Zeppelin NT in Mühlheim

News vom 19.9.2022 - Mülheim (idr). Der neue Luftschiffhangar auf dem Gelände des Flughafens Essen/Mülheim bekommt einen prominenten Ankermieter: Ab 2024 wird dort ein echter "Zeppelin" stehen. Das Traditionsunternehmen aus Friedrichshafen wird dann hier unter anderem Rundflüge anbieten. 14 Passagiere finden in der Kabine Platz. Der Zeppelin startet und landet nahezu senkrecht und kann mit einzigartigen Flugmanövern den Gästen an Bord ein unvergessliches Erlebnis liefern. Bisher hat Zeppelin einen Standort am Bodensee. Luftschiff Theo, das in Mülheim/Essen seine Heimatbasis hat, wird dann als Werbeträger für den Flughafen und Luftschiff zum Anfassen genutzt.

Noch ist die neue Halle im Bau, die Fertigstellung ist für Mitte nächsten Jahres geplant. Sie soll zukünftig als Multifunktionshalle auch für Veranstaltungen genutzt werden. Der Anbau an die Halle soll neben einer Gastronomie und einem Luftschiffmuseum auch Büroflächen für die Hauptverwaltung des Flughafenbetreibers Westdeutsche Luftwerbung WDL und die Standortvertretung von Zeppelin NT bieten.