kühlschiff | Lindenbrauerei | Rio-Reiser-Weg 1, 59423 Unna
Creedence Clearwater Revival und ihr Frontmann John Fogerty eroberten die Welt mit einfachen, aber einprägsamen Gitarrenriffs, die heute noch mustergültig sind. Seit 1973 ist John Fogerty solo unterwegs und hat nach einigen „post-CCR“-Alben nun auch seine Biographie veröffentlicht. Und für seine Fans hierzulande kommt jetzt auch die beste Nachricht: Seit 1997 gibt es sie wieder - nicht im Original- aber verdammt nah dran die CCR REVIVAL BANDE in Raunen ging durch die Szene, als die CCR REVIVAL BAND ihre ersten vielbeachteten Konzerte vor kritischemCreedence-Fan-Publikum gab! Wenn Schweißtropfen zusammen mit der geballten Energie der CCR-Songs von der Bühne fliegen, ist das ganz sicher die CCR REVIVAL BAND!



Groovenom

Fr, 22.11. | Beginn: 20 Uhr | Ticket: 16,40 € | Rockpalast | Hauptstraße 200, 44892 Bochum



LBT (LEO BETZL TRIO)

Fr, 22.11. | Beginn: 20 Uhr | Ticket: VVK 20 €, ermäßigt 12 €; AK 24 €, ermäßigt 14 € | Schwarzkaue Schlägel & Eisen | Glückaufring 35-37, Herten
Analoger Techno? Rein akustisch erzeugt, auf Klavier, Kontrabass und Schlagzeug, ohne Computer oder Synthesizer. Kann es so etwas geben? Von lyrisch bis minimal, von deep bis industriell: Der Sound von LBT ist facettenreich und dabei stets angetrieben von einer pulsierenden Kickdrum. Ihre Musik ist eine Reise nach innen, lädt zum Träumen genauso ein wie zum ekstatischen Tanzen. Im Modern Jazz groß geworden, lebt das Trio auch in diesem Projekt seine große Liebe zur Improvisation aus.



Kerstin Ott

Fr, 22.11. | Beginn: 20 Uhr | Ticket: ab 39,50 € inkl. Gebühren | Mitsubishi Electric Halle | Siegburger Str. 15, 40591 Düsseldorf
Di, 28.12. | Beginn: 20 Uhr | Ticket: ab 39,50 € inkl. Gebühren | Westfalenhallen Dortmund, Halle 2 | Rheinlanddamm 200, 44139 Dortmund
Die Chart-Überfliegerin geht mit ihrem erfolgreichen Album „Mut zur Katastrophe“ und allen bekannten Hits auf Deutschland-Tournee! Mit ihrer Durchbruchssingle „Die immer lacht“, deren YouTube-Video bereits über 150 Millionen geklickt wurde, eroberte sie 2016 die Musikwelt im Sturm. Diesen Winter dürfen Fans die begnadete Sängerin und Songwriterin endlich live erleben!



Sparkling

Fr, 22.11. | Beginn: 20 Uhr | Ticket: VVK 15 €, AK 19 € | Gebäude 9 | Deutz-Mülheimer Str. 127-129, 51063 Köln
So, 01.12. Verschoben vom 26.10. | Beginn: 21 Uhr | Ticket: VVK 11 €, AK 13 € | Nummer zu Platz | Große-Kurfürsten-Straße 81, 33615 Bielefeld



Les Millionaires

Sa, 23.11. | Beginn: 20 Uhr | Ticket: VVK 8,80 €, AK 12 € | subrosa | Gneisenaustraße 56, 44147 Dortmund
Ein glamouröses, ein schillerndes Pärchen der Münchner Musikszene. Sie: 120% Französin, niemals ohne Lippenstift, von Jean-Paul Gaultiers Scouts auf den Straßen von Paris entdeckt, Künstlerin, Rebellin und chaotische Romantikerin. Er: 1/2 Franzose, 1/2 Deutscher, Multiinstrumentalist, Musikproduzent, DJ, Betreiber des Telstarstudios, wo die Arctic Monkeys Teile ihres Debüt-Albums aufnahmen. Zusammen als "Les Millionnaires" sind sie das dynamische Duo mit minimalistischem Chanson Punk; laut, leise, französisch, deutsch, bayerisch. DIY-Neo-Avantgarde-Punk ohne Grenzen.



