Konzerte im Ruhrgebiet

Von der intimen Atmosphäre im kleinen Club bis zur Megastage in der Arena, von Pop über Klassik bis Metal zu Punk: Der ruhr-guide kennt die Termine für die wichtigsten Konzerte im Ruhrgebiet und in den nahe gelegenen Städten. Suchen Sie gezielt nach Konzerten Ihrer Lieblings-Stars oder stöbern Sie einfach ein wenig in dieser Rubrik herum um sich für Ihre Freizeitgestaltung in Sachen Musik inspirieren zu lassen, damit Sie in Zukunft kein Konzert Ihrer Lieblingsband mehr verpassen.

Konzerte im Ruhrgebiet, Foto: pixabay [ruhr-guide] In den zahlreichen Rockclubs und in den großen Arenen finden sowohl die Newcomer als auch die großen Stars ihre Bühne und so bietet das Ruhrgebiet für Fans der gepflegten oder bombastischen Liveshow das Passende.

Hier gibt es die wichtigsten Termine für die nächsten Monate.


Bildbeschreibung

Alle Termine wurden wegen der Corona-Krise abgesagt!

Wir weisen darauf hin, dass momentan wegen Corona alle Termine und Veranstaltungen abgesagt sind. Wir bekommen so viele Absagen rein, dass wir diese bei über 7.000 Artikeln nicht mehr verarbeiten können. Daher haben wir die Terminüberblicke erstmal eingefroren, bis sich die Lage normalisiert. Glücklicherweise haben wir in NRW noch keine Ausgangssperre, so dass sich die Natur im Ruhrgebiet im Moment zu zweit gut erkunden lässt - nur vermeiden Sie die üblichen Hotspots und halten sich bitte an die Kontaktsperre!

Weitere Tipps finden Sie unter "Freizeit". Aber natürlich haben wir auch viele Tipps für die Corona-Pandemie für Sie zusammengestellt: Coronavirus: Freizeittipps für das Ruhrgebiet und NRW!

BeatBastelSchmiede

jeden zweiten Freitag | Beginn: 20 Uhr | Eintritt frei | Spatz & Wal | Hertingerstraße 31, 59423 Unna
Ton e.V. Unna pres. BeatBastelSchmiede w/ Trust in Wax
Wir, der Ton e.V. und Trust in Wax, laden ab sofort alle Menschen ein, die Bock auf Musikbastelei und/oder DJ-Themen haben! Dafür verwandelt sich die Heldenschmiede im Spatz Und Wal, jeden 2. Freitag, in eine „BeatBox“ - ein kleines Ministudio, in dem man sich ausprobieren und austoben darf! !!! Listening Session im Dezember !!! Du schraubst selbst an Beats? Dann bring unbedingt deine Festplatte mit! Gemeinsam hören wir in deine Beat-Projekte rein und schnacken darüber. Fragen? Probleme klären? Und neue Menschen, die auch Bock auf das Thema haben - was willste mehr!? Wir bauen auf: Turntables, Mixer, MPC-Sampler, Controller, Rechner mit Ableton und - superkool - die Theke ist auch offen! Für das gepflegte Abhängen zu Musik und mehr ist also auch gesorgt!



Originalton – echte Musik mit Ecken und Kanten

Jeden Donnerstag | 20 Uhr | Eintritt frei | SPATZ & WAL | Hertingerstraße 31, 59423 Unna
Die Veranstaltungsreihe Originalton bietet schon seit 2008 in Unnas Spatz & Wal eine Plattform für handgemachte und zumeist akustische Musik. Von etablierten Künstlern bis zu vielversprechenden Nachwuchsmusikern. Es geht um Songs mit Tiefe, die Emotionen transportieren. Es geht um echte Musik - mit Ecken und Kanten.



"Roots & Beer" – Die Konzertreihe im Tortuga

Jeden Dienstag | Beginn: 20 Uhr | Eintritt frei, um Hutspenden wird gebeten | TORTUGA | Morgenstraße 15, 59423 Unna
"Roots & Beer" ist die neue Konzertreihe für handgemachte und gestandene Live Musik in Unna. Kein HipHop, kein Electro, nur echte Musik mit klarem Bekenntnis zu den Wurzeln der Folk- und Rockmusik. An jedem Dienstag im Monat geben sich dabei internationale Bands und Solokünstler aus den Bereichen Blues, Country, Americana, aber auch World Music und Reggae die Klinke in die Hand.


STOPPOK Jubel Tour

Mi.18.03.| LCB Live Club Barmen | Geschwister-Scholl-Platz 4-6, 42275 Wuppertal
Do.19.03.| Jovel Music Hall | Albersloher Weg 54, 48155 Münster
Fr. 20.03.| Gloria-Theater | Apostelnstraße 11, 50667 Köln
Sa. 21.03.| Steinhof | Düsseldorfer Landstraße 347, 47259 Duisburg
So. 22.03.| Lokschuppen | Bahnallee 19, 48703 Stadtlohn
Mi. 25.03.| Kultur- & Kommunikationszentrum Lindenbrauerei | Rio-Reiser-Weg 1, 59423 Unna
Das Lied, eine Ode an die Liebe und die Menschlichkeit, beschreibt einfach meinen Wunsch nach einem Miteinander von allen Menschen auf dieser Welt, ohne Ausgrenzung und ist keine Absage an eine geregelte Flüchtlingspolitik, dass sind 2 Paar Schuh, aber leider für einige Menschen schwer zu begreifen. Im wirklichen Leben, also auf meiner Solokonzertreise, konnte ich zum Glück feststellen, daß ich mit diesem Wunsch nicht alleine bin und habe mich sehr über die extrem positiven Reaktionen gefreut. Da merkt man doch wieder, dass das Netz kein wirklicher Spiegel der Realität ist.



Teddy: Das neue Programm

19. + 20.03.20 - Münster, Halle Münsterland
03.04.20 - Bochum, RuhrCongress
19.04.20 - Bielefeld, Stadthalle
"Teddy" Teclebrhan kommt ab Februar 2020 wieder auf große Tour mit einem neuen Programm. Nach seiner kleinen intimen Clubtour geht es weiter auf den größeren Bühnen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Was Teddy sich dafür alles überlegt wird noch nicht verraten, aber es wird garantiert wieder eine große Show werden mit der ein oder anderen Überraschung. Keiner vereint wie Teddy Comedy, Musik, Tanz und Schauspielerei zu einem einzigartigen und manchmal auch sehr verrücktem Erlebnis.



Allen-Forrester Band

Fr, 20.03. | Beginn: 20 Uhr | VVK 12 € zzgl. Gebühren, AK 15 € | Steinbruch Duisburg | Lotharstraße 318-320, 47057 Duisburg
Die Allen-Forrester Band ist das gemeinsame Bandprojekt der beiden New Yorker Gitarristen Ben Forrester und Josh Allen. Geprägt von den Pionieren des Southern Rock wie der Allman Brothers Band, Lynyrd Skynyrd und Marshall Tucker, verpassen die beiden dem klassischen Twin-Guitar-Sound einen neuen Anstrich und verbinden ihre Einflüsse zu einem einzigartigen Mix aus Blues und Rock. Die Live-Shows der Allen-Forrester Band leben nicht nur vom klassischen amerikanischen Sound der Band und Josh Allens rauer Blues-Stimme, sondern vor allem von der Spielfreude und Improvisationskunst der beiden Gitarristen.



Punkabend im Druckluft mit: Die Krauses & Zwackelmann

Fr. 20.03.| Beginn: 20 Uhr | Eintritt: 5 Euro | Druckluft (Altes Café) | Am Förderturm 27, 46049 Oberhausen



Hämatom - "Maskenball Tour 2020"

Fr. 20.03. | Beginn: | Ticket: | Calswerk Victoria | Schanzenstr. 6-20, 51063 Köln
15 Jahre Hämatom , Special Guests : Megaherz & Serum 114



Die Grenzgänger März 1920

Sa. 21.03. | Beginn: 19 Uhr | VVK: 10 Euro, AK: 13 Euro | Zentrum Altenberg | Hansastr. 20, 46049 Oberhausen



Acid's Trip + Splinter

Sa, 21.03.| Beginn: 20 Uhr | VVK: 10 Euro zzgl. Gebühren | FZW | Ritterstraße 20, 44137 Dortmund
Acid's Trip wurde Ende 2018 in Göteborg, Schweden, von Acid (ex-Honeymoon Disease) mit der klaren Vision gegründet, den besten Hochgeschwindigkeits-Rock'n'Roll zu spielen. Splinter steht für die neue Welle des punkigen Rock 'n' Roll - sowohl in Stil als auch in Energie.



Our Mirage

Sa. 21.03.| Beginn: 18:30 Uhr | VVK + Gebühr : 15 Euro, AK laut Aushang | Rotunde | Konrad-Adenauer-Platz 3, 44787 Bochum
Mit „Unseen Relations“ brachten Our Mirage im Februar 2020 ihr zweites Album auf den Markt. Grund genug für das Quartett aus dem Ruhrgebiet auf eine fette Tour zu gehen (...) Namentlich ist das die Band Vitja, die den Co-Headlinerslot mit Our Mirage füllen werden. Damit nicht genug, denn mit den beiden Openern Breathe Atlantis und The Narrator hat man sich noch zwei weitere, bockstarke Bands ins Boot geholt, so dass einem Abend rund ums Thema harte Gitarren nichts mehr im Wege stehen sollte!



