Konzerte im Ruhrgebiet

Von der intimen Atmosphäre im kleinen Club bis zur Megastage in der Arena, von Pop über Klassik bis Metal zu Punk: Der ruhr-guide kennt die Termine für die wichtigsten Konzerte im Ruhrgebiet und in den nahe gelegenen Städten. Suchen Sie gezielt nach Konzerten Ihrer Lieblings-Stars oder stöbern Sie einfach ein wenig in dieser Rubrik herum um sich für Ihre Freizeitgestaltung in Sachen Musik inspirieren zu lassen, damit Sie in Zukunft kein Konzert Ihrer Lieblingsband mehr verpassen.

Konzerte im Ruhrgebiet, Foto: pixabay [ruhr-guide] In den zahlreichen Rockclubs und in den großen Arenen finden sowohl die Newcomer als auch die großen Stars ihre Bühne und so bietet das Ruhrgebiet für Fans der gepflegten oder bombastischen Liveshow das Passende. Hier gibt es die wichtigsten Termine für die nächsten Monate.


BeatBastelSchmiede

jeden zweiten Freitag | Beginn: 20 Uhr | Eintritt frei | Spatz & Wal | Hertingerstraße 31, 59423 Unna
Ton e.V. Unna pres. BeatBastelSchmiede w/ Trust in Wax
Wir, der Ton e.V. und Trust in Wax, laden ab sofort alle Menschen ein, die Bock auf Musikbastelei und/oder DJ-Themen haben! Dafür verwandelt sich die Heldenschmiede im Spatz Und Wal, jeden 2. Freitag, in eine „BeatBox“ - ein kleines Ministudio, in dem man sich ausprobieren und austoben darf! !!! Listening Session im Dezember !!! Du schraubst selbst an Beats? Dann bring unbedingt deine Festplatte mit! Gemeinsam hören wir in deine Beat-Projekte rein und schnacken darüber. Fragen? Probleme klären? Und neue Menschen, die auch Bock auf das Thema haben - was willste mehr!? Wir bauen auf: Turntables, Mixer, MPC-Sampler, Controller, Rechner mit Ableton und - superkool - die Theke ist auch offen! Für das gepflegte Abhängen zu Musik und mehr ist also auch gesorgt!



Originalton – echte Musik mit Ecken und Kanten

Jeden Donnerstag | 20 Uhr | Eintritt frei | SPATZ & WAL | Hertingerstraße 31, 59423 Unna
Die Veranstaltungsreihe Originalton bietet schon seit 2008 in Unnas Spatz & Wal eine Plattform für handgemachte und zumeist akustische Musik. Von etablierten Künstlern bis zu vielversprechenden Nachwuchsmusikern. Es geht um Songs mit Tiefe, die Emotionen transportieren. Es geht um echte Musik - mit Ecken und Kanten.



"Roots & Beer" – Die Konzertreihe im Tortuga

Jeden Dienstag | Beginn: 20 Uhr | Eintritt frei, um Hutspenden wird gebeten | TORTUGA | Morgenstraße 15, 59423 Unna
"Roots & Beer" ist die neue Konzertreihe für handgemachte und gestandene Live Musik in Unna. Kein HipHop, kein Electro, nur echte Musik mit klarem Bekenntnis zu den Wurzeln der Folk- und Rockmusik. An jedem Dienstag im Monat geben sich dabei internationale Bands und Solokünstler aus den Bereichen Blues, Country, Americana, aber auch World Music und Reggae die Klinke in die Hand.


Vic Ruggiero & lauren.napier — Singer/Songwriter

Do. 20.02. | Beginn: 20 Uhr | Eintritt frei | Spatz & Wal | Hertingerstraße 31, 59423 Unna
Kurz gesagt: Die Schaffenskraft und Vielfalt des Mannes kennt keine Grenzen – und man kann mit bestem Gewissens wirklich jedes Konzert und jede Platte empfehlen. (...) Bei uns spielt er gemeinsam mit Lauren Napier. Die Autorin, Sängerin, Cellistin und Songwriterin mit Sitz in Berlin und Seattle erobert das Publikum mit einer riesen Stimme und einer ordentlichen Portion Magie.



Suzan Köcher's Suprafon

Do. 20.02. | Beginn: 19:30 Uhr | VVK 10 Euro, AK 15 Euro | SUBROSA |Gneisenaustr.56, 44147 Dortmund-Hafen
Durch seine vielen Konzerte hat das Quartett einen einzigartigen Sound entwickelt, der von Suzans magischer Stimme, eindringlichen Melodien, spannenden Experimenten und einem beeindruckenden Arsenal alter, rostiger Instrumente angeheizt wird, die ihren Klang in allen Schattierungen von welkem Glanz färben. Support: Kenneth Minor



Erik Cohen

Do. 20.02. | Beginn: 21 Uhr | VVK 18 Euro zzgl. Gebühren | FZW | Ritterstraße 20, 44137 Dortmund
Die Leidenschaft und Intensität, mit der Erik Cohen und Bandkollegen ihre eingängigen Songs auf die Bühne bringen, lassen nur wenig Zweifel daran, dass die an den frisch angekündigten Langspieler geknüpften Tourdates ein paar Highlights setzen.



Lettuce ‚Elevate‘ Tour 2020

Fr. 21.02. | Beginn: 20:30 Uhr | VVK 23 Euro AK 28 Euro | Musiktheater Piano | Lütgendortmunder Str. 43, 44388 Dortmund



Mono & Nikitaman

Fr. 21.02 | Beginn: 20:00 Uhr | VVK 20 Euro | JunkYard | Schlägelstr. 57, 44145 Dortmund
Faust hoch für Sozialkritik und Mucke mit Inhalt zu der im Kollektiv eskaliert und im Off-Beat getanzt werden darf. Das Publikum von M&N ist so bunt wie das Plakat, das diese Tour ankündigt. Zwischen Pogopit und Lichtermeer, Abriss und Upliftment ist alles dabei.



Nasssau, About Angels and Animals

Fr. 21.02. | Beginn: 20 Uhr | Ticket: 6 Euro | Makroscope e.V. | Friedrich-Ebert-Strasse 48 45468 Mülheim an der Ruhr
Julius Gabriel und Jan Klare sind zwei virtuose Saxophonisten und vom Geist der Improvisation getrieben – ebenso wie die vielköpfige Jamband Nasssau.



NEO

Fr. 21.02.| Beginn: 20 Uhr | Tickets ab 20,80 Euro | Rockpalast | Hauptstraße 200, 44892 Bochum
Wir zeichnen Lebenslinien-Tour



Ruhrschrei & Die Lieben Löwen

Fr. 21.02. |Beginn: 19:30 Uhr | Eintritt frei | SUBROSA | Gneisenaustr.56, 44147 Dortmund-Hafen
Heute wird geschrien und bebrüllt, als gäb's kein morgen. Denn diese Namen sind Programm: RUHRSCHREI & DIE LIEBEN LÖWEN. Gründe gibt's genug: von purer Lebensfreude über soziale Missstände und den alltäglichen (Polit-)Wahnsinn bis zu dem ganzen anderen Dreck - in den Straßen zum Beispiel, von Dortmund-Nord bis Schwerte.



A LIFE DIVIDED „Echoes“ Tour

Fr, 21.02. | Beginn: 20 Uhr | Ticket:VVK 23 € | Matrix | Hauptstraße 200, 44892 Bochum
Wie klingt Deine aktuelle Lieblingsplatte, wenn Du sie auf Zeitreise in die Vergangenheit schickst? Das haben sich A LIFE DIVIDED gefragt. Ihr neues Album „Echoes“ ist die Antwort. Erscheinen wird es am 31. Januar. Nach bayerischen Radiohits wie „Feel“, „Space“ oder „Heart on Fire“, Auszeichnung zum besten Newcomer des Senders Rock Antenne, Touren mit Apocalyptica, Eisbrecher, Unheilig und Oomph sowie ausverkauften Headliner-Clubtouren ist der Electro-Rock der Münchner von A LIFE DIVIDED szeneübergreifend bekannt. Die Songs auf dem neuen Album „Echoes“ drehen sich um die Endlichkeit und das Echo, das von uns bleibt. Frontmann Plangger: „Endlichkeit ist bedrohlich, wenn wir lieben und leben, aber sie kann auch tröstlich sein, wenn wir trauern, verletzt oder enttäuscht werden. Aber es bleibt immer ein Echo, eine leise Erinnerung, an das, was war.“



Punkabend im Druckluft mit: Kreftich

Fr. 21.02. | Beginn: 20 Uhr | Ticket: 5 Euro | Druckluft | Am Förderturm 27, 46049 Oberhausen



FRIDAY LIVE MIT HIMMELMANN

Fr. 21.02. | Beginn: 20 Uhr | Eintritt frei | Anne Tränke | Vor dem Tore 76, 47279 Duisburg
Himmelmann spielt rockig-folkige Songs mit deutschen Texten. Wie Männer so sind, spielen in den Texten Frauen und die Liebe die Hauptrollen, nicht weit dahinter kommen aber die Männer selbst und die Heimat.