The World of Hans Zimmer - A Symphonic Celebration

Sa, 23.11. | Beginn: 20:30 Uhr | Ticket: ab 44,90 € | ISS Dome | DEG-Platz 1, Theodorstraße 281, 40472 Düsseldorf
Eine Tour, begleitet von langjährigen Freunden und Kollegen des Rockstars der Filmkomponisten, für die Hans Zimmer als Kurator und musikalischer Leiter steht, auch wenn er bei diesen Konzerten nicht persönlich auftritt. Mit „The World of Hans Zimmer – A Symphonic Celebration“ erschafft Hans Zimmer eine einzigartige Gelegenheit, Orchestermusik einer neuen Generation vorzustellen, die Kultur des Orchesters zu bewahren und diese in eine weniger elitäre Welt zu versetzen.



Pressure Air Festival

Sa, 23.11. | Beginn: 20 Uhr | Ticket: VVK 15 € | Halle | Druckluft | Am Förderturm 27, 46049 Oberhausen
Egotronic schreien. Sehr laut. Alles ist anders, alles ist gleich. Mit kompletter Band. Die ganze Nummer: Bass, Schlagzeug, Synthie, Gitarre, Bier. So lange dreschen, bis es passt. Und hey, man kann zu einem Konzert gehen oder zu Egotronic. Wer nicht schwitzt, hat nichts verstanden. Tanzen ist Denken, ist Denken ist Tanzen.
Maulgruppe ist ein Bandprojekt um Jens Rachut, bei dem die Noise- und Post-Punk-Wissenschaftler aus dem schwarzwäldischen Wirkungskreis von Yass, Ten Volt Schock und Kurt involviert sind. Stoisch treibende Rhythmen, Gitarren und Keyboards, die sich umschlingen und gegenseitig erdrosseln und lange Hallfahnen schaffen eine neue Bühne für die Rachutsche-Dramatik - paranoiden, auf Loop- und Riff-Strukturen basierenden düster-dichten Elektropunk-Songs vom Feinsten...
Maffai - Das Quartett aus Nürnberg/Würzburg hat sich erst 2018 gegründet, kennt sich aber auch schon Ewigkeiten. Der Sound findet sich irgendwo zwischen wütendem Indie und filigranem Post-Punk ein. Aber findet das am besten selbst heraus. Für 2019 liegt schon einiges in der Schublade parat.
Die east german beauties mobilisieren die Massen mit ihrer eindrucksvollen Propagandamaschine aus Schnaps von Nordbrand/Kippen f6, Spätiattitüde und aggressiv gelangweilter Stimme vor der jeder Clickclacktechnohead ehrfürchtig zurückschreckend das erstbeste Versteck sucht. Nach ich ihrem ersten offiziell verfassungsfeindlichem Album „vermutlich ist alles schrott“ stehen die drei Hitmaschinen aus der Zone nun mit ihrer neuen EP „das leben das ist hart“ auf der Bühne und im Internet.
Danach Aftershowparty mit Thomas Atzmann.



Tiger Army

Sa, 23.11. | Beginn: 20 Uhr | Ticket: 35,45 € | Matrix | Hauptstraße 200, 44892 Bochum



Darjeeling

Sa, 23.11. | Beginn: 20:40 Uhr | Ticket: VVK 20 €, AK 24 € | Shuffled Pieces Festival | die börse | Wolkenburg 100, 42119 Wuppertal
Darjeeling sind Jan, Markus und Till. Voll von vertracktem Songwriting, harmonischem Gesang und wuchtigen Arrangements sind sie halb Erben des Krautrock der 70er, halb Boygroup, halb Indie-Psychedelia. Auf der Bühne denken sie vor allem nicht über die unmusikalischen Abschnitte des Lebens nach: Zwischen adoleszenter Verträumtheit, infantilem Gegluckse und repetitiver Brachialität; teils ekstatisch, teils schon fast poppig, aber auf den Punkt und mit einem Mittelfinger Richtung Langeweile begeistert die Bagage vor allem als Live-Band ohne Kompromisse. Halliger Gesang, durch Flanger und Tremolo geschossene Delay-Gitarren, die treibende Rhythmus-Sektion und eine billige italienische Orgel runden das unkonventionelle Gesamtbild ab. Live ergänzt Trommler Thorben Doege die Gruppe am Schlagzeug und ist an sowie mit seinem Instrument unverzichtbarer Teil von Darjeeling.



