Tipps & Termine für Kinder im Ruhrgebiet

Was ist für Kinder los im Ruhrgebiet? Wir haben für Sie und Euch die spannendsten Termine, Events und Tipps für die Region zwischen Rhein und Ruhr zusammengestellt. Vom Kindertheaterstück über den Waldworkshop und der Kindermuseumsführung bis zum Schnitzkurs auf dem Hohenstein.

Spaß für Kinder, Foto: Pixabay

Weitere Events und Termine im Ruhrgebiet finden Sie auch in den folgenden Artikeln:

Freizeitipps trotz Corona

Viele Termine wegen Corona-Krise verschoben!

Wir weisen darauf hin, dass momentan wegen Corona viele Termine und Veranstaltungen abgesagt oder verschoben werden. Teilweise wird dies auch sehr kurzfristig entschieden. Bitte informieren Sie sich bei den jeweiligen Veranstaltern.

Weitere Tipps finden Sie unter "Freizeit". Aber natürlich haben wir auch viele Tipps für die Corona-Pandemie für Sie zusammengestellt: Coronavirus: Freizeittipps für das Ruhrgebiet und NRW!

JANUAR

Tüfteln und Werkeln - Zeche Zollern

Am Sonntag (23.1.) öffnet von 14 bis 16 Uhr die Kinderwerkstatt der Zeche Zollern in Dortmund und lädt zum Tüfteln und Werkeln ein. Dieses Mal basteln die Kinder unter Anleitung bedruckte Zollern-Teelichter. Das Angebot richtet sich an Kreative ab sieben Jahren und kostet 3 Euro für Material. Im Anschluss an die Kinderwerkstatt können sich Familien um 16.15 Uhr im "Light Painting" versuchen. Auf dem Zechengelände entstehen bei beginnender Dämmerung mit Langzeitbelichtung Bilder, die wie "mit Licht gemalt" wirken.

Sonntag (23.1.) von 14 bis 16 Uhr
Grubenweg 5, 44388 Dortmund



Kinder im Netz schützen!

Am 25.01.2022 um 14 Uhr geben die Kollegen vom Sicher-Stark-Team bei einem Webinar den Fachkräften in Kita und / oder Grundschule einen Einblick rund um das Thema Medienkompetenz. Die Medienexperten erklären, Ihnen, auf was Sie im (Online-)Unterricht achten müssen, welche Methoden seit über 15 Jahren eingesetzt werden, um Kinder zu motivieren, und welche Vorbereitung Sie für einen guten Online-Unterricht treffen müssen.

25.01.2022 um 14 Uhr



Die Farbwerkstatt – Wochenend-Workshop

In der Farbwerkstatt im Dortmunder U am 29. und 30. Januar 2022 dreht sich alles um die Herstellung von Künstlerfarben. Worin unterscheiden sich Wasser-, Acryl- und Temperafarben? Was sind eigentlich Pigmente und wie extrahieren wir Farbstoffe? Wer das herausbekommen möchte und Spaß am Malen hat, ist in der Farbwerkstatt genau richtig!

Sa. 29.01.2022 + So. 30.01.2022, 11.30 Uhr – 14.30 Uhr
10 –14 Jahre
Anmeldung unter uzwei@dortmund.de
UZWEI, Ebene 2
Dortmunder U - Zentrum für Kunst und Kreativität
Leonie-Reygers-Terrasse, 44137 Dortmund



Friedl Dicker- für alle ab 14 Jahren

Im Helios Theater in Hamm gibt es im Januar eine neue Vorführung: Friedl Dicker. Friedl Dicker war Künstlerin: Malerin, Grafikerin, Bühnenbildnerin, Innenarchitektin. Sie war Widerstandskämpferin. Sie hat Skulpturen aus Metall gebaut, Marionetten aus Holz, hat Teppiche und Wandbilder aus Wolle gewebt, Bilder gemalt, Räume entworfen und gestaltet… Sie gilt als eine der begabtesten und vielseitigsten Schüler*innen des Bauhaus in Weimar und als eine Wegbereiterin der heutigen Kunsttherapie.
In der Regie von Barbara Kölling und einem Bühnenraum von Krista Burger vollziehen drei Spielerinnen die Lebensgeschichte von Friedl Dicker nach, mit Videoprojektionen, Sprache, Bewegung und einigen von Friedls Arbeitsmaterialien.

HELIOS Theater
Willy-Brandt-Platz 1d, 59065 Hamm
Termine:
Sa, 22.01. 19:00 Uhr PREMIERE
Mo, 24.01. 11:00 Uhr
Di, 25.01. 11:00 Uhr
Mi, 26.01. 11:00 Uhr
Eintrittskarten zu 6,00 € (Gruppenpreis: 5,00 € / Person, vier erwachsene Begleitpersonen kostenlos) erhalten Sie im Vorverkauf im Büro des HELIOS Theaters. Sie erreichen uns montags bis freitags von 10 bis 17 Uhr unter Tel. 02381 926837 oder per Mail an post@helios-theater.de.



Theater FATA MORGANA - „Das Gold des Hasen“

Der Hase ist gestorben! Fast hätten es die Tiere nicht bemerkt. Doch er hinterlässt ein Testament: Nach seinem Tod soll der größte Angsthase des Waldes seinen gewaltigen Goldschatz erben ... Jedes Tier ist überzeugt davon, Anspruch auf das Erbe zu haben, und erzählt von seiner großen Furcht vor diesem oder jenem. Aber dann erleben sie alle eine Überraschung: Ausgerechnet der große böse Wolf schlottert vor Angst – vor Rotkäppchen, vor dem Jäger, ja sogar vor den sieben Geißlein. Die Tiere sind erschüttert und sprechen ihm einmütig das Erbe zu. Nachts sitzt der Wolf im Haus des Hasen, zählt seine Goldstücke und lacht sich ins Fäustchen. Wie dumm die Tiere doch sind! Doch wenn er sich jetzt ein leckeres Geißlein fangen will – wer bewacht dann seinen Schatz? Ein seltsames Gefühl schleicht sich ein – und es ist nicht der Hunger – sondern Angst! Die Show findet am 23. und 24. Januar im Theater Fletch Bizzel statt.

So. 23. Januar 15.00 Uhr
Mo. 24. Januar 10.00 Uhr
Preise: 8€ (Montag 8/6€)
Theater Fletch Bizzel
Humboldtstraße 45, 44137 Dortmund



Überraschungsführung im LWL-Römermuseum

Am vorletzten Sonntag im Januar (23.1.) können Familien mit Kindern ab sechs Jahren an einer Überraschungsführung teilzunehmen. Bei dem Rundgang "Tierisch!" um 11 Uhr entdecken sie im Römerlager versteckte Tiere. Spielerisch entscheiden die Teilnehmenden selbst und der Zufall, wo es langgeht.

23. Januar, 11 Uhr
LWL-Römermuseum
Weseler Str. 100, 45721 Haltern am See



Kinderkonzert "Schlagwerk zum Anfassen"

Wer das Schlagwerk spielt, hat viel zu tun - denn er hat nicht nur ein, sondern ganz viele Instrumente. Da gibt es die imposante Pauke, gespielt mit einem Schlägel aus Holz, Kork oder Filz - und jedes Mal klingt es anders. Dann gibt es das Marimba- und das Vibrafon - die großen Schwestern des Glockenspiels. Trommeln, Glocken, Becken, Triangel, Gongs, Kastagnetten, Rasseln, Tamtams und Schellen, sind auch noch dabei. Wie viel Spaß das macht und wie wichtig die vielen verschiedenen Klänge für das Orchester sind, was man aber auch alles alleine spielen kann und warum der Rhythmus immer mit muss - das erfahren wir bei "Schlagwerk zum Anfassen".

Für Kinder von 4 bis 6 Jahren
Sonntag, 23. Januar 2022, 11:00 + 15:00 Uhr
Philharmonie Essen, RWE Pavillon
Huyssenallee 53, 45128 Essen



Uns´re Oma fuhr im Hühnerstall Motorad

Das Stück findet im Bochumer Theater Traumbaum statt am Montag 24.01, Dienstag 25.01 und Mittwoch 26.01 jeweils um 10 Uhr. Im Hühnerstall gibt es schon lange keine Hühner mehr, sondern nur noch Rosa´s Gerümpel und versteckt darin, Heini, den Hahn. Rosas Enkelin, verwandelt mit Heinis Hilfe die Musiktruhe in eine Zeitmaschine und erfährt so, warum ihre Oma Rosa mit dem Motorrad durch den Hühnerstall gefahren ist und wie sie ihrem Freund Jupp das Leben gerettet hat. Eben die Kindheit und Jugend einer ganz alltäglichen Heldin zwischen 1925 & 1945.