Song Sistas

Sa. 22.02.| Beginn: 19:30 Uhr | Eintritt frei | DAS LEO |Fürst-Leopold-Allee 70, 46284 Dorsten
Sie flöten Queen mit Akkordeon und besingen Regenwürmer mit Tuba ….und das ist erst der Anfang! "So hat das Publikum alte Klassiker garantiert noch nie gehört! Kein Hit ist vor den Song Sistas sicher. Mit Akkordeon, Tuba und Flöte zertrümmern und reanimieren die beiden Damen herrlich respektlos jeden Evergreen, der ihnen unter die Finger kommt, und retten ihn so vor dem Verschimmeln. Mit wundervoll pointierter Gestik und liebevoller Anarchie beleben die Song Sistas das Universum der Musik.



The Huggy JB Allstars

Sa. 22.02.| Beginn: 20 Uhr | Eintritt frei | SUBROSA |Gneisenaustr.56, 44147 Dortmund-Hafen
Der Dortmunder "Huggy" Jörg Borghardt gehört zu den wohl besten Blues'n'Boogie-Pianisten der Gegenwart. Seit 1984 tourt er mit seiner Kunst durch unzählige Clubs und Bars im In- & Ausland. Wo er auftritt, hinterlässt Huggy regelmäßig ein begeistertes Publikum und staunende Kritiker. Gelobt wird der "Klavier-Altmeister" (VISIONS) für seine brillante Technik & Fingerfertigkeit sowie insbesondere sein Blues-Feeling und die Fähigkeit, den Funken überspringen zu lassen.



Hell In The Barn #4 Lou Cifer And The Hellions & Mess of Booze

Sa. 22.02. | Beginn: 20 Uhr | Ticket: 20 Euro | Druckluft | Am Förderturm 27, 46049 Oberhausen
Nun, seit 25 Jahren springen Lou Cifer and the Hellions jetzt schon auf den internationalen Bühnen herum, ohne auch nur einen Funken ihres höllischen Feuers weniger zu versprühen.



Hello my name is #29 feat. Clishé MC. Hip Hop,open Mic, Liveband

Sa, 22.02. | Beginn: 21 Uhr | VVK 7 Euro, AK 9 Euro | Sputnikcafe |Am Hawerkamp 31, 48155 Münster



WAVE EXPOSURE mit Present Paradox, Relate & Third Party People

Sa. 22.02. | Beginn: 20 Uhr | Eintritt frei | Flöz-K | Flöz-Zollverein-Str.4, 59368 Werne an der Lippe
Present Paradox ist das Musikprojekt des Dortmunder Songwriters, Produzenten und Diplom-Medienkünstlers David Kleinekottmann.(...) Relate sind vier junge und hauptsächlich autodidaktische Multi Instrumentalisten, die ihre Einflüsse von 80er-Indie und Synthpop über klassischen und modernen Rock bis zu progressiven Sounds zusammenmischen.(...)Thrid Party People ist eine Synth Wave / Postpunk / Electronic Band aus Dortmund. Sie erschafft einen eigenständigen sound aus melancholisch-organischem post punk, synth wave und tanzbaren, elektronischen beats.



Mummenschanz 2020 Kult Karneval

Sa. 22.02. | Beginn: 20:30 Uhr | VVK + Gebühren: 20 Euro, AK 25 Euro | Rotunde | Konrad-Adenauer-Platz 3, 44787 Bochum
Konzert und Party! Auch in 2020 wird am bewährten musikalischen Konzert festhalten, dies mit Spitzenbands und Spitzen-DJs. Diesmal sind bei der wohl bekanntesten Party des Jahres in Bochum mit Boppin´ B für die rockige, und Phonk! für die groovige Abteilung, zwei Bands am Start.



Karate Andi

Sa. 22.02. | Beginn: 19 Uhr | FZW | Ritterstraße 20, 44137 Dortmund
Schauspieler, Herzensbrecher, Vollzeitpoet und Knöpfe drückende Kneipenlegende – Karate Andi . Der Christoph Kolumbus des Deutschraps kann alles außer Karate und macht sowieso was er will – scheiß auf Regeln!



Jimmy Cornett & The Deadmen

Sa. 22.02 | Beginn: 20:30 Uhr | VVK 20 Euro, AK 25 Euro | Musiktheater Piano | Lütgendortmunder Str. 43, 44388 Dortmund
.Eine Band, die, wie selbstverständlich,Musikrichtungen wie Southern Rock, Blues und Country zu einem perfekten neuen Sound vereinigt und nebenbei 2018 mit dem German Blues Award für das beste Album gekürt wurde.



Inseln, Inadream & Und mir der Mond

Sa. 22.02. | Beginn: 20 Uhr | Druckluft | Am Förderturm 27, 46049 Oberhausen



Bywater Call

Sa. 22.02. | Beginn: 20 Uhr | VVK 18 Euro, AK 22 Euro| Blue Notez Club | Joseph-Cremer-Str. 25, 44141 Dortmund
Bywater Call aus Toronto wurde 2017 von der Sängerin Meghan Parnell und dem Gitarristen Dave Barnes aus Liebe zu Soul, Blues, der Roots-Rock-Musik des Südens und der Leidenschaft, ein kraftvolles und berührendes Erlebnis für alle ZuhörerInnen zu schaffen, gegründet. Vervollständigt wird die 7-köpfige Band durch Bruce McCarthy am Schlagzeug, Mike Meusel am Bass, Alan Zemaitis an den Keys, Stephen Dyte an der Trompete und Julian Nalli am Tenorsaxophon.



Mark Peters – Indie-Pop

Di. 25.02. | Beginn: 20 Uhr | Eintritt frei | Tortuga | Morgenstraße 15, 59423 Unna
Seine Gitarren-Skills sind grandios und seine Songs bleiben einem noch lange nach Ende des Konzerts im Ohr.



Big Daddy Wilson Deep in my Soul Tour 2020

So. 23.02. | Beginn: 20 Uhr | VVK 22 Euro, AK 26 Euro | Musiktheater Piano | Lütgendortmunder Str. 43, 44388 Dortmund
Auf seiner neuen Tour singt er von den tiefsten Gefühlen in seinem Herzen, über Leid und über Freude, über das Leben und die Liebe. Wie wir im Leben durch Liebe weitermachen und daran zusammenwachsen. BIG DADDY WILSON wird seine Fans berühren mit einer unglaublichen Show, großen Momenten und einem wunderbaren Abend, der in Erinnerung bleiben wird.



Wolf Coderas SESSION POSSIBLE Rosenmontag-SPECIAL

Mo. 24.02. | Beginn: 20 Uhr | VVK 22 Euro zzgl. Gebühren, AK 24 Euro | HENRICHS Restaurant Open Air/Biergarten | Werksstraße. 31-33, 45527 Hattingen
Inmitten der atemberaubenden Kulisse des ehemaligen Stahlwerks trifft Saxophonist Wolf Codera auf verschiedenste Musiker/innen der nationalen und internationalen Spitzenklasse, um mit ihnen bekannte Stücke aus dem Pop/ Soul- Bereich neu zu interpretieren.



RAGETRACK (D) plays RAGE AGAINST THE MACHINE!

Mo, 24.02.| Beginn: 20 Uhr | VVK 10 Euro, AK 13 Euro | SUBROSA | Gneisenaustr.56, 44147 Dortmund-Hafen
RAGETRACK - jedes ihrer Konzerte ist wie ein Zeitsprung. Kaum eine andere Tribute-Band schafft es, die Kraft und den Sound einer der kultigsten wie auch relevantesten Crossover-Bands so authentisch wiederzugeben. Fette Drums, knackiger Bass, originalgetreue Gitarren-Soli und ein Frontmann, dem der Begriff "true" auf den Leib geschneidert bzw tätowiert zu sein scheint, garantieren eine unvergessliche RATM-Tribute-Show: TAKE THE POWER BACK - hier & heute beim Rose'n'montagsRock!