SPH Music Masters Viertelfinale

Sa, 23.11. | Beginn: 17 Uhr | Ticket: 10 € | Rockpalast | Hauptstraße 200, 44892 Bochum



Darkness over Witten

Sa, 23.11. | Beginn: 20 Uhr | Ticket: AK 6 € | WERK°STADT | Mannesmannstr. 6, 58455 Witten
Im November wird es düster im Treff°, wenn „melanculia“, „Lux Serpent“ und „Imparity“ unter dem Namen „Darkness over Witten“ den Laden rocken. Die Musik aus den Boxen ist laut, das Bier kalt und alle Gäste sind eingeladen, ordentlich mit dem Kopf „zu bangen“. Euch erwartet ein rockender Abend für kleines Geld.



Love Machine + Eat Ghosts

Sa, 23.11. | Beginn: 20:30 Uhr | Ticket: VVK 10 € zzgl. Gebühren, AK 13 € | Sputnikcafe | Am Hawerkamp 31, 48155 Münster
LOVE MACHINE melden sich zurück mit neuem Release, neuer Besetzung und frischem Wind in Sachen Garage und Psychedelic Rock. Nach drei Alben in den letzten fünf Jahren, kündigen die Düsseldorfer das Erscheinen ihrer jüngsten EP Mirrors & Money auf UNIQUE Records für Oktober 2019 an. Konzertbesucher haben kostenlosen Eintritt zur ”Alles außer Bohlen!” in der Sputnikhalle um 23 Uhr.



Amistat

Do, 24.11. | Beginn: 20:30 Uhr | Ticket: ausverkauft | Theater der Wohngemeinschaft Köln | Richard-Wagner-Str. 39, 50674 Köln
Zusatzkonzert
Do, 28.11. | Beginn: 20:30 Uhr | Ticket: ausverkauft | Theater der Wohngemeinschaft Köln | Richard-Wagner-Str. 39, 50674 Köln



Being As An Ocean

So, 24.11. | Beginn: 20 Uhr | Ticket: VVK 29,45 € inkl. Gebühren, AK tba. | Sputnikhalle | Am Hawerkamp 31c, 48155 Münster



RPWL - Tales from Outer Space Tour 2019

So, 24.11. | Beginn: 20 Uhr | Ticket: VVK 22 €, AK t.b.a. | Zentrum Altenberg | Hansastr. 20, 46049 Oberhausen



Bandista.

Mo, 25.11. | Beginn: 20 Uhr | Ticket: tba | Djäzz | Börsenstrasse 11, 47051 Duisburg
Bandista (auch bANDİSTA) ist ein türkisches Musikkollektiv, welches sich 2006 in Istanbul gegründet hat. Ihre Texte handeln unter anderem von Gastarbeitern in Deutschland, Gentrifizierung, Polizeigewalt oder Globalisierungskritik. Das Kollektiv hat auf mehreren Festivals und Demonstrationen gespielt und unter anderem die Proteste in der Türkei 2013 unterstützt.