Svavar Knútur's String Spring

Sa. 21.03. | Beginn: 20 Uhr | VVK 20 Euro, AK 25 Euro | artheater | Ehrenfeldgürtel 127, 50823 Köln
Der isländische Singer/Songwriter Svavar Knútur kehrt für eine Frühlingstour durch einige seiner Lieblingsstädte nach Europa zurück. Mit alten und neuen Songs, neuen Geschichten, einem warmen Frühlingswind aus Island und einer neuen EP wird er mit seiner Gitarre und Ukulele im Schlepptau zurückkehren.



Ben Miller (USA)

Sa. 21.03. | VVK 19 Euro, AK 23 Euro | Blue Notez Club | Joseph-Cremer-Str. 25, 44141 Dortmund
Blues Folk / Southern Roots



Gracefire

Sa. 21.03. | Beginn: 20 Uhr | VVK: 12 Euro (zzgl. VVK-Geb.), AK: 15 Euro | Steinbruch | Lotharstraße 318-320, 47057 Duisburg
Gracefire ist eine vierköpfige Rockband aus der Nähe von Stuttgart und setzt auf eine gemischte Besetzung mit dreifacher Frauenpower. In neuer Besetzung startet die Band seit zwei Jahren richtig durch, veröffentlichte im März 2017 ihre EP "Probably", absolvierte in der aktuellen Besetzung bereits erfolgreich eine Europa Tournee und mehr als 200 Auftritte­.



The Johnny Cash Show – Presented by THE CASHBAGS

Sa. 21.03. | Beginn: 20 Uhr | Ticket: 32 Euro | Holtwicker Str. 3, 45721 Haltern am See
Es ist unglaublich, aber wahr: Johnny Cash ist wieder da! Die Legende des "Man in Black", einem der einflussreichsten Musiker des 20. Jahrhunderts und mit weltweit 1 Milliarde verkauften Alben einem der meistverkauften Künstler aller Zeiten, lebt in den CASHBAGS weiter, Europas erfolgreichstem Johnny Cash Revival um US-Sänger Robert Tyson. Nichts wird hier 1:1 kopiert und trotzdem ist alles echt, live und wie damals. Fans dieser Musik und dieser Epoche müssen das erlebt haben!



FineArtJazz-Night

Sa. 21.03. | Beginn: 19 Uhr | VVK 33 Euro, AK 37 Euro; ermäßigt VVK 18 Euro, AK 20 Euro | Schwarzkaue Schlägel & Eisen | Glückaufring 35-37, 45699 Herten
Nirgendwo könnte der neue, junge europäische Jazz besser hinpassen als in die Schwarzkaue der ehemaligen Zeche Schlägel & Eisen. Die raue Industriearchitektur bietet den idealen Rahmen für die Musik, die sich in einem ständigen Wandel befindet und stets nach neuen Ausdrucksformen sucht. Der Jazz sorgt für immer neue Sounds und bringt so die Musik voran. Bei der 2. FineArtJazz-Night nach 2017 werden drei Bands aus Frankreich, Österreich und Deutschland dabei sein. Ein Abend, bei dem es nicht nur etwas auf die Ohren gibt, sondern auch die Beine schwer unter Kontrolle zu halten sein werden.



Spider Murphy Gang

So, 22.03.2020 | Beginn: | Ticket: | Zeche Bochum | Prinz-Regent-Straße 50-60, 44795 Bochum
I ziag’s net aus mei Rock 'n‘ Roll Schua! Diese Songzeile aus dem gleichnamigen Song der Spider Murphy Gang (für des bayrischen Unkundige: "Ich ziehe meine Rock 'n‘ Roll-Schuhe nicht aus!") sagt eigentlich alles: die Spider Murphy Gang ist noch da. Und nicht nur das - sie ist besser als je zuvor. Die Veröffentlichung von Hits wie "Skandal im Sperrbezirk" ist nun schon mehr als 25 Jahre her - aber die Live-Konzerte der Band sind immer noch packende Performances einer exzellenten Band, die den Rock 'n‘ Roll im Blut hat - und in den Fingern.



Boot Led Zeppelin

So, 22.03. | Beginn: | Ticket: | Gerry Weber Event Center | Roger-Federer-Allee 2, 33790 Halle (Westfalen)
Di, 24.03.| Beginn: | Ticket: | RuhrCongress | Stadionring 20, 44791 Bochum
Fr, 27.03. | Beginn: | Ticket: | E- Werk | Schanzenstraße 37, 51063 Köln
Sa, 28.03. | Beginn: | Ticket: | Stahlwerk | Ronsdorfer Str. 134, 40233 Düsseldorf
Jeder kennt die britische Rockband Led Zeppelin, die 1968 gegründet wurde und über 300 Millionen Alben verkaufte. Sie waren die erfolgreichste Band überhaupt! Gründungsmitglieder sind Robert Plant, Jimmy Page, John Paul Jones und John Bonham gewesen. Nachdem sie sich 1980 auf Grund des Ablebens von John Bonham auflösten, wollte Raff Achour (alias Jimmy Page) Led Zeppelin weiter am Leben lassen und gründete 1995 seine eigene Band zusammen mit James Hogg – sie nennen sich Boot Led Zeppelin.



Rob Moir — Indie/Folk

Di. 24.03. | Beginn: 20 Uhr | Eintritt frei | Tortuga | Morgenstraße 15, 59423 Unna
Neben seinen Texten, die überaus lesenswert, wortgewandt und bisweilen humoristisch die Widrigkeiten des Lebens beschreiben, ist es seine beeindruckende Stimme, die die Songs trägt und jeden Song zu einer sehr persönlichen Angelegenheit macht.



Kris Barras & Band

Mi. 25.03. | Beginn: 20 Uhr | VVK 22 Euro, AK tba | Rockpalast | Hauptstraße 200, 44892 Bochum
+ Black River Delta
Nach seiner ersten eigenen Headliner-Tournee im September legt Kris Barras nach: Der britische Blues-Gitarrist verlängert seine Tour zum aktuellen Album „Light It Up“ (Mascot/Rough Trade) mit sieben deutschen Konzerten und einem Auftritt in Wien im März 2020.



Mark Bennett – Folk, Pop & Rock mit irischen Wurzeln

Do. 26.03. | Beginn: 20 Uhr | Eintritt frei | Spatz & Wal | Hertingerstraße 31, 59423 Unna
Mark Bennett wurde 1972 in Dublin / Irland geboren. Seit 1994 lebt er in Deutschland, wo er 1995 seine professionelle Musikkarriere begann. Seither hauchte der sympathische Ire eigenen, wie klassischen Folk, Pop- und Rockkompositionen auf der Bühne neues Leben ein. Mark begeistert bei den überwiegend akustischen Konzerten sein Publikum stets aufs Neue. So blickt er auf über 4000 Konzerte zurück, bei denen er meist von Liebe, Heimweh und durchaus auch ernsteren Themen singt.



Ally Venable (USA)

Do. 26.03. | VVK 18 Euro, AK 22 Euro | Blue Notez Club | Joseph-Cremer-Str. 25, 44141 Dortmund
Texas Blues Rock



Lysistrata

Do, 26.03.| Beginn: 20 Uhr | VVK: 12 Euro zzgl. Gebühren | FZW | Ritterstraße 20, 44137 Dortmund
Support: Decibelles; Doch erstmal die musikalische Einordnung: ihre Musik, die sich seit ihrer Gründung 2013 im ständigen Wandel befindet, setzt sich aus Teilen Noiserock, Post-Hardcore, Math-Rock und Post-Rock zusammen. Ein bisschen "Post-Alles" also. Wird über Lysistrata geschrieben, dann oft in schmeichelnden Vergleichen á la "klingt wie At The Drive In / Refused / Battles / Foals / Explosions In The Sky / Sonic Youth".



Bukahara

Fr, 27.03.| Beginn: 20 Uhr | Eintritt | FZW | Ritterstraße 20, 44137 Dortmund
Ihre Musik erscheint wie ein Manifest der puren Lebensfreude. Was Bukahara auf ihren Konzerten abliefern, zeugt von einer Band, die sich nicht nur auf musikalischer, sondern auch auf menschlicher Ebene gefunden hat. Doch ist es auch die Fusion verschiedener Musiktraditionen, der eigensinnige Kompositionsstil und die hingebungsvolle Verzahnung von Handwerk und Leidenschaft, die Bukahara zu dem machen, was sie sind: ein Juwel der deutschen Popkultur.



ANNETT LOUISAN

Fr, 27.03.2020 | Beginn: 20 Uhr | Ticket: ab 39,90 € | Tonhalle | Ehrenhof 1, 40479 Düsseldorf
Di, 07.04.2020 | Beginn: 20 Uhr | Ticket: ab 39,90 € | Historische Stadthalle Wuppertal | Johannisberg 40, 42103 Wuppertal
Annett Louisan ist die Stimme des deutschsprachigen Chansons. Zahlreiche Gold- und Platin-Alben stehen für sich. Ende März dieses Jahres veröffentlichte die Künstlerin ihr langerwartetes neues Album „Kleine große Liebe“. Nach zweijähriger Pause ist Annett Louisan im Sommer 2019 auf die große Konzertbühne zurückgekehrt. Mit ihrer 5-köpfigen Band präsentierte sie erstmalig ihre neuen Songs.