Montag 24.01, Dienstag 25.01 und Mittwoch 26.01 jeweils um 10 Uhr
Theater Traumbaum im KULTURMAGAZIN, Lothringer Str. 36 c, 44805 Bochum



DWDW – Die Sache mit dem Wasser

Sei live im Studio bei der Infotainmentshow DA WAR DOCH WAS! Heute: Die Sache mit dem Wasser. In dieser Performance im Fernsehshow-Format mit dem Titel DWDW – Die Sache mit dem Wasser erforscht Armada Theater dieses faszinierende Element und den menschlichen Umgang mit der lebenswichtigen Ressource Wasser. Satirisch, schonungslos und bitter böse. Wie viel Wasser benutzen wir tagtäglich neben Händewaschen, Klospülung und der warmen Dusche wirklich? Wie viel Wasser steckt in unserer Jeans? Was hat der europäische Wasserkonsum mit dem Grundwasser auf der anderen Seite unseres Planeten zu tun? Wem gehört das Wasser eigentlich und was passiert, wenn kein Wasser mehr aus dem Hahn kommt? Die künstlerische Leitung liegt bei Clara Gohmert und Michael Zier, die zuletzt mit Armada Theater die Live-Katastrophen-Film-Performance ONE WORLD IS NOT ENOUGH zum Thema menschengemachtem Klimawandel realisierten. DWDW - Die Sache mit dem Wasser feierte im Juli 2021 im Maschinenhaus Essen erfolgreich Premiere. Nun folgen am 28 Januar 2022 um 18:00 Uhr, am 29. Januar 2022 um 19:30 Uhr und am 30. Januar 2022 um 16:00 Uhr weitere Vorstellungen.

Karten für die Performance sind zum Preis von 10 Euro (ermäßigt 5 Euro) unter tickets@maschinenhaus-essen.de erhältlich. Eine Reservierung wird empfohlen.
28 Januar 2022, 18:00 Uhr
29. Januar 2022, 19:30 Uhr
30. Januar 2022, 16:00 Uhr
in der Halle vom Maschinenhaus Essen / Altenessen
Wilhelm-Nieswandt-Allee 100, 45326 Essen



Das wird bunt: UZWEI lädt zur „Farbwerkstatt“ auf der UZWEI

Um die Herstellung von Farben geht es in einem kostenlosen Workshop, den die UZWEI im Dortmunder U am Wochenende, 29./30. Januar (11.30 bis 14.30 Uhr) für 10- bis 14-Jährige anbietet. Wie kamen die alten Meister an ihre Färbemittel, als es noch kein Geschäft für Künstlerbedarf gab? Dieser Fragen gehen die Teilnehmer*innen auf die Spur und erkunden in einem Experiment den Unterschied zwischen Farbstoff und Pigmenten. Spielerisch erfahren sie, wie unterschiedliche Farben zusammengesetzt sind und wie man sie selbst herstellen kann. Die Teilnehmer*innen sollten alte Kleidung oder Kittel mitbringen. Workshop-Leiterin ist die Künstlerin Alesha Klein, die derzeit mit einem Werk in der Ausstellung „Emerging Artists“ auf der UZWEI vertreten ist. Anmeldung: uzwei@stadtdo.de oder (0231) 50-23843.

29./30. Januar (11.30 bis 14.30 Uhr)
Leonie-Reygers-Terrasse, 44137 Dortmund



7. Figuren Theater Woche Gelsenkirchen

Anfang 2022 geben sich wieder die besten Figurentheater ein Stelldichein in Gelsenkirchen, wenn es vom 22. bis 30. Januar heißt: Vorhang auf für die 7. FigurenTheaterWoche Gelsenkirchen. Das im zweijährigen Rhythmus präsentierte Festival zeigt die ganze Bandbreite des modernen Puppenspiels: von der traditionellen Marionette und Handpuppen über Stab- und Klappmalfiguren und Tischtheater bis zu offen und verdeckt geführte Figuren oder Schattentheater.
Die meisten Vorstellungen werden im Consol Theater präsentiert, die Vormittagsvorstellungen für Kindergartengruppen oder Grundschulklassen verteilen sich über Spielorte im gesamten Gelsenkirchener Stadtgebiet.

Weitere Informationen unter www.gelsenkirchen.de/figurentheater.
Vorverkauf gestartet: Der Vorverkauf hat begonnen, Kartenreservierungen sind über das Consol Theater unter 0209 9882282 oder figurentheater@consoltheater.de möglich.



Vorhang auf!-für alle ab 5 Jahren

Vorhang auf, Vorhang zu – Tadaa! Willkommen im Theater! Nervenkitzel, Aufregung, Lampenfieber gehören dazu. Eine Fahne wird zum Vorhang – was passiert davor und was dahinter? Voller Lust und Spielfreude stürzen sich zwei Spieler*innen in ihre Theatervorstellung im Theater Helios in Hamm, heute präsentieren sie: die Geschichte! Die Geschichte vom Jungen und vom Vogel. Oder: die Geschichte des Jungen. Wo bleibt dann die Geschichte des Vogels? „Vorhang auf!“ spielt mit den Mitteln des Theaters. Und erzählt vom Umgang mit der Angst, vom Festhalten und von der Freiheit.

Termine:
So, 30.01. 16:00 Uhr small size days
Mo, 31.01. 10:00 Uhr
Di, 01.02. 10:00 Uhr
Mi, 02.02. 10:00 Uhr
Eintrittskarten zu 6,00 € (Gruppenpreis: 5,00 € / Person, vier erwachsene Begleitpersonen kostenlos) erhalten Sie im Vorverkauf im Büro des HELIOS Theaters. Sie erreichen uns montags bis freitags von 10 bis 17 Uhr unter Tel. 02381 926837 oder per Mail an post@helios-theater.de.
Helios Theater
Willy-Brandt-Platz 1d, 59065 Hamm



Tüftelwerkstatt: Ein Roboter wird lebendig

Familien Highlight - Rahmenprogramm zu mondo digitalis in mondos Atelier am 30.01.2022 : Wir bauen gemeinsam einen Roboter aus Pappe, Tetra Packs und anderen Abfallmaterialien. Mit dem Calliope mini programmieren wir gemeinsam seinen Namen und bringen ihn anschließend zum Leuchten.

Bitte beachten Sie, dass für diesen Termin eine Anmeldung nötig ist. Es gibt zwei Durchgänge mit maximal 10 Kindern pro Durchgang.
Kindermuseum mondo mio!
Florianstraße 2, 44139 Dortmund
Uhrzeiten: 13.00-14.30, 14.30-16.00
Alter: 9-12 Jahre
Termine: 30.01.2022



»Eliot und Isabella und die Abenteuer am Fluss«

Unser Bezirksbürgermeister Friedrich Fuß kommt am 30.01.2022 um 15 Uhr wieder ins literaturhaus.dortmund. Diesmal liest er aus dem Buch „Eliot und Isabella und die Abenteuer am Fluss“. Hier rockt die Ratte, hier piepst die Maus, hier schlängelt die Schlange und wackelt das Haus! Der Eintritt ist frei!

30.01.2022 um 15 Uhr
Neuer Graben 78, 44139 Dortmund



Kinderkonzert 750 Jahre Musikgeschichte

Im Rahmen von 750 Jahre Musikgeschichte lädt das Duo Andromeda am 30 Januar um 16 Uhr in der Burg Vischering zu einem interaktiven Kinderkonzert auf Burg Vischering ein, bei dem die jungen Konzertbesucherinnen und Besucher aktiv in das Geschehen eingebunden werden. Das Duo besteht aus der Akkordeonistin Katharina König und der Gitarristin Julia Bowkunnyi. Die beiden verstehen sich als Musikmittlerinnen und möchten mit den Kindern auf eine tierische Entdeckungsreise gehen. Mit einer Mélange aus dem Karneval der Tiere, den Bildern einer Ausstellung und den sechs Planeten von Georg Katzer geht es durch die Musikgeschichte. Das Repertoire des Duos setzt sich überwiegend aus alter Musik und zeitgenössischen Kompositionen zusammen. Beide Musikerinnen haben schon verschiedene Preise gewonnen.

30. Januar 2022, 16 - 17:30 Uhr
Burg Vischering
Berenbrock 1
59348 Lüdignhausen



Piratenmolly Ahoi! Vom Mädchen, das auszog Seemann zu werden

„Träume sind dazu da in Erfüllung zu gehen“, meint Molly Kelly und beschließt ihren Traum wahr zu machen. Sie möchte Seemann werden. Aber die Seefahrt ist ein hartes Geschäft - und harte Geschäfte werden meist von harten Männern erledigt. Doch Molly gelingt es als Schiffsjunge Olly anzuheuern. Und mit List und Mut wird sie schließlich sogar zur gefürchteten Piratenkapitänin! Das Ensemble KULTURBRIGADEN räumt auf mit klassischer Rollenverteilung und entführt das Publikum auf eine abenteuerliche und bunte Seereise. Ein turbulentes Stück mit viel Sprachwitz, Musik und ein bisschen Lebensphilosophie für Kinder ab 6 Jahren. Die Show findet am 31. Januar um 10Uhr im Theater Fletch Bizzel statt.

