Urban Arts Center Ruhr

News vom 19.3.2021 - Herne (idr). Für das Karstadthaus in der Wanner Innenstadt gibt es nun eine Perspektive: Aus dem ehemaligen Geschäftshaus soll das "Urban Arts Center Ruhr" werden, ein Anlaufpunkt für Kreative aus der Region.

Dafür gibt die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Herne (WFG) eine Machbarkeitsstudie in Auftrag, die vom NRW-Kulturministerium mit rund 70.000 Euro gefördert wird. Die Studie soll bauliche Änderungen ausmachen, den Kostenrahmen ermitteln und ausloten, wie das Haus mit kreativem Leben und urbaner Kunst gefüllt werden kann. Der Verein Pottporus bringt zudem seine Expertise zu Kunst und Kultur im Bereich Urban Arts mit ein.