ZOOM Erlebniswelt Gelsenkirchen

Afrika, Alaska und Asien! Wahre Erlebniswelten, Landschaften statt Gehege, ein ganzer Tag auf drei Kontinenten - die ZOOM Erlebniswelt hat alles für einen tollen Familienausflug und ist das Ausflugsziel im Ruhrgebiet. Die ZOOM Erlebniswelt bietet einen Tag voller Spannung und Abenteuer. Löwennachwuchs in der Zoom Erlebniswelt entwickelt sich prächtig!

Das Breitmaulnashorn, Foto: ZOOM Erlebniswelt [ruhr-guide] “Weltreise an einem Tag“, abwechslungsreiche Veranstaltungen oder doch lieber eine Morgensafari? Die ZOOM Erlebniswelt macht ihrem Ruf als Zoo mit dem gewissen Etwas alle Ehre. Große und kleine Besucher lernen hier viel Wissenswertes über die unterschiedlichen Lebensräume und Tierarten.

Ab sofort sind die Löwendrillinge der ZOOM Erlebniswelt zu sehen

Die vor über einem Monat geborenen Löwenjungtiere entwickeln sich prächtig und sind wohlauf. Oberbürgermeisterin Karin Welge gab die Geschlechter und Namen der Raubkatzen bekannt: „Es sind drei kleine Löwenweibchen, für die die Tierpflegerinnen und Tierpfleger die Namen Jamila, Malaika und Kumani ausgesucht haben.“ Alle Namen stammen vom Kontinent Afrika. Jamila bedeutet „Die Schöne“. Sie hatte nach der Geburt auffällig weißes Fell, das nach und nach dunkler wird. Malaika heißt „Engel oder Guter Geist“, da die Löwin sich bei den Tierpflegerinnen und Tierpflegern sehr entspannt und ruhig verhält. Mit Kumani („Das Schicksal“) schließlich wollte das Tierpflegerteam ausdrücken, wie sehr es sich über die Geburt der Jungtiere freut.

Zoom Erlebniswelt gewinnt den Parkscout Publikums Award 2021

Auch in diesem Jahr gewinnt der Zoo in Gelsenkirchen den Parkscout Publikums Award - und das zum vierten Mal in Folge! 49.000 Teilnehmer haben online abgestimmt, welcher Zoo ihnen am besten gefällt. Dabei erreichte die ZOOM Erlebniswelt Platz 1, gefolgt vom Kölner Zoo und dem Erlebnis-Zoo Hannover.
Mit dem Parkscout Publikums Award erhält die ZOOM Erlebniswelt bereits ihre dritte Gold-Auszeichnung in diesem Jahr: Zuvor gewann sie als familienfreundlichster Zoo sowie als Service Champion in bundesweiten Umfragen.

„Zoo der Zukunft“ in Gelsenkirchen

Auf einer Fläche von insgesamt 30 Hektar können die Besucher der ZOOM Erlebniswelt die Tiere in naturnahen Lebensräumen beobachten. In der Erlebniswelt Alaska streifen sie z. B. durch die Polarregion, die Wälder der Tundra oder durch felsige Berglandschaften. Die Größe der Anlagen in der ZOOM Erlebniswelt Gelsenkirchen bietet den Tieren dabei auch Rückzugsmöglichkeiten, sodass man manchmal längere Zeit suchen muss, bis man sie entdeckt hat – dies macht den Besuch aber um so spannender und kommt den Tieren wahrlich zu Gute. Alle Tiere leben in der ZOOM Erlebniswelt in ihren typischen Vegetations-Zonen. Die Wegführung und die Anlagen ermöglichen dem Besucher zumeist unterschiedliche Betrachtungswinkel.

ZOOM Erlebniswelt, Foto: ZOOM Erlebniswelt

Rundweg durch 3 Kontinente

Die Besucher können nun auf einem über 5 Kilometer langen Rundweg durch Alaska, Afrika und Asien spazieren. In Windungen und Kurven schlängelt sich der Weg ganz natürlich durch die Landschaft. Immer wieder gibt es dabei etwas zu entdecken. Viele Abenteuerspielplätze befinden sich an den Wegen - für Kinder ein Paradies! Stärken können sich die Besucher beispielsweise im Alaska Diner, wo man direkt an einem Wildbach sitzt. Danach geht es weiter in die Goldmine und zu den Wasserfällen – so kommt garantiert keine Langeweile auf!