Velvet Two Stripes

Mo. 24.02. | Beginn: 20 Uhr | VVK 10 Euro zzgl. Gebühren | FZW | Ritterstraße 20, 44137 Dortmund
Gitarre, Bass, Drums, Vocals und Riffs – das Rezept ist alt wie der Mond, die Resultate klingen immer wieder frisch wie der erste Sonnenstrahl im Frühling. Jedenfalls in den rechten Händen. Velvet Two Stripes zum Beispiel. Derweil andere Bands das Gefühl haben, sie müssten ihrem Rock einen Hauch Computer einverleiben, um Zeitgeist zu markieren, haben Velvet Two Stripes die Gegenrichtung eingeschlagen. Sie haben das elektronische Doping ganz aus ihrer Musik verbannt und rocken nun umso härter, lauter und schöner.



Tarek K.I.Z

Di. 25.02. | Beginn: 20 Uhr | VVK 27,50 Euro zzgl. Gebühren | FZW | Ritterstraße 20, 44137 Dortmund
TAREK K.I.Z veröffentlicht am 31.01.2020 sein Solo-Debütalbum “GOLEM“, mit dem er ab Februar 2020 auf gleichnamige Tour gehen wird



OPEN CARL

Mi, 26.02. | Beginn: 20 Uhr | Eintritt frei | Zeche Carl | Wilhelm-Nieswandt-Allee 100, 45326 Essen
Offene Bühne/open stage für Akustik-Musik Runter vom Sofa, rauf auf die Bühne: Wir bieten Hobbymusikern die Möglichkeit, Cover oder eigene Songs im Akustik-Style zu präsentieren. Auch Einsteiger können hier die Erfahrung machen, wie es ist, auf einer „richtigen“ Bühne zu stehen. Gäste sind ebenfalls herzlich willkommen. In Kooperation mit Carnap Art.



U.K. Quartett : Akoli

Mi. 26.02. | Beginn: 20 Uhr | Ticket: Eintritt 13 Euro, ermäßigt 8 Euro | SÄULE-Jazz | Goldstr.15, 47051 Duisburg
Uwe Kellerhoff, ist Komponist und Schlagzeuger des Quartetts. Er spielt seit vielen Jahren mit dem Bassisten Alex Morsey und Pianisten Matthias Dymke zusammen - u.a. als „Tatort Jazz“- Hausbandmusiker (www.tatort-jazz.de). Gemeinsam mit Peter van der Heusen am Saxophon, entstanden Stücke mit starken und eingängigen Melodien und prägnanten Rhythmen. Wir hören Modern Jazz: viele musikalische Ideen zu „Akoli“ entstanden in Griechenland bei einer Kompositionsreise.



CHARLOTTE GREVE‘S WOOD RIVER

Do. 27.02. | Beginn: 20 Uhr | VVK 14 Euro zzgl. Gebühren ; AK 18 Euro, ermäßigt 14 Euro| Zeche Carl | Wilhelm-Nieswandt-Allee 100, 45326 Essen
Eine betörende Vermischung von Pop, Jazz, Ambient und Rockmusik in selten gehörter kompositorischer Präzision: Das ist der Sound der 2014 in Brooklyn gegründeten Band Wood River um die vielseitige Musikerin Charlotte Greve.(...) Zum ersten Mal schreibt sie Songs mit eigenen Texten, zum ersten Mal arbeitet sie mit einem Produzenten zusammen und vor allem singt sie zum ersten Mal auf jedem der acht Stücke. Ihre klare und berührend direkte Stimme ist das Zentrum dieser komplexen Popsongs.



GAUME

Do. 27.02. | Beginn: 20 Uhr | Eintritt frei | SUBROSA |Gneisenaustr.56, 44147 Dortmund-Hafen
PURE NUGGETS aus Pop, Folk und Rock'n'Roll: zwischen geflüsterten Geheimnissen und gebrandschatzten Standards - ausgereift und einfühlsam, intim und kraftvoll.



Musik im Museum: Russische Sextette

Do. 27.02. | Beginn: 20 Uhr | Ticket: 17 Euro | Lehmbruck Museum | Düsseldorfer Str. 51, 47051 Duisburg
Sergej Ljapunow, Sextett b-Moll op. 63 Michail Glinka, Sextett Es-Dur, Mit Anna Malikova (Klavier) und einem Ensemble der Duisburger Philharmoniker



VISIONS 30th Anniversary: Kadavar + The Picturebooks & Black Vulpine

Do. 27.02. | Beginn: tbc | FZW | Ritterstraße 20, 44137 Dortmund
VISIONS wird 30 und wir feiern unseren runden Magazin-Geburtstag vom 27. bis 29. Februar 2020 mit einem Anniversary Festival im Dortmunder FZW. (...) Für alle Abende haben sich Musiker angekündigt, die mit uns eine gemeinsame Geschichte haben - und die ist im Fall der 2010 gegründeten Retrorocker KADAVAR noch gar nicht so alt. Im Oktober erschien ihr neues Album "For The Dead Travel Fast". Nicht weniger hochkarätigen Support gibt es von den Gütersloher Motorrad-Rockern The Picturebooks. Den Abend eröffnen die unsere lokalen Stoner-Prog-Favoriten Black Vulpine aus Dortmund.



Matthias Lüke – Singer-Songwriter

Do. 27.02. | Beginn: 20 Uhr | Eintritt frei | Spatz & Wal | Hertingerstraße 31, 59423 Unna
Voller Gefühl und Leidenschaft kreisen die selbstgeschriebenen, deutschsprachigen Songs rund um die Liebe und das Leben in all seinen Facetten. Von ruhig bis rockig treffen sie mitten ins Herz. Ganz lebensnah wechseln Licht und Schatten ab.



WellBad Heartbeast Tour 2020

Do. 27.02. | Beginn: 20 Uhr | VVK 20 Euro, AK 25 Euro | Musiktheater Piano | Lütgendortmunder Str. 43, 44388 Dortmund
Diese Stimme klingt wie hundert Leben. Daniel Welbat singt, als hätte er Jahre in den dunkelsten Bars abgehangen und dabei all die Geschichten dieser vielen kleinen Welten aufgesogen. Roots Rock verliebt sich in Hip Hop. Jazzige Geistesblitze werden vom Blues wieder auf den Teppich geholt. Herrliche Melodien und catchy Hooks laden zum Verlieben ein und lassen einen nur schwer wieder los. Alles eingebettet in den packendem Groove seiner großartigen Band.



The Deadnotes

Do. 27.02. | Beginn: 20 Uhr | Ticket: 12 Euro | Druckluft | Am Förderturm 27, 46049 Oberhausen
The Deadnotes stehen niemals still. Im Frühjahr 2020 wird die Band mit ihrer bis dato größten eigenen Headline Tour den nächsten Meilenstein der Bandgeschichte setzen. Nach ihren bisher erfolgreichsten Single Releases „Makeup“ und „Cling to You“, über 500 gespielten Shows in 25 Ländern und Supporttouren mit Größen wie Leoniden, Itchy und Adam Angst, präsentiert die Band ihr neues Album, das auf dem bandeigenen Label “22Lives Records” erscheint, live auf der “Courage” Tour.



David Rynkowski & Vitaliy

Fr. 28.02. | Beginn: 20 Uhr | VVK 25 Euro, AK 29 Euro; ermäßigt: VVK 22 Euro, AK 26 Euro | Nordsternturm | Nordsternplatz 1, 45899 Gelsenkirchen
Fast privat begegnen sich zwei herausragende Musiker auf dem Nordsternturm. Der Sänger und Keyboarder David Rynkowski zählt zu den gefragtesten Jazz und Soul-Sängern Deutschlands und ist mit seiner Band Luciel für das aktuelle Album gerade für den Preis der deutschen Schallplattenkritik nominiert worden. Der Gitarrist Vitaliy Zolotov zählt nicht minder zu den gefragtesten Gitarristen in Deutschland. Die transparente Besetzung eines solchen Duos fordert großes Engagement und viel Beweglichkeit der beiden Musiker. Für das Publikum aber scheint es, als würde eine komplette Band spielen. Ein spannender Abend auf dem Turm.



Steckbeckenzecken

Fr. 28.02. | Beginn: 20 Uhr | Eintritt frei | SUBROSA |Gneisenaustr.56, 44147 Dortmund-Hafen
Bei den Steckbeckenzecken wird's auch live garantiert nicht langweilig, denn zu ihren "Greatest Hits" vom 2019er Debüt-Album tragen die Disco-Cowboys nicht nur schräge Outfits, sondern es bietet sich eine Comedy-Show der Extraklasse!



