ZOOM Erlebniswelt Gelsenkirchen

Afrika, Alaska und Asien! Wahre Erlebniswelten, Landschaften statt Gehege, ein ganzer Tag auf drei Kontinenten - die ZOOM Erlebniswelt bietet alles für einen tollen Familienausflug und ist das Ausflugsziel im Ruhrgebiet. Nicht nur für Kinder bietet die ZOOM Erlebniswelt einen Tag voller Spannung und Abenteuer.


[ruhr-guide] “Weltreise an einem Tag“ und virtuelle Realität durch die VR Brille mit 360° Filmen? Die ZOOM Erlebniswelt macht ihrem Ruf als Digital durch den Zoo, Foto: ZOOM Erlebniswelt Gelsenkirchen
 Zoo mit dem gewissen Etwas wieder alle Ehre. In Kombination mit digitalen Neuerungen können große und kleine Besucher mehr über die unterschiedlichen Lebensräume und Tierarten lernen. Ob Eisbären in der Lebenswelt Alaska, Schimpansenbaby Dayo in Asien oder Löwen und Zebras in Afrika - vielfältiger und interaktiver könnte ein Zoobesuch wohl kaum sein! Hier ist in den letzten Jahren einer der schönsten Tiergärten des Landes entstanden, der sich zum Top-Ausflugsziel im Ruhrgebiet entwickelt hat.

„Zoo der Zukunft“ in Gelsenkirchen

Mit einem ganzen Schwung technischer Neuheiten startet die ZOOM Erlebniswelt in die neue Saison. In einer fesselnden Kombination aus Apps und Services, gepaart mit der facettenreichen Tierwelt des Zoos entsteht ein Erlebnis Tiere im ZOOM hautnah erlebender besonderen Art. So können Besucher sich neuerdings mit VR Brille bewaffnet auf Entdeckungstour begeben und in die virtuelle Realität der speziell angefertigten 360° Videos eintauchen. Mittendrin in der Natur - etwa umgeben von Waschbären oder Erdmännchen - können jung und alt mehr über die Bewohner der verschiedenen Lebensräume lernen.

Ebenso digital können vor allem die kleinen Besucher bei digitalen Spielen auf dem Tablet oder Handy lernen. Die „Zoom 360° App“ deckt den Bereich des Edutainment ab und vermittelt neugierigen Nutzern spielerisch alles Wissenswerte über die Erlebniswelten Afrika, Asien und Alaska. Auch die „iZoom App“ bietet interessantes Hintergrundwissen und hält den Besucher in Bezug auf Öffnungszeiten und Preise auf dem Laufenden. Eine weitere Neuerung in Gelsenkirchen ist das kostenlose WLAN für Besucher. Einfach anmelden und sich problemlos mit allen digitalen Angeboten des Zoos verbinden – die „digitale Weltreise“ kann beginnen!

Wahre Erlebniswelten

Auf einer Fläche von insgesamt 30 Hektar können die Besucher der ZOOM-Erlebniswelt die Tiere in naturnahen Lebensräumen beobachten. In der Erlebniswelt Alaska streifen sie z. B. durch die Eisregionen der Gletscher, die Wälder der Tundra oder durch felsige Berglandschaften. Die Größe der Anlagen in der ZOOM Erlebniswelt Gelsenkirchen bietet den Tieren dabei auch Rückzugsmöglichkeiten, so dass man manchmal längere Zeit suchen muss, bis man sie entdeckt hat – dies macht den Besuch aber um so spannender und kommt den Tieren wahrlich zu Gute.

