Sicherheit geht vor

News vom 18.12.2020 - Herten (idr). Die Mountainbike-Trails auf der Halde Hoppenbruch sind derzeit gesperrt. Der Freeride Club Herten und der Regionalverband Ruhr (RVR) als Eigentümer der Halde haben sich zu diesem Schritt entschlossen, weil die Strecken durch die nasse Witterung aktuell sehr aufgeweicht und rutschig sind. Eine sichere Befahrung ist kaum möglich. Bei Frost drohen stellenweise gefrorene Pfützen an nicht sofort einsehbaren Stellen. Zudem ist der Andrang auf den Trails bedingt durch die Einschränkungen während der Corona-Pandemie derzeit deutlich größer als normal. Sollte sich das Wetter wesentlich bessern, werden die Strecken nach einer Ausbesserung wieder freigeben.

Infos: frc-herten.de