Die schwarzen Schafe + Harries`89

Fr. 28.02. | Beginn: 20 Uhr | Ticket: tba | Djäzz | Börsenstrasse 11, 47051 Duisburg
SCHWARZEN SCHAFE machen D.I.Y. Punkrock (...) Die Schafe singen über die schönen, aber auch über die bitteren Seiten des Lebens und verpacken diese Texte in Midtempo-Punkrock mit viel Melodie und Mitsingfaktor. Harrie Harrie und Harrie Lee fanden heraus, dass es unmöglich ist, ein normales Leben ohne Punkrock zu führen.(...) Hochenergetischer Punkrock mit tollen Hooks und eingängigen Sing-A-Longs.



The Beatnuts

Fr. 28.02. | Beginn: 20:00 Uhr | VVK 20 Euro | JunkYard | Schlägelstr. 57, 44145 Dortmund
Kaum eine andere 90er Crew hat es verstanden Hits und Realness so zu vereinen wie die Beatnuts. Egal ob "Watch out now", "Off the Books" oder "Lets git doe", alle diese Songs sind Hits auf jedem Dancefloor. Dennoch haben JuJu und Psycho Les, so die Namen der beiden Bandmitglieder, nie ihre Basis des typischen New York City-Sounds verlassen und releasen bis heute rauen Underground Sound.



SAD

Fr. 28.02.| Beginn: 20:30 Uhr | Tickets ab 18,60 Euro | Rockpalast | Hauptstraße 200, 44892 Bochum
Metallica Tribute Band



KAYEF

Fr. 28.02. | Beginn: 19 Uhr | Tickets ab 29,95 Euro| X Herford | Bünder Straße 82 - 86, 32051 Herford
Live Tour 2020



Schmutzki – Crazy Tour 2020

Fr 28.02. | Beginn: 19.30 Uhr | VVK: 23 Euro zzgl. Gebühren, Ak: tba | Sputnikhalle | Am Hawerkamp 31c, 48155 Münster
Das Spassbepunkungskommando Schmutzki ist ab Anfang Februar wieder auf Tour und flutet den deutschprachigen Raum mit ihrer schrecklich guten Laune. Völlig ohne Computerplayback oder HD-LED Wände im Hintergrund, dafür aber mit doppelt Bock und echten Spielfehlern!



Awake Fest

Sa 29.02.| Beginn: 18 Uhr | VVK 7 Euro zzgl. Gebühren, Ak: 10 Euro | Sputnikcafe |Am Hawerkamp 31, 48155 Münster
Im Frühjahr 2020 wird die Band mit ihrer bis dato größten eigenen Headline Tour den nächsten Meilenstein der Bandgeschichte setzen. Nach ihren bisher erfolgreichsten Single Releases „Makeup“ und „Cling to You“, über 500 gespielten Shows in 25 Ländern und Supporttouren mit Größen wie Leoniden, Itchy und Adam Angst, präsentiert die Band ihr neues Album, das auf dem bandeigenen Label “22Lives Records” erscheint, live auf der “Courage” Tour.



Rockpott Festival Vol 1

Sa. 29.02.| Beginn: 19 Uhr | Matrix | Hauptstraße 200, 44892 Bochum
Lineup:Herzlos, Gnadenstoß, Versus



Shiraz Lane

Sa. 29.02.| Beginn: 20 Uhr | Tickets ab 17,50 Euro | Rockpalast | Hauptstraße 200, 44892 Bochum
Rock Vibrations Tour 2020, Support: Block Buster,Temple Balls



LAYMENT & KONSORTEN

Sa. 29.02. | Beginn:18 Uhr | VVK: 15 Euro + Gebühren, AK: 19 Euro, ermäßigt 15 Euro | Flottmann-Hallen Herne | Straße des Bohrhammers 5, 44625 Herne
Als die Herner Musiker von Layment vor weit über zehn Jahren auf die Idee kamen, ihre Heavy-Metal-Kompositionen und diverse Folk- und Rock-Klassiker in einem akustischen Gewand zu präsentieren, hatten sie nicht gedacht, dass daraus einmal eine alljährliche Wintertradition werden könnte. (...) Neben der "normalen" Akustik-Instrumentierung dürfen inzwischen auch die eine oder andere Blues-Gitarre, sowie diverse ausgefallenere Instrumente bei der Show nicht fehlen. Als Special Guest hat Layment dieses Jahr mit Korry Shadwell eine hoch authentische Hard ´n Heavy - Stimme eingeladen.



VISIONS 30th Anniversary: Gluecifer

Sa, 29.02. | Beginn: 19:30 Uhr | FZW | Ritterstraße 20, 44137 Dortmund
VISIONS wird 30 und wir feiern unseren runden Magazin-Geburtstag Ende Februar 2020 mit einem Anniversary Festival - mit Musikern, die mit uns eine lange gemeinsame Geschichte haben. Darunter sind die seit 2018 wiedervereinigten Schweinerock-Experten Gluecifer.



Best of Unsigned 2020 – Runde 2

Sa. 29.02. | Beginn:19:15 Uhr |VVK: 7 Euro, AK: 9 Euro | Zentrum Altenberg | Hansastr. 20, 46049 Oberhausen
5 Bands aus dem Pott, Contest



Klubnacht m/ Marika Rossa

Sa. 29.02. | Beginn: 23:55 Uhr | VVK 13 Euro | JunkYard | Schlägelstr. 57, 44145 Dortmund
Diese talentierte Frau ist bereits einer der bekanntesten osteuropäischen Techno-DJs und Teil einer neuen Generation von Produzenten, die einen großen Einfluss auf die Geschichte ihres Landes haben.



Culcha Candela

So, 01.03.| Beginn: 19 Uhr | FZW | Ritterstraße 20, 44137 Dortmund
Angesagte und Charts-dominierende Sounds sowie ein Mix aus Dancehall, Reggaeton, Afrotrap und HipHop prägen ihre Musik. Mateo, Johnny Strange, Don Cali und Chino brennen wie am ersten Tag für ihren Culcha-Sound und scheuen auch vor elektronischen Einflüssen nicht zurück, um ihre Werke stetig weiterzuentwickeln. Dass es Culcha Candela auf der Bühne richtig krachen lassen, haben sie bei ihren mehr als 1.000 Live-Auftritten bereits bewiesen.



FZW Indie Night: l'Eclair

Mo, 02.03.| Beginn: 20 Uhr | VVK: 10 Euro zzgl. Gebühren, AK: 13 Euro| FZW | Ritterstraße 20, 44137 Dortmund
l'Eclair (CH) Tanzen und weinen zur selben Zeit. Das ist möglich, wenn l'Eclair dich mit auf ihren Trip nehmen. Vintage-Sounds zwischen Afro-Disco, Krautrock, 70's und Soundtrackmusik. Frisch wie das Obst am Morgen. Perilymph (FR) Die in Frankreich verwurzelten Perilymph spielen eine moderne Interpretation französischer Folklore gemixt mit psychedelischem Rock. Galaktische Synthieflächen überwerfen sich mit E-Gittarensounds.



Bart Budwig – Country & Soul

Di. 03.03.| Beginn: 20 Uhr | Eintritt frei | Tortuga | Morgenstraße 15, 59423 Unna
Seine Musik besteht aus scheinbar unvereinbaren Facetten; geklimperte und getrommelte Country Rhythmen, Jazzgitarrenmelodien, R&B-Gesängen. Wenn Bart singt, dehnt er Wörter zu meditativen Mantren aus, fesselnde Wortschöpfungen aus Ganztönen, bis sich seine Reibeisenstimme in einem zerfransten Ende verliert.



Deichkind

Mi. 04.03. | Beginn: 20 Uhr | VVK 38 Euro, AK tba | Westfalenhallen | Strobelallee 45, 44139 Dortmund
Präsentiert von 1Live



Pendragon Lover over Fear Tour 2020

Mi. 04.03. | Beginn: 20 Uhr | VVK: 25 Euro, AK: tba | Zentrum Altenberg | Hansastr. 20, 46049 Oberhausen



STOPPOK Jubel Tour

Mi. 04.03. | Kaue | Wilhelminenstraße 176, 45881 Gelsenkirchen
Mi.18.03.| LCB Live Club Barmen | Geschwister-Scholl-Platz 4-6, 42275 Wuppertal
Do.19.03.| Jovel Music Hall | Albersloher Weg 54, 48155 Münster
Fr. 20.03.| Gloria-Theater | Apostelnstraße 11, 50667 Köln
Sa. 21.03.| Steinhof | Düsseldorfer Landstraße 347, 47259 Duisburg
So. 22.03.| Lokschuppen | Bahnallee 19, 48703 Stadtlohn
Mi. 25.03.| Kultur- & Kommunikationszentrum Lindenbrauerei | Rio-Reiser-Weg 1, 59423 Unna
Das Lied, eine Ode an die Liebe und die Menschlichkeit, beschreibt einfach meinen Wunsch nach einem Miteinander von allen Menschen auf dieser Welt, ohne Ausgrenzung und ist keine Absage an eine geregelte Flüchtlingspolitik, dass sind 2 Paar Schuh, aber leider für einige Menschen schwer zu begreifen. Im wirklichen Leben, also auf meiner Solokonzertreise, konnte ich zum Glück feststellen, daß ich mit diesem Wunsch nicht alleine bin und habe mich sehr über die extrem positiven Reaktionen gefreut. Da merkt man doch wieder, dass das Netz kein wirklicher Spiegel der Realität ist.



