Lippe-Lese-Lounge auf dem Deich

News-Archiv: News vom 19.5.2020 - Dorsten (idr). In Dorsten entsteht eine . Nach einer Idee der Dorstener Künstlerin Brigitte Stüwe entsteht hier ein digitales Freiluft-Bücherregal. 115 Texte rund um den Fluss hatte die Künstlerin per Aufruf gesammelt und für die Freiuft-Bibliothek digitalisiert. Das Lesefutter laden sich Interessierte später via QR-Code auf ihre Smartphones, und in schönster Umgebung auf dem Lippe-Deich lässt es sich dann schmökern. Ende Juni soll das digitale Bücherregal fertig sein.

Die Lippe-Lese-Lounge wird Teil des neuen städtebaulichen Programmgebiets der Stadt Dorsten "Wir machen MITte" sein. Insgesamt investiert der Lippeverband 15.000 Euro in die Lippe-Lese-Lounge.