Rundweg durch 3 Kontinente

Die Besucher können nun auf einem etwa 4,5 Kilometer langen Rundweg durch Alaska, Afrika und Asien spazieren. Niedliche Erdmännchen in der ZOOM Erlebniswelt In Windungen und Kurven schlängelt sich der Weg ganz natürlich durch die Landschaft. Immer wieder gibt es dabei etwas zu entdecken: Hier steht eine alte Trapperhütte am Wegesrand, dort bitten Schilder aus Alaska "Give moose a break!", hinter einer Kurve steckt ein ausrangierter Bus in einem Geröllhaufen oder es warten ein paar Baumhütten darauf, erklommen zu werden. Stets gilt: Betreten erlaubt! Für Kinder ein Paradies! Inmitten der Anlage wartet eine Goldgräberstadt auf Besucher, die sich hier zu recht günstigen Preisen stärken oder am Ufer des Wildbachs ausruhen können. Danach geht es weiter in die Goldmine und zu den Wasserfällen – so kommt garantiert keine Langeweile auf!

Erlebniswelt Asien

Im Frühjahr 2010 wurde mit der Erlebniswelt Asien die letzte der drei ZOOM-Erlebniswelten in Gelsenkirchen eröffnet. Nun können Besucher auf dem 1,3 Kilometer langen, barrierefreien RundwegNamaste Eingang zur ZOOM Erlebniswelt Asien zwischen Reisterassen, Tempelruinen und mit Bambus bewachsenen Inseln die exotische Tierwelt des größten Kontinents der Welt kennen lernen. Abenteuerlustige lädt der Canopy-Walk (dt. Baumwipfelpfad) dazu ein, das Gelände aus luftigen 6 Metern Höhe zu erkunden. Neben Trampeltieren und den in Indien heiligen Hanuman-Languren werden besonders die niedlichen Kleinen Pandas die Besucherherzen höher schlagen lassen. Im Kernstück der Anlage, der 4500 m² großen Tropenhalle, können Besucher inmitten des asiatischen Dschungels einen Snack einnehmen und dabei zusehen, wie die 7-köpfige Orang-Utan Truppe von ihren putzigen Mitbewohnern, den Kurzkrallenottern, auf Trapp gehalten wird. Auf die Kinder wartet der 850 m² große Indoor-Spielplatz "Drachenland" mit Segelschiff und Klettertunneln. So verspricht die neue Asien-Welt bei großen wie bei kleinen Besuchern ein voller Erfolg zu werden.

Erlebniswelt Afrika ist der Hit!

Die Afrika-Erlebniswelt ist bereits seit der Eröffnung ein Besucher-Magnet.Tiere hautnah erleben. In der ZOOM Erlebniswelt ist das selbstverständlich Auf 14 Hektar leben hier beinahe 300 Tiere in typisch afrikanischer Vegetation. Die großen Highlights der Erlebniswelt Afrika sind ganz klar die Savannen- landschaften. Die weitläufige Grassavanne (knapp 2 Hektar), die Busch- und Baumsavanne (ca. 1,5 Hektar) und die Feuchtsavanne mit dem 10.000 m³ fassenden Afrikasee. Hier können die Besucher auf einer 20-minütigen Bootstour ein einzigartiges Panorama genießen: die Flamingo-Insel, den Felshügel der Erdmännchen und die Reviere der Flusspferde und Nashörner.

Drei mächtige Breitmaulnashörner - Lekuruh, Tamu und Cera - aus Südafrika durchstreifen seit Mai 2007 ihr 5.000 m² großes Revier. Durch und durch tropisch wird es im Dschungelhaus, wo auf 2.000Das Afrika-Dorf in der ZOOM Erlebniswelt Afrika Quadratmetern über 100 verschiedene Pflanzen dem Besucher das Gefühl geben, mitten im afrikanischen Regenwald zu stehen. Hier kann man unsere nächsten Verwandten, die Schimpansen, aus unmittelbarer Nähe beobachten. Stimmungsvoll ist auch das afrikanische Dorf mit seinen Hütten, in dessen Stallungen typisch afrikanische Haustiere untergebracht sind. Gleich daneben lassen sich die Löwen in ihrer heimischen Umgebung bewundern. Ausspannen kann der Besucher anschließend in der Afrika-Lodge, die einen herrlichen Rundumblick bietet, während die Kinder sich auf dem großen Erlebnisspielplatz austoben.