AnnenMayKantereit

Do. 05.03. | Beginn: 20 Uhr | VVK 38 Euro, AK tba | König-Pilsener-Arena | Arenastraße 1, 46047 Oberhausen
Präsentiert von 1Live



Marno Howald

Do. 05.03. | Beginn: 20 Uhr | Eintritt frei | Spatz & Wal | Hertingerstraße 31, 59423 Unna
Mit nunmehr über 70 Liedern, rund um die Themen Leben, Liebe und Politik, ziehe ich seither von einer Bühne zur nächsten und ich hoffe, das noch sehr lang... und als augenzwinkernd polarisierender Liedermacher bringe ich die Dinge musikalisch und textlich auf den Punkt!



LA VILLA STRANGIATO – THE SPIRIT OF RUSH „Permanent Changes 2020“ - Tour

Do. 05.03. | Beginn: 20 Uhr | VVK ab 23 Euro | PIANO | Lütgendortmunder Straße 43, D-44388 Dortmund



John Allen

Do. 05.03.| Beginn: 20 Uhr | Eintritt: 12 Euro | Druckluft (Halle) | Am Förderturm 27, 46049 Oberhausen
Seine musikalische Heimat siedelt Allen “irgendwo zwischen klassischem Singer-Songwriter, Folk, Country, Rock'n'Roll und Americana” an. In seinen Songs beschwört er die Geister der Vergangenheit herauf, spinnt Geschichten von Tod, Angst, Verzweiflung und Weltuntergang, haucht geheimnisvollen Charakteren Leben ein und wird von Song zu Song, von Zeile zu Zeile schwieriger zu charakterisieren.(...)Seine markante Stimme ist zugleich brachial und zerbrechlich, düster und romantisch, rumpelnd, bedrohlich und versöhnlich, dass der Rolling Stone gar Vergleiche mit Bruce Springsteen, Nick Cave und Tom Waits heranzog.



Die Arbeit

Fr. 06.03.| Beginn: 20 Uhr | Eintritt: 10 Euro | Druckluft (Halle) | Am Förderturm 27, 46049 Oberhausen
Die Dresdner Musikgruppe Die Arbeit erschafft mit reduzierten Gitarren, Beats auf dem Punkt, deutschsprachiger Poesie und Propaganda eine erfreuliche Monotonie á la „Deutsch-Amerikanische Freundschaft“ oder „Joy Division“. Gefertigt wie in einer Werkstatt installiert das Quartett seine eigene Gesellschaftskritik inmitten eines kapitalistischen Trümmerhaufens. Ein oszillierendes Erweckungserlebnis zwischen Aufbauen und Abreißen. Das Fundament des Klangbildes der Band formen treibende Schlagzeugbeats, die auf einem festen Sockel der Bassgitarre stehen. Mit reduziertem und flächigem Gitarrensound werden deutschsprachige Texte untermalt und verschmelzen zu einer dynamischen Einheit.



Kapelle Petra

Fr, 06.03.| Beginn: 18.30 Uhr| VVK: 20 Euro zzgl. Gebühren | FZW | Ritterstraße 20, 44137 Dortmund
Support: Lampe, Hi! Spencer; „Geht mehr auf Konzerte“, heißt es in einem Klassiker der Kapelle Petra. Diesen Aufruf nimmt die Band aus Hamm nicht nur ernst, sondern sieht das auch als Auftrag an sich selbst. Denn nur wer viel spielt, kann auch gehört werden. Eiserne Disziplin ist angesagt beim Täglichen Siepe, Opa und Ficken Schmidt (die live durch die Bühnenskulptur Gazelle zum Quartett ergänzt werden).



SuSu (USA)

Fr. 06.03.| VVK 18 Euro, AK 22 Euro | Blue Notez Club | Joseph-Cremer-Str. 25, 44141 Dortmund
Blues, Rock, Southern Roots



Kayef

Fr. 06.03. | Beginn: 18:30 Uhr | VVK 23 Euro | JunkYard | Schlägelstr. 57, 44145 Dortmund
Mit neuen Songs und Klassikern der letzten Jahre meldet sich KAYEF auf seiner LIVE TOUR 2020 zurück auf den Bühnen des Landes. Inklusive Band performt der 24 Jährige Musik, die sich in keine Schublade stecken lässt und kombiniert so Rap, Pop und R’n’B zu einem einzigartigen Sound der den Freigeist seiner Generation repräsentiert.



Edy Edwards & Band – Folk 'n' Roll

Fr. 06.03.| Beginn: 20 Uhr | Eintritt frei | Flöz-K | Flöz-Zollverein-Str.4, 59368 Werne an der Lippe
Wenn Rock und Blues im Hier und Jetzt angekommen sind, ist viel erlaubt und noch mehr möglich. Genau diese Freiheit nutzt der junge Mann mit Entertainerqualitäten, der auf den Namen Edy Edwards hört, wo er nur kann.(...) Die Wurzeln aus Rock, Blues und Amerikaner sind allgegenwärtig und klar zu hören. Seine musikalische Früherziehung hat ihn geprägt, von Robert Johnson über John Lee Hooker, die Rolling Stones, bis hin zu Led Zeppelin - und sie haben Spuren hinterlassen. Gepaart mit modernen Einflüssen aus Pop bis hin zu elektronischer Musik hat Edy einen eigenen Stil kultiviert.



Garten Freede

Fr. 06.03.| Beginn: 20 Uhr | Eintritt freiwillig, Spende erbeten | Rotunde | Konrad-Adenauer-Platz 3, 44787 Bochum
Die Freedes feiern als Gastgeber zusammen mit befreundeten Bands in ihrem Wohnzimmer ein Fest - und das Leben an sich. Die Stimmung ist magisch!(...) Zu Gast sind regelmäßig spannende Bands oder Künstler*innen aus allen Himmelsrichtungen, die kurz zuvor im Internet angekündigt werden wird. (...) Zur Garten Freede gehört der Sound der Acts, der Besucher*innen und der Gastgeber selber, der stilistisch von Psyche/Funk/Rock über Jazz und Impros und von Global bis zu Space reicht, mindestens!



Michael Dühnfort & The Noise Boys

Fr, 06.03. | Beginn: 20 Uhr | Ticket: VVK 13 € zzgl. Gebühren, AK 16 € | Steinbruch Duisburg | Lotharstraße 318-320, 47057 Duisburg
Michael Dühnfort spielt mit seiner Band einen hoch energiegeladenen Bluesrock. Sein unverkennbar eigenständiger und unabhängiger kompositioneller und spieltechnischer Stil hat sich im Laufe seiner über 30jährigen Musikerkarriere durch unterschiedliche Stilmittel und Einflüsse entwickelt. Die mit charismatischer kräftiger Stimme vorgetragenen anspruchsvollen ausdrucksstarken Blues- und Bluesrock-Songs sind zuweilen gewürzt mit Elementen aus den Bereichen leichtgewichtiger Countrystyle oder erdiger Southernrock.



Blind Ego + Kingcrow Double-Headliner-Show

Fr. 06.03. | Beginn: 20 Uhr | VVK: 23 Euro, AK: tba | Zentrum Altenberg | Hansastr. 20, 46049 Oberhausen



BAROCK – „Best of AC/DC and ‚BACK IN BLACK‘ - 40 Years Anniversary-Tour“

Fr. 06.03. | Beginn: 20 Uhr | Tickets zwischen 25 und 50 Euro (zzgl. Gebühren)| Turbinenhalle II | Im Lipperfeld 23, 46047 Oberhausen
Authentisch und detailgetreu in der Song-Interpretation sowie hinsichtlich der Bühnenproduktion: Dafür steht BAROCK, die renommierte AC/DC-Tribute-Band! In ihrem Konzertprogramm 2020 hat das Quintett sowohl ein „Best of…“ der Lieder der australischen Hardrock-Formation, als auch zum 40-jährigen Jubiläum von „Back in Black“ die wichtigsten Stücke aus diesem Album.