Seth lakeman

Fr. 27.03. | Beginn: 20 Uhr | VVK: 18 Euro, AK: 22 Euro | Zentrum Altenberg | Hansastr. 20, 46049 Oberhausen
Support: A Pilgrim’s Tale Tour



TÜSN Erzähl mir was Neues-Tour

Fr. 27.03.| Beginn: 19:30 Uhr | VVK 17,20 Euro, AK 19 Euro| Rotunde | Konrad-Adenauer-Platz 3, 44787 Bochum
TÜSN glauben nicht, sie sind mehr am Reichtum der Welt interessiert, bestehend aus unendlich neuen Gedanken, die es wert sind, zumindest Nachgedacht zu werden. TÜSN wollen versöhnen und erfreuen sich an Menschen, die kuschelnd das Ungewisse in ihren Köpfen kitzeln.



Butterwegge – Release Show Support: Angelika Express & The Magic Flip

Sa. 28.03. | Beginn: 20 Uhr | VVK: 12 Euro, AK: 15 Euro | Zentrum Altenberg | Hansastr. 20, 46049 Oberhausen



Snowfall in June

Sa. 28.03.| Beginn: 20 Uhr | Eintritt frei | Café „Heimathafen“ |Landwehrstraße 55, 47119 Duisburg
Die Band Snowfall in June nimmt das Publikum mit auf den Weg vom hymnischen Stadion-Rock über die Saloons des Wilden Westens, geschmeidige Strandidyllen und das geschäftige New York bis ins frühlingshafte Duisburg. Die Melodien gehen ins Ohr, die mehrstimmigen Gesänge unter die Haut. Tanzbarer Pop-Rock, der mit Tiefgang und Leichtigkeit Freude und Bewegung in den Heimathafen bringt.



Muhlheimer Zòngtage

Fr. 27 & Sa. 28.03. | Beginn: 19:30 & 15:30 Uhr | Eintritt: 12 Euro | Makroscope e.V. | Friedrich-Ebert-Strasse 48, 45468 Mülheim an der Ruhr
Ausgeflippte DIY-Musiker*Innen fallen für zwei Tage in's Makro ein und feiern Ideen, Fehler, Dilettantismus, Fälschungen und die Selbstermächtigung. (...) Am Freitag mit Felicity Mangan, The Knob, The Finger & The It, Tina Tonagel und Tintin Patrone.(...) Am Samstag mit Achim Zepezauer, Ameel Brecht, Nina Guo & Auguste Vickunaite, Ruth-Maria Adam, Sisto Rossi und Spemakh. Außerdem zeigen wir, während des gemeinsamen Abendessens, den Film »Parallel Planes - A Documentary Essay About Independence And Music«.



HARALD KÖSTER TRIO

29.03.2020, 17:00 Uhr, Galerie Zeitlos, Markt 15, 59174 Kamen
15 € VVK unter: 02307 288585 oder https://www.galerie-kamen.de, 18 € AK
Der Posaunist Achim Hartmann mit seinem warmen, beseelten Sound und Miroslaw Tybora am Akkordion veredeln die Kompositionen von Harald Köster am Flügel. Das Trio zelebriert in seinem Konzert ein sinnlich rhythmisches Klangerlebnis, getragen durch teils lyrische, als auch expressive Eigenkompositionen mit stilistischen Anleihen aus Jazz, Pop und Weltmusik. Die Musiktitel werden im unterhaltsam moderierten Konzert angesagt.



Sting-Gitarrist Dominic Miller

So, 29.03. | Beginn: 19 Uhr | Domicil | Hansastr. 7, 44137 Dortmund
Nachholtermin! Sting, in dessen Band er seit 1991 festes Mitglied ist, bezeichnet Dominic Miller als „meine rechte und meine linke Hand“. Seit dem Album „The Soul Cages“ wirkt er als Gitarrist und Co-Songwriter auf jeder CD des britischen Superstars mit und begleitet ihn rund um den Globus auch bei seinen Tourneen. Darüber hinaus war Miller für Stars wie Phil Collins, Steve Winwood, Peter Gabriel, Bryan Adams, Tina Turner und Rod Stewart aktiv.



Brenner

Mo. 30.03. | Beginn: 20 Uhr | VVK: 23 Euro (zzgl. Gebühren), AK: 28 Euro | Rockpalast | Hauptstraße 200, 44892 Bochum
Brenner sind fünf charismatische Typen, denen scheinbar abgedroschene Dinge wie Echtheit, Ehrlichkeit sowie Ecken und Kanten nicht zu Attitüden verkommen sind. Ihr geradlinig-moderner Rocksound, mit einem Hauch Southern-Rock verleiht der Band einen unvergleichbaren Wiedererkennungswert.



Jo Carley and The Old Dry Skulls — Ska, Blues & Voodoo

Di. 31.03.| Beginn: 20 Uhr | Eintritt frei | Tortuga | Morgenstraße 15, 59423 Unna
Die Welt von Jo Carley and The Old Dry Skulls ist dunkel, aber lebhaft und ungewöhnlich. Auf der Suche nach Unterhaltung des Publikums ziehen sie dieses in eine Welt von Vaudeville, Skiffle, der frühen Horrorfilme, Ska, Calypso, ursprünglichen Country und Blues. Das Trio präsentiert eine einzigartige Mischung von Musik des frühen 20. Jahrhunderts geschwängert mit düstere Kabarett.



L.BOW GREASE

1.4.2020, 20 Uhr, Biercafé, Hubertusstraße 4, 44789 Bochum
Nach nunmehr drei CDs und vielen Jahren Konzerttätigkeit auf deutschen und europäischen Bühnen hat sich L.BOW GREASE zu einer eigenständigen Marke in der Folkszene entwickelt. Sehr treffend nennen sie ihre Musik „transatlantic folk“, wandern sie doch mit Leichtigkeit durch verschiedenste Stile – fest geerdet in amerikanischen und keltischen Roots – dabei frisch, nachdenklich, virtuos, mit einer gehörigen Portion britischen Humors und immer auf der Suche nach neuen Grenzen.



Don Kurdelius and The Mindless Orchestra

Do., 02.04.2020 ab 20 Uhr, Eintritt: frei, Schalander Unna
Ein guter Freund der Band spricht vom Ende des Popmusikalischen Winters, und saugt dabei mit einem dicken Schmunzeln im Gesicht, grinsend an seinem Kräuterdocht. Er fühlt sich entführt in einen Moment feiner, sympathischer Intelligenz, schwebt durch den Raum, wird aber plötzlich durch eine Klangexplosion besonderer Art aus seiner Lethargie gerissen und findet sich tanzend unter der Discokugel wieder. Er fühlt sich beflügelt, befreit, denkt an eine bunte Reise im VW-Hippie Bus.



HIGH FIDELITY - DIE FOR YOU

Do. 02.04.2020, Einlass: 18:00 Uhr, Beginn: 20:00 Uhr, Eintritt: AK 13 Euro, VVK 10 Euro, subrosa Dortmund
Die junge Band aus Hannover überrascht auf ihrem Debüt-Album durch lässig dargebotenen West-Coast-Sound, der in dieser Qualität in Deutschland seinesgleichen sucht. HIGH FIDELITY bewegen sich stilistisch zwischen Musikgrößen wie The Allman Brothers, Neil Young, America und J.J.Cale.



Heimspiel #11: Snowfall In June, Tommy Finke und Ocean Boulevard

02.04.2020, 19.45 Uhr (Einlass: 19 Uhr), Eintritt: 8 Euro (nur AK) | Rotunde | Konrad-Adenauer-Platz In die mittlerweile elfte Runde geht das Bochumer Minifestival Heimspiel am Donnerstag, dem 2. April, mit Einlass um 19 Uhr und pünktlichem Beginn um 19.45 Uhr in der Rotunde Bochum. Es werden sich wieder drei Bands aus der Region die Bühne teilen. Dieses Mal wird es sehr Bochum-lastig: Die Bands Snowfall In June (Pop-Rock) sowie Tommy Finke (Indie-Pop) und Ocean Boulevard (Indie-Pop) heizen die Crowd um die Wette ein.



Little Dead Boy - Revolution, Evolution, Love

Fr. 03.04.2020, Einlass: 19:00 Uhr, Beginn: 20:00 Uhr, Eintritt frei, subrosa Dortmund
Abgefahren: LITTLE DEAD BOY, der ungewollte Sohn von Gevatter Tod rettet die Welt vor der Zombie-Apokalypse und schenkt ihr die Rockmusik - the story so far so short...feat. Zombie-Weihnachtsmann, einem Gott mit Fußgeruch, Werhamstern, Hexen, lebenden Spielzeug-Autos etcpp. So wahr wie das Leben.



Bohren & der Club of Gore ''Patchouli Blue'' Tour

03.04. Einlass: 19.00h | Beginn: 20.00h, VVK 25 € | AK 30 €, Köln, Kulturkirche
19.06.20 - Duisburg, Traumzeit Festival
Routinen gegen die Routine(n). Wenn Bohren (an)ruft, dann ist es wieder passiert. Auch wenn zwischenzeitlich zwei Fußball-Weltmeisterschaften und zwei Olympiaden Revue passiert sind. Will sagen: wenn Bohren ruft, dann ist es Zeit, ein neues Album in etwas Flankierendes, etwas Information einzuwickeln. Und weil Bohren eben Bohren sind, fällt schon einmal circa die Hälfte des für derlei Schreibanlässe entwickelten rhetorischen Materials („sich neu erfinden“, „damit war nicht zu rechnen“, „unerhörter Karriere-Move“) schlicht unter den Tisch.



