Geierabend 2022 abgesagt

News vom 17.12.2021 - Dortmund (idr). Vor dem Hintergrund der hohen Infektionszahlen und der Absagen von Karnevalssitzungen und alternativer Veranstaltungen streicht nun auch der Dortmunder Geierabend die Segel. Die Ruhrpottkarnevalisten haben die für Frühjahr 2022 geplanten Auftritte abgesagt. Die Saison sollte am 6. Januar unter dem Motto "Den ham wa uns verdient" starten. Bis zum 1. März waren 36 Vorstellungen des Alternativkarnevals auf Zeche Zollern II/IV in Dortmund geplant.

Hinter den Kulissen arbeitet der Geierabend weiter und hofft, die Auftritte im späteren Jahresverlauf noch nachholen zu können. Eventim hat die Karteninhaber bereits informiert. Die Rückerstattung läuft ebenfalls über die Ticket-Plattform. Insgesamt sind rund 30 Kreative von der Absage künstlerisch und finanziell betroffen. Voraussichtlich sind Kosten über den Sonderfonds gedeckt, die Künstler bleiben aber weitgehend ohne Gage.