CHRISTIAN STEIFFEN

Sa, 07.03. | Beginn: 20 Uhr | VVK 27 Euro zzgl. Gebühren, AK 35 Euro | Turbinenhalle 2 | Im Lipperfeld 23, 46047 Oberhausen
„Gott of Schlager“ - so der Titel des dritten Ergusses - ist ein weiterer Höhepunkt im Steiffen-Oeuvre. Schon in der Wahl des Albumtitels greift Christian auf das von ihm perfekt inszenierte und zelebrierte Stilmittel der Untertreibung zurück und fügt hinzu: „Worte können mich und dieses Album nicht beschreiben. Der Begriff 'Gott of Schlager' kann nur ein Versuch sein, wird aber für immer eine Krücke bleiben...“. Denn Christian ist das Bernsteinzimmer der guten Musik. Er ist ein Arbeiter der Liebe, den unser Land in dieser schwierigen und orientierungslosen Zeit braucht.



Stonefield

Mo. 09.03.| Beginn: 21 Uhr | VVK 15 Euro, AK 18 Euro | Blue Shell | Luxemburger Str. 32, 50674 Köln
+ Suzan Köchers Suprafon



Flemming Borby & Greta Brinkmann – Folk

Do. 10.03. | Beginn: 20 Uhr | Eintritt frei | Tortuga | Morgenstraße 15, 59423 Unna
Alle Songs stammen aus der Feder von Flemming Borby, die er im Januar 2016 in Spanien geschrieben hat. Vieles entstand unter dem Eindruck von David Bowies Tod – vor allem der letzte Track „A Lad Insane“ ist ganz klar eine Spoken Word Hommage an Bowie. „Cheers My Friend“ ist ein Geburtstagslied, „Chelsea“ thematisiert das Aufwachsen in einer religiösen Familie.



Meute

Mi. 11.03. | Beginn: 20 Uhr | VVK 30 Euro, AK 37 Euro | Jahrhunderthalle | An der Jahrhunderthalle 1, 44793 Bochum
''Puls'' Tour



Stacie Collins (USA)

Do. 12.03. | VVK 18 Euro, AK 22 Euro| Blue Notez Club | Joseph-Cremer-Str. 25, 44141 Dortmund
Southern Blues Rock



Wanda

Do, 12.03.| Beginn: 20 Uhr | VVK: 35 Euro zzgl. Gebühren | Warsteiner Music Hall | Phoenixplatz 4, 44263 Dortmund
Support: DAS MOPED; Marco Wanda als Dompteur der Herzen treibt das Publikum gemeinsam mit der Band zu immer mehr Ekstase und Amore an. Live gespielt bekommen die Lieder eine neue Dimension. Bei jedem Auftritt ergießen sie sich mit Leichtigkeit und Bestimmtheit über das Publikum und unterstreichen die ungebrochene Energie und Spiellust der Band.



Charlie Cunningham

Do. 12.03. | Beginn: 20 Uhr | VVK 25 Euro, AK 30 Euro | Christuskirche Bochum | Platz des europäischen Versprechens, 44787 Bochum
Support: Sophie Jamieson



Pulsar Trio

Do. 12.03. | Beginn: 20 Uhr | VVK 25 Euro, AK 29 Euro | Lüttinghof Die Burg im Wasser| Lüttinghofallee 3-5, 45896 Gelsenkirchen
"Das aus Potsdam stammende Pulsar Trio erinnert an andere progressive Jazztrios, wie die Briten GoGo Penguin, oder das deutsche Michael Wollny Trio. Mit der Sitar erspielt sich das Potsdamer Trio aber einen Extraplatz..." (Deutschlandfunk Kultur). Schließlich gehören für das aus der Pianistin Beate Wein, dem Sitar-Virtuosen Matyas Wolter und dem Schlagzeuger Aaron Christ bestehende Ensemble sphärische, zum Tagtraum einladende Klänge und Klangkaskaden zur Band-DNA. Mehr noch: Ihr leichtfüßiger Mix aus orientalischen Vibes und jazzigen Grooves ist so brillant wie einzigartig.



Genna & Jesse (USA) – Retro Pop Soul

Do. 12.03.| Beginn: 20 Uhr | Eintritt frei | Spatz & Wal | Hertingerstraße 31, 59423 Unna
Genna & Jesse definieren sich durch eine einzigartige Alchemie aus spritziger zwischenmenschlicher Chemie, verschachtelten Gesangsharmonie und leidenschaftlicher Erzählkunst, die ihr Songwriting und Auftritte befruchtet. Ihr selbst erschaffenes Genre „Retro Soul Pop“ mit Einflüssen aus Folk, Soul, Jazz, Blues, Liebesschnulzen und Pop der 60er und 70er Jahren verzaubert sowohl bei ihren Konzerten als auch auf ihren Alben.



Marathonmann Die Angst sitzt neben dir-Tour

Fr. 13.03.| Beginn: 19:30 Uhr | VVK + Gebühr : 19,95 Euro, AK laut Aushang | Rotunde | Konrad-Adenauer-Platz 3, 44787 Bochum
Nachdem sie im Sommer 2019 mit ihrem aktuellen Album "Die Angst sitzt neben Dir" auf Platz 41 der offiziellen deutschen Albumcharts gelandet sind, eine massiven Festivalsommer und eine sehr erfolgreiche Headliner-Tour im Herbst hinter sich haben, lassen Marathonmann nicht lange auf sich warten, und steigen im Frühjahr 2020 direkt wieder in den Tourbus (...) Verstärkung haben sich die Münchener mit Chiefland geholt, die den Abend eröffnen werden.



Contemporary Masters of Twang and Psych

Sa. 14.03. | Beginn: 20 Uhr | Eintritt: 10 Euro | Druckluft (Halle) | Am Förderturm 27, 46049 Oberhausen
An diesem Abend präsentieren sich drei Bands, die schon in den langweiligen Achtzigern der musikalischen Ödnis zu entkommen wussten(...)



Lucas Laufen

Sa. 14.03.| Beginn: 20 Uhr | Eintritt frei | Café „Heimathafen“ | Landwehrstraße 55, 47119 Duisburg
Seine Musik lässt uns innehalten, träumen und tief durchatmen: düstere Falsettmelodien, die mit Herz erwärmenden Gitarrenspiel verheiratet sind; inspiriert von wilder australischer Küstenpoesie.



god hates green - Melodic Indie-Rock

Di. 17.03. | Beginn: 20 Uhr | Eintritt frei | Tortuga | Morgenstraße 15, 59423 Unna
Moderner, purer, melodie-entflammter Indie-Rock mit dem Anspruch, rockig, sphärisch, druckvoll und absolut tanzbar zu sein. Live umgesetzt in pure Energie, die den Zuhörer packt und mitreißt! Das ist GOD HATES GREEN, gespeist aus mehr als 20-jähriger Band-, Bühnen-, Studio- und Tourerfahrung in verschiedenen Bands und Stilen.



Helge Schneider

Mi. 18.03. | Beginn: 20 Uhr | VVK 26 Euro bis 42 Euro, AK tba | MCC Halle Münsterland | Albersloher Weg 32, 48155 Münster
Do. 19.03. & Fr. 20.03. | Beginn: 20 Uhr | VVK 31 Euro bis 47 Euro, AK tba| Konzerthaus Dortmund | Brückstraße 21, 44135 Dortmund
Die Wiederkehr des blaugrünen Smaragdkäfers



Lola Marsh

Mi. 18.03. | Beginn: 20 Uhr | VVK 18 Euro, AK 22 Euro | artheater | Ehrenfeldgürtel 127, 50823 Köln



DeWolff

Do. 19.03. | Beginn: 20 Uhr | VVK 20 Euro AK tba | Stadtgarten | Venloer Str. 40, 50672 Köln
Special Guest: The Grand East



Edfield - Indiepoprock

Do. 19.03.| Beginn: 20 Uhr | Eintritt frei | Spatz & Wal | Hertingerstraße 31, 59423 Unna
Das Dortmunder Trio präsentiert mit viel Energie und Spielfreude gefühlsstarke englischsprachige Songs, die sich zwischen Indie-Pop und Rock bewegen und von Eddie Arndts charismatischer, leicht rauer Stimme und einem puren, schnörkellosem Sound geprägt sind. Neben den Eigenkomposition bereichern sie Ihr Programm mit eigenen Interpretationen wohl ausgesuchter Songs aus Rock & Pop, die Musikgeschichte geschrieben haben oder die einfach nur großartig sind.