The Fous, support: Faser

03.04. | Beginn: 20 Uhr | Eintritt: 7 Euro | Druckluft (Halle) | Am Förderturm 27, 46049 Oberhausen
The Fous kommen aus Dinslaken. Aus der Stadt am Rande des Ruhrgebiets, die auch schon Größen wie die Kilians und den Wendler hervorgebracht hat. 2011 gründet sich die fünfköpfige Band. Der Sound von The Fous ist abwechslungsreich und dynamisch, aber grundsätzlich geprägt vom "Indie-Rock" der 2000er. Kann man schon so sagen. The Kooks, Libertines, Strokes oder Arctic Monkeys... you name it. In ihren Songs geht's mal härter zu, dann wieder mitreißend poppig oder ruhiger und gefühlvoll.



John Blek - THE EMBERS

Sa 04.04.2020, Einlass: 19:00 Uhr, Beginn: 20:00 Uhr, Eintritt: AK 14 Euro, VVK 10 Euro, subrosa Dortmund
Sein musikalischer Entwurf bleibt sich im Grundsatz treu, wird aber weiter und weiter verfeinert: John Blek zieht Inspirationen aus Irish, British & American Folk und schafft sich seinen eigenen festen Platz irgendwo in deren Mitte. Im Zentrum steht das außergewöhnlich melodiöse Fingerpicking auf der akustischen Gitarre und eine Stimme, die mit jedem Album ein bisschen wärmer, weiser und präziser phrasiert.



Massive Wagons (UK) + Special Guests The Weight (AT), Yiek und Circus Electric (Hard Rock, Rock, 70´s Retro Rock)

Sa. 04.04. | Beginn: 19 Uhr | VVK: 20 Euro (zzgl. VVK-Geb.), AK: 25 Euro | ResonanzWerk | Essener Str. 259, 46047 Oberhausen
Massive Wagons- Mit hymnischen und unverschämt eingängigen Hits sowie einem Sound irgendwo zwischen Status Quo und Aerosmith, Achtziger Ami Sleaze und Punkrock (...)



Razzia

04.04. | Beginn: 20 Uhr | Eintritt: 20 Euro | Druckluft (Halle) | Am Förderturm 27, 46049 Oberhausen
Nach der Reunion im Jahre 2011 stellt die Band aus Hamburgs Norden, jetzt wieder mit altem Sänger Rajas Thiele, ihr aktuelles Album „Am Rande von Berlin“ vor. Es wird auf dem MAJOR-Label im März 2019 als dreiseitige LP, CD und Online-Angebot veröffentlicht. Mit mehr als einer Stunde Spielzeit passten die 14 brandneuen Titel nicht auf eine gewöhnliche zweiseitige LP. „Am Rande von Berlin“ zeichnet sich durch Mischung aus Energie und Melancholie aus. Die intelligenten Texte, fern jeder Ideologie, erinnern mehr an deutsche Expressionisten, als an Zeitgeist konforme Produkte anderer „Künstler“.



Rikas ''Showtime'' Tour, Support: Evan Klar

Sa. 04.04. Köln, Gebäude 9
Ladies and Gentlemen - and now it’s Showtime! Rikas sind zurück und veröffentlichen Ihr Debütalbum „Showtime“ am 11. Oktober 2019. Und was wäre dieses Album ohne die passende Tour? Deshalb bekommt die „Swabian Samba Tour 2019“ den Neuanstrich „Showtime 2019“.* Es sind die selben Konzerte in den selben Städten, nur in frischem Gewand. Sonst ändert sich nichts, außer dass die Herren aus Stuttgart möglicherweise eine vollkommen neue Show präsentieren werden?!



Håkon Kornstad

Sa. 04.04. | Beginn: 20 Uhr | VVK 29 Euro, AK 33 Euro; ermäßigt VVK 26 Euro, AK 30 Euro | Nordsternturm | Nordsternplatz 1, 45899 Gelsenkirchen
Absolute Weltklasse auf dem Nordsternturm! Das musikalische Universum des norwegischen Jazzmusikers und klassischen Tenors Håkon Kornstad umfängt alle Sinne und überrascht und berührt ein stetig wachsendes Publikum auf der ganzen Welt. Als Saxophonist verfügt Kornstad seit 15 Jahren über eine selten gehörte Klangbeherrschung. Mit großartigen Interpretationen von Bizet bis John Coltrane, aber auch schwedischen Volksliedern begeistert der sympathische Skandinavier das Publikum.



Mach Laut 2.0 - Für ein tolerantes und buntes Unna

Sa., 04.04.2020, 19.30 Uhr, Eintritt: 6 € im VVK (zzgl Gebühren) und 10 Euro AK, Kühlschiff Unna
Am 04.04.2019 startet zum zweiten Mal der Konzertabend “Mach laut!“ Dazu öffnet das Kühlschiff der Lindenbrauerei die Türen für ein buntes und tolerantes Unna. Unterstützt und gefördert durch den runden Tisch Unna, geben sich zu diesem Anlass Unnaer Musiker und Bands die Klinke in die Hand und werben für Toleranz und gegen Diskriminierung.
Dieses Mal mit dabei: Out of Lemonade, The Real Mr. K, Bear & Band, Mad Andy, Cover Company



Annett Louisan ''Kleine große Liebe'' Tour

07.04. Wuppertal, Stadthalle
Annett Louisan ist die Stimme des deutschsprachigen Chansons. Zahlreiche Gold- und Platin-Alben stehen für sich. Bis heute hat sie weit mehr als eine Million Tonträger verkauft. Ebenso viele Menschen haben ihr auf ihren Tourneen zugehört. Am 29.03.2019 veröffentlicht die Künstlerin ihr langerwartetes neues Album „Kleine große Liebe“. Mit der gleichnamigen Tournee wird Annett Louisan im Sommer und Herbst 2019 sowie auch im Frühjahr 2020 endlich wieder unterwegs sein. Insgesamt können sich die Fans auf 46 Konzerthighlights dieses und nächstes Jahr freuen!



Dux Louie + EL ZEB

07.04.2020, Einlass: 18:00 Uhr, Beginn: 19:30 Uhr, Eintritt: AK 14 Euro, VVK 10 Euro, subrosa Dortmund
Dux Louie: Vom sagenumwobenen Heidelberger Neckarstrand schießen sie einen jangle-poppigen Vintage Sound in das Surf-Revival der letzten Jahre. Mit der Band ist man schnell auf einer Beach Party in San Fran und gefühlt unweit der angesagten Nachtclubs L.A.s.



Mach Laut 2.0 - Für ein tolerantes und buntes Unna

Mi., 08.04.2020 ab 20 Uhr, Eintritt frei, Schalander Unna
Die seit 4 Jahren erfolgreich laufende monatliche Veranstaltungsreihe "JAMMIN‘lounge" steht für Live-Music-Entertainment der besonderen Art! Mal mehr mal weniger bekannte Songs aus Rock, Pop, Soul und aktuellen Charts werden mit einer gehörigen Portion Spontanität in abgefahrene und noch nie dagewesene LIVE-Versionen verwandelt. Hierzu lädt der inzwischen weltweit tourende Unnaer Musiker Michael Meier, der bereits mit Größen wie Herbert Grönemeyer, Felix Jaehn, Howard Carpendale, Emma Marrone, SNAP!, Sami Yusuf, Andreas Gabalier, Thomas Anders, Doro Pesch, und vielen mehr auf der Bühne stand jeden Monat wechselnde musikalische Gäste ein.



Litbarski, special guest: F.O.D.

08.04. | Beginn: 20 Uhr | Eintritt: 7 Euro | Druckluft (Halle) | Am Förderturm 27, 46049 Oberhausen
An vorherrschenden Subkultur-Trends vorbei starten Litbarski im Jahr 2016 mit ihrem selbstbetitelten Mini-Album, das seine Mütze vor dem Sound des US-Punkrock und Hardcore der späten 80er und beginnenden 90er Jahre zieht. 2019 zum Quartett gewachsen treiben die Berliner unermüdlich den Verschleiß im Tourbus voran und hinterlassen ihre Ellbogenabdrücke in den ungezählten Tresen der Republik und des europäischen Auslands.



Sama Dams

08.04.2020, Einlass: 18:00 Uhr, Beginn: 20:00 Uhr, Eintritt: frei, subrosa Dortmund
Die feine Grenze zwischen Anspannung und Loslassen: Sama Dams' ausgeprägtes Kunstempfinden spinnt sich wie ein Netz um einen Knoten aus kompromisslosem Radikalismus. Auf diese Art & Weise hat der Do-It-Yourself-Ethos des Pazifischen Nordwestens der Band den Weg nach oben bereitet, seit Sam und Lisa Adams - die beiden verheirateten Köpfe hinter Sama Dams - im Jahr 2008 die Musikhochschule abgeschlossen haben und 2012 nach Portland umgezogen sind.



