Pflanzenbild zeigt den Schriftzug H2O

News vom 19.11.2020 - Essen (idr). Im Umfeld des Mechtenbergs in Essen hat der Regionalverband Ruhr (RVR) gemeinsam mit dem Landwirt Hubertus Budde eine weitere Landschaftsinszenierung entwickelt: das "Wasserzeichen". Auf dem Feld wurden verschiedene Gründüngspflanzen ausgesät, so dass der Schriftzug H2O gewachsen ist. Die Pflanzen versorgen den Boden mit Nährstoffen und schützen ihn vor Trockenheit und Erosion. Bis Anfang kommenden Jahres ist das Pflanzenbild zu sehen. Das "Wasserzeichen" macht auf die Notwendigkeit eines verantwortungsvollen, klimaschonenden Umgangs mit lebenswichtigen Ressourcen aufmerksam.

Im Landschaftspark Mechtenberg/Halde Rheinelbe im Städtedreieck von Gelsenkirchen, Essen und Bochum verbindet der RVR Landwirtschaft und Industriebrache, Natur und Kunst. Ziel ist es, mit Landschaftsinszenierungen die ästhetischen Aspekte der Landwirtschaft herauszustellen.