Supercandy Pop-Up Museum in Köln

Möchtest du ausgefallene Fotos für deine Social Media Plattformen machen und dein Profil aufpeppen? Du liebst rosa, neon- und blinkende Farben? Dann ist das Supercandy Pop-Up Museum in Köln genau das Richtige für dich! Statte dort einen Besuch ab und lass dich von den außergewöhnlichen und bunten Motiven und Hintergründen faszinieren!

Archiv: 12.11.2020 [ruhr-guide] In Köln-Ehrenfeld wird das beliebte und einzigartige Supercandy Pop-Up Museum Europas bis zum 11. April 2021 die Gäste empfangen. Das Museum verzeichnet jährlich einen Besuch von über 75.000 Social Media Fans. Für einen Preis ab 29 € dürfen die Gäste für zwei Stunden die 2000 qm große Location ausprobieren, zahlreiche Fotos und Videos mit vielfältigen Motiven machen und diese ganz uneingeschränkt für die eigenen Zwecke nutzen!

Ein perfektes Set für Fotoshootings

Ein Pool mit rosa Bällen, ein Fensterplatz im Flieger oder ein Lakritzpool? Im Supercandy Pop-Up Museum dürfen sich die Gäste auf einen Spaß mit vielen Sets zum Hineingehen, Anfassen, Hineinklettern und Hinsetzen freuen. Die vielen Stationen sind selbstverständlich mit einem perfekten Licht für die Fotos oder Selfies ausgestattet. Jeder Gast kann also in jeder Ecke selber Fotos schießen oder sich mit einer schönen Kulisse abfotografieren lassen. Mit den eintönigen Instagram oder Facebook Fotos ist also dank des Supercandy Pop-Up Museums Schluss! Im Museum wird man auf Gäste aus ganz Deutschland treffen. Hauptsächlich von Instagram Influencern wird das Supercandy Pop-Up Museum sogar als „Instagram Traum“ bezeichnet. Bei dem Besuch darf es natürlich nicht an den vielen Outfits fehlen. In den zwei Stunden Aufenthalt dürfen sich die Gäste so oft wie möglich umziehen und mit neuen Frisuren die Fotos schmücken. Für die Instagram Influencer, die mit ihren Fotos Geld verdienen, ist das Supercandy Pop-Up Museum ein idealer Ort, um Fotos aus verschiedenen Perspektiven und Motiven zu schießen.

Auch für kleine Unternehmen ist das Supercandy Pop-Up Museum recht interessant: Für Onlineshops, die beispielsweise bunte Socken auf den Markt bringen möchten, ist die Location mit seinen Sets und Hintergründen ein guter Ort für eine musterhafte Präsentation.
Das neuartige Konzept für Selfies und professionelle Aufnahmen lockt jährlich tausende von Social Media Fans in das Supercandy Pop-Up Museum in Köln an. Viele einzigartige Räume, die sich auf zwei Etagen erstrecken und für die Besucher eine breite Menge an Fotokulissen für spektakuläre Fotos bieten, sind bestens geeignet für einen gelungenen Mädchen-Abend. Nutzt die Chance, um schöne Fotos für eure Social Media Plattformen zu schießen! Taucht auch ihr in die Welt des süßen, pinken Museums ein!

Supercandy Pop-Up Museum

Oskar-Jäger-Straße 145
50825 Köln
Öffnungszeiten
Montag, Dienstag und Freitag: 12 - 20.30 Uhr
Samstag: 10 - 22 Uhr
Sonntag: 10 - 19 Uhr
Mittwoch und Donnerstag: geschlossen
Preise:
ab 29 Euro