„3 gewinnt“ –Konzert aus Band-Coaching und lokalen Band

Do. 09.04.2020 ab 20 Uhr, Eintritt: frei, Schalander Unna
Nach 20 Jahren Osterrock bietet die Jugendkunstschule seit vergangenem Jahr Bandcoaching in neuer Version an: In einem 5tägigen Workshop werden in der ersten Osterferienwoche Songs erarbeitet und zum Abschluss am Gründonnerstag, 9. April um 20 Uhr im Musikclub der Lindenbrauerei in einem Gemeinschaftskonzert mit der T.O.N. e.V. aufgeführt
Neben den Küken der Rockmusik spielen die an der JKS angeleitete Band „The Firecampers“ sowie die in Unna schon etablierte Indie-Rock-Formation „Counters out of time“, die von der T.O.N.-Initiative ins Rennen geschickt wird.



EVERDEEN

09.04.2020, Einlass: 18:00 Uhr, Beginn: 20:00 Uhr, Eintritt: frei, subrosa Dortmund
Nachdenklich und irgendwie traumversunken: solche Art Independent Music wird gerne UK oder Skandinavien zugeordnet. Allerdings erzählt auch die Geschichte der aktuell in Süddeutschland ansässigen Band EVERDEEN von Indie-Rock, der Elemente aus Shoegaze und Post-Rock mit Pop verbindet.



Tarja Turunen - Raw - Tour 2020

Sa, 11.04. | Beginn: 19:30 Uhr | Ticket: VVK 42,05 € | X Herford | Bünder Str. 82-86, 32051 Herford Di, 14.04.2020 | Beginn: 20 Uhr | Ticket: VVK 35 € zzgl. Gebühren, AK 45 € | Matrix | Hauptstraße 200, 4892 Bochum
TARJA Turunen ist eine Ausnahmekünstlerin die eigentlich keine Einführung mehr benötigt. Als erste Frontfrau der finnischen Chartstürmer Nightwish hat sie das Regelbuch des Heavy Metal umgeschrieben. Die innovative Kombination aus ihrem klassisch geschultem Sopran mit sinfonischem Metal hat nicht nur ein neues Genre kreiert, sondern bis dato unzählige Nachahmer gefunden und tausende junger Mädchen dazu inspiriert, sich Gesangsunterricht zu nehmen und den Frauen im Heavy Metal eine spezifisch weibliche Stimme zu geben.



Tom Allan & The Strangest ''Little Did They Know'' Tour

11.04. Köln, Artheater
Pünktlich zum Start ihrer Support-Tour bei der schwedischen Rockband Mando Diao veröffentlichen Tom Allan & The Strangest ihre neue Single: "Over & Over" ist ein Song aus ihrem kommenden Album „Little Did They Know“ das am 06.03.2020 erscheint. Ihr neues Album präsentiert die 4-köpfige Live-Band dann natürlich auch live.



Kalte Sterne Festival

11.04. Einlass: 18.00 Uhr, Rüsselsheim, Das Rind
12.04.20 Einlass: 18.00 Uhr, Oberhausen, Zentrum Altenberg (Schlosserei)
Mit LINEA ASPERA, MINUIT MACHINE, BLIND DELON und HAPAX



Casey Lowry "Europe 2020"

13.04. Köln, Blue Shell
Der Londoner Indie-Singer-Songwriter Casey Lowry kommt ihm Rahmen seiner „2020 Europe Tour“ nach Berlin und Köln.



IAMX ''Echo Echo'' Solo Tour

14.04. Köln, Gloria
Im April geht IAMX mit seinem neuen Akustikalbum „Echo Echo“ auf Tour. Chris Corner, besser bekannt unter seinem Künstlernamen IAMX, wird in Deutschland insgesamt sechs intime Shows in ausgewählten Theatern spielen. Alle Shows sind bestuhlt und die Ticketanzahl begrenzt!



Acht Eimer Hühnerherzen

Di, 14.04.2020, Einlass: 19.30 Uhr | Beginn: 20.00 Uhr | Eintritt: VVK: 14 € zzgl. Gebühren | Support: Denis | Ritterstraße 20, 44137 Dortmund
Acht Eimer Hühnerherzen sind ein halbakustisches NylonPunk Trio mit den drei Musikstilen Powerviolence-Folk, Kakophonie und Bindungsangst. Sie spielen Wandergitarren-Hardcore mit Fuzz und Driver für Alleinerziehende, Alleinerzogene, Allergiker und alle Heiter-Depressiven. Am 27.3.2020 erscheint ihr zweites Album (mit dem Titel „album“) auf dem auch weiterhin die Regeln von Punk, Folk und Songwritertum eiskalt ignoriert werden.



Native Young

14.04. Köln, Theater der Wohngemeinschaft
Beginning in Cape Town as a home recording experiment for Yannick - Native Young has transformed into a collective of rotating talent across Africa and Europe that performs in various powerful set ups.



AGGREGAT

Mi, 15.04.2020, 20:00 Uhr | 10,- / 15,- Euro (VVK/AK) | Goethebunker | Essen
"kontakt.feld" ist die Fusion von Klubkultur und Livemusik. Die neue Veranstaltungsreihe bringt Bands verschiedener Genres wie elektronischer Tanzmusik, (Post)Punk oder Psych Rock in den Essener Club "Goethebunker". Raum, Licht und Trance der gewohnten Clubatmosphäre treten in Kontakt mit lebendiger Livemusik und schaffen ein kollektives dynamisches Experimentierfeld. Im Zeitalter inflationärer Musikstreamings, dem Überlebenskampf von Clubs und der Kurzlebigkeit popkultureller Trends, manifestiert sich im Konzert eine Synergie aus Digitalem und Analogem.



Klan

Mi, 15.04.2020, Einlass: 19.30 Uhr | Beginn: 20.00 Uhr | Eintritt: VVK: 21,10 € | Ritterstraße 20, 44137 Dortmund
Beziehungen zwischen Brüdern sind speziell. Von Kindesbeinen an schwingt das familiäre Pendel zwischen Wettbewerb, Bewunderung, Wut und Liebe hin und her. Das ist auch bei Michael und Stefan Heinrich von KLAN nicht anders. Geprägt von diesem Pendel, bahnen sich die Brüder zwischen urbanem Puls, elektronischen Fragmenten, Indie-Ästhetik und großen Melodien ihren ganz eigenen Weg durch den Pop-Kosmos.



Das Lumpenpack: Eine herbe Enttäuschung - Live 2020

Do, 16.04.2020, Einlass: 19.00 Uhr | Beginn: 20.00 Uhr | Eintritt: VVK: 25,00 € | Ritterstraße 20, 44137 Dortmund
DAS LUMPENPACK entsteht in einem dänischen Ferienhaus, lustige Gitarrenmusik wollen Max Kennel und Jonas Meyer zusammen machen. Ein Jahr später, 2013, veröffentlicht das Duo sein Debütalbum „Steil-Geh-LP“, 2015 das Folgealbum „Steil II“ und zwei Jahre darauf die erste volle Studioproduktion „Die Zukunft wird groß“.



Kotzreiz & Pestpocken, support: Missbrauch

16.04. | Beginn: 20 Uhr | Eintritt: 18 Euro | Druckluft (Halle) | Am Förderturm 27, 46049 Oberhausen
Das Deutschpunk Label Aggressive Punk Produktionen feiert 2020 bereits sein 10-jähriges Bestehen! Im Sommer 2010 erschien auf dem damals frisch gegründeten Plattenlabel als erste Bandveröffentlichung mit „Du machst die Stadt kaputt“ das Debütalbum der Berliner Combo KOTZREIZ, dass innerhalb kürzester Zeit zum absoluten Geheimtipp in Sachen Deutschpunk wurde. Dementsprechend darf die Band natürlich nicht auf der Label-Jubiläumstournee „Aggropunks On Tour“ fehlen. Außerdem werden noch PESTPOCKEN mit von der Partie sein.



Musik Club: SHARP FIVE

Do. 16.04.2020 ab 20 Uhr, Eintritt: frei, Schalander Unna
„Was? Das ist immer noch Jazz?“ Diese Frage stellen sich die überraschten Zuschauer bei der Fusion- & Funkrock-Band Sharp Five, die 2015 aus der Jazzcombo der Jugendkunstschule Unna hervorging, immer wieder. Unter der Leitung von Fabian Ostermann machen die jungen Musiker aus dem Ruhrgebiet das altehrwürdige Musikgenre fit für das 21. Jahrhundert.



Punkabend im Druckluft

17.04. | Beginn: 20 Uhr | Eintritt: 5 Euro | Druckluft (Halle) | Am Förderturm 27, 46049 Oberhausen
Mit: Fleischwolf & Mad Woosch



AARGH!

17.04.2020, Einlass: 19:00 Uhr, Beginn: 20:00 Uhr, Eintritt: frei, subrosa Dortmund
Aargh! Die Band aus Aachen/Essen liefert Piraten-Polka oder fröhliche Balkan-Mucke oder eben Pirate-Gypsy-Punk oder wie auch immer man es nennen mag. Drei feucht-fröhliche Musikanten schlagen, stampfen, ziehen und blasen an bis zu sechs Instrumenten gleichzeitig! Und kräftig gesungen wird auch noch.



Montreal: "Hier und Heute Nicht" Tour 2020

Fr, 17.04.2020, Einlass: 18.30 Uhr | Beginn: 19.30 Uhr | Eintritt: VVK: 23 € zzgl. Gebühren | Ritterstraße 20, 44137 Dortmund
MONTREAL bringt am 16.08.19 das inzwischen siebte Studioalbum "HIER UND HEUTE NICHT" raus und alle (ALLE!) sagen, dass es mit weitem Abstand eines der besten MONTREAL Alben der letzten Jahre ist. Es ist kein großes Geheimnis, dass die Band seit 15,5 Jahren im Grunde nur so emsig und regelmäßig Platten rausfeuert, damit bitte bitte endlich gleich wieder eine ausgedehnte Tour kommen kann und so bleibt sich das Trio auch diesmal treu.



