Folkwang Sommertheater 2024 präsentiert „Was ihr wollt“

Folkwang Sommertheater 2024 präsentiert „Was ihr wollt“

Folkwang Sommertheater 2024 präsentiert „Was ihr wollt“

23 23 Personen haben diese Veranstaltung gesehen.

Premiere am 21. Juni im Schlosspark Bochum-Weitmar

Fortsetzung der
traditionsreichen Shakespeare-Aufführungen

Ab Freitag, den 21. Juni, findet das beliebte Folkwang Sommertheater im Schlosspark Weitmar statt. Folkwang Studierende des dritten Jahrgangs Schauspiel laden ein zu Shakespeares „Was ihr wollt“. Bei freiem Eintritt dürfen sich Besucherinnen auf noch größere und aufwendigere Theaterabende unter freiem Himmel freuen als je zuvor – mit Musik und Bühnenelementen im Park. Damit bleibt auch diese Inszenierung einer wichtigen Tradition treu: Das Publikum verfolgt das leichtfüßige Verwechslungsspiel mitten im Geschehen – bei freier Platzwahl und bei mitgebrachten Sitzgelegenheiten wie Klappstühlen oder Picknickdecken. Gefördert wird die Veranstaltung von den Stadtwerken Bochum, die das Sommertheater des Studiengangs Schauspiel als „Zukunftsprojekt“ für drei Jahre unterstützen. Regie führt dieses Jahr Harry Fuhrmann, der zum Wintersemester 2023/24 eine Gastprofessur für Praktische Theaterarbeit im Studiengang Schauspiel an Folkwang übernommen hat. Für Bühne und Kostüme zeichnet Monika Frenz verantwortlich, für die sprecherische Begleitung Angela Metzler und für die Musik Ulrike Schubert. Die Shakespeare-Aufführungen im Park blicken auf eine lange Tradition zurück: Bereits von 1993 bis 2008 traten die Schauspielstudierenden dort auf. Die erfolgreiche Wiederbelebung 2022 und 2023 zog 10.000 begeisterte Besucherinnen in den Weitmarer Schlosspark, wo seit jeher Kunst und Natur eindrucksvoll aufeinandertreffen.

Die Premiere von „Was ihr wollt“ findet am Freitag, den 21. Juni, um 19.30 Uhr im Schlosspark Bochum-Weitmar statt. Weitere Vorstellungen folgen am Samstag, 22. Juni, um 19.30 Uhr, Sonntag, 23. Juni, um 18.00 Uhr sowie Donnerstag, 27. Juni, bis Samstag, 29. Juni, um jeweils 19.30 Uhr und Sonntag, 30. Juni, um 18.00 Uhr.

Der Eintritt ist frei. Das Ensemble ist außerdem zu Gast am Sonntag, den 14. Juli, und Montag, den 15. Juli, bei der Shakespeare Company Berlin, jeweils um 20.00 Uhr. Karten gibt es unter shakespeare-in-gruen.de. Es spielen: Franka Forkel, Rebecca Große Boymann, Klara Günther, Leander Hesse, Florian Kreßer, Laoise Lenders, Ronald Radusch González, Anton Balthasar Römer und Luke Venatier aus dem 3. Jahrgang Schauspiel.

„Was ihr wollt“ zählt zu den bekanntesten Komödien der Weltliteratur. Nach einem Schiffbruch tritt Viola, als junger Mann verkleidet, in die Dienste von Herzog Orsino, dem Herrscher von Illyrien. Als sie in seinem Namen eine Liebesbotschaft an Olivia überbringt, verliebt sich diese in den vermeintlichen Boten – während Viola wiederum versucht, Orsino von der Aussichtslosigkeit seiner Zuneigung zu Olivia zu überzeugen, da sie ihr Herz an ihn verloren hat. Es entfaltet sich ein Verwirrspiel der Liebe – „Welch ein wunderliches Gefühl, das man Liebe nennt“. Es gibt so viele Varianten dieses bewährten Chaos-Auslösers, wie es Individuen gibt und Shakespeare führt uns diese Vielfalt, diese Spielarten der Liebe, vor.

Zusätzliche Details

Telefonnummer - (0) 201490323

 

Datum und Uhrzeit

21.06.2024 @ 19:30 bis
15.07.2024
 

Veranstaltungskategorie

Nach oben scrollen