Licht und Schatten im Ruhrgebiet

News vom 23.1.2023 - Metropole Ruhr (idr). In Sachen Höflichkeit hat die Metropole Ruhr offenbar Licht und Schatten zu bieten: Laut einer Umfrage der Sprachlern-Plattform Preply mit über 1.500 Teilnehmern aus 20 Städten ist Bochum die höflichste Stadt Deutschlands - und Essen die unhöflichste. Für das Höflichkeits-Ranking unter Deutschlands Großstädten hat die britische Marktforschungsberatung Censuswide im Auftrag von Preply Menschen in den größten Städten Deutschlands befragt, wie oft sie unhöfliches Verhalten beobachten, was sie über Trinkgeld denken und ob sie in der Öffentlichkeit mit dem Handy beschäftigt sind. Insgesamt zwölf negative Verhaltensweisen wurden abgefragt.

Unter den Top Ten der höflichsten Städte findet sich auf Platz zehn auch Duisburg. Im Ranking der unhöflichsten Städte steht die Ruhrgebietsstadt Dortmund auf Rang fünf.

Grundsätzlich haben die Deutschen eine durchaus höfliche Natur, loben die Studienmacher. Auf der "Unhöflichkeits-Skala" von eins bis zehn liege der Durchschnittswert aller Städte zusammengenommen bei 5,84.