Spanish Love Songs (US) - Schmaltz Tour 2019

Mo, 25.11. | Beginn: 20 Uhr | Ticket: VVK 15 € zzgl. Gebühren, AK 19 € | Rotunde | Konrad-Adenauer-Platz 3, 44787 Bochum
Wer melodischen Punkrock so leidenschaftlich mit tieftraurigem Emo vermischt wie Spanish Love Songs, muss wohl schon einiges durchgemacht haben in seinem Leben: Die fünfköpfige Band aus Los Angeles stürzt sich seit 2014 in emotional intensive Songs zwischen The Menzingers und Tiny Moving Parts und legte mit „Schmaltz“ ein Album vor, das die Herzen der hiesigen Flanellhemden-Punks wild entflammt hat.
Shoreline - Die junge Band präsentiert einen facettenreichen Sound, der inhaltlich zwischenmenschliche Konflikte in besonderen Situationen thematisiert. Musikalisch bewegen sich Shoreline im Spannungsfeld von The Menzingers bis hin zu Title Fight und vereinen ihre Wurzeln aus dem Punkrock mit frischen Einflüssen aus Emo und Indie.
Stereokeys - Spannender, facettenreicher Indie-Rock Newcomer. Leichtfüßiges Songwriting trifft auf eingängige Texte und emotionsgeladene Melodien, die weder verkopft noch affektiert wirken – tanzbar, zum Mitsingen und Loslassen, bewegt sich die Band irgendwo zwischen Indie-Pop und Alternative-Rock ohne dabei auch nur eine Sekunde kitschig daher zu kommen. Support: Shoreline, Stereokeys



Corroded - The Bitter Tour 2019

Mo, 25.11. | Beginn: 20 Uhr | Ticket: VVK 17 € zzgl. Gebühren, AK tba. | Sputnikcafe | Am Hawerkamp 31, 48155 Münster
Sie stürmen die schwedischen Musikcharts, ihre Musik wird von Fans auf der ganzen Welt geliebt: Die schwedische Hardrock Band CORRODED ist endlich mit ihrem fünften Album zurück – dem zweiten aus dem Hause Despotz Records.



Muff Potter

Di, 26.11. | Beginn: 20 Uhr | Ticket: VVK 24 € zzgl. Gebühren | FZW | Ritterstraße 20, 44137 Dortmund
"Die Band hat einen Atem der so lang ist, daß andere schon lange blau angelaufen und umgekippt wären in ihrer Neo Hippie Attitude. Was andere als Stein im Weg ihrer Karriere begreifen würden, nehmen Muff Potter so lange in den Arm bis es zerplatzt! Unprätentiöse, laute Auftritte einer Band, die so normal ist wie ein scharfgeschossenes Foto, auf dem man nach dem zweiten mal Hinsehen hundert Sachen entdeckt." Support: Jolly Goods



Three For Silver (US)

Di, 26.11. | Beginn: 20 Uhr | Eintritt frei | Tortuga | Morgenstraße 15, 59423 Unna
Three For Silver sind seit 2013 auf Tournee. Sie entfesseln dabei ihren idiosynkratrischen Klang für Zuschauer bei über 200 Konzerten pro Jahr und sind blind für alles andere als die nächste Etappe, das nächste Publikum, die nächste Nacht. Gitarren und Keyboards meidend, zieht Three For Silver es vor im musikalischen Dachboden zu stöbern, Wunder und Seltenheiten herauszuziehen und neue musikalische Apparate und Instrumente zu erfinden. Ihr Klang ist beweglich und beugt sich stets den Bedürfnissen der Bühne und Lieder. Originale akustische Musik die nicht immer akustisch, ja sogar nicht immer original ist. Immer stilvoll, aber nie modisch. Egal ob sie von riesigen Festivalbühnen übertragen wird, oder auf einem Washtub-Bass an der Straßenseite gehauen wird. Ihr neues Album "The Way We Burn" ist ein Beweis dieser Ästhetik.



Mrs. Greenbird - “Dark Waters”-Tour 2019

Di, 26.11. | Beginn: 20 Uhr | Ticket: VVK 22 € zzgl. Gebühren | Kühlschiff | Lindenbrauerei | Rio-Reiser-Weg 1, 59423 Unna
Was ist im Leben und der Musik wirklich wichtig? Auf der Suche nach Antworten auf diese Frage haben sich Mrs. Greenbird dazu entschieden, alle alten Zöpfe abzuschneiden und sich von Grund auf neu aufzustellen. Greenbird waren nie weg und doch sind Sie so da, wie nie zuvor: Ehrlicher, direkter, erwachsener, intimer, persönlicher und mit mehr Raum für Experimente. Akustische Markenzeichen sind nach wie vor mal treibende, mal sphärische Gitarren, sehnsüchtig weinende Lap-Steels, ein verträumtes Vintage-Piano, Sarahs außergewöhnliche Stimme, verspielt-poetische Texte, eingängige Melodien sowie die wunderschönen zweistimmigen Harmonien.