Ab 6 Jahren
Mo. 31. Januar 10.00 Uhr
Preise: 8/6€
Theater Fletch Bizzel
Humboldtstraße 45, 44137 Dortmund

FEBRUAR

Kulturbrigaden@FletchBizzel – “Piratenmolly Ahoi! Vom Mädchen, das auszog Seemann zu werden“

„Träume sind dazu da in Erfüllung zu gehen“, meint Molly Kelly und beschließt ihren Traum wahr zu machen. Sie möchte Seemann werden. Aber die Seefahrt ist ein hartes Geschäft - und harte Geschäfte werden meist von harten Männern erledigt. Doch Molly gelingt es als Schiffsjunge Olly anzuheuern. Und mit List und Mut wird sie schließlich sogar zur gefürchteten Piratenkapitänin! Das Ensemble KULTURBRIGADEN räumt auf mit klassischer Rollenverteilung und entführt das Publikum im Theater Fletch Bizzel auf eine abenteuerliche und bunte Seereise. Ein turbulentes Stück mit viel Sprachwitz, Musik und ein bisschen Lebensphilosophie für Kinder ab 6 Jahren.

So. 06. Februar 15.00 Uhr
Mo. 07. Februar 10.00 Uhr
Di. 08. Februar 10.00 Uhr
PREISE: 8€
Theater Fletch Bizzel
Humboldtstraße 45, 44137 Dortmund



Kinder im Netz schützen!

Am Dienstagabend (08.02.2022, 19 Uhr) geht es um das Thema "Kinderschutz im Internet". Der führende Sicherheitsexperte Ralf Schmitz, vielen bekannt aus Funk und Fernsehen, zeigt Ihnen, mit welchen Strategien Sie Ihre Kinder im Internet richtig schützen.

08.02.2022, 19 Uhr



Kinder- und Fa­mi­li­en­füh­run­gen: „Das Schaudepot des Ruhr Museums“

Für Familien mit Kindern ab 6 Jahren am 12. Februar 2022 um 15.30 Uhr im Ruhr Museum Essen. Egal, ob Riesenkristalle, kuriose Schädel oder eine Kohlewagenparade: Gemeinsam mit einem Guide streifen Familien durch die Natur, Kultur und Geschichte des Ruhrgebiets und lernen die Sammlungs- und Museumsarbeit anhand ausgewählter Objekten der Geologie, Archäologie und Geschichte kennen und lieben.

12. Februar 2022 um 15.30 Uhr
Gelsenkirchener Straße 181, 45309 Essen



Familienführung - Der Klang der Steine / Mineralien-Museum

Für Familien mit Kindern ab 6 Jahren am 13. Februar 2022 um 11 Uhr im Mineralienmuseum Essen. Rieselnder Sand, rollende Kiesel, riesige Klangschalen aus Quarz, Bimssteinrasseln und Lithophone laden im Mineralien-Museum in Essen-Kupferdreh zum Experimentieren und Musizieren ein.

13. Februar 2022 um 11 Uhr
Kupferdreher Str. 141/143, 45257 Essen



Kinder im Netz schützen!

Zum Abschluss der Webinar-Reihe hat die Bundesgeschäftsstelle am 13.02.22 um 10 Uhr ein Kinderwebinar mit Ralf Schmitz und seiner Puppe "Felix" vorbereitet. Er erklärt Ihren Kindern spielerisch, welche Gefahren im Internet lauern und welche Internetseiten man besser nicht besucht. Dafür schaut er nicht nur auf Kinderseiten, sondern zeigt den Kindern auch, was zu tun ist, wenn die mobilen Geräte oder der stationäre PC mal „krank“ sind. Dies sind nur ein paar Stichworte, um die es in dem Kinderwebinar gehen wird.

13.02.22 um 10 Uhr



Eine Landschaft für den Blue-Bot Roboter

Familien Highlight - Rahmenprogramm zu mondo digitalis in mondos AtelierBlue.
Bot, der kleiner Roboterkäfer, ist auf der Suche nach einem Zuhause. Wir bauen dem Blue-Bot ein Zuhause und lassen dabei unserer Phantasie freien Lauf. Danach zeigen wir ihm den richtigen Weg und lernen, was Programmieren bedeutet.

Kindermuseum mondo mio!
Florianstraße 2, 44139 Dortmund
Uhrzeit: 14.00-17.00
Offenes Angebot, ab 4 Jahren
Termine: 9.1., 13.2. 14-17 Uhr



Hannah und die Bohnenranke

Hannah und ihre Mutter leben allein, das Geld ist knapp. Als die einzige Kuh keine Milch mehr gibt, soll Hannah sie auf dem Markt verkaufen. Unterwegs trifft sie einen Mann, der ihr für die Kuh fünf Zauberbohnen anbietet. Das Mädchen nimmt das Angebot an. Voller Zorn, dass ihre Tochter nur mit fünf Bohnen und ohne Geld und Kuh nach Hause kommt, wirft die Mutter die Bohnen aus dem Fenster. Doch am nächsten Morgen sind die Bohnen mächtig gewachsen und ihre Ranken reichen bis zum Himmel. Hannah macht sich auf, der Spur ins Land der Wolken zu folgen. Ihre abenteuerliche Reise führt sie zum Haus der Riesen. Beim ersten Mal stiehlt sie einen Beutel voll Gold, beim zweiten Mal ein Huhn, das goldene Eier legt. Bei ihrem dritten Ausflug ins Reich der Riesen aber wird sie auf dem Rückweg verfolgt. Ob sie wieder sicher nach Hause kommt? Ein Theaterstück voll grenzenloser Fantasie für Kleine und Große ab 6 Jahren, das Christiane Ahlhelm am Dienstag, 15. Februar, um 15:00 Uhr im Kulturbahnhof mit nur wenigen Requisiten gekonnt in Szene setzt. Eine Geschichte vom Mut-Finden und davon, die richtigen Entscheidungen zu treffen.

Dienstag, 15. Februar, um 15:00 Uh
Kulturbahnhof
Willy-Brandt-Platz 1d, 59065 Hamm



Quiz zur Sonderausstellung »Eine Klasse für sich. Adel an Rhein und Ruhr«

Das Quiz für Kinder führt durch die gesamte Sonderausstellung des Ruhr Museums in Essen und lädt ein, Spannendes und Interessantes über das adelige Leben an Rhein und Ruhr zu entdecken.

Ruhr Museum
Gelsenkirchener Str. 181, 45309 Essen
13.12.2021 bis 24.4.2022
Mo–So 10–18 Uhr
Quiz kostenlos, Eintritt für Erwachsene
Für Familien mit Kindern ab 6 Jahren
In Deutsch und Englisch



TURBO PROP THEATER - “Die Schmuddels feiern Karneval“

In Frau Saubermanns Keller geht es im Theater Fletch Bizzel drunter und drüber: Beppo Besen, Klodwig Bürste und der strubbelige Moppel sind im Karnevalsfieber und wollen mal so richtig auf den Putz hauen – mit Helau und Alaaf, Konfetti und Kamelle. Doch mitten in der Karnevalssause ist Moppel plötzlich spurlos verschwunden. Was ist denn da passiert – und kann Rosenmontag noch gerettet werden? Ein närrisches Vergnügen für kleine und große „Jecken“ mit der beliebten Schmuddels- Bande. Wer will, kommt im Karnevalskostüm!

So. 20. Februar 11.00 & 15.00 Uhr
Mi. 23. Februar 10.00 Uhr
Do. 24. Februar 10.00 Uhr
So. 27. Februar 11.00 & 15.00 Uhr
PREISE: 8€
Ab 4 Jahren
Theater Fletch Bizzel
Humboldtstraße 45, 44137 Dortmund



Kinderführung unter Tage

Tief unten in der Erde liegt der Arbeitsplatz des Bergmanns. Die Arbeit in Hitze und Staub ist beschwerlich, viele Gefahren lauern dort. Kommt mit und entdeckt die Welt unter Tage. Erfahrt, wer des Bergmanns bester Kumpel war und was sich hinter dem Gezähe verbirgt. Die Kinderführung im deutschen Bergbau-Museum Bochum findet ohne Begleitung der Eltern statt.

