Bad Banks - Staffel 1 und 2

Die Serie Bad Banks führt dich in die Welt der internationalen Großbanken ein und erzählt ein spannendes Spiel um Macht, Gier und Geld. Sie beschäftigt sich mit den Chancen und Risiken von Finanztransaktionen, und das auf eine spannende Art und Weise, so das der Zuschauer Spaß daran hat, die Welt der Hochfinanzen zu verstehen und zu entdecken. Der ruhr-guide verlost 1 DVD-Box mit beiden Staffeln!


[ruhr-guide] Bad Banks ist eine deutsch-luxemburgische Serie, Serie Bad Banks, Foto: Bad Banksdie mittlerweile 2 Staffeln umfasst. In beiden Staffeln wird uns die Welt der internationalen Großbanken gezeigt und man wird in deren hochkomplexes System eingeführt. Die Betrachter bekommen einen Blick auf die Menschen, die in diesem System agieren und um ihre wirtschaftlichen Interessen mit Ehrgeiz kämpfen. Aus unterschiedlichen Antrieben heraus und mit hohem persönlichem Einsatz erhalten sie den Kreislauf der globalen Finanzwirtschaft aufrecht, stets auf der Suche nach Anerkennung. Dabei wird unter anderem die finanzielle Sicherheit eines ganzen Landes riskiert und noch vieles mehr. In der ersten Staffel geht man mit der Protagonistin Jana Liekam, welche eine hochbegabte Investmentmanagerin ist, auf die Reise und begleitet sie auf ihrem beruflichen Weg, der von schweren Entscheidungen, Forderungen und Hoch und Tiefs geprägt ist. Die zweite Staffel handelt von der Neuerfindung der Finanzwelt nach der Krise, mit der die erste Staffel endete.

Verständlich, trotz des komplexen Themas

Auf dem ersten Blick scheint das Thema Banken, Wirtschaft und die Finanzbranche nicht spannend zu sein, aber es wurde bei Bad Banks geschafft, eben dieses Thema spannend und verständlich zu gestalten, so dass man Spaß dabei hat, die Serie zu gucken. Und dabei ist es sicherlich nicht leicht, ein so hoch komplexes Thema, welches so viele Bereiche umfasst, einfach, verständlich und spannend darzustellen. Bei der Serie ist es aber gelungen, eben dies erfolgreich umzusetzen. Zudem wird mit passend ausgewählten Darstellern, wie Paula Beer für Jana Liekam oder Désirée Nosbusch für Christelle Leblanc, die Exchefin der Protagonistin, das Niveau der Serie ebenfalls gehoben.

Mitreißend, verlockend und begeisternd

Das ist das Ziel der rasanten und figurenbetriebenen Erzählung. Denn Bad Banks soll nicht belehren und erklären, sondern Überraschendes aus der klischeebehafteten Welt der Hochfinanzen berichten und den Zuschauer diese entdecken lassen. Mit zahlreichen Auszeichnungen, wie dem deutschen Fernsehpreis für die beste Kamera 2020 oder dem Grimme Preis 2019 in der Kategorie Serie und ebenso zahlreichen Nominierungen, sowie dem Fakt, dass die Serie rund 1,3 Millionen mal abgerufen wurde, hat die Serie bewiesen, dass sie alles andere als schlecht ist und es sich lohnt, diese zu gucken. Dafür kann man beide Staffeln von Bad Banks, einzeln oder im Kombipack, als DVD und Bluray erwerben und über die arte- und ZDF-Mediathek abrufen.

Verlosung

Der ruhr-guide verlost 1 x 1 DVD-Box Bad Banks - Staffel 1 und 2. Um teilzunehmen einfach eine Mail mit dem Betreff „Bad Banks“, Ihrem vollständigen Namen und Ihren Kontaktdaten an gewinnen@ruhr-guide.de schicken! Einsendeschluss ist der 06.09.2020. Der Rechtsweg, Mehrfachteilnahmen und automatische Dienste sind ausgeschlossen, Irrtümer bleiben vorbehalten. Wir drücken die Daumen und wünschen schon mal viel Spaß!

Bad Banks - Staffel 1 und 2

Sprache: Deutsch
Format: 16:9
Laufzeit Staffel 1: 312 Min + 145 Min. Bonus
Laufzeit Staffel 2: 312 Min. + 65 Min. Bonus
Headautor: Oliver Kienle
Regie (Staffel 1): Christian Schwochow
Regie (Staffel 2): Christian Zübert
Produzentin: Lisa Blumenberg
1. Ausstrahlung(Staffel 1): Februar 2018
1. Ausstrahlung(Staffel 2): Februar 2020
Produktion:
Letterbox Filmproduktion und Iris Productions in Koproduktion mit dem ZDF und arte.

Foto: Bad Banks