Museumsmeile in Bonn

Bonn. Die schöne Stadt am Rhein mit vielen Sehenswürdigkeiten. Von 1949 bis zum Jahr 1999 war Bonn die Hauptstadt der Bundesrepublik Deutschland. Bekannt ist Bonn außerdem durch den weltberühmten Komponisten Beethoven geworden, der in Bonn geboren ist.

Eingang Deutsches Museum in Bonn, Fotocredit: Deutsches Museum

[ruhr-guide] Bonn lockt jährlich zahlreiche Besucher mit seinen Sehenswürdigkeiten an. Hierzu gehören nicht nur Touristen aus dem Inland. Internationale Besucher bereichern jedes Jahr die schöne Stadt am Rhein. Das Geburtshaus Beethovens, welches als Museum umgewandelt wurde, historische Bauwerke, wie das Alte Rathaus, der große Landschaftspark (die Rheinaue), NS-Gedenkstätten und nicht zuletzt die bekannte Museumsmeile mit Museen verschiedener Schwerpunkte, ziehen die Besucher weltweit an!

Nicht nur Kulturgeschichte

Die Museumsmeile in Bonn besteht aus 5 Museen, die verschiedene Schwerpunkte als Inhalte ihrer Ausstellungen aufgenommen haben. Zu der Museumsmeile gehören das Forschungsmuseum König, das Haus der Geschichte, das Kunstmuseum, die Bundeskunsthalle und das Deutsche Museum Bonn. Die Museumsmeile in Bonn zählt mittlerweile zu den großen Museumsverbünden Europas! Die Ausstellungen der jeweiligen Museen umfassen Themengebiete aus der Naturwissenschaft, Zeit- und Kulturgeschichte, Kunst und Technik. Vielfältige Programme, die zusätzlich konzipiert werden, lassen die Besucher immer wieder staunen! Die Museumsmeile verzeichnet jährlich ca.1,5 Millionen Besucher. Dabei fehlen natürlich nicht die internationalen Besucher, die vom touristischen Highlight in Bonn angezogen werden!

Forschungsmuseum König

Die Spezialisierung der Themen variiert von Haus zu Haus. Das Zoologische Forschungsmuseum Alexander König – Leibniz-Institut für Biodiversität der Tiere - kann als eines der großen Naturkundemuseen Deutschlands gezählt werden. Die Besucher sollen die Wichtigkeit über den Erhalt der Biodiversität verstehen, welche als Grundvoraussetzung und Sicherheit einer gesunden natürlichen Umwelt dient. In der Ausstellung bekommen die Besucher Gelegenheit, die verschiedenen Lebensräume der Erde naturnah zu erleben. Damit auch komplexe Themen, wie beispielsweise die ökologischen Wechselwirkungen, alle Besucher erreichen können, werden diese Themengebiete sehr einfach und anschaulich im Forschungsmuseum König erklärt und dargestellt. Hier fehlt es auch nicht an modernen Forschungsmethoden und Forschungsprojekten. Von klein bis groß – jeder Besucher wird von der Ausstellung begeistert sein!

Haus der Geschichte

Der Name des Museums verrät gewissermaßen schon die Themen, die das Museum beinhaltet: die deutsche Zeitgeschichte! Dabei liegt der Fokus auf die Zeitgeschichte vom Ende des Weltkrieges bis in die Gegenwart. Weitere Themen werden aber auch behandelt: die politischen Entwicklungen, aber auch aktuelle Themen aus Kultur, Wirtschaft und Weltgeschehen haben im Haus der Geschichte eine wichtige Bedeutung. Gelegentlich finden Wechselausstellungen statt. Dabei werden sozial,- politik-, und kulturgeschichtliche Themen in den Vordergrund gestellt. Für Besucher mit Interesse an der deutschen Geschichte ist das Haus der Geschichte der richtige Ort!

Panzer im Haus der Geschichte, Fotocredit: Martin Magunia, Stiftung Haus der Geschichte

Kunstmuseum

Das Kunstmuseum in Bonn kann als eines der großen Museen der Gegenwartskunst gezählt werden. Mit mehr als 7500 Werken, die überwiegend einen Bezug zu August Macke haben, lädt das Kunstmuseum in Bonn, zahlreiche Kunstliebhaber ein! Auch befinden sich hier Kunstwerke der Rheinischen Expressionisten und viele weitere bedeutende Sammlungen mit einem Bezug zur deutschen Kunst. Das Kunstmuseum konzentriert sich auf eine überschaubare Anzahl an Künstler, sodass die bekannten und neusten Werke hier wiederzufinden sind. Damit bei den jungen Besuchern das Interesse an Kunst erweckt werden kann, werden Kreativkurse für Kinder angeboten. Für die Erwachsenen gibt es kunsthistorische Diskussionen. Eine aktive Teilnahme ist somit im Kunstmuseum garantiert!

Die Bundeskunsthalle

Die Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland, auch als Bundeskunsthalle bezeichnet, umfasst mehrere Themengebiete. Sie dient als ein Ort der Kunst, Kunst aller Epochen, Kultur und Wissenschaft, Archäologie, Technik und Ökologie. Das Ziel der Ausstellung ist, dass nicht nur die westliche Kultur im Vordergrund steht, sondern auch die globale Perspektive zum Vorschein kommt. Angeregt wird die Ausstellung mit gesellschaftlichen Diskussionen, Führungen und diversen Workshops. Auch begeistert die Bundeskunsthalle die Besucher mit Konzerten, Lesungen, Theaterstücken und Vorträgen! Mit über 220 Ausstellungen, Konzerten, Filmprogrammen etc. konnte die Bundeskunsthalle bislang über 17 Millionen Besucher anlocken!