Friska Viljor

Di, 26.11. | Beginn: 20 Uhr | Ticket: VVK 25 €, AK tba | Forum Bielefeld | Meller Str. 2, 33613 Bielefeld
Sa, 30.11. | Beginn: 20 Uhr | Ticket: VVK 25 €, AK tba | Zakk Düsseldorf | Fichtenstraße 40, 40233 Düsseldorf



The Aggrolites (US)

Mi, 27.11. | Beginn: 20 Uhr | Ticket: VVK 28,50 € zzgl. Gebühren, AK laut Aushang | Rotunde | Konrad-Adenauer-Platz 3, 44787 Bochum
Mit ihrer Soundmischung aus Kingston und Motown, welche die Kult-Band aus Los Angeles selber als Dirty Reggae bezeichnet, kommt The Aggrolites am Mittwoch, dem 27. November, ab 20 Uhr live auf die Bühne der Rotunde Bochum. Auch wenn es beinahe ein ganzes Jahrzehnt dauerte, die Aggrolites wieder zurück in einen kreativen Raum zu bekommen, hat es nur einen Bruchteil der Zeit gebraucht um neue Werke zu schaffen. Wagner betonte mehrfach, dass die Band „feel-good music“ schafft und das Album ein Testament and diese „good vibrations“ ist.



Afrika Mamas (Südafrika) - A Cappella Zulu Sextett

Mi, 27.11. | Beginn: 19:30 Uhr | Eintritt frei, Spenden gerne gesehen | Evangelische Kreuzkirche | Europaplatz, 44623 Herne
Die Afrika Mamas wurden 1998 gegründet. Alle Sängerinnen des sechsköpfigen a cappella Ensembles gehören zu den Zulu, der größten Volksgruppe Südafrikas. Die Sängerinnen der Afrika Mamas sind alleinerziehende Mütter mit insgesamt elf Kindern. Sie thematisieren in ihren Liedern ihre sozialen Erfahrungen als Frauen, die täglichen Freuden und Sorgen und ihre Beobachtungen in einer stark von Männern dominierten Welt: besonders setzen sie sich für die Gleichberechtigung von Frauen ein und die Möglichkeit als Frauen mit Kindern, zu arbeiten. Sie singen über die Kämpfe der Bewohner von KwaZulu, die oft ohne Elektrizität oder moderne sanitäre Einrichtungen leben; über einen südafrikanischen Bergmann; über Frauen, die Kuchen backen und dann aus Eimern auf der Straße verkaufen, um Geld für die Familie zu verdienen. In Ihren Gesängen spiegelt sich die eindrucksvolle Vokaltradition der Zulu: kraftvoller, mehrstimmiger Gesang und starke Solo-Stimmen mit unbändiger Lebensfreude.



Against The Current

Mi, 27.11. | Beginn: 20 Uhr | Ticket: 26 € | Matrix | Hauptstraße 200, 44892 Bochum



Rikas

verlegt vom 14.03.2019
Do, 28.11. | Beginn: 20 Uhr | Ticket: ausverkauft | Artheater Köln | Ehrenfeldgürtel 127, 50823 Köln



James Harries (UK)

Do, 28.11. | Beginn: 20 Uhr | Ticket: VVK 11 €, AK 13 € | subrosa | Gneisenaustraße 56, 44147 Dortmund
Seine Karriere verlief indes nicht immer gradlinig. Der etwas schrullige Romantiker-Sound früher Jahre ist noch nicht ganz verschwunden, doch mit der Zeit wurde daraus eine neue Pop-Sensibilität samt kraft- und klangvoller Arrangements. Dazu Texte voller Liebe und Hoffnung, bleibt das Rampenlicht jedoch stets reserviert für James Harries' Gesang: mal schmachtend, mal melancholisch, mal rockig - und immer hymnisch, emphatisch sowie voller Energie.



