Kultur

Wir nehmen Sie mit auf eine Reise durch die kulturellen Highlights im Ruhrgebiet – von den großen Ausstellungen hin zu Museen, Musicals, Industriekultur …

Freilichtmuseum bei Lindlar

Backstube in Lindlar, Foto: Solomia Kratsylo/LVR-FML

Das Freilichtmuseum bei Lindlar im Bergischen Land ist das inhaltlich modernste seiner Art. Auf über 25 Hektar Land wird die historische bergische Landschaft dargestellt, wie sie noch vor zwei Jahrtausenden existierte. Tolle Mitmachprogramme, ökologische Seminare und Ausstellungen prägen das Freilichtmuseum und lassen es so zu einem Ausflugsziel für die ganze Familie werden.

Zirkus Flic Flac heizt mit „Road-Trip“ die Manege ein

Das Magier-Duo "Magus Utopia" Bild: Zirkus Flic Flac

Zirkus Flic Flac hat immer wieder neue spektakuläre Showacts zu bieten; das beweist das neue Programm „Road Trip“. Neben der einzigartigen XMAS-Show bietet nun auch ein weiteres Programm ordentlich Zündstoff für Zirkusenthusiasten. Karten gibt es bereits zu erwerben. Wartet nicht

Jürgen Becker – Die Ursache liegt in der Zukunft

Jürgen Becker und Die Ursache liegt in der Zukunft, Foto: privat

„So, da woll’n wir uns mal ‘nen schönen Abend machen!“ So beginnt Jürgen Becker gerne seine Live-Auftritte und sorgt damit sofort für gute Stimmung. In seinen Shows verbindet der Kabarettist Humor mit ernsten Themen und sorgt so für eine angenehme und amüsante Stimmung im Publikum.

„Planet Ozean“ – Neue Ausstellung im Oberhausener Gasometer

Gasometer Oberhausen  - ein Blauhai, Foto: Tobias Friedrich

Ab März 2024 präsentiert „Planet Ozean“ bis Dezember 2024 im Gasometer Oberhausen die neue Ausstellung zur faszinierenden Schönheit der Weltmeere. Das scheinbar weit entfernte Ökosystem wird in dieser Zeit im absoluten Großformat und bester Qualität Einblick in komplexe Eindrücke und das Leben unter Wasser ermöglichen. Die Gelegenheit also, sich einmal ganz ohne Anzug oder Maske zu fühlen, als sei man mit all den anderen Lebewesen dort zu Hause!

Camera Obscura – Museum zur Vorgeschichte des Films

Camera Obscura in Mülheim, Foto: Saskia-Ketz-Fotografie-©-MST

Die weltweit größte begehbare Camera Obscura steht mitten im Ruhrgebiet, in Mülheim an der Ruhr. Sie befindet sich in einem alten Eisenbahn-Wasserturm in der MüGa, und erzählt mit dem Museum zur Vorgeschichte des Films die Ursprünge des bewegten Bildes. Hier wird Medienkompetenz spannend und nachvollziehbar vermittelt. Neben den einzigartigen Exponaten der Sammlung „S“, können die Museumsbesucher und -besucherinnen an zahlreichen Modellen die wichtigsten optischen Effekte selbst ausprobieren.

Ingo Appelt mit seinem neuen Programm Startschuss

Ingo Appelt auf Deutschlandtour mit seinem neuen Programm, Artwork: Sven Knoch; Foto: Tomy Badurina

Der Comedian Ingo Appelt startet mit seinem neuen Programm „Startschuss“ durch und bringt damit wieder ganz Deutschland zum Lachen. Mit einem „Hurra, uns geht’s schlecht!“ auf den Lippen greift der Kabarettist die Zwerchfelle seines Publikums an und schreckt dabei vor keinem Witz zurück.

Essen Original 2024

Der Künstler Malik Harris vor schwarz-grauem Hintergrund Bild: Robin Karow

In der zweiten Maiwoche ist es soweit: Die Stadt Essen freut sich wieder, zahlreiche Besucher auf dem großen, dreitägigen und kostenlosen Stadtfest Essen Original begrüßen zu dürfen. Diesmal werden zwei besondere Headliner das Publikum verzaubern. Auf mehreren Plätzen in der

Nach oben scrollen