So. 06.02. & So. 20.02.2022 | jeweils 15:00 Uhr
ab 7 Jahren
Dauer: ca. 40 Minuten
Kosten: 3 € zzgl. Eintritt
Anmeldung: erforderlich unter +49 234 5877-220 oder service@bergbaumuseum.de (Di. bis Fr. zwischen 09:00 und 15:00 Uhr). Karten bitte spätestens 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn abholen, ansonsten erlischt die Reservierung.
Deutsches Bergbau-Museum Bochum
Am Bergbaumuseum 28
44791 Bochum



Ha zwei Oohh

Wasser – wir meinen es zu kennen, dieses Element. Doch wenn wir es genauer untersuchen, steckt es voller Überraschungen und gibt selbst der Wissenschaft noch Rätsel auf. Wasser ist gewaltige Kraft, sprühendes Leben und perlende Freude. Als schmelzender Eisblock, glitzernde Fontäne oder aufsteigender Dampf, als erfrischendes Getränk oder rauschende Welle, als Klangelement oder Lichtreflektor – in immer neuer Gestalt erscheint Wasser in diesem Theaterstück im Helios Theater und entwickelt eine eigene Poesie. Es beginnt mit einem Tropfen…

Termine:
So, 13.02. 16:00 Uhr
Mo, 14.02. 10:00 Uhr
Di, 15.02. 10:00 Uhr
für alle ab 2 Jahren
Helios Theater
Willy-Brandt-Platz 1d, 59065 Hamm



Frühstück

Für alle ab 3 Jahren gibt es im Helios Theater mal wieder etwas zu staunen. Was hören wir, wenn wir hinhören? Wie klingt der Raum um uns herum? Und wann beginnt Musik? Eine Spielerin und ein Spieler erkunden den Klang von Dingen, von Körpern, den Anderen und sich selbst. Ein Rhythmus baut sich auf, eine Melodie, ein Lied, eine Hörlandschaft erwächst in unseren Ohren und vor unseren Augen. Eine Einladung zum „Früh Stück“ – nicht nur für die Ohren…

Termine:
Do, 03.02. 09:30 & 11:00 Uhr
Fr, 04.02. 09:30 & 11:00 Uhr
So, 06.02. 16:00 Uhr
Helios Theater
Willy-Brandt-Platz 1d, 59065 Hamm



Friedl Dicker- für alle ab 14 Jahren

Im Helios Theater in Hamm gibt es im Januar eine neue Vorführung: Friedl Dicker. Friedl Dicker war Künstlerin: Malerin, Grafikerin, Bühnenbildnerin, Innenarchitektin. Sie war Widerstandskämpferin. Sie hat Skulpturen aus Metall gebaut, Marionetten aus Holz, hat Teppiche und Wandbilder aus Wolle gewebt, Bilder gemalt, Räume entworfen und gestaltet… Sie gilt als eine der begabtesten und vielseitigsten Schüler*innen des Bauhaus in Weimar und als eine Wegbereiterin der heutigen Kunsttherapie.
In der Regie von Barbara Kölling und einem Bühnenraum von Krista Burger vollziehen drei Spielerinnen die Lebensgeschichte von Friedl Dicker nach, mit Videoprojektionen, Sprache, Bewegung und einigen von Friedls Arbeitsmaterialien.

HELIOS Theater
Willy-Brandt-Platz 1d, 59065 Hamm
Termine:
Di, 08.02 um 11 Uhr
Mi, 09.02 um 11 Uhr



GESPENSTERJÄGER AUF EISIGER SPUR

Kinderstück nach Cornelia Funke für Kinder ab 6 Jahre im Saalbau Wittem am 3. Februar um 16 Uhr.Tom hat es nicht leicht. Im Wohnzimmer ärgert ihn seine eingebildete Schwester und im Keller hockt ein schleimiges Gespenst. Doch niemand glaubt dem kleinen Jungen, der angeblich zu viel Fantasie hat. Zum Glück wohnt nebenan Frau Kümmelsaft, die prima Tipps zur Gespensterbekämpfung auf Lager hat.

Saalbau Witten, Raum: Theatersaal
Adresse: Bergerstraße 25, 58452 Witten
03.02.22 16:00 Uhr
ab 8,00 € + Gebühren
VVK: an der Saalbaukasse und Online-Ticket-Shop



DIE OLCHIS – EIN KÖNIG ZUM GEFURZTAG

Verrücktes Kindermusical für die ganze Familie im Saalbau Witten am 8. Februar um 16 Uhr. Die Olchi-Familie bekommt einen richtigen König zu Besuch. Allerdings hat dieser so viele Extrawünsche, dass Olchi-Opa schließlich der Kragen platzt. Ein neues Musical für die ganze Familie mit fetzigen und witzigen Songs von Bastian Pusch.

Saalbau Witten, Raum: Theatersaal
Adresse: Bergerstraße 25, 58452 Witten
08.02.22 16:00 Uhr
Für Kinder ab 6 Jahre
ab 8,00 € + Gebühren
VVK: an der Saalbaukasse und Online-Ticket-Shop

Wildniskindergruppe BO Langendreer

Die Wildniskinder treffen sich regelmäßig als feste Gruppe an der "Wildnis für Kinder" in Bochum Langendreer. Gemeinsam entdecken wir hier einen Naturraum, der mitten in der Stadt viele Möglichkeiten für kleine und große Abenteuer bietet. Wir erleben die Elemente und Jahreszeiten, lauschen, fühlen und erweitern unsere Wahrnehmung. Auf den Spuren der Tiere erfahren wir ihre Geschichten, auch wenn sie uns sonst verborgen bleiben. Wir lernen Pflanzen kennen und den sicheren Umgang mit dem Schnitzmesser. Anmeldung bei Petra Holländer unter info@wildnis-welt.de

sonntags 13.02., 27.02., 13.03., 27.03. 14.00 Uhr - 17.00 Uhr
Ecke Hasselbrinkstraße/Ovelackerstraße 44892 Bochum



Das Narrenschiff - Ein Familien-Theaternachmittag zum Mitmachen für alle

Am 27.02 um 15 Uhr findet die Veranstaltung im Bochumer Theater Traumbaum statt. Winter verabschieden, den Frühling begrüßen, mit den Mitteln des Improvisationstheaters! Zusammen, gemeinschaftlich wird garantiert etwas auf der Bühne landen. Lassen wir es gemeinsam wachsen, entstehen, sich entwickeln. Spaß ist garantiert dabei und das ein oder andere Schauspiel“wissen“ wird nebenbei auch vermittelt. Jede*r kann mitmachen, Barriere- und Bühne frei. Was ihr mitbringen müsst: Nix - nur Euch!

27.02 um 15 Uhr
Theater Traumbaum im KULTURMAGAZIN, Lothringer Str. 36 c, 44805 Bochum

REGELMÄßIGE ANGEBOTE

Bücherei Wattenscheid: Neue Termine des beliebten Bilderbuchkinos

Die Bücherei Wattenscheid im Gertrudis-Center, Alter Markt 1, setzt die Reihe des beliebten Bilderbuchkinos für Kinder ab vier Jahren fort. Jeweils am ersten Dienstag im Monat um 15.30 Uhr sowie um 16.30 Uhr gibt es lustige, spannende und abenteuerliche Bilderbuchgeschichten auf der Leinwand. Der Eintritt ist frei. Los geht es am 1. Februar mit „Die Olchis – so schön ist es im Kindergarten“. Am 1. März gibt es „Funkel, der kleine Fisch“. Es folgen am 5. April „Der kleine Wassermann – Frühling im Mühlenweiher“ und am 3. Mai „Ich will einen Löwen“. Zum Abschluss gibt es am 7. Juni „Lieselotte macht Urlaub“. Die erforderlichen Anmeldungen können montags, dienstags, donnerstags und freitags von 11 bis 18 Uhr persönlich in der Bücherei Wattenscheid, unter der Rufnummer 02 34 / 910 – 65 28 sowie per Mail an buechereiwattenscheid@bochum.de erfolgen.

am ersten Dienstag im Monat um 15.30 Uhr sowie um 16.30 Uhr
Gertrudis-Center, Alter Markt 1, 44866 Bochum



Die Selbermacher – Basteltische

Hinsetzen und loslegen: Unsere Mitmach-Aktionen wecken Spieltrieb und Entdeckergeist. Da geht es um Energiegeladenes und Konstruktives, um Nützliches und Schmuckes. Für alle Altersstufen. Anleitungen liegen aus, die Betreuung der Kinder erfolgt in Eigenregie.
Wann: Täglich zu den Öffnungszeiten
DASA Eintritt
Ort: DASA – Arbeitswelt Ausstellung - Friedrich-Henkel-Weg 1-25, 44149 Dortmund



„Instrumentenkarussell“ der Musikschule Herten
Entdecken – Verstehen – Ausprobieren

Es ist gar nicht leicht, in der Welt der Musik das passende Instrument für sich zu finden. Oft fehlen Informationen und die Möglichkeit, das Instrument auszuprobieren. Das „Instrumentenkarussell“ der Musikschule soll helfen, das individuell passende Instrument zu finden: In der Zeit vom 2. Februar 2022 bis 25. Mai 2022 können Kinder im Grundschulalter immer mittwochs von 16:30 bis 17:15 Uhr die Klänge und Spielmöglichkeiten der unterschiedlichen Instrumente mit eigenen Händen kennenlernen. Wie klingt eine Querflöte? Ist das Violoncello zu groß und was ist der Unterschied zwischen einem Klavier und einem Keyboard? Gemeinsam mit den Musikschullehrerinnen und Musikschullehrern geht es ab dem 2. Februar auf gemeinsame Entdeckungsreise. Je Instrument erhalten die Kinder drei Unterrichtsstunden. In jeder Gruppe sind maximal vier Kinder. Folgende Instrumente stehen zur Wahl: Cello, Violine, Querflöte, Gitarre, Klavier, Keyboard, Saxonette/Klarinette. Als Auftakt lädt die Musikschule alle Kinder mit ihren Eltern am Mittwoch, 26. Januar 2022, um 16:30 Uhr zu einem ersten Kennenlernen in die Musikschule ein. Eine vorherige Anmeldung ist hierfür erforderlich.

