MUTTERSEIN – Ein theatrales Sammelsurium

MUTTERSEIN – Ein theatrales Sammelsurium

MUTTERSEIN – Ein theatrales Sammelsurium

191 191 Personen haben diese Veranstaltung gesehen.

Eva-Maria Baumeister und ein vielstimmiger Chor zu Gast im RJM

Mutter sein oder nicht? Diese Grundsatzfrage prägt viele weibliche Biografien. Was für Bilder kursieren von „der guten Mutter“? Warum wird Mutterschaft gleichzeitig idealisiert und abgewertet?
MUTTERSEIN versammelt vielstimmige Erfahrungen von Frauen mit unterschiedlichsten Biografien in Köln und gibt ihren Geschichten und diversen Realitäten Raum. Es entsteht ein Sammelsurium von Dingen und Erzählungen die sich in eine wachsende, theatrale partizipative Intervention von Klängen, Geschichten und sensorische Erfahrungen verwandelt.
In Kooperation mit dem Sommerblutfestival Köln, dem Freien Werkstattheater Köln, ON – NEUE MUSIK KÖLN und dem Frauenkulturbüro NRW

6.6. – 28.7.2024

Rautenstrauch-Joest-Museum – Kulturen der Welt

Leonhard-Tietz-Straße 10

50676 Köln

Zusätzliche Details

Telefonnummer -

 

Datum und Uhrzeit

06.06.2024 bis
28.07.2024
 

Veranstaltungskategorie

Nach oben scrollen