Erlebniswelt Asien

Im Frühjahr 2010 wurde mit der Erlebniswelt Asien die letzte der drei ZOOM Erlebniswelten in Gelsenkirchen eröffnet. Nun können Besucher auf dem 1,3 Kilometer langen, barrierefreien Rundweg zwischen, Tempelruinen und mit Bambus bewachsenen Inseln die exotische Tierwelt des größten Kontinents der Welt kennen lernen. Abenteuerlustige lädt der Canopy-Walk (dt. Baumwipfelpfad) dazu ein, das Gelände aus luftigen 6 Metern Höhe zu erkunden. Neben Amurtigern, Trampeltieren und den in Indien heiligen Hanuman-Languren werden besonders die niedlichen Kleinen Pandas die Besucherherzen höher schlagen lassen. Im Kernstück der Anlage, der 4500 m² großen Tropenhalle, können Besucher inmitten des asiatischen Dschungels einen Snack einnehmen und dabei zusehen, wie die Orang-Utan-Truppe von ihren putzigen Mitbewohnern, den Kurzkrallenottern, auf Trab gehalten wird. Auf die Kinder wartet der 850 m² große Indoor-Spielplatz "Drachenland" mit Segelschiff und Klettertunneln. So ist auch die neue Asien-Welt bei großen wie bei kleinen Besuchern ein voller Erfolg geworden.

Erlebniswelt Asien, Foto: ZOOM Erlebniswelt

Erlebniswelt Afrika ist der Hit!

Die Erlebniswelt Afrika ist bereits seit der Eröffnung ein Besucher-Magnet. Auf 14 Hektar leben hier beinahe 300 Tiere in typisch afrikanischer Vegetation. Die großen Highlights der Erlebniswelt Afrika sind ganz klar die Savannen-Landschaften. Die weitläufige Grassavanne (knapp 2 Hektar), die Busch- und Baumsavanne (ca. 1,5 Hektar) und die Feuchtsavanne mit dem 10.000 m³ fassenden Afrikasee. Hier können die Besucher auf einer 20-minütigen Bootstour ein einzigartiges Panorama genießen: die Flamingo-Insel, den Felshügel der Erdmännchen und die Reviere der Flusspferde und Nashörner. Drei mächtige Breitmaulnashörner durchstreifen ihr 5.000 m² großes Revier. Durch und durch tropisch wird es im Dschungel Abenteuer, wo auf 2.000 Quadratmetern über 100 verschiedene Pflanzen dem Besucher das Gefühl geben, mitten im afrikanischen Regenwald zu stehen. Hier kann man unsere nächsten Verwandten, die Schimpansen, aus unmittelbarer Nähe beobachten. Stimmungsvoll ist auch das afrikanische Dorf mit seinen Hütten, in dessen Stallungen typisch afrikanische Haustiere untergebracht sind. Gleich daneben lassen sich die Löwen in ihrer heimischen Umgebung bewundern. Ausspannen kann der Besucher anschließend in der Afrika-Lodge, die einen herrlichen Rundumblick bietet, während die Kinder sich auf dem großen Erlebnisspielplatz austoben.

Eine Afrikanische Löwin, Foto: ZOOM Erlebniswelt

Alaska - Erlebniswelt mit Ice Adventure und „Frozen Planet“

Hier begegnen Sie Rentieren, Elchen, Timberwölfen und Braunbären. Außerdem führt Sie der Weg unter das künstliche Felsmassiv und durch einen Glastunnel, an dem die Robben gerne den Spieß umdrehen und aus dem Wasser heraus ihre Besucher anschauen. Durch die 14 cm dicken Glasscheiben der Unterwasserhöhle können Sie außerdem die imposanten Eisbären betrachten. Das Alaska Ice Adventure in der ZOOM Erlebniswelt Gelsenkirchen sorgt für echtes Abenteuer-Feeling: in einem Iglu wird eine wilde Fahrt auf einer Eisscholle durch das Nordmeer simuliert: Dort haben die Besucher den Eindruck, selber auf dem offenen Ozean zu treiben. In der Ferne grollt Donner. Orca-Wale tauchen neben der Eisscholle auf und blasen explosionsartig Luft heraus. Vor den Walen flüchten Robben pfeilschnell zwischen den schroffen Eisschollen hindurch.

Der Kalifornische Seelöwe, Foto: ZOOM Erlebniswelt

Vielfältige Angebote

Viele Angebote - nicht nur - für die Kleinen, hält auch die Zooschule der ZOOM Erlebniswelt bereit und bietet Rundgänge, Quizbögen und Projekte zu verschiedensten Themen an. Nach einer Voranmeldung können Schulklassen, Kindergärten und andere Gruppen das Angebot nutzen. Die Zooschule ist das ganze Jahr über geöffnet.

Tierpfleger für einen Tag!

Afrika, Alaska und Asien möglich! Bei dem Schnupperkurs als Tierpfleger darf man einen halben Tag mit den Tieren verbringen, den Tierpflegern bei der Arbeit helfen und die Tiere von ganz nah beobachten. Die Schnupperkurse sind ab 12 Jahren (bis 16 Jahre nur in Begleitung eines Erwachsenen), finden Samstags und Sonntags statt und dauern ca. 4 Stunden. Ein Kurs für maximal zwei Teilnehmer inklusive Tageseintritt kostet 180 €.

