Schwimmbad

Klassische Hallenbäder im Ruhrgebiet

Wer von Ihnen einfach nur in Ruhe seine Bahnen ziehen möchte, ist in einem klassischen Hallenbad genau richtig. Fernab vom Lärm meist überfüllter Spaßbäder bieten die Klassiker eine echte Alternative. Zwar sucht man dort vergeblich nach nervenaufreibenden Attraktionen wie zum Beispiel wilde Wasserrutschen, halsbrecherische Wellen oder mitreißende Strudel, den eigentlichen Zweck erfüllen sie aber allemal.

Erlebnisbad AquaMagis in Plettenberg

Rutsche Green Kick, Bild: Heinz-Dieter Wurm

Weiter, höher, bunter – Das ist das Erlebnisbad AquaMagis in Plettenberg. Riesige Rutschen lassen mutige Badegäste in das Becken sausen und beeindruckende Lichtanlagen sorgen für ein Rutscherlebnis der Extraklasse. Absolutes Highlight: Die rasante Looping-Rutsche! Wer sich traut, sich in nahezu freiem Fall in die Rutsche zu stürzen, kann sich zweifellos zu den Rutsch-Profis zählen.

Das Aaseebad in Ibbenbüren

Das Hallenbad im Aaseebad Bild: Aaseebad Ibbenbüren

Dieser Ort garantiert Vergnügen für die ganze Familie: das Aaseebad in Ibbenbüren. Auf den 2500 Quadratmetern Wasserfläche umgeben von einer malerischen Natur und dem Freizeitzentrum Aasee-Park ist für jeden genau das richtige dabei. Von einem großen Sportbecken bis hin zu einer Sauna und außergewöhnlichen Wasserrutschen, im Aaseebad gibt es sowohl Action, als auch Erholung. Planen sie ihren nächsten Familienausflug im Aaseebad und überzeugen sie sich selbst!

H2O in Remscheid

Badespaß im H²O Bild: Robert Poorten

Das „H2O“ Bade- und Saunaparadies in Remscheid ist eine der beliebtesten Schwimmbäder im Bergischen Land. Zu Recht. Für alle Frühschwimmer, Sportler und Wasser-Ratten gibt es hier ein tolles und abenteuerliches Angebot. Die heißbegehrte Saunalandschaft wurde sogar erneut ausgezeichnet. Also schauen Sie doch einmal im Bade- und Saunaparadies H2O vorbei!

Aquapark Oberhausen

Revierpark im Schwimmbad Bild: AQUApark Oberhausen

Als wäre das CentrO in Oberhausen nicht schon der Freizeitmagnet schlechthin, trumpft Oberhausen mit dem ersten Badeparadies im Zechenstil auf. Hier heißt es Planschen, Rutschen und Relaxen auf rund 13.000 Quadratmetern. Die Kombi aus Sport- und Erlebnisbad macht die Attraktion zu einer Anlaufstelle für Familien, junge wie ältere Sportler und alle anderen Wasser- und Wellnessbegeisterten.

Erlebnisbäder und Freizeitbäder im Ruhrgebiet

Schwimmbrille am Freibad Bild: Pixabay

Unzählige Schwimmbäder, Wellnes-Oasen und Erlebnisbäder laden im Ruhrgebiet zum Badevergnügen ein. Da fällt die Auswahl oft schwer. Wir haben für Sie die ansprechendsten Freizeitbäder im Ruhrgebiet zusammengetragen und eine Übersicht der Spaßbäder erstellt!

Werksschwimmbad auf Zeche Zollverein

Werksschwimmbad auf Zeche Zollverein, Foto: © Jochen Tack / Stiftung Zollverein

Das Werksschwimmbad im Kunstwerk wird pünktlich zu den Sommerferien geöffnet. Aus zwei Überseecontainern zusammen geschweißt, wo vor einigen Jahren noch Kohle zu Koks gebacken wurde, steht heute das Werksschwimmbad auf der Zeche Zollverein. Eine ungewöhnliche Location in toller Kulisse! Also, dann ab ins kühle Nass!

Familienbad und Erlebnisbad – das Lago

Familien- und Erlebnisbad Lago Foto: Revierpark Gysenberg Herne

Ob Saunalandschaft oder Totes Meer: Das Lago ist das große Familien- und Erlebnisbad in Herne und weit über die Stadtgrenzen hinaus beliebt bei Familien und Saunafreunden. Egal ob Spaß im Wellenbad oder entspannen im Solebecken, für jeden ist das passende dabei. Auf zum Gysenberg nach Herne!

Nach oben scrollen