Das Abenteuermuseum ODYSSEUM

Das Abenteuermuseum ODYSSEUM in Köln bietet die wohl spannendste Lernmethode für alle Generationen: Erlebe ein interaktives Abenteuer und finde Antworten auf deine Fragen. Spaß, Spiel und vor allem Edutainment erwarten dich im ODYSSEUM, einer modernen Mischung aus Spieleparadies, Freizeitpark und Forschungszentrum.

Highlights im ODYSSEUM, Foto: ODYSSEUM [ruhr-guide] Der Besucher kann im ODYSSEUM Köln in vielen verschiedenen Bereichen aktiv werden. Im Mittelpunkt des Abenteuermuseums steht dabei: Anfassen, Erleben, selbst Gestalten und Mitmachen. Bei den unterschiedlichen Stationen ist für jedes Familienmitglied etwas dabei: Experimentieren mit der Maus, Hula-Hoop im Schwarzlicht Erlebnisraum, oder doch Puzzeln in den Ravensburger Spielewelten. Neben diesen spannenden Attraktionen gibt es neun weitere Highlights, in denen die kleinen und großen Forscher tätig werden können: Das Computerspiel „SisyFox“, das JUNGLE RUN, die SPREE Arena, die 3D Streetart Selfie Gallery, der Steinegarten sowie die BRICKLIVE Safari, das Roll And Move, die Mitmach-Attraktion „paint2life“ und der Sonnengarten mit seinem spannenden Außenbereich.

Das neue ODYSSEUM garantiert nicht nur den jüngeren Kindern eine aufregende Zeit. Die insgesamt zwölf Highlight-Attraktionen versprechen auch jede Menge Spaß für Teenager, Erwachsene und Großeltern. „Ist die Oma vielleicht eine echte Puzzle-Spezialistin, so können die Enkel ihre, ohne Zweifel vielfachgrößere, digitale Kompetenz nicht nur zeigen, sondern auch weitergeben.“, erklärt Andreas Waschk, Geschäftsführender Gesellschafter ODYSSEUM GbR. Egal ob gemeinsam oder getrennt: Im ODYSSEUM ist für jede Generation etwas dabei.

Experimentieren mit der Maus

Seit 50 Jahren ist "Die Sendung mit der Maus" nicht mehr aus dem deutschen Fernsehen wegzudenken und hat Generationen von Kindern auf eine Wissensreise durch den Alltag geschickt. Auch das Museum mit der Maus beantwortet allen neugierigen Entdeckern ihre Fragen rund um die Themen Natur und Technik. Die bunt gemischten Experimentierstationen stillen den Wissensdurst der Kinder auf eine vielfältige Art und Weise. Sie können die Jahreszeiten erforschen, Roboter programmieren und den Phänomenen des Alltags auf den Grund gehen. Mit der Wiedereröffnung, bietet das Museum allen Maus-Fans außerdem eine Menge neuer aufregender Inhalte und spannende Ausstellungsstücke. Das „Quiz mit der Maus“, das Trickfilmstudio und viele weitere Attraktionen des Museums versprechen ein interaktives und kindgerechtes Lernen.Experimentieren im Abenteuermuseum ODYSSEUM, Foto: I. Schmitt-Menzel WDR mediagroup GmbH

Spielen ausdrücklich erlaubt

Sie sind der Traum aller Puzzel-Profis, Bücherwürmer und Gesellschaftsspiel-Fanatiker. Die auf 600 qm verteilten Ravensburger Spielewelten bieten den Entdeckern eine unglaubliche Auswahl an kreativen Produkten. Dort findet man nicht nur die „Spielelounge“, die „Bücherecke“ und den „Puzzlehimmel“, sondern auch ein riesiges Schienensystem für zukünftige Lockführer. Die aktuell größte Ravensburger-Ausstellung, verspricht den Kindern einen unvergesslichen Spielspaß und lässt die Erwachsenen in Erinnerung an die kultigen Karten- und Gesellschaftsspiele schwelgen.Spielewelten im ODYSSEUM, Foto: ODYSSEUM

Glow And Move

Bewegst du dich gerne zu deinen Lieblingssongs und hast Spaß auf der Tanzfläche? Im Glow And Move kannst du den Schwarzlicht Erlebnisraum durch deine eigene Musik in eine bunt beleuchte Disco verwandeln. Auch für die passenden Party-Outfits ist gesorgt. Im Vorraum hast du die Möglichkeit, dich zu schminken und deinen Look mit coolen Accessoires aufzupeppen. Wer zwischendurch eine Tanz-Pause einlegen möchte, kann sich im Schwarzlicht Erlebnisraum außerdem im Hula Hoop drehen ausprobieren, Seil springen oder Tischtennis spielen.

