Die Ruhr Games 2021 in Bochum

Die Ruhr Games gehen 2021 in Bochum an den Start. Dort können Jugendliche mit einer großen Auswahl an Sport- und Kulturaktivitäten in Berührung kommen. Im Ruhrstadion wird der Nachwuchsleistungssport mit urbanen Kulturhighlights kombiniert, um ein vielseitiges Erlebnis zu gestalten. Ob Künstler, Sportler oder begeisterter Zuschauer, hier kann man seiner Leidenschaft nachgehen oder in etwas völlig neues reinschnuppern.

Ruhr Games 2021 BMX-Fahrer, Foto: Helge Tscharn [ruhr-guide] Zum vierten Mal gehen die Ruhr Games am 3. Juni 2021 ins Rennen. Dieses Mal gastieren Sie vier Tage lang am Ruhrstadion in Bochum. Rund 5.600 junge Sportlerinnen und Sportler finden sich dort ein, um in verschiedensten Sportarten anzutreten. Basketball, Schwimmen, Stabhochsprung, Leichtathletik und Boxen sind nur einige der 16 Sportarten, die dort in 19 Disziplinen gezeigt werden. Bei diesem Sportevent stehen die Sportler und Sportlerinnen im absoluten Mittelpunkt. Inmitten der Spielfelder, Bahnen, Platten und Bühnen des jüngsten und erfolgreichsten Highlights der Metropole Ruhr kann man ein abwechslungsreiches Kulturprogramm entdecken. Es werden 240 hochklassige Wettkämpfe um Bronze, Silber und Gold ausgetragen. Der Veranstalter Regionalverband Ruhr (RVR) ermöglicht zum vierten Mal ein umfangreiches und interessantes Sporterlebnis für Groß und Klein. Dort können Besucher bei offenen Turnieren, Sportshows und Workshops zeigen, was sie drauf haben. Es wird eine Vielzahl an Sport- und Kulturhighlights angeboten, sodass jeder die Möglichkeit hat, etwas neues auszuprobieren.

Kunst und Kreativität

Am ersten und letzten Abend finden Open-Air Konzerte erstklassiger Musiker statt. Freitag und Samstag Abend verwandeln sich die Sportflächen für die Open Air Show in Party Locations. Bei den Ruhr Games sind viele Urban-Art-Künstlerinnen und -Künstler zu sehen. Man kann sich an Disziplinen wie Street Art, Graffiti und Tape Art selbst versuchen. Für Künstler und Kunstliebhaber entsteht ein ideenreichen Ort, an dem sie ihren Interessen nachgehen und neue dazugewinnen können. Die jüngeren Besucher können sich von dem kulturellen Angebot inspirieren lassen, sich mit anderen austauschen und darüber diskutieren. Dazu kann man die Kultur aus ganz Europa nicht nur erfahren, sondern sich aktiv mit einbringen. Die abwechslungsreichen Contests und Workshops ereignen sich im Wechsel auf kompaktem Raum.

Ruhr Games 2021 Kampfsport, Foto: Ilkay Karakurt

Neue Freunde aus aller Welt

Internationalität ist ein wichtiger Bestandteil der Ruhr Games. Diese erfährt man unter anderem im Jugendcamp der Sportjugend NRW. Dort gibt es an drei Tagen bis zu 200 Workshops mit viel Sport, Inhalt und Action. Dabei werden selbstverständlich auch die Ruhr Games besucht. Viele erstklassige Talente und Hoffnungsträger für die zukünftigen Olympischen Spiele sowie internationalen Sportstars treffen dort aufeinander und lassen die Ruhr Games zum größten Sportfestival Europas werden. Aus mehr als 40 Nationen reisen die internationalen Sportler und Sportlerinnen samt Nationalmannschaften oder Vereinen nach Bochum an. In dieser ereignisreichen Umgebung kann man neue Freundschaften knüpfen und sich mit sport- und kulturbegeisterten Menschen aus ganz Europa austauschen.

Weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldung werden im Winter 2020 bekanntgegeben. Förderer der Ruhr Games ist das Land NRW und der Landessportbund NRW ist als strategischer Partner eingebunden. Für unzählige Menschen geht es auch dieses Jahr wieder aus der Sporthalle hin zur urbanen Metropole Ruhr.

Ruhr Games 2021

Vonovia Ruhrstadion
Castroper Str. 145
44791 Bochum

03.06.2020 - 06.06.2020

Der Eintritt ist frei.

Foto: 1. Helge Tscharn, 2. Ilkay Karakurt