Voyager IV

Fr., 17.04.2020 ab 20 Uhr, Eintritt: 22 € im VVK (zzgl Gebühren) und 26 Euro AK, Kühlschiff Unna
Progressive Rock des 21. Jahrhunderts vereint mit Klassik und Jazz und damit die 2. Stufe des Erfolgsprojekts der Supergroup Emerson, Lake & Palmer Die Supergroup der 70er, EMERSON, LAKE & PALMER (E.L.P.) und der klassische Zyklus von Modest Mussorgsky sind nur der Ausgangspunkt für die spektakulären Voyager IV Konzerte. Mit tollen Songs und Kompositionen, Licht & Lasershow, ausgefallenen Instrumenten wie der Laserharfe von Jean-Michel Jarre, Theremin, Keytar und kosmischen Klängen aus Synthesizer und Klavier mischt die Band ein Programm aus Vocal-Songs und extrovertierten Instrumentaleinlagen.



Motörizer ''No Sleep'Til Hamburg'' Tour 2020

18.04. Köln, MTC
Motörizer kommen aus dem hohen Norden der Republik, genauer gesagt aus Kiel, und treten seit 2012 als Motörhead-Cover-Band live auf. Dabei muss man schon eine gewisse Reife besitzen, um dem Anspruch einer Motörhead-Tribute-Band gerecht zu werden, denn das Original war so authentisch und einzigartig, wie man es nur sein kann.



Henning Wehland

Sa, 18.04.2020, Einlass: 19.30 Uhr | Beginn: 20.00 Uhr | Tickets: 22,00 € zzgl. Gebühren | Ritterstraße 20, 44137 Dortmund
Ihm war die Botschaft von Pop immer klar. Wenn es überhaupt eine Botschaft hatte, dann diese: „Ich will Spaß, und ich will ihn jetzt!“ Und wenn Pop politisch wird, dann liegt das daran, dass die Verhältnisse diesen Spaß nicht mehr gestatten. Weil Pop sofort aufhört, Pop zu sein, wenn er sich in den Dienst von Parteien oder einer fiesen Marketing-Strategie stellt. Denn Wahlparolen und Werbekampagnen werden nicht wahrhaftiger durch Gesang und künstlich kreierten Sound.



Far Caspian

19.04. Köln, Artheater
Ausverkaufte Shows bestätigten die begeisterte Reaktion auf die erste EP „Between Days“ der britischen Band Far Caspian. Mit ihrem markanten Gitarrensound – träumerisch und reif zugleich – haben die drei Jungs erfolgreich auf sich aufmerksam gemacht. The Whitest Boy Alive und The Strokes sollen hier musikalische Vorbilder gewesen sein.



TATORT JAZZ „Blockflöte meets Jazz“ mit Gastsolist: Tobias Reisige

19.04. 20 Uhr, Eintritt frei | Eintritt frei, TatOrt: Bochum | Kunstmuseum Bochum
"Freiheit für die Blockflöte" lautet das Motto bei “Wildes Holz”, eins von Tobias Reisige musikalischen Projekten. Und die Freiheit nimmt er sich! Bei Tatort Jazz hören wir Jazz gespielt mit Blockflöte. Zusammen mit der Tatort Jazz Hausband interpretiert Tobias Reisige seine ausgewählten Stücke lieblich bis virtuos oder wie man auch über ihn sagt: “wie üblich in atemberaubendem Tempo”.



Percussion (Sun) Day

19.04. 18 Uhr, Eintritt frei | Kulturhaus Thealozzi Bochum
Einmal im Monat, trifft sich das Ensemble zu Proben und anschließendem Auftritt im Theater des Kulturhaus Thealozzi in Bochum. "Work in progress" ist das Motto. Tagsüber werden beliebte Stücke aus unserem Programm und viel Neues geprobt und anschließend auf die Bühne gebracht. Mit den wechselnden, geladenen Gastmusiker*innen aus verschiedenen Bereichen und Ländern, ist es ein spannendes Erlebnis, mit immer neuen musikalischen Einflüssen… . "Come And See - The Moon Is Dancing".
Es spielen: “Padi Percussion Orchestra” & Gäste



FZW Indie Night: Manon Meurt, Francis Of Delirium

Mo, 20.04.2020, Einlass: 19.30 Uhr | Beginn: 20.00 Uhr | Tickets: 10,00 € zzgl. Gebühren | Ritterstraße 20, 44137 Dortmund
Manon Meurt (CZ): Funkelnde Lieder, die durch sanften und transzendenten Gesang, hypnotische Basslinien, sich entwickelndes Schlagzeug und reversierte Gitarren geprägt sind, sind ein Markenzeichen dieses jungen Quartetts aus der Tschechischen Republik.
Francis Of Delirium (CAN, LUX); Wenn Kurt Cobain und Joni Mitchell ein Kind hätten, dann wäre es Francis of Delirium.



Say Yes Dog, Support: Jackson Dyer

Di, 21.04.2020, Einlass: 19.30 Uhr | Beginn: 20.00 Uhr | Tickets: 15,00 € zzgl. Gebühren | FZW, Ritterstraße 20, 44137 Dortmund
Durch die Welt, durch das All, über die Tanzfläche – direkt in die Beine: Das zweite Album von Say Yes Dog bringt das deutsch-luxemburgische Trio in höhere Sphären! Nicht nur musikalisch, auch thematisch vermischen sich auf VOYAGE viele faszinierende Aspekte zu einem kosmischen Ganzen: die Pause seit ihrem Debütalbum, die mit Reisen gefüllte Zwischenzeit, das Heranwagen an ein neues musikalisches Universum.



THREE FOR SILVER

22.04.2020, Einlass: 18:00 Uhr, Beginn: 20:00 Uhr, Eintritt: AK 15 Euro, VVK 10 Euro, subrosa Dortmund
Lucas Warford (vocals, bass), Willo Sertain (vocals, accordion) und Corwin Zekley (violin/mandolin) sind verschrien und das ist gut so. Man wird sich nicht einig, ob man ihre Musik als "Doom Folk", "Devil Swing" oder auch "Mythic Americana" beschreiben soll - es geht eben nicht und das macht das Folk-Trio aus Portland aus: Born To Trouble!



Ziggy Alberts, Support: Nathan Ball

22.04. Köln, Live Music Hallbr> Der erst knapp 25-jährige Ziggy Alberts aus Australien ist ein Independent Artist im wahrsten Sinne des Wortes. Von Anfang an hat er alle seine Songs und mittlerweile schon fünf Alben auf seinem eigenen Label Commonfolk Records herausgebracht, jedes davon erfolgreicher als das vorherige. Das aktuelle Album „Laps Around The Sun“ ist bereits schon über 40 Millionen Mal allein nur auf Spotify gestreamt worden. Auch als Livekünstler ist Ziggy sehr erfolgreich, und zwar nicht nur in Australien: 21 seiner 28 Europakonzerte im Frühjahr 2019 waren komplett ausverkauft.



Die Gruppe Oil

23.04. | Beginn: 20 Uhr | Eintritt: 15 Euro | Druckluft (Halle) | Am Förderturm 27, 46049 Oberhausen
WER-Die Gruppe OIL besteht aus 4 kaltgepressten Männern mit sardonischer Abschlussstärke. Sie heißen Mosh, Reverend Dabeler, Maurice Summen und Gereon Klug. Ihre geographischen Wurzeln: Türkei, Hamburg, Münsterland, Siegen. Eine Men-Band, die sich aus ideellen Gründen zusammentat. Teilweise sind sie befreundet oder sich zumindest nur wenig spinnefeind.



Josh Smith & Band

Do., 23.04.2020 ab 20 Uhr, Eintritt: 18 € im VVK (zzgl Gebühren) und 24 Euro AK, Kühlschiff Unna
Josh Smith zählt zweifelsohne längst zu den Top-Gitarristen des Blues-Rock. Kollegen wie Joe Bonamassa, Michael Landau, Eric Gales oder Kirk Fletcher schwärmen von seiner Virtuosität, schätzen ihn als Freund, versierten Produzenten und setzen auch beim Songwriting gern auf seine Unterstützung. Vier Alben hat Josh Smith in den letzten Jahren unter eigenem Namen veröffentlicht und dabei immer wieder neue Akzente gesetzt. In Nord- und Südamerika, Australien, Japan und fast ganz Europa ist er auf ausgedehnten Tourneen unterwegs gewesen – und hat seine Fangemeinde dabei kontinuierlich vergrößert.



Bierschinken Eats FZW #19

Fr, 24.04.2020, Einlass: 18.00 Uhr | Beginn: 18.00 Uhr | FZW, Ritterstraße 20, 44137 Dortmund
20 Jahre Bierschinken. Echt jetzt! Zwanzig! Das ist uralt, das sollte man eigentlich gar nicht feiern. Old punks must die! Deswegen feiern wir die 19. Ausgabe vom "Bierschinken eats FZW"! Die ersten bestätigten Bands: DIRECT HIT! WONK UNIT MARCH, weitere Folgen!



