Herner Weihnachtsmarkt

Der beliebte Herner Weihnachtsmarkt begrüßt seine Besucher auch dieses Jahr wieder mit über 250 Tannenbäumen und einem stimmungsvollen Sternenzelt. 20 Tage mit einem vorweihnachtlichen Künstlerprogramm sorgen in der Adventszeit für Weihnachtsstimmung.

Herner Weihnachtsmarkt, Foto: Stadtmarketing Herne GmbH - Isabel Diekmann [ruhr-guide] Die 14 Hütten des Herner Weihnachtsmarktes sollten alle Vorlieben abdecken, neben karitativen Hütten, in denen Schulen, Kitas und gemeinnützige Organisationen eigens hergestellte Produkte verkaufen, gibt es eine Handwerks-Hütte, in der Sie kunstvolle Handarbeiten finden. In derselben Hütte werden sie auch Künstler finden, die sich mit dem Basteln und der Textilgestaltung befassen. Somit bietet der Herner Weihnachtsmarkt wieder den perfekten Anlass für einen abendlichen Bummel.

In unserer Rubrik Weihnachtsmärkte im Ruhrgebiet und NRW finden Sie viele weitere kleine, große, romantische oder auch mittelalterliche Weihnachtsmärkte nicht nur im Ruhrgebiet, sondern auch einen Überblick über die großen Weihnachtsmärkte in Nordrhein-Westfalen!

Herner Tannenbaumlandschaft

Anstelle der Lichtkonstruktion können Sie in diesem Jahr auf dem Herner Weihnachtsmarkt eine Tannenbaumlandschaft bestaunen. Bis zu drei Meter hoch ragen die Bäume in die Luft und sind mit weihnachtlichen Bastelarbeiten von Kindern aus Herner Kitas verschönert. Ein weiteres Highlight sind die acht aus Eichenholz geschnitzten Krippenfiguren des Essener Künstlers Roger Löcherbach. Die Statuen sind in Lebensgröße dargestellt.

Weihnachtsmarkt Herne, Foto: Stadtmarketing Herne GmbH - Isabel Diekmann Bis Silvester ist die Herner Innenstadt außerdem mit Tannenbäumen und 16 weiteren Laubbäumen geschmückt. Die Bäume sind weihnachtlich beleuchtet und zaubern eine weihnachtliche Atmosphäre. Die Laubbäume werden in Zusammenarbeit mit der IG Herne City und weiteren Paten aufgestellt und die Hauptsponsoren der illuminierten Tannenbäume sind die Stadtwerke sowie die Herner Sparkasse.

Herner Weihnachtsmarkt

11. November bis zum 23. Dezember 2021
Robert-Brauner-Platz sowie Boulevard Bahnhofstraße
44623 Herne

Fotos: Stadtmarketing Herne GmbH - Isabel Diekmann