2. Februar 2022 bis 25. Mai 2022
Immer mittwochs von 16:30 bis 17:15 Uhr
Auftakt: 26. Januar 2022, um 16:30 Uhr
Musikschule Herten
Konrad-Adenauer-Straße 23, 45699 Herten
Die Teilnahmegebühr beträgt monatlich 25 Euro. Anmeldungen sind ab sofort in der Geschäftsstelle der Musikschule möglich. Weitere Informationen zu dem Projekt erhalten Interessierte telefonisch in der Musikschule unter der Telefonnummer 02366 303-517.



Wiedereröffnung des Falkentreffs - Freizeitangebote für Kinder in der Hertener Innenstadt

Gemeinsam basteln, spielen oder einfach eine gute Zeit verbringen, können Kinder zwischen 6 und 14 Jahren ab sofort wieder im Falkentreff (Hermannstraße 7, 45699). Die Einrichtung unter der neuen Leitung von Anna-Lena Drzazga bietet Kindern Abwechslung vom Alltag und einen gemütlichen Treffpunkt in der Innenstadt.
Geöffnet ist der Falkentreff im zweiten Obergeschoss immer mittwochs bis freitags von 15 bis 19 Uhr.



Familiensonntag im Westfälischen Schulmuseum

„Wenn die Kinder artig sind...“ heißt es beim Familiensonntag im Westfälischen Schulmuseum in Marten: Auf einem erlebnisreichen Rundgang erfahren Groß und Klein nicht nur viel Neues über den Struwwelpeter und seine Freunde aus dem berüchtigten Bilderbuch, sondern dürfen sich auch selbst künstlerisch betätigen. Los geht es um 14.30 Uhr, Führung: 3 Euro, Eintritt frei

Westfälischen Schulmuseum
An d. Wasserburg 1, 44379 Dortmund
Jeden Sonntag 14. 30 Uhr



Die Symbolik von Sauriern und Schlangen in der Kunst: Vortrag im Naturmuseum – weitere vier Termine bis Februar

Rund um die aktuelle Sonderausstellung „SAURIER – Erfolgsmodelle der Evolution“ laden das Naturmuseum Dortmund und sein Förderverein zu spannenden Abendvorträgen ein – und das komplett kostenlos. An sechs Donnerstagen noch bis Februar 2022 werden die Saurier von Wissenschaftler*innen unterschiedlicher Disziplinen aus verschiedenen Richtungen beleuchtet.
Um „Reptilien und rätselhafte Wesen in der Kunst“ geht es in der nächsten Veranstaltung am Donnerstag, 23. September, 19 Uhr im Naturmuseum. Kunsthistorikerin Elena Konson aus Stuttgart führt auf den Spuren der Reptilien durch die Epochen der europäischen Malerei.

Die weiteren Termine in der Vortragsreihe rund um Saurier:
Donnerstag, 28. Oktober, 19 Uhr: Dr. Hans-Dieter Otterbein über Reptilienschutzprojekte in Dortmund und NRW
Donnerstag, 11. November, 19 Uhr: Prof. Dr. Dr. h. c. Rudolf Simek (Salzburg) über „Methoden des Drachentötens: Drachen, Würmer und Schlangen von der altnordischen Mythologie zum Mittelalter“
Donnerstag, 27. Januar, 19 Uhr: Dr. Heike Maisch (Erfurt) über „Blaumänner in Gefahr – Eine Artenschutzkampagne von Zoos, Museen und privaten Haltern zur Rettung des Himmelblauen Zwergtaggeckos“
Donnerstag, 24. Februar, 19 Uhr: Dr. Sven Sachs (Bielefeld) über „Plesiosaurier – Meeresdrachen aus der Zeit der Dinosaurier“.

Es gilt die 3G-Regel.



„Wir werden Designer“: Neuer Kunstkurs freitags im Museum Ostwall

Im Museum Ostwall starten neue Kunstkurse für Kinder zwischen 4 und 12 Jahren. In dem Kurs „Wir werden Designer!“ erfinden sie eigene Muster und Ornamente, gestalten ihre Wunschkleidung und verwandeln Alltagsgegenstände in Kunstwerke. Stempelnd, schneidend und formend setzen sie ihre Vorstellungen um und lassen sich dabei von der Sammlungspräsentation „Body & Soul - Denken, Fühlen, Zähneputzen“ und der neuen Ausstellung „EFIE. The Museum as Home“ inspirieren. Der Kurs findet noch bis zum 25. Februar 2022 immer freitags, 16 bis 17.30 Uhr statt. Kursleiterin ist Marisa Laios.

Bis zum 25. Februar 2022 immer freitags, 16 bis 17.30 Uhr
Museum Ostwall
U-Dortmund, Leonie-Reygers-Terrasse 2
44137 Dortmund



Rätsel-Reise Ruhr Museum

Mit unserer Museumstasche können Familien mit Kindern ab 6 Jahren das Ruhr Museum Essen im Alleingang entdecken. Gemeinsam lösen sie spannende Aufgaben und erfahren auf spielerische Weise etwas über die Natur, die Archäologie und die Geschichte des Reviers. Die Rätsel-Reise ist in 18 Stationen gegliedert und führt mithilfe von Reisekarten durch die gesamte Dauerausstellung des Ruhr Museums. An jeder Station wartet eine Aufgabe oder ein Rätsel, die es gemeinsam zu lösen gilt. Die Tasche mit spannenden Aufgaben und kleinen Dingen zum Anfassen kann am Counter im Besucherzentrum Ruhr ausgeliehen werden. Ein Forscherhandbuch begleitet die Kinder mit nach Hause!

Kosten: 5 € plus Eintritt und Pfand (Eintritt frei für alle unter 18 Jahren)
Informationen unter 0201.24681 444



Digitale Lichtsafaris und Workshops in 16 Industriemuseen - Begleitprogramm für Schulklassen im Rahmen des Festivals "Futur 21"

Die 16 Industriemuseen von LWL und LVR bieten im Rahmen von "Futur 21" jeweils ein Angebot für Kindergärten, ein Angebot für Grundschulen und Weiterführende Schulen an:
Im Workshop "Malen mit Licht" basteln Kinder von vier bis sechs Jahren mit Taschenlampen oder LED-Lämpchen zunächst eigene "Lichtpinsel".
Der Workshop "Mit dem Lichtpinsel durchs Industriemuseum" richtet sich an Grundschüler:innen. Ausgestattet mit Tablet oder Digitalkamera und besonderen Lichtpinseln gehen die Kinder auf Motivsuche
An die Klassen 7 bis 10 richtet sich die "Digitale Lichtsafari". In diesem Workshop können junge Menschen zwischen 13 und 16 Jahren beim Museumsbesuch Zeugnisse der industriellen Vergangenheit in ein neues Licht rücken.
Im Lichtkunst-Workshop sind experimentierfreudige und fotointeressierte Menschen ab 16 Jahren zum Streifzug durch das Industriemuseum und zum Light Painting eingeladen.
Die Workshops dauern jeweils zwei Stunden und kosten 60 Euro.
Alle Angebote und Standorte sind auf der Website des Projektes zu finden: https://futur21.de/vermittlung.



"Flüstertüte": Spannender Theater-Podcast für Kinder

Mit dem Podcast „Flüstertüte“ kommt das Kinder- und Jugendtheater Dortmund zu seinem Publikum nach Hause. Jeden Montag können sich Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren auf eine neue Folge freuen. Die „Flüstertüte“ finden junge Hörer kostenfrei auf Spotify und anderen Podcast-Plattformen. Fantasie, Wut oder Neugier – jede Woche nehmen die Dramaturginnen Milena Noëmi Kowalski und Lioba Sombetzki ein neues Gefühl unter die Lupe und erzählen von einem passenden Theaterstück aus dem KJT-Spielplan. Zu Gast sind Schauspieler:innen und Mitarbeiter:innen des KJT-Teams. Zusätzlich gibt es ein theaterpädagogisches Vermittlungsvideo auf Facebook und Instagram. Das Kinder- und Jugendtheater Dortmund ist die junge Sparte des Theaters Dortmund. Mit seinem altersübergreifenden Programm bietet es einen analogen und digitalen Begegnungsort für Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene und Familien und schafft eine junge Bühne für die Stadt.



