Roter Teppich für den Starlight Express

News-Archiv: News vom 3.4.2019 - Frankfurt (idr). Roter Teppich für den Starlight Express: Das Bochumer Musical wurde gestern Abend in Frankfurt mit dem PRG Live Entertainment Award (LEA) in der Kategorie "Show des Jahres" ausgezeichnet. Mehr-BB Entertainment war mit "30 Jahre Starlight Express" nominiert worden. Der LEA gilt als einer der wichtigsten deutschen Kulturpreise. In 15 Kategorien werden in jedem Jahr Trophäen an Konzert- und Show-Veranstalter, Manager, Agenten und Spielstättenbetreiber aus dem deutschsprachigen Raum vergeben. Ausgewählt werden die Gewinner von einer 24-köpfigen Jury aus Medienvertretern und Branchenpraktikern.

Zur Verleihung gibt sich auch immer Prominenz die Ehre: Unter den Laudatoren der gestrigen Gala waren u.a. die Sänger Bosse und Dieter Thomas Kuhn, der Moderator Hugo Egon Balder, Comedian Matze Knop sowie Schauspielerin und Model Franziska Knuppe.

Mit knapp 17 Millionen Zuschauern und einer Spielzeit von über 30 Jahren gilt der "Starlight Express" laut Guinness World Records als das weltweit erfolgreichste Musical an einem Standort.

function sc_smartIntxtNoad() { }