nachtfrequenz21 - Nacht der Jugendkultur

Die Nacht der Jugendkultur geht in die nächste Runde. In ganz Nordrhein-Westfalen machen vom 25. auf den 26. September die Jugendlichen die Nacht zum Tag und beteiligen sich an den zahlreichen kulturellen Projekten. Mit weit über 300 verschiedenen Events an mehr als 180 Locations ist garantiert für jeden das Richtige dabei!

nachtfrequenz - Nacht der Jugendkultur, Foto: Lisa Domin [ruhr-guide] Ende September 2021 dreht sich zum zwölften Mal alles um die kulturellen Projekte, welche die Jugendlichen aus Nordrhein-Westfalen auf die Beine gestellt haben. Nachdem die Corona-Pandemie auch den Alltag und die Kreativität der Jugend monatelang eingeschränkt hat, können sie ihren Ideen in der Nacht der Jugendkultur nun endlich wieder freien Lauf lassen. In Zusammenarbeit mit Künstlern, Sozialarbeitern und Kulturschaffenden sind tolle Projekte entstanden, die sie allen Interessierten in der Nacht der Jugendkultur auf der Bühne live präsentieren möchten. In mehr als 300 verschiedenen Aktionen, Auftritten, Konzerten und Workshops bietet die Jugend aus NRW eine unterhaltsame Mischung aus Streetart, Parkour, Slammen, Theaterspielen und vielen weiteren tollen Projektideen. Die Jugendlichen und jungen Erwachsenen aus Nordrhein-Westfalen haben sich aktiv an der Planung und Umsetzung der jeweiligen Projekte beteiligt und freuen sich nun, ihr Wissen und ihre Leidenschaft mit dem Publikum zu teilen.

Show bei der nachtfrequenz, Foto: Maxi Braun

Die Nacht der Jugendkultur ist so groß wie nie zuvor

Die Rekordzahl von 100 involvierten Städten und Gemeinden zeigt einmal mehr, wie sehr uns die Kreativität der Jugend in NRW gefehlt hat. Damit ist die zwölfte Nacht der Jugendkultur so umfangreich wie nie zuvor. Nicht nur die Großstädte in Nordrhein-Westfalen, sondern auch viele kleine Gemeinden bieten den Jugendlichen in diesem Jahr ein großartiges Unterhaltungsprogramm. Dabei können alle Anwesenden die Shows nicht nur in der Rolle des Publikums genießen, sondern selbst auch an dem abwechslungsreichen Programm aus Open stages, Videodrehs und Musik teilnehmen.

Ein kleiner Einblick in das vielfältige Kulturprogramm

Das riesengroße Angebot der „nachtfrequenz21“ könnte vielfältiger nicht sein. Tanz, Musik, Skaten und Theater sind nur einige der vielen Themen in diesem Jahr. Wer beispielsweise Lust auf ein tolles Konzert in Mönchengladbach hat, sollte sich das Live-Musikevent „Break the Beats 21“ auf keinen Fall entgehen lassen. Live am Veranstaltungsort oder als Online-Konzert von zu Hause, können die Zuschauer Darbietungen von drei Bands sowie von drei Rappern genießen und sich zusätzlich Interviews mit den jeweiligen Künstlern anschauen. In Köln dagegen kann man talentierte Graffitikünstler dabei beobachten, wie sie unter dem Motto „We stand together“ und dem Gestaltungsthema „Utopia“ eine Schutzwand kreativ neu gestalten. Dort besteht außerdem die Möglichkeit, selbst an Graffiti-Workshops teilzunehmen und von den „MittwochsMaler*innen“ des SKM Köln zu lernen. Ein weiteres Programmhighlight startet in Breckerfeld, denn dort heißt es nun schon zum achten Mal „Film ab!“. In der langen Nacht der Filme können die Besucher das Filmprogramm aus unterschiedlichsten Blockbustern selbst auswählen. Für kinotaugliche Snacks ist gesorgt und es wartet zusätzlich ein leckeres Frühstück auf alle, die bis zum nächsten Morgen durchhalten. Wer sich sich das gesamte Programm der unterschiedlichen Veranstaltungsorte selbst anschauen möchte, kann unter www.nachtfrequenz.de weitere Details erfahren.

Musik bei der nachtfrequenz, Foto: Betty Schiel

Von Jugendlichen für Jugendliche

Die nachtfrequenz21 wird von der Landesvereinigung Kulturelle Jugendarbeit NRW e.V. veranstaltet und vom Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen aus Mitteln des Kinder- und Jugendförderplans Nordrhein-Westfalen gefördert. Nach der langen Kultur-Pause kommt das Projekt wie gerufen, denn es bietet den unterschiedlichsten Talenten der Jugend in NRW endlich wieder eine Bühne. Dabei steht wie auch schon in den vergangenen Jahren die Idee „von Jugendlichen für Jugendliche“ im Vordergrund.

nachtfrequenz21 - Nacht der Jugendkultur

Vom 25. auf den 26. September 2021
Umfangreiches Kulturprogramm in ganz NRW

Für einige Veranstaltungen ist eine Voranmeldung notwendig

Weitere Informationen sowie alle Events und Termine unter: www.nachtfrequenz.de


Fotos: 1 Lisa Domin, 2 Maxi Braun, 3 Betty Schiel