Unterstützung für Artenschutzprojekte in Afrika und Asien

Mit einer tollen Spendenaktion unterstützt die ZOOM Erlebniswelt verschiedene Artenschutzprojekte in Südafrika, Indonesien und auf den Philippinen. Direkt im Eingangsbereich des Zoos können die Besucher Bargeld spenden, das in den Schutz und die Pflege bedrohter Tierarten fließt. „Wir möchten uns bei den Besuchern für ihre Spendenbereitschaft bedanken und freuen uns, dass mit dem Geld wichtige Artenschutzprojekte unterstützt werden können“, so Dr. Hendrik Berendson, Leiter der ZOOM Erlebniswelt. Die Erhaltungszuchtstation „Prigen Conservation Breeding Ark“ auf Java erhält einen Teil der rund 10.000 Euro, die bei der Aktion zusammengekommen sind. Die Station in Indonesien hat sich zum Ziel gemacht, die Ausrottung hochbedrohter Tierarten zu verhindern. Dabei werden die Spendengelder besonders für die Pflege der Vogelvolieren benötigt, um den Tieren auch in Zukunft ein zu Hause bieten zu können. Ein weiterer Empfänger der großzügigen Spenden ist das Projekt für Prinz-Alfred-Hirsche auf der philippinischen Insel Negros. Bislang konnten die Zuchtstationen den Aufbau einer neuen Population der als hoch bedroht eingestuften Hirschart organisieren und schon einige Tiere in ein Naturschutzgebiet auswildern. Die Fördergelder sind nun dringend notwendig, um die Stationen zu erhalten und auszubauen. Die Spenden der Zoobesucher fließen außerdem in die „Southern African Foundation for the Conservation of Coastal Birds“, eine Organisation, die sich nicht nur für Brillenpinguine einsetzt, sondern zusätzlich Strände überwacht, verletzten Vögeln hilft und Jungtiere aufzieht.

Pinguine in der ZOOM Erlebniswelt, Foto: ZOOM Erlebniswelt Kleiner Tipp: Wer über einen Besuch in der ZOOM Erlebniswelt nachdenkt, muss außerdem nicht lange zögern, sondern kann seine Eintrittskarten bequem online buchen. Besonders praktisch wird die Buchung per Smartphone auch direkt in der Warteschlange, denn wer das Smartphone als Eintrittskarte verwendet, verkürzt sich nebenbei auch mögliche Wartezeiten.

ZOOM Erlebniswelt Gelsenkirchen

Bleckstr. 64
45889 Gelsenkirchen
0209-954 50

Weitere Infos unter www.zoom-erlebniswelt.de

Öffnungszeiten:
1. Januar – 14. März: 10:00 – 17:00 Uhr
15. - 31. März: 9.00 Uhr - 18.00 Uhr
01. April – 30. September: 9.00 Uhr - 18.30 Uhr
01. Oktober – 31. Oktober: 9.00 Uhr - 18.00 Uhr
01. November - 30. Dezember: 10.00 Uhr - 17.00 Uhr
Heiligabend und Silvester: 10.00 Uhr - 14.00 Uhr
Kassenschluss ist jeweils eine Stunde früher

Preise für die Sommerzeit:
vom 12. März bis 31. Oktober
Erwachsene 21,50 €
Kinder 14,00 € (4 bis 12 Jahre)
Schüler und Studenten 16,00€
Hunde 6,00 € (es darf pro Besucher nur ein Hund geführt werden / nicht mehr als drei in einer Gruppe)

Feierabendticket ab 16 Uhr
Erwachsene 10,00 €
Kinder 8,50 € (4 bis 12 Jahre)
Schüler und Studenten 9,00 €
Hunde 4,00 €

Tageskassen derzeit geschlossen, Tickets nur online erhältlich

Preise für die Winterzeit
1. November bis 11. März
Erwachsene 15,50 €
Kinder 10,50 € (4 bis 12 Jahre)
Schüler und Studenten 12,50 €
Hunde 5,00 € (es darf pro Besucher nur ein Hund geführt werden / nicht mehr als drei in einer Gruppe)

Jahreskarten:
Dauerjahreskarte:
Erwachsene 72,00 €
Kinder 43,00 € (4 bis 12 Jahre)
Schüler und Studenten 56,00 €
Hunde 28,50 €

Dauerjahreskarte für Familien:
Familie bestehend aus einem Kind und zwei Erwachsenen 149,00 €
Familie bestehend aus zwei Kindern und einem Erwachsenen 125,00 €
je weiteres Kind 30,00 €


(Stand: August 2021, Angaben ohne Gewähr)

Fotos: ZOOM Erlebniswelt