For I Am King

Do, 28.11. | Beginn: 18:30 Uhr | Ticket: 14,20 € | Matrix | Hauptstraße 200, 44892 Bochum



Edfield - Indiepoprock-Trio aus Dortmund

Do, 28.11. | Beginn: 20 Uhr | Eintritt frei | Spatz & Wal | Hertingerstraße 31, 59423 Unna
Edfield sind Sänger und Gitarrist Eddie Arndt, Pepe Stein am Bass und Jörg Efselmann am Schlagzeug. Das Dortmunder Trio präsentiert mit viel Energie und Spielfreude gefühlsstarke englischsprachige Songs, die sich zwischen Indie-Pop und Rock bewegen und von Eddie Arndts charismatischer, leicht rauer Stimme und einem puren, schnörkellosem Sound geprägt sind. Neben den Eigenkomposition bereichern sie Ihr Programm mit eigenen Interpretationen wohl ausgesuchter Songs aus Rock & Pop, die Musikgeschichte geschrieben haben oder die einfach nur großartig sind.



DIY-Konzerte: Tigerjunge & Die Leere im Kern deiner Hoffnung

Do, 28.11. | Beginn: 19 Uhr | Eintritt frei | Pelmke | Pelmkestraße 14, 58089 Hagen
Ein bisschen Musik, ein paar Flaschen Bier, einen Tresen, nette Menschen und natürlich zwei Bands. Mehr braucht es nicht und schon feiert es sich wunderbar gemeinsam am Antifa-Tresen in der Pelmke! Damit wollen wir einen bunten Raum für Punk, Politik, kreative Ideen, Tischfussball und geselligen Austausch abseits von Stammtischparolen und dem tristen Einerlei schaffen. Gegen Nazis, gegen AFD und gegen wie sie alle heißen und für ein gutes Leben für alle.
Tigerjunge - Das ist das Sound-Donnerwetter, das Zwei-Mann-Punk-Dubstep-Mantra-Massaker made in Germany. Oder wir nennen es einfach PLAYGROUND!
Die Leere im Kern deiner Hoffnung - Eine zehn Meter große Sängerin, ein massiger Brillenträger mit tiefer gestimmter Gitarre, Drums aus dem Computer und Bässe aus der Synthesizer-Hölle. Post-Industrial-Beats, Stoner-Bassloops, Metal-Riffs und deutsche Lyrik. Gitarren können nie zu laut, Drum-Patterns nie zu stoisch, Bassläufe nie zu düster und die deutschen Texte nie zu hermetisch sein. Post-Industrial-Metal.



Mauli

Do, 28.11. | Beginn: 20:30 Uhr | Ticket: VVK 20,50 € zzgl. Gebühren, AK tba. | Sputnikhalle | Am Hawerkamp 31c, 48155 Münster
Der Top10-Künstler MAULI ist gewissermaßen viel zu jung, um schon so viel richtig gemacht zu haben. Als Teil einer neuen Generation an Artists, bricht er mit den bestehenden Regeln der völlig verstaubten Musikindustrie und geht den Guerilla Weg des Smartphonemangements. Geboren wurde MAULI in Berlin. Praktisch, denn dadurch musste er nicht erst hinziehen, um dann nach ein paar Jahren die Krise zu kriegen und seine Restexistenz in Ketamin zu begraben. Nein, er war schon da und wollte seit Kindertagen auf einer Bühne stehen. Schlagzeuger und Sänger oder irgendwas dazwischen. Zum Glück hat ihm niemand gesagt, dass das dumme Tagträumerei sei und so programmiert er heute selbst die Drums, über die er einfach singt.