Wargirl

Do. 19.03. | Beginn: 21 Uhr | VVK 15 Euro, AK tba | Blue Shell | Luxemburger Str. 32, 50674 Köln
''Dancing Gold 2020 Tour''



THE JOHNNY CASH SHOW, SAN QUENTIN 50TH ANNIVERSARY TOUR

Do. 19.03.| Beginn: 20 Uhr | Karten ab 28 Euro | STADTHALLE |Wüllener Str. 18, 48683 AHAUS
Es ist unglaublich, aber wahr: Johnny Cash ist wieder da! Die Legende des "Man in Black", einem der einflussreichsten Musiker des 20. Jahrhunderts und mit weltweit 1 Milliarde verkauften Alben einem der meistverkauften Künstler aller Zeiten, lebt in den CASHBAGS weiter, dem wahrhaftigsten Johnny Cash Revival der Welt um US-Sänger Robert Tyson. Nichts wird hier 1:1 kopiert und trotzdem ist alles echt, live und wie damals. Fans dieser Musik und dieser Epoche müssen das erlebt haben!



Allen-Forrester Band

Fr, 20.03. | Beginn: 20 Uhr | VVK 12 € zzgl. Gebühren, AK 15 € | Steinbruch Duisburg | Lotharstraße 318-320, 47057 Duisburg
Die Allen-Forrester Band ist das gemeinsame Bandprojekt der beiden New Yorker Gitarristen Ben Forrester und Josh Allen. Geprägt von den Pionieren des Southern Rock wie der Allman Brothers Band, Lynyrd Skynyrd und Marshall Tucker, verpassen die beiden dem klassischen Twin-Guitar-Sound einen neuen Anstrich und verbinden ihre Einflüsse zu einem einzigartigen Mix aus Blues und Rock. Die Live-Shows der Allen-Forrester Band leben nicht nur vom klassischen amerikanischen Sound der Band und Josh Allens rauer Blues-Stimme, sondern vor allem von der Spielfreude und Improvisationskunst der beiden Gitarristen.



Punkabend im Druckluft mit: Die Krauses & Zwackelmann

Fr. 20.03.| Beginn: 20 Uhr | Eintritt: 5 Euro | Druckluft (Altes Café) | Am Förderturm 27, 46049 Oberhausen



Hämatom - "Maskenball Tour 2020"

Fr. 20.03. | Beginn: | Ticket: | Calswerk Victoria | Schanzenstr. 6-20, 51063 Köln
15 Jahre Hämatom , Special Guests : Megaherz & Serum 114



Die Grenzgänger März 1920

Sa. 21.03. | Beginn: 19 Uhr | VVK: 10 Euro, AK: 13 Euro | Zentrum Altenberg | Hansastr. 20, 46049 Oberhausen



Acid's Trip + Splinter

Sa, 21.03.| Beginn: 20 Uhr | VVK: 10 Euro zzgl. Gebühren | FZW | Ritterstraße 20, 44137 Dortmund
Acid's Trip wurde Ende 2018 in Göteborg, Schweden, von Acid (ex-Honeymoon Disease) mit der klaren Vision gegründet, den besten Hochgeschwindigkeits-Rock'n'Roll zu spielen. Splinter steht für die neue Welle des punkigen Rock 'n' Roll - sowohl in Stil als auch in Energie.



Our Mirage

Sa. 21.03.| Beginn: 18:30 Uhr | VVK + Gebühr : 15 Euro, AK laut Aushang | Rotunde | Konrad-Adenauer-Platz 3, 44787 Bochum
Mit „Unseen Relations“ brachten Our Mirage im Februar 2020 ihr zweites Album auf den Markt. Grund genug für das Quartett aus dem Ruhrgebiet auf eine fette Tour zu gehen (...) Namentlich ist das die Band Vitja, die den Co-Headlinerslot mit Our Mirage füllen werden. Damit nicht genug, denn mit den beiden Openern Breathe Atlantis und The Narrator hat man sich noch zwei weitere, bockstarke Bands ins Boot geholt, so dass einem Abend rund ums Thema harte Gitarren nichts mehr im Wege stehen sollte!



Svavar Knútur's String Spring

Sa. 21.03. | Beginn: 20 Uhr | VVK 20 Euro, AK 25 Euro | artheater | Ehrenfeldgürtel 127, 50823 Köln



Ben Miller (USA)

Sa. 21.03. | VVK 19 Euro, AK 23 Euro | Blue Notez Club | Joseph-Cremer-Str. 25, 44141 Dortmund
Blues Folk / Southern Roots



Gracefire

Sa. 21.03. | Beginn: 20 Uhr | VVK: 12 Euro (zzgl. VVK-Geb.), AK: 15 Euro | Steinbruch | Lotharstraße 318-320, 47057 Duisburg
Gracefire ist eine vierköpfige Rockband aus der Nähe von Stuttgart und setzt auf eine gemischte Besetzung mit dreifacher Frauenpower. In neuer Besetzung startet die Band seit zwei Jahren richtig durch, veröffentlichte im März 2017 ihre EP "Probably", absolvierte in der aktuellen Besetzung bereits erfolgreich eine Europa Tournee und mehr als 200 Auftritte­.



The Johnny Cash Show – Presented by THE CASHBAGS

Sa. 21.03. | Beginn: 20 Uhr | Ticket: 32 Euro | Holtwicker Str. 3, 45721 Haltern am See
Es ist unglaublich, aber wahr: Johnny Cash ist wieder da! Die Legende des "Man in Black", einem der einflussreichsten Musiker des 20. Jahrhunderts und mit weltweit 1 Milliarde verkauften Alben einem der meistverkauften Künstler aller Zeiten, lebt in den CASHBAGS weiter, Europas erfolgreichstem Johnny Cash Revival um US-Sänger Robert Tyson. Nichts wird hier 1:1 kopiert und trotzdem ist alles echt, live und wie damals. Fans dieser Musik und dieser Epoche müssen das erlebt haben!



FineArtJazz-Night

Sa. 21.03. | Beginn: 19 Uhr | VVK 33 Euro, AK 37 Euro; ermäßigt VVK 18 Euro, AK 20 Euro | Schwarzkaue Schlägel & Eisen | Glückaufring 35-37, 45699 Herten
Nirgendwo könnte der neue, junge europäische Jazz besser hinpassen als in die Schwarzkaue der ehemaligen Zeche Schlägel & Eisen. Die raue Industriearchitektur bietet den idealen Rahmen für die Musik, die sich in einem ständigen Wandel befindet und stets nach neuen Ausdrucksformen sucht. Der Jazz sorgt für immer neue Sounds und bringt so die Musik voran. Bei der 2. FineArtJazz-Night nach 2017 werden drei Bands aus Frankreich, Österreich und Deutschland dabei sein. Ein Abend, bei dem es nicht nur etwas auf die Ohren gibt, sondern auch die Beine schwer unter Kontrolle zu halten sein werden.



Spider Murphy Gang

So, 22.03.2020 | Beginn: | Ticket: | Zeche Bochum | Prinz-Regent-Straße 50-60, 44795 Bochum
I ziag’s net aus mei Rock 'n‘ Roll Schua! Diese Songzeile aus dem gleichnamigen Song der Spider Murphy Gang (für des bayrischen Unkundige: "Ich ziehe meine Rock 'n‘ Roll-Schuhe nicht aus!") sagt eigentlich alles: die Spider Murphy Gang ist noch da. Und nicht nur das - sie ist besser als je zuvor. Die Veröffentlichung von Hits wie "Skandal im Sperrbezirk" ist nun schon mehr als 25 Jahre her - aber die Live-Konzerte der Band sind immer noch packende Performances einer exzellenten Band, die den Rock 'n‘ Roll im Blut hat - und in den Fingern.



Boot Led Zeppelin

So, 22.03. | Beginn: | Ticket: | Gerry Weber Event Center | Roger-Federer-Allee 2, 33790 Halle (Westfalen)
Di, 24.03.| Beginn: | Ticket: | RuhrCongress | Stadionring 20, 44791 Bochum
Fr, 27.03. | Beginn: | Ticket: | E- Werk | Schanzenstraße 37, 51063 Köln
Sa, 28.03. | Beginn: | Ticket: | Stahlwerk | Ronsdorfer Str. 134, 40233 Düsseldorf
Jeder kennt die britische Rockband Led Zeppelin, die 1968 gegründet wurde und über 300 Millionen Alben verkaufte. Sie waren die erfolgreichste Band überhaupt! Gründungsmitglieder sind Robert Plant, Jimmy Page, John Paul Jones und John Bonham gewesen. Nachdem sie sich 1980 auf Grund des Ablebens von John Bonham auflösten, wollte Raff Achour (alias Jimmy Page) Led Zeppelin weiter am Leben lassen und gründete 1995 seine eigene Band zusammen mit James Hogg – sie nennen sich Boot Led Zeppelin.