Unterschiedliche Betrachtungswinkel

Ob Löwen, Luchse, Wölfe, Rentiere oder Skunks – alle Tiere leben in der Zoom Erlebniswelt in ihren typischen Vegetations-Zonen. Die Wegführung und die Anlagen ermöglichen dem Besucher zumeist unterschiedliche Betrachtungswinkel.ZOOM Erlebniswelt Alaska mit Seelöwen So kann er die Biber etwa ganz normal über Wasser beobachten, aber genauso einen Blick in ihren Bau werfen. Großartig ist auch die Kodiak-Anlage mit Wasserfall und Wildbach, in dem die Bären herumtollen können. Dabei kann man ihnen vom Fluss aus zusehen oder auf der Hängebrücke oberhalb des Wasserfalls über ihren Köpfen entlang balancieren und ganz neue Einblicke gewinnen. Natürlich gibt es in der Erlebniswelt auch ständig neues zu entdecken. Frisch aus dem Winterschlaf erwacht sind zum Beispiel drei Bärendamen aus Schweden, die pünktlich zur neuen Saison ihr neues Gehege in der Alaska-Welt unsicher machen können.

Die nächste Überraschung erwartet den Besucher an den großen Robbenbecken.Expedition in ferne Welten, z. B. zum Eisbären im ZOOM Gelsenkirchen Hier führt der Weg plötzlich unter das künstliche Felsmassiv und durch einen Glastunnel, an dem die Robben gerne den Spieß umdrehen und aus dem etwas grünlichen Wasser heraus ihre Besucher anschauen. Durch die 14 cm dicken Glasscheiben der Unterwasserhöhle kann man außerdem die imposanten Eisbären betrachten. Auch das heimliche Maskottchen des Ruhrzoos, die zwergwüchsige Eisbärdame Antonia, hat hier, in sicherer Entfernung zu ihren größeren Artgenossen, ein neues Domizil gefunden.

Alaska Ice Adventure und „Frozen Planet“

Das Alaska Ice Adventure in der ZOOM Erlebniswelt Gelsenkirchen sorgt für echtes Abenteuer-Feeling: in einem Iglu wird eine wilde Fahrt auf einer Eisscholle durch das Nordmeer simuliert: Eingehüllt in den feucht-kalten Polarnebel haben die Besucher den Eindruck, selber auf dem offenen Ozean zu treiben. In der Ferne grollt Donner. Orca-Wale tauchen neben der Eisscholle auf und blasen aus ihrem Spritzloch explosionsartig Luft heraus. Vor den Walen flüchten Robben pfeilschnell zwischen den schroffen Eisschollen hindurch.

Stolz präsentieren darf der Zoo in diesem Jahr auch das Augmented Reality Event „Frozen Planet“, bei dem digitale Begegnungen mit Pinguin, Eisbär und Co. möglich sind. Die durch BBC international bekannte Installation feierte dieses Jahr in der Zoom Erlebniswelt ihre Deutschlandpremiere und lässt fremde, eisige Welten in Gelsenkirchen nahezu real werden.

Die Abendgastronomie in der ZOOM Erlebniswelt

Nach der Tour durch den Zoo lädt der Grimberger Hof, ein westfälischer Bauernhof im Eingangsbereich des Zoos mit großem Biergarten und 400 Sitzplätzen unter alten Eichen, zum Verweilen ein.Die Abendgastronomie verpflegt alle Hungrigen nach der langen Reise durch die Erlebniswelten Direkt im Blick der Eltern können sich die Kinder hier auf dem großen und sehr ansprechend gestalteten Spielplatz der ZOOM Erlebniswelt Gelsenkirchen austoben. Auch einen Streichelzoo mit typischen Hoftieren wie Ziegen, Schweinen und Schafen und einen Kräutergarten gibt es hier.
Auch in den Restaurants "RYOKAN Seeterrassen" und "PANGUNG Tropengarten" werden viele Gäste verköstigt. Hier bekommen Sie Asiatische Spezialitäten und es werden regelmäßig Events organisiert. Sogar für Hochzeiten oder Geburtstage können die Räumlichkeiten gemietet werden.

