RuhrHOCHdeutsch im Spiegelzelt

In diesem Sommer wird in Dortmund wieder RuhrHOCHdeutsch gesprochen, denn das größte deutsche Kabarett- und Comedy-Festival ist wieder zurück. Von Juni bis Oktober 2022 sorgen die Stars und Sternchen der Kabarett- und Comedy-Szene im Spiegelzelt in Dortmund für Hochstimmung. Sowohl lokale Newcomer:innen als auch deutschlandweit bekannte Größen sind am Start.

Publikum des RuhrHOCHdeutsch Festivals Foto: RuhrHOCHdeutsch [ruhr-guide] Wie in den vergangenen Jahren wird die Kulturmetropole Dortmund das Festival RuhrHOCHdeutsch weiterführen. Das ist nicht weiter verwunderlich, denn das RuhrHOCHdeutsch Festival war von Anfang an ein Erfolg auf ganzer Linie. So erwartet man auch dieses Jahr beim RuhrHOCHdeutsch Festival neben zahlreichen Dortmunder:innen viele Besucher:innen aus dem Umland. Nichts verbindet Menschen bekanntlich mehr als ein gemeinsames Lachen. Freuen wir uns also auf knapp vier Monate voll mit erlesenem Humor und heiteren Gemütern beim großen RuhrHOCHdeutsch Festival.

Start mit Benefizgala am Freitag, 24. Juni 2022

Wie es gute Tradition ist, wird das Festival RuhrHOCHdeutsch wieder mit einer Benefiz- Gala »Lachen für 'nen guten Zweck« eröffnet. Alle mitwirkenden Künstlerinnen und Künstler treten ohne Gage auf und der gesamte Erlös der Veranstaltung wird für einen guten Zweck gespendet. In diesem Jahr ist es aus aktuellem, traurigen Anlass die „Nothilfe Ukraine des Deutschen Roten Kreuzes“. Kabarettistisch durch den Abend führt der Moderator und Entertainer Helmut Sanftenschneider. Er präsentiert in seiner unnachahmlichen Art den Kabarettisten René Steinberg und die grandiose A-Capella-Formation BASTA. Außerdem wird es diverse Überraschungsgäste geben.

Foto von COMEDIAN HARMONISTS IN CONCERT Foto: © Volker Beinhorn

Künstler:innen bei RuhrHOCHdeutsch 2022

Man darf sich beim RuhrHOCHdeutsch Festival 2022 wieder über Ruhrpott-Kabarettist:innen und viele weitere Comedians freuen, darunter Vera Deckers, Lioba Albus, Abdelkarim, René Steinberg und Wilfried Schmickler - da wird wohl kaum ein Auge trocken bleiben! Doch es wird nicht nur lustig, sondern auch musikalisch. Zum Beispiel sorgt STOPPOK mit seinem Misch aus Folk, Rock, Rhythm’n‘Blues und Country für musikalische Vielfalt, ebenso wie die Jazz Fazz Big Band und DJane Kitty. Neben zahlreichen Musiker:innen können die Zuschauenden beim RuhrHOCHdeutsch Festival unter anderem einen mehrere erfahrene Entertainer live erleben. Komiker und Fernsehmoderator Guido Cantz lässt in seiner Show „Das volle Programm – ich sehe was, was du nicht siehst“ die gesamte Geschichte des deutschen Fernsehens Revue passieren und erinnert dabei an vergangene Momente bekannter Filme und TV-Shows. Der Comedian Ingo Appelt ist ebenfalls mit seinem neuen Programm "Der Staats-Trainer" am Start. Auch die weiteren Programm-Highlights der RuhrHOCHdeutsch-Saison bieten mit lustigen Sketchen, amüsanten Ruhrpott-Geschichten und tollen Musikeinlagen die gesamte Bandbreite spektakulärer Kabarett- und Comedy-Darbietungen.

Foto von Bernd Stelter Foto: © Manfred Esser

Altbewährtes beim RuhrHOCHdeutsch Festival 2022

Auch die Klassiker dürfen beim RuhrHOCHdeutsch Festival 2022 nicht fehlen:

Immer montags ...

Currywurst, Bier und Kabarett vom Feinsten ist das Motto des Montags. Eine Currywurst oder ein Salat jeweils mit Baguette sowie ein Getränk nach Wahl sind bereits im Eintrittspreis von 22 Euro inbegriffen. Genießen Sie den Beginn der Woche bei einheimischen Spezialitäten und guter Unterhaltung!

Immer dienstags ...

Am Dienstag gibt es einen Mix aus Cocktails und Comedy. Jeder Dienstag wird vom einem großartigen Act wie Helmut Sanftenschneider oder Masud Akbarzadeh gehostet. Die Gastgeber:innen kommen jedoch nicht allein - sie werden jeden Dienstag von drei geheimen Special-Guests unterstützt! Im Eintrittspreis von 29 Euro ist bereits ein Cocktail nach Wahl inbegriffen.

RuhrHOCHdeutsch

Musik – Kabarett – Comedy
24. Juni bis zum 02. Oktober 2022
Spiegelzelt an den Westfalenhallen in Dortmund

Weitere Details zu den Programmen und Terminen finden sie auf ruhrhochdeutsch.de

(Alle Angaben ohne Gewähr)


Foto 1: RuhrHOCHdeutsch
Foto 2: Volker Beinhorn
Foto 3: Manfred Esser