Die Realität

24.04. | Beginn: 20 Uhr | Druckluft (Halle) | Am Förderturm 27, 46049 Oberhausen
Mit ihrem Debütalbum „Bubblegum Noir“ (Trikont, 2019) schufen die drei seltsamen Vögel aus Köln einen Sound, wie es ihn so bislang nicht gab: Ein unerbittlich ratternder Drum-Computer fliegt hier durch ein psychedelisch blubberndes Sounduniversum, das die Band gemeinsam mit dem Produzenten O.L.A.F. Opal (The Düsseldorf Düsterboys, The Notwist) erdachte. Man stelle sich vor, die Flaming Lips reisten unter Fliegenpilzeinfluss nach Großenkneten, um dort mit Trio ein episches Krautrock-Album mit Beach-Boys-Harmonien aufzunehmen. Gesungen wird über traurige Diskotheken, tote Indie-Popstars, kiffende Pistolenmädchen und die Grausamkeiten des Daseins.



DIRE sTRATS - a Tribute to the Dire Straits

Fr., 24.04.2020 ab 20 Uhr, Eintritt: 19 € im VVK (zzgl Gebühren) und 23 Euro AK, Kühlschiff Unna
Erleben Sie die meistgebuchte Dire Straits-Tribute-Band Europas live!
Im Vordergrund steht der Sound der um die Welt ging, mit einer Gitarre die keiner von uns je vergessen wird. Wolfgang Uhlich wird dabei von vielen fachkundigen Fans im In- und Ausland als bester Mark Knopfler Imitator angesehen. Die Band hat sich mit über 600 Konzerten fest in der deutschen Musiklandschaft etabliert. Höhepunkt ist der Sieg des bundesweiten Tribute-Contests 2011 in Koblenz, mit 100 teilnehmenden Tributebands.



Fools Errant – Album Release Show + Special Guests Echo Appartment und Intredid (Hard Rock, Classic Rock, Deutsch Rock)

Sa. 25.04. | Beginn: 19 Uhr | 15 Euro (zzgl. VVK-Geb.), AK: 20 Euro | Grammatikoff | Dellpl. 16A, 47051 Duisburg
Fools Errant- Blues-inspirierter Rock und Rock 'n Roll, angereichert mit modernen Elementen aus Hardrock, Metal, Pop, und Post-Grunge, wie er überzeugender kaum sein kann. Echo Appartment ist eine deutschsprachige Alternative Rock-Band aus Duisburg, die 2018 durch den Titel "Alles wird gut" einem größeren Publikum bekannt wurde und dafür den Fernsehpreis der ARD 2018 erhielt. Intrepid- Lebensereignisse und die Liebe zur Musik haben genau fünf Menschen zusammengebracht. (...)Angefangen als Schulband im Musikkeller hat sich seit 2010 einiges getan.



Kronkel Dom - Release Party, Support: Schulter 139

Sa, 25.04.2020, Einlass: 19.00 Uhr | Beginn: 19.30 Uhr | Eintritt: 19,40 € | FZW, Ritterstraße 20, 44137 Dortmund
Der gebürtige Pole hat Rap gefressen. Er ist inspiriert von klassischer New Yorker Rap-Technik aus den 90ern, genießt aber auch brandaktuelle sommerliche Melodien, die einen zum Tanzen zwingen. Der X-Faktor in Kronkel Doms Musik, der ihn zweifellos von der gesamten Konkurrenz in Deutschland abgrenzt, ist eine einzigartige Prise von technoidem Einfluss, der sich höchstens in unserem Nachbarland Holland wiederfindet.



This Beautiful Mess

Sa. 25.04.| Beginn: 20 Uhr | Eintritt frei | Café „Heimathafen“ |Landwehrstraße 55, 47119 Duisburg
Die niederländische Band This Beautiful Mess macht seit über zwanzig Jahren vom New Wave geprägte Musik und testet auf einer kleinen Deutschland-Tournee neue Stücke.



Sigurd Hole Trio

Sa. 25.04. | Beginn: 20 Uhr | VVK 22 Euro, AK 26 Euro; ermäßigt VVK 12 Euro, AK 14 Euro | Das LEO | Fürst-Leopold-Allee 70, 46284 Dorsten
Sigurd Hole ist einer der besten Bassisten Norwegens. Er spielt mit Jarle Vespestad im Tord Gustavsen Trio und mit vielen anderen großen norwegischen Jazzmusikern. Er wurde bereits zweimal für den »norwegischen Grammy«, den Spellemannprisen, nominiert. Sein Spiel ist innovativ, kreativ und stark von Elementen der norwegischen Volksmusik aber auch indischer und nahöstlicher Musik beeinflusst. Das Trio kombiniert diese Musiktraditionen mit den neuen Ausdrucksformen des norwegischen Jazz.



Jini Meyer - “frei sein”

Sa., 25.04.2020 ab 20 Uhr, Eintritt: 22 € im VVK (zzgl Gebühren) und 27 Euro AK, Kühlschiff Unna
JINI MEYER: ENDLICH IST ES SOWEIT!! DAS Gesicht und DIE Stimme von LUXUSLÄRM ist zurück. Und das eindrucksvoller und unvorhersehbarer denn je! Von den LUXUSLÄRM Fans sehnlichst gewünscht und ungeduldig erwartet, startet ex LUXUSLÄRM Sängerin JINI MEYER nach zweijähriger kreativer Pause ihre Solo-Karriere. Mit dem nötigen zeitlichen Abstand und einer spontanen und kreativen Herangehensweise ist es Jini Meyer gelungen mit den neuen Songs einen perfekten Neueinstieg zu schaffen.



Stefanie Schrank

So. 26.04. | Beginn: 20 Uhr | VVK 10 Euro, AK 13 Euro | Zentrum Altenberg | Hansastraße 20, 46049 Oberhausen
Gemeinsam mit dem Düsseldorfer Elektromusiker Lucas Croon (Stabil Elite, Bar) hat St. Schrank aus analogen Synthesizern und eckig-eleganten Grooves ihren sophisticated Pop zusammengesetzt.



Hachiku

So. 26.04., Beginn: 19 Uhr, Eintritt: € 12 VVK / 14 AK | Gdanska Oberhausen, Altmarkt 3, 46045 Oberhausen
Dream-Pop, Singer-Songwriterin. Support: tba



Hundreds: THE CURTRENT Tour 2020

Mo, 27.04.2020, Einlass: 19.00 Uhr | Beginn: 20.00 Uhr | Eintritt: 25,00 € zzgl. Gebühren | FZW, Ritterstraße 20, 44137 Dortmund
Nach ihrer bereits ausverkauften Orchester-Show in der Elbphilharmonie anlässlich des 10-jährigen Bandjubiläums, kehren HUNDREDS im Frühling 2020 mit lauteren Tönen, einer beeindruckenden Performance und Lichtshow zurück zu ihren Wurzeln und spielen ihre große THE CURRENT Tour.



Caribou, Support: Kaitlyn Aurelia Smith

28.04. Köln, E-Werk
Fünf Jahre nach seinem gefeierten Album „Our Love“ veröffentlicht Dan Snaith aka Caribou heute einen neuen Song: „Home“ versprüht die von Caribou gewohnte Wärme und Farbenpracht und bringt gleichzeitig einen gänzlich neuen Klang mit sich. Geschickt setzt Caribou Samples von Gloria Barnes‘ „Home” ein und erschafft damit wunderbar überraschende Wendungen.



ALEX CHRISTENSEN - Classical 90s Dance

Mi, 29.04.2020 | Beginn: 20 Uhr | Ticket: ab 39 € | MCC Halle Münsterland | Albersloher Weg 32, 48155 Münster
Sa, 02.05.2020 | Beginn: 20 Uhr | Ticket: ab 39 € | Halle 2 | Westfalenhallen | Strobelallee 45, 44139 Dortmund
Gute Nachrichten für alle Freunde von Dance-Popsongs, klassischer Musik und den 90er Jahren: Pop-Visionär Alex Christensen und das Berlin Orchestra gehen mit ihrem sehr erfolgreichen Musik-Projekt „Classical 90s Dance“ erstmalig im Frühjahr 2020 auf große Deutschland-Tour. Zusammen mit ausgewählten SängerInnen und dem ein oder anderen Überraschungsgast werden sie die Perlen ihrer veröffentlichten Songs in 13 Städten live präsentieren. Als Ideen- und Taktgeber seines Projekts, wird Alex Christensen erstmals hinter seiner DJ-Kanzel ein 30-köpfiges Orchester positionieren.



Odd Couple

Mi, 29.04.2020, Einlass: 19.30 Uhr | Beginn: 20.00 Uhr | Eintritt: 14,00 € zzgl. Gebühren | FZW, Ritterstraße 20, 44137 Dortmund
Mit „Fahr ich in den Urlaub rein“ kündigt das ostfriesisch-berlinische Dada-Rock-Duo Odd Couple sein viertes Album an: „Universum Duo“ erscheint am 13.03.2020, zum ersten Mal auf ihrem eigenen Label „Geld Records“. Im Frühjahr geht die Band zum Albumrelease auf Tour.