Mustasch

Do, 28.11. | Beginn: 20 Uhr | Ticket: 25,20 € | Rockpalast | Hauptstraße 200, 44892 Bochum



Fayzen - Dschungel Tour 2019

Do, 28.11. | Beginn: 19:45 Uhr | Ticket: VVK 16 € zzgl. Gebühren, AK 20 € | Rotunde | Konrad-Adenauer-Platz 3, 44787 Bochum
Fayzen ist zurück! Er hat mit Clueso einen Song aufgenommen, mit Gisbert zu Knyphausen neue Melodien kreiert, diese direkt eingesungen sowie alles in Eigenregie recorded. Eine EP erscheint im Herbst. Back to the roots – wie zu der Zeit als er auf Hamburgs Straßen seine CDs an die Menschen brachte. Die neue Band besteht aus Musikern, die ihre jahrelange Bühnenerfahrung mit Fayzen teilen werden. So viel ist gewiss: Es werden definitiv die besten, perfekt arrangiertesten Shows, die Fayzen jemals gespielt hat. Support: Thimo Sander



Ratatouille - Weihnachts-Ska 2019

Fr, 29.11. | Beginn: 20:15 Uhr | Ticket: 8 € (nur AK) | Rotunde | Konrad-Adenauer-Platz 3, 44787 Bochum
Am Freitag vor dem ersten Advent stimmt Ratatouille mit einem gepflegten Offbeat-Weihnachtskonzert auf die besinnliche Weihnachtszeit ein. Neben amerikanischen Christmas-Songs im Ratatouille-dub-wise-Stylee gibbet am 29. November ab 20.15 Uhr natürlich in der Rotunde Bochum auch live die gewohnten Ratatouille-reißt-die-Bude-ab-Polka-Stampfer. Also schonmal im Kalender ganz dick markieren und unbedingt vorbei kommen. Zudem ist auch noch eine Pre- und After-Show-Party im Gange mit der Bochumer DJ-Legende Franco Zappala. Ring the bells!



Shiny Toys Festival

Fr, 29.11. | Beginn: 18 Uhr | Ticket: 8 €; 2-Day-Festivalpass 22€, ermäßigt 15€ | Makroscope | Friedrich-Ebert-Strasse 48, 45468 Mülheim an der Ruhr
Sa, 30.11. | Ticket: 18 €, ermäßigt 9 € | Ringlokschuppen | Am Schloß Broich 38, 45479 Mülheim an der Ruhr
Dass audiovisuelle Shiny Toys Festival für allerlei abseitige und experimentelle Musikern ist unser jährlicher Höhepunkt und findet 2019 bereits zum 10. Mal statt. Am Freitag im Makroscope, am Samstag im Ringlokschuppen. Im Makro freuen wir uns auf den Ambientmusiker und Synthietüftler Günter Schlienz, den Instrumentenerfinder Andreas O, Hirsch und das Duo Amuleto, das improvisierte, klassische und elektronische Musik verbindet. Außerdem kommt die Gruppe Vinyl Terror & Horror, deren manipulierte Schallplatten einen Klang zwischen kinematischen Soundlandschaften und Hi-Fi-Desaster verursachen.



One Eye Open

Fr, 29.11. | Beginn: 20 Uhr | Eintritt frei | subrosa | Gneisenaustraße 56, 44147 Dortmund
Sa, 30.11. | Beginn: 20 Uhr | Eintritt frei | Oisin's Kelly-Gallery Irish Pub | Brinkgartenstraße 25, 45894 Gelsenkirchen
Sa, 14.12. | Beginn: 20 Uhr | Eintritt frei, Hutspenden gerne gesehen | Zweistein | Aue 84, 42103 Wuppertal
Akustische Gitarre, Mandoline, Geige und Percussion – viel mehr braucht es nicht, um Musik direkt und unverfälscht erleb- und hörbar zu machen. Die vierköpfige Band ONE EYE OPEN verfolgt genau diesen Ansatz und ist ein Projekt des Singer/Songwriters Majo, aus dessen Feder auch sämtliche Songs und Texte stammen. Manche nennen es Folk-Akustik-Pop, Kritiker vergleichen die Musik zuweilen mit Mumford & Sons oder The Lumineers und loben insbesondere die großartige Atmosphäre der Live-Konzerte. Auf ihrem nunmehr zehnten Album „All the letters i can write“ präsentiert sich ONE EYE OPEN einmal mehr als brillanter Geschichtenerzähler und Beobachter des Lebens. Dabei sind die Erzählungen kraftvoller und spannender denn je und zeigen eine weitere persönliche Seite von ONE EYE OPEN.



Foto: pixabay, free-photos

(Alle Angaben ohne Gewähr)