Lamir - Welt der Begabten

Die Welt des Planeten Lamir ist fantastisch: Elfen, Kobolde und Wesen von verschiedenen Planeten kommen hier zusammen. Die meisten von ihnen haben übersinnliche Fähigkeiten - und wurden dafür auf ihren Heimatplaneten verfolgt. Lamir bietet ihnen eine Zuflucht. In dem Buch "Lamir - Welt der Begabten: Der verfluchte Talisman", geschrieben von der im Sauerland lebenden Autorin T.M. Wulf, folgen wir einer Gruppe aus Jugendlichen und Erwachsenen, die hier ausgebildet werden, um den Schutzlosen zu helfen. Der ruhr-guide verlost 2 Exemplare!


[ruhr-guide] Der Fantasy-Roman "Lamir - Welt der Begabten: Der verfluchte Talisman" von T.M. Wulf entführtDas Cover des Buches ist in dunkleren Tönen, aber verschiedenen Farben gehalten; Bäume stehen um das Clubhaus der Protagonist:innen Foto: Verena Ebner/Tribus-Verlag Leser:innen jeden Alters auf den Planeten Lamir. Hierher werden alle aufgenommen, die auf ihren Heimatplaneten wegen ihrer paranormalen Begabungen verfolgt oder ausgeschlossen werden. Eine Gruppe jugendlicher und erwachsener Wesen um den Erdenjungen Dominic Keller wird als Team ausgebildet, das andere beschützen soll. Der Weg ihrer Ausbildung ist steinig und die Held:innen müssen sich vielen Herausforderungen stellen, wobei sie sich zunächst gegenseitig kennen- und verstehen lernen. Ihre Ausbildung befindet sich noch am Anfang - dann ist Lamir selbst in Gefahr.

Die Figuren

Auf Lamir begegnen wir vielen unterschiedlichen Figuren, die Telepathie und Telekinese beherrschen. Der Protagonist Dominic hat Vorahnungen und ist sehr einfühlsam, was ihn zu einem sehr starken Telepathen macht. Tessa ist eine Empathin, die die Emotionen anderer Wesen beeinflussen kann, zum Beispiel kann sie andere Wesen beruhigen. Am Anfang steht die Aufgabe, einander kennenzulernen und zu akzeptieren, auch wenn sie aus völlig verschiedenen Welten und Verhältnissen stammen.Zeichnungen der Hauptfiguren des Buches mit ihren unterschiedlichen Waffen Foto: Mandy Frank Eine große Kluft herrscht zum Beispiel zwischen der Feuer werfenden Tasschel, die auf ihrem Planeten eine Sklavin war, und Arrir, einem Prinzen. Obwohl sie völlig unterschiedliche Kindheiten hatten, finden sie jetzt Gemeinsamkeiten, denn Arrir, der sich in ein Tier verwandeln kann, wurde wegen seiner Fähigkeiten von seinem Volk verstoßen. Auch zwischen dem heilenden Kobold Cass und der Elfe Tiri, die Fauna und Flora beherrscht, gibt es Spannungen. Ihre beiden Spezies sind nicht gut aufeinander zu sprechen, doch zwischen diesen beiden Personen entsteht eine tiefe Freundschaft. Der Begründer der Gemeinschaft der Begabten ist Hork, ein sehr mächtiges Wesen, dessen Vergangenheit ihn einholt. Sein langjähriger Freund Tobias Falk ist ein großer Kämpfer, der die Gruppe der Held:innen ausbildet.

Fazit

Dieses Buch ist ein spannender Roman für Fantasy-Liebhaber:innen jeden Alters. Die Autorin zeigt uns viele unterschiedliche Welten, in denen die Gesetze der Physik nicht gelten und dafür jede Menge Magie herrscht!

Verlosung

Der ruhr-guide verlost zwei Exemplare von „Lamir - Welt der Begabten: Der verfluchte Talisman“. Um am Gewinnspiel teilzunehmen, schicken Sie uns eine Mail mit Ihrem Namen, Ihrer Anschrift und dem Betreff „Lamir" an gewinnen@ruhr-guide.de. Der Einsendeschluss ist der 30.11.2022. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Wir wünschen viel Glück!

"Lamir - Welt der Begabten: Der verfluchte Talisman"

Erscheinungsdatum: 13. April 2021
Taschenbuch : ‎ 476 Seiten
Verlag: Tribus Buch & Kunstverlag
ISBN-10 : ‎ 3754107461
ISBN-13 : ‎ 978-3754107461
Preis: 17,90 Euro
E-Book: 6,99 Euro

Foto 1: Verena Ebner/Tribus-Verlag
Foto 2: Mandy Frank