Ausbesserungsmaßnahmen auf der Erzbahntrasse

News vom 3.3.2021 - Bochum (idr). Der Regionalverband Ruhr (RVR) plant Ausbesserungsmaßnahmen auf der Erzbahntrasse in Bochum. Im Rahmen von Streckenkontrollen wurden auf dem Radwegabschnitt an der Porschestraße erhebliche Schäden festgestellt, verursacht durch Baumwurzeln. Bei der Sanierung werden die Asphaltdecke und Teile des Schotterunterbaus aufgenommen und danach Wurzelschutzmaterial eingebaut.

Mit einem Ergebnis der derzeit laufenden Ausschreibung der Baumaßnahmen rechnet der RVR Ende März. Danach erfolgt die Auftragsvergabe. Bis zum Beginn der Sanierungsarbeiten weisen weiße Markierungen auf der Fahrbahndecke auf die Wurzelschäden hin, die noch einmal erneut werden.