Verkaufsoffene Sonntage im Ruhrgebiet

Verkaufsoffene Sonntage sind beliebt - zumindest wenn man nicht im Einzelhandel arbeitet. Shopping ohne Stress im Ruhrgebiet: das Erlebnis für die ganze Familie! Der verkaufsoffene Sonntag ist nicht mehr nur bei allzu beschäftigten Managern der Hit, sondern eine willkommene Abwechslung zum vielleicht öden Besuch bei den Verwandten oder einem langweiligen Tag vor dem Fernsehschirm. Oft gibt es dazu noch ein Stadtfest. Wir haben die Übersicht zu den verkaufsoffenen Sonntagen im Ruhrgebiet!

Verkaufsoffene Sonntage in vielen Städten des Ruhrgebiets, Foto: pixabay Archiv: 27.09.2022 [ruhr-guide] Warum sollte man nicht auch am siebten Tag in der Woche bummeln gehen können, wenn es im Ausland, beispielsweise in Irland, schon längst zum normalen Alltag gehört? Soweit ist es in Deutschland zwar noch nicht, aber hin und wieder im Jahr kann man an verkaufsoffenen Sonntagen auch im Ruhrgebiet am Sonntag ausgiebig einkaufen gehen: wenn nicht anders angegeben, haben die Geschäfte meist von 13 bis 18 Uhr geöffnet.

Oft ist das sonntägliche Shoppingvergnügen allerdings etwas getrübt - die Innenstädte platzen dann regelmäßig aus allen Nähten. Auch bei den Mitarbeitern des Einzelhandels stoßen sie verständlicherweise auf wenig Gegenliebe. Andererseits sind Verkaufsoffene Sonntage für viele Arbeitnehmer eine der wenigen Möglichkeiten, einmal ganz ausgiebig shoppen zu gehen. Unbestritten ist in jedem Fall der rege Zulauf!

Und auch der Einzelhandel in den Städten profitiert in nicht geringem Maße vom dem sonntäglichen Einkaufsbummel. Besonders in der Weihnachtszeit bietet sich so die Möglichkeit, in Ruhe die Weihnachtsgeschenke zu besorgen - wobei Ruhe hier natürlich relativ ist. In der Regel bieten die Innenstädte mehrmals im Jahr einen verkaufsoffenen Sonntag an. In den Stadtteilzentren öffnen sich dagegen oft nur einmal im Jahr die Türen. Damit Sie keinen Termin verpassen, haben wir für Sie die ultimative Übersicht der verkaufsoffenen Sonntage für das Ruhrgebiet zusammengestellt!

Sonntags Shoppen in NRW? Keine Problem, Verkaufsoffene Sonntage in Nordrhein-Westfalen finden Sie hier: Verkaufsoffene Sonntage in NRW.

Termine könnten sich noch ändern

Aus gegebenem Anlass möchten wir alle Shoppingfans noch einmal darauf hinweisen, dass die Termine gerade in vielen Städten auf Grund der aktuellen Coronalage geprüft werden und somit zum Teil unter Vorbehalt festgelegt wurden!

Verkaufsoffene Sonntage im Oktober 2022
Verkaufsoffener Sonntag am 2. Oktober 2022

Castrop-Rauxel Habinghorst

Dorsten

Dortmund-Hörde

Haltern am See

Hattingen

Moers

Westfield CentrO Oberhausen

Verkaufsoffener Sonntag am 09. Oktober 2022

Bergkamen

Datteln

Dinslaken

Marl Innenstadt und Brassert

Verkaufsoffener Sonntag am 16. Oktober 2022

Xanten

Verkaufsoffener Sonntag am 23. Oktober 2022

Schwerte

Werne

Verkaufsoffener Sonntag am 30. Oktober 2022

Castrop-Rauxel Altstadt

Duisburg Innenstadt

Essen Innenstadt

Hamm

Wesel

Verkaufsoffene Sonntage im November 2022
Verkaufsoffener Sonntag am 6. November 2022

Dorsten

Dortmund Innenstadt West

Essen-Steele

Gelsenkirchen Innenstadt

Gevelsberg

Haltern am See

Recklinghausen (15-20 Uhr)

Verkaufsoffener Sonntag am 27. November 2022

Essen-Borbeck

Essen-Altenessen

Gelsenkirchen Horst

Herdecke

Unna

Wesel

Verkaufsoffene Sonntage im Dezember 2022
Verkaufsoffener Sonntag am 04. Dezember 2022

Dortmund Innenstadt West

Duisburg-Rheinhausen

Haltern am See

Herten

Marl Drewer

Oberhausen-Schmachtendorf

Xanten

Verkaufsoffener Sonntag am 11. Dezember 2022

Bochum Innenstadt

Bottrop-Kirchhellen

Dinslaken

Duisburg Innenstadt

Essen Innenstadt

Essen-Steele

Essen-Rüttenscheid

Hamm Innenstadt

Hattingen

Westfield CentrO Oberhausen

Recklinghausen

Werne

Verkaufsoffener Sonntag am 18. Dezember 2022

Marl Innenstadt und Brassert

Witten


Alle Angaben ohne Gewähr!
(Stand: September 2022)

Foto: Pixabay (Free-Photos)