Rob Moir — Indie/Folk

Di. 24.03. | Beginn: 20 Uhr | Eintritt frei | Tortuga | Morgenstraße 15, 59423 Unna
Neben seinen Texten, die überaus lesenswert, wortgewandt und bisweilen humoristisch die Widrigkeiten des Lebens beschreiben, ist es seine beeindruckende Stimme, die die Songs trägt und jeden Song zu einer sehr persönlichen Angelegenheit macht.



Kris Barras & Band

Mi. 25.03. | Beginn: 20 Uhr | VVK 22 Euro, AK tba | Rockpalast | Hauptstraße 200, 44892 Bochum
+ Black River Delta



Mark Bennett – Folk, Pop & Rock mit irischen Wurzeln

Do. 26.03. | Beginn: 20 Uhr | Eintritt frei | Spatz & Wal | Hertingerstraße 31, 59423 Unna
Mark Bennett wurde 1972 in Dublin / Irland geboren. Seit 1994 lebt er in Deutschland, wo er 1995 seine professionelle Musikkarriere begann. Seither hauchte der sympathische Ire eigenen, wie klassischen Folk, Pop- und Rockkompositionen auf der Bühne neues Leben ein. Mark begeistert bei den überwiegend akustischen Konzerten sein Publikum stets aufs Neue. So blickt er auf über 4000 Konzerte zurück, bei denen er meist von Liebe, Heimweh und durchaus auch ernsteren Themen singt.



Ally Venable (USA)

Do. 26.03. | VVK 18 Euro, AK 22 Euro | Blue Notez Club | Joseph-Cremer-Str. 25, 44141 Dortmund
Texas Blues Rock



Lysistrata

Do, 26.03.| Beginn: 20 Uhr | VVK: 12 Euro zzgl. Gebühren | FZW | Ritterstraße 20, 44137 Dortmund
Support: Decibelles; Doch erstmal die musikalische Einordnung: ihre Musik, die sich seit ihrer Gründung 2013 im ständigen Wandel befindet, setzt sich aus Teilen Noiserock, Post-Hardcore, Math-Rock und Post-Rock zusammen. Ein bisschen "Post-Alles" also. Wird über Lysistrata geschrieben, dann oft in schmeichelnden Vergleichen á la "klingt wie At The Drive In / Refused / Battles / Foals / Explosions In The Sky / Sonic Youth".



Bukahara

Fr, 27.03.| Beginn: 20 Uhr | Eintritt | FZW | Ritterstraße 20, 44137 Dortmund
Ihre Musik erscheint wie ein Manifest der puren Lebensfreude. Was Bukahara auf ihren Konzerten abliefern, zeugt von einer Band, die sich nicht nur auf musikalischer, sondern auch auf menschlicher Ebene gefunden hat. Doch ist es auch die Fusion verschiedener Musiktraditionen, der eigensinnige Kompositionsstil und die hingebungsvolle Verzahnung von Handwerk und Leidenschaft, die Bukahara zu dem machen, was sie sind: ein Juwel der deutschen Popkultur.



ANNETT LOUISAN

Fr, 27.03.2020 | Beginn: 20 Uhr | Ticket: ab 39,90 € | Tonhalle | Ehrenhof 1, 40479 Düsseldorf
Di, 07.04.2020 | Beginn: 20 Uhr | Ticket: ab 39,90 € | Historische Stadthalle Wuppertal | Johannisberg 40, 42103 Wuppertal
Annett Louisan ist die Stimme des deutschsprachigen Chansons. Zahlreiche Gold- und Platin-Alben stehen für sich. Ende März dieses Jahres veröffentlichte die Künstlerin ihr langerwartetes neues Album „Kleine große Liebe“. Nach zweijähriger Pause ist Annett Louisan im Sommer 2019 auf die große Konzertbühne zurückgekehrt. Mit ihrer 5-köpfigen Band präsentierte sie erstmalig ihre neuen Songs.



Seth lakeman

Fr. 27.03. | Beginn: 20 Uhr | VVK: 18 Euro, AK: 22 Euro | Zentrum Altenberg | Hansastr. 20, 46049 Oberhausen
Support: A Pilgrim’s Tale Tour



TÜSN Erzähl mir was Neues-Tour

Fr. 27.03.| Beginn: 19:30 Uhr | VVK 17,20 Euro, AK 19 Euro| Rotunde | Konrad-Adenauer-Platz 3, 44787 Bochum
TÜSN glauben nicht, sie sind mehr am Reichtum der Welt interessiert, bestehend aus unendlich neuen Gedanken, die es wert sind, zumindest Nachgedacht zu werden. TÜSN wollen versöhnen und erfreuen sich an Menschen, die kuschelnd das Ungewisse in ihren Köpfen kitzeln.



Butterwegge – Release Show Support: Angelika Express & The Magic Flip

Sa. 28.03. | Beginn: 20 Uhr | VVK: 12 Euro, AK: 15 Euro | Zentrum Altenberg | Hansastr. 20, 46049 Oberhausen



Snowfall in June

Sa. 28.03.| Beginn: 20 Uhr | Eintritt frei | Café „Heimathafen“ |Landwehrstraße 55, 47119 Duisburg
Die Band Snowfall in June nimmt das Publikum mit auf den Weg vom hymnischen Stadion-Rock über die Saloons des Wilden Westens, geschmeidige Strandidyllen und das geschäftige New York bis ins frühlingshafte Duisburg. Die Melodien gehen ins Ohr, die mehrstimmigen Gesänge unter die Haut. Tanzbarer Pop-Rock, der mit Tiefgang und Leichtigkeit Freude und Bewegung in den Heimathafen bringt.



Muhlheimer Zòngtage

Fr. 27 & Sa. 28.03. | Beginn: 19:30 & 15:30 Uhr | Eintritt: 12 Euro | Makroscope e.V. | Friedrich-Ebert-Strasse 48, 45468 Mülheim an der Ruhr
Ausgeflippte DIY-Musiker*Innen fallen für zwei Tage in's Makro ein und feiern Ideen, Fehler, Dilettantismus, Fälschungen und die Selbstermächtigung. (...) Am Freitag mit Felicity Mangan, The Knob, The Finger & The It, Tina Tonagel und Tintin Patrone.(...) Am Samstag mit Achim Zepezauer, Ameel Brecht, Nina Guo & Auguste Vickunaite, Ruth-Maria Adam, Sisto Rossi und Spemakh. Außerdem zeigen wir, während des gemeinsamen Abendessens, den Film »Parallel Planes - A Documentary Essay About Independence And Music«.



HARALD KÖSTER TRIO

29.03.2020, 17:00 Uhr, Galerie Zeitlos, Markt 15, 59174 Kamen
15 € VVK unter: 02307 288585 oder https://www.galerie-kamen.de, 18 € AK
Der Posaunist Achim Hartmann mit seinem warmen, beseelten Sound und Miroslaw Tybora am Akkordion veredeln die Kompositionen von Harald Köster am Flügel. Das Trio zelebriert in seinem Konzert ein sinnlich rhythmisches Klangerlebnis, getragen durch teils lyrische, als auch expressive Eigenkompositionen mit stilistischen Anleihen aus Jazz, Pop und Weltmusik. Die Musiktitel werden im unterhaltsam moderierten Konzert angesagt.



Brenner

Mo. 30.03. | Beginn: 20 Uhr | VVK: 23 Euro (zzgl. Gebühren), AK: 28 Euro | Rockpalast | Hauptstraße 200, 44892 Bochum
Brenner sind fünf charismatische Typen, denen scheinbar abgedroschene Dinge wie Echtheit, Ehrlichkeit sowie Ecken und Kanten nicht zu Attitüden verkommen sind. Ihr geradlinig-moderner Rocksound, mit einem Hauch Southern-Rock verleiht der Band einen unvergleichbaren Wiedererkennungswert.



Jo Carley and The Old Dry Skulls — Ska, Blues & Voodoo

Di. 31.03.| Beginn: 20 Uhr | Eintritt frei | Tortuga | Morgenstraße 15, 59423 Unna
Die Welt von Jo Carley and The Old Dry Skulls ist dunkel, aber lebhaft und ungewöhnlich. Auf der Suche nach Unterhaltung des Publikums ziehen sie dieses in eine Welt von Vaudeville, Skiffle, der frühen Horrorfilme, Ska, Calypso, ursprünglichen Country und Blues. Das Trio präsentiert eine einzigartige Mischung von Musik des frühen 20. Jahrhunderts geschwängert mit düstere Kabarett.



Foto: pixabay, free-photos

(Alle Angaben ohne Gewähr)