Führung durch den Mattlerbusch

News vom 25.10.2021 - Dortmund (idr). Bunter, vielfältiger und mit mehr Raum für Naturerlebnisse: So sollen die fünf Revierparks in den kommenden zwei Jahren umgebaut werden. Wie der Regionalverband Ruhr (RVR) das Projekt "Revierparks 2020" in Mattlerbusch in Duisburg umsetzt, erfahren Interessierte bei einer Park-Erlebnis-Tour am Freitag, 29. Oktober, 16 Uhr. Organisiert wird die 90-minütige Führung vom RVR in Kooperation mit der Biologischen Station Westliches Ruhrgebiet.

Mit kleinen Aktionen wird verdeutlicht, was Entsiegelung mit Kleinklima zu tun hat oder warum der Erhalt der Artenvielfalt für uns Menschen so wichtig ist. Umweltpädagoge Sven Hellinger führt an sehenswerte Orte und erläutert die Planungen zu ökologischen Aufwertungen und zum Urban Gardening im Park. Die Tour richtet sich an die ganze Familie und ist kostenfrei. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer treffen sich am Haupteingang der Niederrhein-Therme, Wehofer Straße 42 in Duisburg.

Eine Anmeldung (mit Angabe von Name und Telefonnummer) unter sven.hellinger@bswr.de ist notwendig. Es gelten die 3G-Regeln. Der Nachweis ist zu Führungsbeginn vorzulegen.