Parkour in Bochum

Trendiger geht’s kaum! Beim Parkour geht’s um „Laufen – Springen – Klettern & Balancieren“ und das möglichst koordiniert und stylisch. Wer darauf Lust hat, ist beim Parkour herzlich willkommen. Kinder und Jugendliche ab 5 Jahren können wöchentlich, ab dem 02. November über ein komplettes Jahr hinweg diesen Trendsport ausprobieren. Die Gruppen werden nach Alter eingeteilt. Die 5 – 10 jährigen treffen sich von 16.00 – 17.00 Uhr in der Turnhalle der Lieselotte-Rauner-Schule, Voedestraße 46-48, 44866 Bochum. Die „Älteren“ bis 16 Jahre sind eine Stunde später dran.



Familienschicht

Führung im Denkmalpfad ZOLLVEREIN® für Kinder ab 5 Jahren und deren Familien
Wer fördert das meiste „schwarze Gold“? Im Spiel lernen Familien mit Kindern ab fünf Jahren die Arbeitsabläufe eines Bergmanns kennen.

Zeit: Sonntag 11 Uhr | Dauer: ca. 2 Std.
Teilnahme: Familien 14 bzw. 22 €
Treffpunkt: RUHR.VISITORCENTER Essen, UNESCO-Welterbe Zollverein, Areal A [Schacht XII], Kohlenwäsche [A14], Gelsenkirchener Straße 181, 45309 Essen



Kinder-Aktion am Sonntag

Kreatives Basteln für Kinder ab sechs Jahren rund um Mensch, Arbeit und Technik
Wann: Jeden Sonntag, 11.00-17.00 Uhr
Eintritt in die DASA, keine Anmeldung
Ort: DASA – Arbeitswelt Ausstellung - Friedrich-Henkel-Weg 1-25, 44149 Dortmund



Junger Opern Treff Aalto“ ist ab sofort online zu erleben

Was wäre ein Theater ohne Kostüme! Auch aus dem Aalto-Theater gibt es da einiges zu erzählen. Am besten kann das natürlich Ulrich Lott, Kostümdirektor des Essener Opernhauses. Für den Jungen Opern Treff Aalto – kurz JOTA – erklärt er nicht nur, was eine Kostümabteilung mit Schwarzarbeit zu tun hat, sondern er weiß auch, was es mit dem Fledermausärmel auf sich hat und dass durchgelaufene Sohlen keine Seltenheit auf der Bühne sind. Zu sehen gibt es das Gespräch mit Ulrich Lott jetzt als Online-Video: Da das Aalto-Theater coronabedingt zurzeit geschlossen ist, startet die Reihe „JOTA-Digital“ nun im Kinder- und Jugendbereich unter theater-essen.de. Unter dem Titel „Von Schneidern, Schuhen und Schwarzarbeit“ ist der erste Teil ab sofort zu sehen. Auch die nächsten Folgen drehen sich um die Aalto-Kostümabteilung – dann wird nicht nur Ulrich Lott, sondern auch die Garderobenmeisterin Angelika Pothmann aus ihrem reichhaltigen Erfahrungsschatz berichten. Die neuen Videos werden jeweils im Abstand von wenigen Tagen veröffentlicht.

JOTA richtet sich an Jugendliche ab zehn Jahren, aber natürlich sind in der digitalen Version auch Erwachsene herzlich eingeladen, mehr über die vielseitigen Theaterberufe zu erfahren. Im regulären Spielbetrieb finden die Treffen bei freiem Eintritt alle zwei Monate im Aalto-Theater statt.



Alles mit Medien: Neue Kurse für Kinder und Jugendliche auf der UZWEI

Ein Computerspiel selbst programmieren, einen Trickfilm drehen oder professionell fotografieren lernen?

Ein kostenloser Fotokurs für Jugendliche ab 14 Jahren läuft jeden Mittwoch, 16 bis 18 Uhr auf der UZWEI unter Leitung der Fotografin Etta Gerdes.

Außerdem lädt die UZWEI jeden Freitag von 16 bis 18 Uhr Kinder ab 10 Jahren und Jugendliche zum Offenen Medienlabor. Tricksen, Ausprobieren, Filmen, Animation und Projektionen - unter der Leitung des Medien- und Filmfachmanns Tobias Bieseke darf alles ausprobiert werden.

Alle Anmeldungen und Infos unter U2@dortmund.de



Führung „Die Kokerei für Groß und Klein“

Familienführung für alle ab 5 Jahren. Info und Anmeldung: Stiftung Zollverein, Tel 0201 246810, besucherdienst@zollverein.de, www.zollverein.de/fuehrungen
Wann: So 14:00 Uhr, Dauer: 2 h
Teilnahme: Familien 14 bzw. 22 €
Treffpunkt: Infopunkt Kokerei, UNESCO-Welterbe Zollverein, Areal C [Kokerei Zollverein], vor der Mischanlage [C70], Kokereiallee 71, 45141 Essen



Spielenachmittag: Angebot in der Zentralbibliothek

Neue Spiele ausprobieren und Spaß haben – das geht ab sofort an jedem dritten Freitag im Monat in der Zentralbibliothek. Der Spielenachmittag ist neu im Angebot für Kinder zwischen 6 und 10 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen. Zwischen 16.30 und 18 Uhr ist Spiele-Zeit im Kinder- und Jugendbereich der Zentralbibliothek. Zentralbibliothek
Max-Von-Der-Grün-Platz 1-3, 44137 Dortmund



Führung „Familienschicht“

Führung für Kinder ab 5 Jahren und ihre Familien. Info und Anmeldung: Stiftung Zollverein, Tel 0201 246810, besucherdienst@zollverein.de, www.zollverein.de/fuehrungen
Wann: So 11:00 Uhr, Dauer: ca. 2 h
Teilnahme: Familien 14 bzw. 22 €
Treffpunkt: Ruhr.Visitorcenter Essen / Besucherzentrum Ruhr, UNESCO-Welterbe Zollverein, Areal A [Schacht XII], Kohlenwäsche [A14], Gelsenkirchener Straße 181, 45309 Essen



Digitaler Spielplan im Schauspiel Dortmund, KJT Dortmund und der Akademie für Theater und Digitalität

Auch das Kinder- und Jugendtheater hat neben den schon etablierten digitalen Formaten „Homewalk“ und „Flüstertüte“ mit weiteren Terminen Neues im Angebot: „Nathan“ wird zum einen als Inszenierung von KJT-Intendant Andreas Gruhn derzeit geprobt für eine analog stattfindende Premiere im Frühjahr, darüber hinaus wird ein Online-Format für Schulen entwickelt, das ab 18. März angeboten wird. Über die Kommunikation mit den virtuellen Protagonisten können Schüler*innen Lessings komplexes Werk auf unmittelbare Weise kennenlernen.

Der Jugendclub erarbeitet derzeit digital „Idomeneus“. Die Installation wird ab 12. März am Dortmunder U zu sehen sein, kostenlos und corona-konform von außen zugänglich, und zieht im Mai an die zweite Ausstellungsstätte in den Speicher 100 am Hafen.
Weitere Infos und Termine gibt es auf www.theaterdo.de.



Live-Show: Spaß macht schlau!

Alle kleinen und großen Besucher erleben jeden Samstag eine spannende Live-Show im Explorado. Wie im gesamten Kindermuseum gilt auch hier das Motto: Nicht nur zuschauen, sondern mitmachen! Bei verschiedenen Experimenten ist die Fantasie der Kinder gefragt. Und am Ende ist klar: Mit Spaß kann man richtig schlau werden!
Jeden Samstag, 12:30 und 16:30
Explorado Duisburg



Kamishibai-Erzähltheater in der Bücherei

Jeden zweiten Mittwoch im Monat öffnet sich das Kamishibai-Theater mit einer neuen Geschichte. Die Stadtbücherei lädt am Mittwoch wieder alle Kinder zwischen drei und sechs Jahren zum Erzähltheater ein.
Wann: Jeden zweiten Mittwoch im Monat um 16 Uhr und um 16.30 Uhr
Ort: Stadtbücherei Hemer - Hauptstraße 201, 58675 Hemer



Unterwegs als Tal-Detektiv

Kinder zwischen fünf und 13 Jahren können in Wuppertal ihren Spürsinn beweisen: Als "Tal-Detektive" erkunden sie bei einem Tagesausflug mit der Schwebebahn die schönsten Ziele der Stadt - und beantworten nebenbei Fragen. Zuvor erhaltene "Geheimunterlagen" führen an eine Vielzahl von spannenden Orten, an denen die richtigen Antworten zu finden sind. Dazu gehören zum Beispiel der Zoo, das Von der Heydt-Museum und das Historische Zentrum der Stadt. Wer nicht alle Fragen beantwortet, kann auch nur mit der Hälfte der gelösten Aufgaben das "Tal-Detektiv-Diplom" beantragen. Eine Verlosung, bei der es Preise und Gutscheine zu gewinnen gibt, macht die Stadtrallye zusätzlich interessant.