Interaktives Modell Bundeskunsthalle, Fotocredit: Bernd Lammel, Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland GmbH

Deutsches Museum Bonn

Das Deutsche Museum in Bonn ist eine Zweigstelle des Deutschen Museums in München. In diesem Museum werden die zeitgenössische Naturwissenschaft und Technik thematisiert. Die Entwicklung verschiedener Geräte und Entdeckungen können im Deutschen Museum Bonn besichtigt werden. Ca. 100 Meisterwerke aus den vergangenen sieben Jahrzehnten befinden sich im Deutschen Museum wieder. An dieser Stelle dürfen nobelpreisgekrönte Forschungsergebnisse nicht fehlen – diese werden die Besucher im Deutschen Museum wiederfinden. Ein wahres Erlebnis für die Technikliebhaber! Auch bietet das Schlauspielhaus eine Zeitreise vom Jahr 1950 bis heute an! Besucher bekommen die Gelegenheit, die ganzen Entdeckungen anzufassen, selbst auszuprobieren und zu staunen. Das Deutsche Museum dient als perfekter Einstieg für junge, interessierte Forscher!

Raktete, Deutsches Museum in Bonn, Fotocredit: Deutsches Museum Fazit Die Museumsmeile Bonn wird Sie definitiv zum Staunen bringen! Mit ihren vielfältigen Ausstellungen, ihren Themengebieten und eigenständigen Forschungsergebnissen werden nicht nur junge Besucher angelockt, sondern auch Kunst- und Geschichtsexperten. Neues Wissen zu jedem Thema ist dank der zahlreichen Ausstellungen garantiert! Die Museumsmeile wird ihren Besuch zu einem informativen und unvergesslichen Abenteuer verwandeln! Schauen Sie vorbei!

Forschungsmuseum König

Adenauerallee 160
53113 Bonn

Öffnungszeiten:
Montag: nur an gesetzlichen Feiertagen
Dienstag bis Sonntag: 10-18 Uhr (letzer Einlass: 17 Uhr)
Mittwoch: bis 21 Uhr (letzer Einlass: 20)

Preise:
1-Tageskarte: 5 € (ermäßigt 2,50 €)
Gruppenkarte ab 10 Personen Preis pro Person 4 € (ermäßigt 2 €)
Familienkarte (2 Erwachsene und bis zu 3 Kinder bis 14 Jahre) 12 €
Mini-Familienkarte (1 Erwachsener und bis zu 2 Kinder bis 14 Jahre) 7 €


Haus der Geschichte

Willy-Brandt-Allee 14
53113 Bonn

Öffnungszeiten:
Montag: geschlossen
Dienstag bis Freitag: 9-19 Uhr
Samstag, Sonntag und Feiertage: 10-18 Uhr
Informationszentrum:
Dienstag bis Freitag: 9-17 Uhr

Preise:
Der Eintritt ist frei


Kunstmuseum Bonn

Helmut-Kohl-Allee 2
53113 Bonn

Öffnungszeiten:
Montag: geschlossen
Dienstag bis Sonntag: 11-18 Uhr
Mittwoch: 11-21
Heiligabend, 1. Weihnachtsfeiertag, Silvester, Weiberfastnacht, Rosenmontag: geschlossen

Preise:
7 € pro Person (ermäßigt 3,50 €)
Familienkarte 14 €
Gruppen ab 10 Personen: 5,60 € pro Person (ermäßigt 2,80 €)
Kinder bis einschließlich 12 Jahren frei.


Bundeskunsthalle

Helmut-Kohl-Allee 4
53113 Bonn

Öffnungszeiten:
Montag: geschlossen
Dienstag und Mittwoch: 10-21 Uhr
Donnerstag bis Sonntag und Feiertage: 10-19 Uhr
Freitags für angemeldete Gruppen: ab 9 Uhr

Preise:
Für Besucher bis einschließlich 18 Jahren: freier Eintritt
Kombi-Ticket gültig für alle zeitgleichen Ausstellungen:
Tageskarte: 11,80 € (ermäßigt 7,90 €)
Gruppenkarte ab 10 Personen: 8,80 € pro Person (ermäßigt 5,90 €)
Online VVK Tickets plus Fahrausweis
Weitere Preise können, abhängig von der Ausstellung, variieren.


Deutsches Museum Bonn

Ahrstraße 45
53175 Bonn

Öffnungszeiten:
Montag: geschlossen
Dienstag bis Freitag: 10-17 Uhr
Samstag: 12-17 Uhr
Sonntag: 10-17 Uhr
Weiberfastnacht, Karfreitag, 24., 25., und 31. Dezember: geschlossen

Preise:
Ab 18 Jahren: 9,00 €, (ermäßigt 5,00 €)
Familienkarte 20,00 €, (mit Bonn-Ausweis 10,00 €)
Gruppen ab 10 Personen, pro Teilnehmer 5,00 €
Führungen und Workshops für Schulen: pauschal 120,00 € / 150,00 €
Führung pro Person: pauschal 10,00 €
Workshop pro Kind: pauschal 15,00 €
Schriftliche Voranmeldung notwendig.
Übersichtsführungen für Erwachsene:
samstags 15.00 Uhr, sonntags und Feiertage 12.00 und 15.00 Uhr (3,00 € Teilnahmegebühr zzgl. Eintritt). Kinder/Familienführungen:
samstags 14.00 Uhr, sonntags und an Feiertagen 11.00 Uhr (3,00 € Teilnahmegebühr zzgl. Eintritt).
TüftelTage: sonntags und an Feiertagen von 13 bis 16 Uhr (im Eintritt enthalten).

Fotos: 1 + 4 Deutsches Museum, 2 Martin Magunia, Stiftung Haus der Geschichte, 3 Bernd Lammel, Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland GmbH