Vielfältige Angebote

Viele Angebote - nicht nur - für die Kleinen hält auch die ZOOMschule bereit und bietet Rundgänge, Quizbögen, Projekte und Ferienprogramme zu verschiedensten Themen und für Viel Platz zum Toben und Spaß haben im Indoorspielplatz DrachenlandKinder von 3 bis 99 an. Nach einer Voranmeldung bei einer der beiden Zoopädagoginnen können Schulklassen, Kindergärten und andere Gruppen das Angebot kostenlos nutzen. Die ZOOMschule ist das ganze Jahr über geöffnet.

Anmeldungen sind unter der Telefonnummer 0209 954-5117 oder der Mail-Adresse zooschule@zoom-erlebniswelt.de möglich.

Tierpfleger für einen Tag!

Das ist jetzt in allen drei Erlebniswelten Afrika, Alaska und Asien möglich! Der Eisbär in Alaska muss gefüttert werden, dem Flusspferd in Afrika müssen die Zähne geputzt werden, bei dem Schönhörnchen in Asien muss das Gehege dekoriert werden und vieles mehr. Bei dem Schnupperkurs als Tierpfleger darf man einen halben Tag mit den Tieren verbringen, den Tierpflegern bei der Arbeit helfen und die Tiere von ganz nah beobachten. Die Schnupperkurse sind ab 12 Jahren, finden Samstags statt und dauern ca. 4 Stunden. Ein Kurs kostet für zwei Personen 160 € zzgl. Eintritt pro Person.

Kleiner Tipp: Wer über einen Besuch in der Zoom Erlebniswelt nachdenkt, muss außerdem nicht lange zögern, sondern kann seine Eintrittskarten bequem online buchen. Besonders praktisch wird die Buchung per Smartphone auch direkt in der Warteschlange, denn wer das Smartphone als Eintrittskarte verwendet, verkürzt sich nebenbei auch mögliche Wartezeiten.

ZOOM Erlebniswelt Gelsenkirchen

Bleckstr. 47
45889 Gelsenkirchen
0209-954 50

Öffnungszeiten:
März + Oktober: 9.00 Uhr - 18.00 Uhr
April – September: 9.00 Uhr - 18.30 Uhr
November – Februar: 10.00 Uhr - 17.00 Uhr (Winterzeit)
Heiligabend und Silvester: 10.00 Uhr - 14.00 Uhr
Rosenmontag: 10.00 Uhr - 17.00 Uhr
Kassenschluss ist jeweils eine Stunde früher

Preise für die Sommerzeit:
vom 1. März 2016 bis 31. Oktober 2016

Erwachsene 19,50 €
Kinder 12,50 € (4 bis 12 Jahre)
Schüler und Studenten 14,50 €
Hunde 5,50 € (es darf pro Besucher nur ein Hund geführt werden / nicht mehr als drei in einer Gruppe)

Feierabendticket: Mo. bis So. ab 16 Uhr
Erwachsene 9,50 €
Kinder 8,00 € (4 bis 12 Jahre)
Schüler und Studenten 8,50 €
Hunde 3,50 € (es darf pro Besucher nur ein Hund Geführt werden / nicht mehr als drei in einer Gruppe)

Dauerjahreskarte:
Erwachsene 66,00 €
Kinder 39,00 € (4 bis 12 Jahre)
Schüler und Studenten 52,00 €
Hunde 25,00 € (es darf pro Besucher nur ein Hund Geführt werden / nicht mehr als drei in einer Gruppe)

Weitere Informationen erhalten Sie auf
www.zoom-erlebniswelt.de.

(Stand: März 2016, Angaben ohne Gewähr)
(pj)
Fotos: Zoom Erlebniswelt Gelsenkirchen

Empfehlungen