Das Tal-Detektiv-Paket enthält eine Stadtrallye-Broschüre mit 39 Fragen, einen Detektiv-Ausweis mit Lupe sowie zwei Schwebebahn-Tattoos und ist für 1,95 Euro erhältlich bei der Wuppertal Touristik.



Vorlesestunden in der Bücherei Querenburg, Bochum

Zusätzlich zu den wöchentlichen Vorlesestunden, die dienstags ab 16.30 Uhr in der Bücherei Querenburg im Uni-Center, Querenburger Höhe 270, stattfinden, zeigt Vorlesepatin Oriana Kallabis ab jetzt auch jeden Donnerstag um 16.30 Uhr schöne Bilderbücher und liest spannende oder lustige Geschichten für Kinder im Vorschulalter vor. Die Veranstaltung dauert etwa 45 Minuten. Der Eintritt ist frei.



Die etwas andere Schnitzeljagd in Herten

Schlosspark-Rallyes gehen weiter
Bekanntes aus neuer Perspektive entdecken: Dies hat sich die „Naturbezogene Bildung Herten“ der städtischen Jugendförderung mit dem Parcours „Grüne Innenstadt“ zum Ziel gesetzt. Entdeckerinnen und Entdecker zwischen sechs und zwölf Jahren gibt der Parcours anhand verschiedener Standorte und botanischer Besonderheiten Einblicke in die Vielfalt der Bäume des Schlossparks, ihre Bedeutung als grüne Inseln im urbanen Raum, sowie den Wandel grüner Infrastruktur im Laufe der Zeit.

Nach dem Prinzip einer Schnitzeljagd müssen Koordinaten gefunden und unterschiedliche Wissens- oder Schätzfragen gelöst werden. Benötigt werden lediglich ein Smartphone mit GPS-Funktion und die Installation der kostenfreien App "Biparcours" des Landschaftsverbands Rheinland (LVR), die in allen gängigen App-Stores zu finden ist.
Der Parcours kann gleich nach Installation der App und scannen des Codes unter https://unser-quartier.de/neustart-innenstadt/rallyes-in-der-innenstadt/ gespielt werden.

Die Rallye ist rund vier Kilometer lang und dauert etwa eine Stunde. Es wird gebeten, auf den Wegen zu bleiben, um Flora und Fauna zu erhalten. Unter der gleichen Adresse ist außerdem der Parcours des Erzieherischen Kinder- und Jugendschutzes in Kooperation mit dem Spielkäfer der Stadt Herten zu finden.



Spieliothek führt Spieleangebot für Kinder weiter

Unter strengen Hygienebestimmungen kann die Spieliothek Marl ihr offenes Spieleangebot weiterführen. Die Angebote finden weiterhin im Stadtteilbüro Mitte statt, damit Abstände und Hygienregelungen eingehalten werden können. Verschiedene Mottoaktionen versprechen eine willkommene Abwechslung.

Das Team der Spieliothek ist jeden Dienstag und Mittwoch in den Räumlichkeiten im Stadtteilbüro Marl-Mitte an der Merkurstr. 26 anzutreffen. Von 15 bis 16.30 Uhr findet ein offenes Spielangebot statt. Hierfür wird von den Eltern eine einmalige Anmeldung bzgl. der Corona-Hygienemaßnahmen benötigt. Ab dann dürfen die Kinder ohne vorherige Anmeldung zum offenen Angebot kommen.

Für weitere Informationen steht das Team der Spieliothek dienstags bis donnerstags von 10.30 bis 18.30 Uhr zur Verfügung.
Eine Anmeldung kann per E-Mail unter spieliothek@marl.de oder per Telefon (02365) 99-4204 erfolgen.



Online-Theaterprojekt für alle - OUT OF THE BOX | Meriel Brütting

Ab 29. April immer donnerstags 17.00 bis 19.00 Uhr, von 8 bis 12 Jahren
­ Seit einiger Zeit sind wir viel „in der Box“, Zuhause, am Computer, Fernseher oder Handy. Also lassen wir unsere Gedanken fliegen. Beim zusammen Theater-machen (über Zoom) erforschen wir wie „raus aus der Box“ geht. Wir spielen Theater, erfinden Bewegungen, schreiben unsere Gedanken in ein Heft, dokumentieren unsere Erlebnisse mit Fotos und Filmclips.
Anmeldung per Mail an: selbermachen@ringlokschuppen.de (über den 29.04. hinaus möglich).
Ringlokschuppen Mülheim
https://newslettertogo.com/rhmkzgmf-bmguf2ra-79kllqyr-98p



Führung in der Mitmachzeche

Für Kinder ab 5 Jahren und deren Familien
Zeiten: Sa, So, NRW-Feier- und Brückentage 11:00 und 13:00 Uhr
in den NRW-Herbstferien zusätzlich Mo und Mi 13:00 Uhr
Dauer: 1,5 h
Teilnahme: Familien 14 bzw. 22 €, maximal 9 Personen pro Gruppe
Info und Anmeldung: Stiftung Zollverein, Tel 0201 246810, besucherdienst@zollverein.de, www.zollverein.de/fuehrungen
Treffpunkt: Besucherzentrum Ruhr, in der Kohlenwäsche, UNESCO-Welterbe Zollverein, Gelsenkirchener Str. 181, 45309 Essen



FamilienZEIT bei mondo mio!

Ein lebendiges und kostenfreies Angebot mit viel Abwechslung für die ganze Familie. Wir bauen und malen, reparieren und recyceln und lesen vor.

Der Schutz unserer Besucher und Mitarbeiter ist uns besonders wichtig. Deshalb werden die Rahmenbedingungen jeweils an die aktuell geltenden Corona-Maßnahmen angepasst. Es kann zu Einschränkungen (wie z.B. begrenzte Teilnehmerzahl) kommen. Die Themen der jeweiligen Termine entnehmen Sie bitte kurzfristig unserer Website www.mondomio.de oder unserer Facebookseite.
Jeden 1. und 3. Sonntag im Monat 15 bis 17 Uhr
mondo mio! - Kindermuseum im Westfalenpark



"Hütten-Safari"

Bei einem gemeinsamen Streifzug über die Industriebrache sucht die Gruppe mit Naturpädagogin Birgit Ehses nach Federn, Fährten und Fraßspuren. Natürlich erforschen die Teilnehmer auch von welchen Tieren sie stammen und wo sich diese auf dem Hüttengelände verstecken. Tragbare Fundstücke nehmen die Teilnehmerinnen genauer unter die Lupe und erstellen zum Schluss eigene Spuren. Teilnahme: 3 Euro pro Person plus Eintritt.
Eintritt: Erwachsene 5 Euro; Kinder und Jugendliche frei.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Wann: jeden 2. Sonntag im Monat, jeweils von 11 bis 13 Uhr
Ort: Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur, Werksstr. 31-33, 45527 Hattingen



Familienschicht in der Mitmachzeche

Kinder- und Familienführung
Aktiv und gemeinsam lernen Familien mit Kindern ab 5 Jahren die Arbeitsabläufe des Bergmanns kennen und fassen auch selbst mit an. Sie bauen einen Stollen auf und erfahren wie die Kohle abgebaut, gefördert sowie verladen wurde.
Dauer: 1,5 Std.
Familienticket 14 €/ 22 €
Treffpunkt: Ticket-Punkt Forum vor der Kohlenwäsche, Welterbe Zollverein, Gelsenkirchener Straße 181 , 45309 Essen
Wann: April-Oktober: Sa und So, 11 und 13 Uhr
November-März: So, 11 Uhr



15 Jahre „Abenteuer Vorlesen“ in den Bochumer Büchereien

Seit nunmehr 15 Jahren veranstaltet die Stadtbücherei unter dem Motto „Abenteuer Vorlesen“ regelmäßig einmal in der Woche Vorlesenachmittage für Kinder ab fünf Jahren. Ehrenamtliche Vorlese-Patinnen und -Paten lesen Kindern spannende und lustige Geschichten vor, ziehen sie mit phantastischen Geschichten in den Bann und entführen sie in angenehmer Umgebung in andere Welten. Der Eintritt ist frei.

