GlanzLicht an der Burg Altena

Liebhaber:innen des Mittelalters und der Winterzeit aufgepasst! Die Burg Altena im Märkischen Kreis lädt Sie dieses Jahr wieder dazu ein, malerische Lage in leuchtenden Farben zu betrachten. Bis ins neue Jahr hinein werden die altertümlichen Fassaden der Burg in buntem Licht erstrahlen.

GlanzLicht, Foto: Stephan Sensen/Märkischer Kreis Archiv: 27.11.2023 [ruhr-guide] Die im 12. Jahrhundert erbaute Burg Altena gehörte zu den ersten Jugendherbergen weltweit und wurde 1914 eingeweiht. Jetzt befindet sich dort außerdem ein Museum, welches die Geschichte der Burg erzählt. Das Deutsche Draht-Museum liegt in derselben Straße wie die Burg und kann auch besucht werden. Es bietet Führungen für Kleingruppen von maximal 4 Personen an. In der Luisenhütte können Führungen mit einer Gruppengröße von 9 Personen gebucht werden.

GlanzLicht Lichterführung auf Burg Altena, Foto: Simone Rein

Die Burg Altena leuchtet

Gerade in der dunklen Winterzeit, wenn die Nächte länger werden, muss man Licht in die Dunkelheit bringen. Dieser Aufgabe hat sich der Märkische Kreis wieder gewidmet. Er freut sich bereits darauf, die Burg Altena zum Leuchten zu bringen. Nicht nur Fans der dunklen Jahreszeit sondern auch Liebhaber:innen des Mittelalters werden an dem GlanzLicht Freude finden. Die mittelalterliche Burg Altena mit einer Länge von 200 Metern wird hoch oben auf ihrem Berg in bunten Farben strahlen. Selbst von weit weg kann man die Burg über Stadt und Fluss prächtig leuchten sehen.

Bunte Lichter von nah und fern

Doch aus der Nähe gibt es noch viel mehr zu entdecken. Nicht nur die Außenmauern auf der Lenne-Seite und die Türme der Burg, sondern auch die Innenhöfe werden kunstvoll angestrahlt. Die Fassade und die architektonischen Besonderheiten der Burg werden durch das Licht speziell herausgearbeitet. Die modernen Strahler bieten die Möglichkeit einer neuen Betrachtungsweise auf die architektonischen Eigenheiten und die Dimensionen der alten Mauern. Dadurch werden alle Ereignisse über der Lenne in bemerkenswertes Licht getaucht. Den Lichtglanz der Burg Altena kann man bis zum 07. Januar 2024 bewundern. Lassen Sie sich durch die bunten Lichter verzaubern.

Ein besonderes Highlight: Vom 8. bis zum 17. Dezember 2023 soll im oberen Burghof eine vertonte Lichtkunst-Videoinstallation auf den Alten Palas und den Pulverturm projiziert werden und das Thema der Videokunst lautet in diesem Jahr „Draht“. Lassen Sie sich überraschen!

Nikolaus-Lichterführung im GlanzLicht, Foto: Simone Rein

Lichterführung mit dem Nikolaus

Am 6. Dezember, wenn der Abendhimmel über der Burg einbricht, wartet auf alle Kinder eine etwa einstündige Lichterführung rund um die mittelalterliche Kulisse: Mit Laternen ausgestattet, geht es am Nikolausabend um 17 Uhr auf eine Lichterführung rund um die Bergmauern. Kinder und Eltern können an diesem Abend in spannende Geschichten, Sagen und Anekdoten eintauchen und sich schon jetzt auf die abschließende Überraschung vom Nikolaus freuen!

GlanzLicht an der Burg Altena

bis 07. Januar 2023
Fritz-Thomee-Straße 80
58762 Altena

Lichterführung mit Nikolaus:
Mi, 06.12.2023, 17 Uhr

Foto 1: Stephan Sensen/Märkischer Kreis
Foto 2,3: Simone Rein