In der Rolle des „SisyFox“

Für alle Computerspiel-Fanatiker hält das ODYSSEUM jetzt eine ganz besondere Attraktion bereit. Auf einem großen Bildschirm könnt ihr beobachten, wie ihr in der Rolle des Fuchses „SisyFox“ eine Steinkugel mit Hilfe eines riesigen Trackballs auf einen Berggipfel rollt. Die Handlung des Computerspiels erinnert stark an die Geschichte von König Sisyphos, der jedes Mal kurz vor dem Gipfel scheiterte und mit seinem Felsblock immer wieder ganz unten starten musste. Das Spiel steht für den Mut, von vorne zu beginnen und soll daran erinnern, dass auch das Scheitern zum Leben dazu gehört. Neben dem Spaß am Computer spielen, fordert „SisyFox“ die Besucher gleichzeitig körperlich heraus. Aus eigener Kraft müssen die Spieler mit ihren Händen gegen den riesigen Trackball drücken, um ihn so auf dem Bildschirm zum Rollen bringen. Wer also geglaubt hat, dass Computerspiele und körperliche Fitness nicht kombinierbar sind, kann sich an der Spielstation im ODYSSEUM vom Gegenteil überzeugen lassen.

Spielen im ODYSSEUM, Foto: ODYSSEUM

Die Zeit rennt

Das JUNGLE RUN bietet ein Abenteuer der ganz besonderen Art. Der Dino-Parcours stellt die Schnelligkeit sowie die Geschicklichkeit seiner Besucher gleichermaßen auf die Probe. Dabei müssen sich die Entdecker den unterschiedlichen Hindernissen und Herausforderungen des Dschungels stellen – und das so schnell wie möglich. Finde innerhalb kurzer Zeit die versteckten „LeuchtSteine“ und scanne sie mit dem am Eingang ausgeteilten RFID-Armband, um Punkte zu sammeln. Der T-Rex-Dschungel fordert alle Abenteurer geistig wie auch körperlich heraus und verspricht ihnen ein sportliches Abenteuer.

Abenteuer im ODYSSEUM, Foto: geal&mann

Noch mehr Highlights im Abenteuermuseum Köln

Wem die Spielewelten, Experimentierstationen und Dschungel-Abenteuer noch nicht genug sind, kann die vielen weiteren Highlight-Attraktionen im ODYSSEUM Köln ausprobieren. Tauche in der SPREE Arena in virtuelle Welten ein, erschaffe perfekte Bild-Illusionen in der 3D Streetart Selfie Gallery, baue Häuser im Steinegarten oder erwecke im „paint2life“ deine selbst gestalteten Kunstwerke zum Leben. Wer sich nach den vielen Erlebnisstationen nach einer Pause sehnt, kann im Außenbereich des Abenteuermuseums entspannen und die Sonne genießen.

Das ODYSSEUM Köln ist ein echter Ausflugstipp für die ganze Familie. Ob Kinder, Eltern oder Großeltern: Alle werden hier Spaß haben!

Abenteuermuseum ODYSSEUM

Corintostraße 1
51103 Köln
Tel.: 0221-69068200

Öffnungszeiten
Freitag 14 Uhr bis 19 Uhr
Sa + So 10 Uhr bis 19 Uhr
Feier-, Brückentage u. Ferien NRW 10 Uhr bis 19 Uhr

Eintrittspreise:
KennenlernTicket: 12,90 Euro pro Pers / 90 Min.
ErlebnisTicket: 24,90 Euro pro Pers / 180 Min.
TagesTicket: 39,90 Euro pro Pers / Tageskarte

(Stand: Juni 21, Angaben ohne Gewähr)

Fotos:
1,3,4 ODYSSEUM
2 I. Schmitt-Menzel WDR mediagroup GmbH
5 geal&mann