Walking on Rivers (DE), Support: L I N

29.04., Beginn: 20 Uhr, Eintritt: € 12 VVK / 14 AK | Gdanska Oberhausen, Altmarkt 3, 46045 Oberhausen
Markiger Folk-Pop/-Rock // Folktronica



Luka Sulic - The Four Seasons Vivaldi & More

Fr, 01.05. | Beginn: 20 Uhr | Ticket: ab 49,95 € | Konzerthaus Dortmund | Brückstraße 21, 44135 Dortmund
Luka Šulić gehört zu den besten Cellisten der Welt. Mit dem international renommierten Crossover-Duo „2CELLOS“ schreibt er, zusammen mit seinem Kollegen Stjepan Hauser, seit Jahren eine unvergleichliche Erfolgsgeschichte. Unabhängig davon begeistern die Solo-Projekte des Ausnahmetalents das Publikum in den etablierten Konzerthäusern weltweit. Im Frühjahr 2020 kommt Luka Šulić mit seinem aktuellen Programm „The Four Seasons – Vivaldi & More“ für sechs handverlesene Konzerte nach Europa.



JazzNacht Zollverein

Sa, 02.05.2020 - 20:00 Uhr, UNESCO-Welterbe Zollverein, Essen, Halle 12
Die bunte Klangwelt des Jazz – lässig, launig und nicht nur für Experten!
2018 griff die Stiftung Zollverein eine Tradition auf, die sie dann in 2019 mit weit über 400 Besuchern erfolgreich fortsetzte: die JazzNacht: zwei Bands, ein DJ, entspannte Atmosphäre. In 2020 dürfen sich die Gäste auf den Jazz-Großmeister Wolfgang Haffner & Band (mit neuem Album!) sowie das Nikol Bóková Trio aus Tschechien freuen.
Wie gewohnt klingt der Abend bei einem DJ-Set locker aus.



Los Bitchos (UK)

03.05.2020, Beginn: 20 Uhr, Eintritt: € 12 VVK / 16 AK | Gdanska Oberhausen, Altmarkt 3, 46045 Oberhausen
Psychedelic Instrumental Cumbia



Jasmin Tabatabai & David Klein Quartet

Fr. 08.05.| Beginn: 20 Uhr | VVK 29 Euro, AK 33 Euro; ermäßigt VVK 15 Euro, AK 17 Euro | Mathias-Jakobs-Stadthalle | Friedrichstraße 53, 45964 Gladbeck
Sie ist eine der großen deutschen Fernseh-und Kinostars. Aber auch als Sängerin weiß die wandelbare Mimin zu begeistern. Ihr Gesangsdebut gab sie als Rockröhre im Blockbuster «Bandits», zusammen mit Katja Riemann und Nicolette Krebitz. Für «Eine Frau», ihre erste CD als Jazz-und Chansonsängerin wurde Tabatabai aus dem Stand mit einem Echo-Jazz ausgezeichnet. Nun steht die dritte CD-Veröffentlichung an. Vielfalt ist das Zauberwort.



Billy Cobham

Fr, 08.05.2020 - 20:00 Uhr | Domicil | Hansastr. 7, 44137 Dortmund
Billy Cobham gehört zu den Pionieren des Fusion Jazz. Der in Panama geborene Schlagzeuger trug Mitte der 60er maßgeblich zur Entwicklung des Jazz-Rock bei. Bis heute hat er zahlreiche CDs veröffentlicht und arbeitete bereits mit namhaften Musikern wie z.B. Peter Gabriel zusammen.



Nicholas Müller

Sa 16.05.2020 - 20:00 Uhr, Zeche Carl, Essen
Nicholas ist Songtexter und Sänger, ein Geschichtenerzähler. Das war er irgendwie immer, und so ist dieses Buch auch wie ein langer Song. Kein Sachbuch, keine Autobiographie, viel mehr eine Erzählung und ein Erfahrungsbericht. Oft schonungslos offen, aber immer weit weg vom Reißerischen und vom Seelen-Striptease. Nicholas wird im Herbst dazu auf großer Lesereise sein. Man munkelt, dass er auch eine Gitarre im Kofferraum haben wird.



KEITH URBAN LIVE TOUR 2020

Sa, 23.05.2020 | Beginn: 20 Uhr | Ticket: 74 € | Palladium | Schanzenstraße 36, 51063 Köln
Mit neun Studioaufnahmen, darunter GRAFFITI U, vier GRAMMY- Awards und weltweit Millionen verkaufter Alben, Singles und Tickets, ist Keith Urban besonders für seine elektrisierenden, unvorhersehbaren und "no holds barred" Live-Shows bekannt. Als Sänger, Songwriter und Multi-Instrumentalist begeistert er mit energiegeladenen, hard-rockenden Live-Shows seine Fans auf der ganzen Welt. Somit wird die KEITH URBAN LIVE TOUR auch hier keine Ausnahme sein.



O u t . O f f Jazz-Quartett

Sa, 23.05.2020, 16 Uhr, Kamp-Lintfort, Landesgartenschau/Orangerie
Am Samstag, den 23. Mai 2020, gastiert das Krefelder Jazz-Quartett O u t . O f f anlässlich der diesjährigen Landesgartenschau in Kamp-Lintfort. Dabei präsentieren die vier Musiker melodiösen Jazz. Bernd Wilhelmi an den Keyboards, Lothar Janssen am Tenorsaxofon, Lutz Krischer am Bass und Hans Berger am Schlagzeug interpretieren weniger bekannte Kompositionen von John Coltrane, Paquito d'Rivera, Joshua Redman, Esbjörn Svensson und anderen.



Kid be Kid meets Julia Kadel

Fr. 29.05. | Beginn: 20 Uhr | VVK 20 Euro, AK 24 Euro; ermäßigt VVK 12 Euro, AK 14 Euro | Schloss Horst | Turfstraße 21, 45899 Gelsenkirchen
Wer es nicht mit eigenen Augen und Ohren sieht und hört, wird es nicht glauben, was die beiden für einzigartige Sounds kreieren. Die Berlinerin Kid be Kid singt, beatboxt, spielt Klavier und Synthesizer – und das alles gleichzeitig. Die Dresdenerin Julia Kadel ist eine der außergewöhnlichsten Pianistinnen Deutschlands. Während Kid be Kid mit großer Leichtigkeit ihre charismatische Stimme mit gleichzeitigem Beatboxing unterlegt und dazu schwebende Melodien auf dem Klavier unterlegt, sind die Kompositionen von Julia Kadel zwischen neuer Musik und Jazz angesiedelten Stücke dynamisch, unkonventionell und freigeistiger Kreativität.



MASAA

Sa. 20.06. | Beginn: 20 Uhr | VVK 22 Euro, AK 26 Euro; ermäßigt VVK 12 Euro, AK 14 Euro | Das LEO | Fürst-Leopold-Allee 70, 46284 Dorsten
Bei MASAA verweben sich tiefempfundene arabische Verse und zeitgenössischer Jazz, gehen Abend- und Morgenland in bisher nicht dagewesener Schlüssigkeit eine lyrische Liaison ein. Ihr bahnbrechendes Konzept haben MASAA auf bislang drei Alben umgesetzt, dem Debüt "Freedom Dance" (2012), dem Nachfolger "Afkar" (2014) und dem derzeitigen Album "outspoken" (2017), für das sie mit dem Preis der deutschen Schallplattenkritik ausgezeichnet wurden.



ELEMENT OF CRIME - Live 2020 (Open Air)

Sa, 11.07.2020 | Beginn: 20 Uhr | Ticket: 40 € zzgl. Gebühren | Amphitheater Gelsenkirchen | Grothusstr. 201, 45883 Gelsenkirchen
Es gibt wenig Vergleichbares, keine andere deutschsprachige Band, die diese eigenartige Mischung aus Folkrock und Blues, Artrock und Kinderlied, Krachorgie und Schmalzmelodie in die Welt brächte, ohne auch – wie es scheint – nur einen Moment darüber nachzudenken, ob das gerade in den Zeitgeist passt oder nicht, ob das für neue oder alte Medien taugt, ob das einer versteht, ob sie das überhaupt selber verstehen, ob das nun traurig oder lustig, hässlich oder schön, Tiefsinn oder Spinnerei ist.



LYNYRD SKYNYRD

Mittwoch, 15.07.2020 | 19:30 Uhr | Ticket: tba | König-Pilsener-Arena | Arenastraße 1, 46047 Oberhausen
Begeistertes Publikum, klasse Kritiken: Gute Gründe für Lynyrd Skynyrd, nach den drei umjubelten Konzerten ihrer „Farewell-Tour Germany 2019“ im Folgejahr nochmals in Deutschland zu gastieren. Am 15. Juli 2020 wird die US-amerikanische Southern-Rock-Legende letztmalig in der König-Pilsener-ARENA in Oberhausen zu sehen sein!



Max Mutzke

Fr, 07.08.2020 | Beginn: 20 Uhr | Ticket: VVK 37 € zzgl. Gebühren | Lindenbrauerei Unna | Rio-Reiser-Weg 1, 59423 Unna
Im September 2018 lieferte MAX MUTZKE sein neues Album ab. Colors ist ein grooviges Gesamtkunst- und kleines Meisterwerk, mit dem der umtriebige Sänger dem Hiphop huldigt, dem Funk frönt, vor allem aber zum Soul zurückkehrt. Dazu arbeitete das eingegroovte Team Max Mutzke & monoPunk mit Zeit und Geduld, analogem Gerät und Stilsicherheit in beiden Genres. So wurden Hiphop-Klassiker von Grandmaster Flash, De La Soul, Warren G. oder Mary J. Blige zu krachenden NeoSoul-Hymnen arrangiert.



Foto: pixabay, free-photos

(Alle Angaben ohne Gewähr)