Truck Tracks Ruhr

News-Archiv: News vom 25.5.2016 - Recklinghausen (idr). Das Kunstprojekt "Truck Tracks Ruhr" visiert die nächste Station an: Nach Oberhausen fährt der gläserne Lastwagen von Rimini Protokoll und Urbane Künste Ruhr ab dem 1. Juni durch Recklinghausen. "Truck Tracks Ruhr #2 - Album Recklinghausen" präsentiert sieben von Künstlern erarbeitete Hörspiele zu sieben Orten der Stadt. Außerdem wird ein Ort für "five minutes of fame" zu einem Live-Theaterstück. Alles, was innerhalb der Zeitspanne dort passiert, wird zur Aufführung.

Das Album Recklinghausen ist die zweite von insgesamt sieben Touren von Truck Tracks Ruhr. In Recklinghausen kooperieren Rimini Protokoll und Urbane Künste Ruhr mit den Ruhrfestspielen und der Kunsthalle Recklinghausen. Während seiner Recklinghausen-Tour ist der Lastwagen tagsüber an ausgewählten Orten zu besichtigen. Für ein spontanes Publikum öffnet der LKW dann alle zehn Minuten seine Türen für eine Aktion. Die Kurz-Aktionen sind gratis. Für die regulären Fahrten müssen im Vorfeld Plätze reserviert werden. Infos: www.trucktracksruhr.de und www.urbanekuensteruhr.de

Empfehlungen