Dortmund Goes Black Festival

Die Anmeldungen sind geschlossen.
Dortmund Goes Black Festival

Dortmund Goes Black Festival

328 328 Personen haben diese Veranstaltung gesehen.

Wir freuen uns, Sie zur dritten Ausgabe des Dortmund Goes Black Festivals vom 16. bis 18. Mai im Schauspiel Dortmund einzuladen. Über drei Tage wird das Theater zum Zentrum für Kunst aus Schwarzer, afrikanischer und afrodiasporischer Perspektive werden. Erleben Sie mit uns neue Universen, geschaffen von Schwarzen Künstlerinnen, die NRW und Dortmund im Besonderen ihr Zuhause nennen.

Im Mittelpunkt der Kunstwerke steht die Frage der Sichtbarkeit Schwarzer Körper. Als Publikum haben Sie die Möglichkeit, in Theaterstücken, Tanztheatern, Filmen, Performances, Konzerten und Gesprächen einen tieferen Einblick in die Gedankenwelt der Künstlerinnen zu erhalten. Mit der Performance „Haba na Haba“ des Duisburger Künstlers Paul Damiano erinnern wir uns, das Leben Schritt für Schritt anzugehen und zu verstehen und dass kleine Erfolge zu den großen Lebenszielen und Errungenschaften führen! Das Gastspiel „Isenyuso“ aus Johannesburg folgt den Spuren eines Mannes, der erlebt, wie seine ihm bekannte Welt zerfällt und er gegen seine eigene Auflösung kämpft. Der experimentelle Kurzfilm „Skin Politics“ von Ore Arts, der sich auf das Buch „Plantation Memories“ bezieht, wird ein besonderer Teil des Filmprogramms sein.

Ob Sie nur einen Teil oder das gesamte Festival besuchen möchten, wir freuen uns darauf, Sie beim Dortmund Goes Black Festival begrüßen zu dürfen. Lassen Sie uns gemeinsam die Vielfalt und Kreativität Schwarzer Kunst feiern und scheinbare Grenzen überschreiten.

Tickets für die Veranstaltungen vom 16. bis 18. Mai sind demnächst im Vorverkauf unter www.theaterdo.de und 0231/50-27222.

Dortmund Goes Black wurde vor drei Jahren in Kooperation der vier Kulturinstitutionen Dortmunder Kunstverein, Internationales Frauenfilmfest Dortmund I Köln, Dietrich-Keuning-Haus und Schauspiel Dortmund ins Leben gerufen und wird gefördert vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen in Zusammenarbeit mit dem NRW Kultursekretariat Wuppertal.

Plakat: DortmundGoesBlack_24

Zusätzliche Details

Telefonnummer - 0231/50-27222

 

Datum und Uhrzeit

16.05.2024 bis
18.05.2024
 

Veranstaltungskategorie

Nach oben scrollen