Termine:
Zentralbücherei im Bildungs- und Verwaltungszentrum, Gustav-Heinemann-Platz 2–6, jeden Dienstag um 16.30 Uhr
Bücherei Gerthe, Heinrichstraße 4, jeden Donnerstag um 16.30 Uhr
Bücherei Langendreer, Unterstraße 71, jeden Montag um 16 Uhr
Bücherei Linden, Hattinger Straße 804–806, jeden Montag um 16.30 Uhr
Bücherei Querenburg im Uni-Center, Querenburger Höhe 270, jeden Dienstag um 16.30 Uhr
Bücherei Wattenscheid im Gertrudis-Center, Alter Markt 1, jeden Donnerstag um 16.30 Uhr



Zechen-Safari

„Federn, Fährten, Schneckenhaus - Naturdetektive auf Spurensuche“. Naturforscher unterwegs im Industriemuseum.
Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) lädt zu der Führung mit Naturpädagogin Birgit Ehses ein. Zwischen Steinbruch, Ringofen, Stollen und Zechenbahn sucht die Gruppe Hinweise auf die tierischen Bewohner des Industriemuseums. Nach erfolgreicher Detektivarbeit und Spurensicherung können die Teilnehmerinnen "eigene Spuren" erstellen.
Die Teilnahme kostet 3 Euro plus Eintritt
Eintritt: Erwachsene 4 Euro; Kinder und Jugendliche frei
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Wann: an jedem 2. Samstag im Monat, von 15 bis 17 Uhr
Nächster Termin: am Samstag, 8.2.
Ort: Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur, Nachtigallstr. 35, 58452 Witten



Dauerausstellung Nijambo - Energie für die Zukunft im mondo mio! - Kindermuseum im Westfalenpark

Die Ausstellung „Nijambo - Energie für die Zukunft“ zeigt anhand von Dingen, die aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken sind, wie unser Alltag mit dem Leben von Menschen in anderen Ländern verbunden ist. Im Mittelpunkt stehen dabei Kinder aus Ländern wie Brasilien, Indien oder Südafrika und ihre Geschichten.



Online-Musikkurs für Kinder von 1 – 5 Jahren

Der Online-Musikkurs „Musik Minis“ des Familienforums regt Kinder im Alter von 18 Monaten bis 5 Jahren und deren Eltern zum gemeinsamen Musizieren an. Durch musikalische Kinderspiele, Tänze und das gemeinsame Singen erfahren die Kinder eine frühe musikalische Förderung. In den insgesamt sechs Einheiten überprüft Carolanne Weidle unterschiedliche Haushaltsgegenstände auf ihre Eignung als Musikinstrumente, singt Mitmach-Lieder und begleitet diese mit einfachen Mitteln aktiv. Wöchentlich wird eine neue Einheit mit diversen Video-, Audiodateien und Bastelanleitungen freigeschaltet, die Eltern und Kinder beliebig häufig durchlaufen können.
Gebucht werden kann der Kurs für 30€ unter www.familienforum-ruhrgebiet.de.



Jugendtreff Hofstede bietet Kinderprogramm

Das Jugendamt bietet in Kooperation mit dem Quartiermanagement „HaRiHo“ im städtischen Jugendtreff Hofstede, Riemker Straße 12, dienstags und mittwochs von 14.30 bis 16.30 Uhr ein Kinderprogramm an. Dann können Interessierte zwischen sechs und 14 Jahren unter anderem spielen, kreativ sein oder sich sportlich betätigen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Donnertags zur gleichen Zeit geht es bei einem Angebot von „HaRiHo“ um die Themen Natur und Umwelt. Die dafür erforderlichen Anmeldungen können unter der Rufnummer 01 52 / 56 17 08 29 erfolgen. Alle Angebote sind kostenlos.

Jeden Dienstag, Mittwoch und Donnerstag, 14.30 bis 16.30 Uhr
Jugendtreff Hofstede
Riemker Str. 12, 44809 Bochum



Ein „Kunstladen“ fürs Museum Ostwall: Kunstkurs für Kinder

Im Kunstkurs „Der Kunstladen“ im Museum Ostwall im Dortmunder U gibt es noch freie Plätze: Jeden Mittwoch zwischen 16 und 17.30 Uhr stellen die 4- bis 12-Jährigen Kunstwerke für den täglichen Gebrauch her. Auf einer Erlebnistour durchs Museum und durchs gesamte U entdecken sie zunächst Motive in ganz unterschiedlichen Kunstwerken: ein Feuerwerk aus Farben, einen blauen Elefanten auf einem Bild von August Macke oder eine leuchtende Blumenskulptur von Otto Piene. Inspiriert von diesen Eindrücken stellen die Kinder in der Werkstatt alles Mögliche für einen fiktiven Museumsladen her: Bemalte Teller mit Künstlerköpfen, bedruckte Taschen mit „rosa Bergen“ oder blauen Elefanten, geschnitzte Seifenskulpturen, die wie eine Gottesanbeterin aussehen und vieles mehr. Am Ende des Kurses gibt es eine kleine Ausstellung für Eltern und Freunde. Die Kurskosten betragen 50 Euro, für das Geschwisterkind 44 Euro inklusive aller Materialien.

Jeden Mittwoch, von 16 - 17:30 Uhr
Information und Anmeldung Museum Ostwall im Dortmunder U, Leonie-Reygers-Terrasse, 44137 Dortmund



„Kulturrucksack NRW“ – Kulturangebote für Kinder und Jugendliche

Eigene Mode oder pfiffige Accessoires können Interessierte montags von 16.30 bis 19.30 Uhr im Haus der Kulturen in der Vitusstraße 20 mit professioneller Hilfe designen und nähen. In dem Projekt „ART.Movie“ probieren tanzbegeisterte Jungen und Mädchen donnerstags von 16.30 bis 17.30 Uhr Breakdance, Hip-Hop oder etwas Neues aus. Die Workshops finden im ART.62, Ewaldstraße 62 statt. An Hertens Hotspots, z. B. auf der Halde Hoheward, drehen die Kursteilnehmenden ein Video mit den erlernten Sequenzen.



Dauerausstellung Weltenkinder im mondo mio! - Kindermuseum im Westfalenpark

Weltenkinder ist ein Ausstellungsbereich für Familien mit Kindern von drei bis sechs Jahren. Hier dreht sich alles um Heimat, Familie und Geborgenheit. Rund um die Frage: "Was brauche ich, um mich zuhause zu fühlen?" können kleine und große Besucher zusammen auf die Reise gehen und Gemeinsamkeiten zwischen Menschen verschiedener Kulturen entdecken.



Familienwerkstatt: Upcycling

Immer am dritten Sonntag des Monats öffnet das Kindermuseum die Familienwerkstatt. Ab 15 Uhr wird jeweils zu einem anderen Thema gebastelt, gestaltet und kreiert. Im September können Besucher sich mit dem Thema Upcycling beschäftigen und aus alten Produkten und Wegwerfartikeln Schmuck herstellen.

Der Schutz unserer Besucher und Mitarbeiter ist uns besonders wichtig. Deshalb werden die Rahmenbedingungen jeweils an die aktuell geltenden Corona-Maßnahmen angepasst. Es kann zu Einschränkungen (wie z.B. begrenzte Teilnehmerzahl) kommen. Die Themen der jeweiligen Termine entnehmen Sie bitte kurzfristig unserer Website www.mondomio.de oder unserer Facebookseite.
Der Eintritt ist im Parkeintritt enthalten
mondo mio! - Kindermuseum im Westfalenpark
Florianstr. 2, 44139 Dortmund



Bilderbuchkino in der Bücherei Wattenscheid

An jedem ersten Dienstag im Monat zeigt das Bücherei-Team jeweils um 16 Uhr ein Bilderbuchkino. Der Eintritt ist frei. Anmeldungen sind erforderlich und unter der Rufnummer 02 34 / 910 – 65 28 möglich. Eine Übersicht aller Termine für das zweite Halbjahr gibt es in der Bücherei Wattenscheid und im Internet.

Jeden ersten Dienstag im Monat
Bücherei Wattenscheid
Gertrudis-Center, Alter Markt 1, 44866 Bochum



Vorlesenachmittag für Kinder

Jeden ersten Donnerstag im Monat findet in den Räumen der Novitas BKK im Duisburger Innenhafen künftig ein Vorlesenachmittag für Kinder zwischen fünf und sieben Jahren statt. Den ersten Lesespaß gibt‘s am 4. April zwischen 15:00 und 18:00 Uhr. Die Teilnahme ist selbstverständlich kostenlos. Bis zu 15 Kinder können mitmachen. Aufgelockert wird das Geschichtenerzählen durch gemeinsames Malen und Basteln.

Jeden ersten Donnerstag im Monat
Novitas BKK
Schifferstraße 92-100, 47059 Duisburg



mondo digitalis

Die Ausstellung zum Projekt mondo digitalis im Kindermuseum mondo mio! im Dortmunder Westfalenpark verbindet auf einzigartige Weise digitales Know-how, Kenntnisse über nachhaltiges Leben, Spiel, Spannung und kreatives Tüfteln. In sechs Lernreisen haben Kinder und Jugendliche von der Kita bis zur 9. Klasse Themen der Nachhaltigkeit in Kombination mit digitalen Tools erforscht. So sind unter anderem mit Unterstützung der Leiterplatine Makey Makey ein 1, 2 oder 3-Spiel zum Thema Kakao, Müllroboter für das richtige Mülltrennen mit dem Kleincomputer Colliope, eine Landschaft für den Lernroboter Bluebot entwickelt und gebaut worden.

Kindermuseum mondo mio! im Dortmunder Westfalenpark
Florianstraße 2, 44139 Dortmund
So. 03.10.2021 bis So. 20.02.2022 – wird eventuell verlängert



Quelle: Städte, Veranstalter, alle Angaben ohne Gewähr

Fotos: Pixabay (lenkafortelna)