Kultur im Ruhrgebiet

The Mystery of Banksy – A Genius Mind

Ausstellung The Mystery of Banksy – A Genius Mind, Foto: Dominik Gruss

Er ist der wohl bekannteste Street-Art-Künstler der Gegenwart: der Brite Banksy. Auch, wenn niemand weiß wer er ist, kennt doch jeder seine Bilder. Da originale Kunstwerke von ihm mehrere Millionen wert sind, bietet die neue Ausstellung „The Mystery of Banksy – A Genius Mind“ in verschiedenen Städten und nun auch in Köln dennoch jedem die Möglichkeit, seine beeindruckenden Werke zu bestaunen.

Mark Benecke geht auf Tour

Kriminalbiologe Mark Benecke geht 2023 auf Tour, Foto: Thorsten Fröhlich

Endlich ist es soweit! Deutschlands wohl bekanntester Kriminalbiologe geht auf Tour. Dort, wo andere nicht hinschauen wollen, weil es ihnen zu eklig ist, fängt Beneckes Arbeit erst an. Die Krabbeltiere, denen wir sonst so gerne aus dem Weg gehen, stehen ebenso im Mittelpunkt seiner Arbeit wie das Leben nach dem Tod. Und eines ist sicher: Dr. Mark Benecke hört erst auf, wenn der Fall gelöst ist.

Musiktheater Piano in Dortmund

Das Musiktheater Piano in Dortmund, Außenansicht, Foto: Stadt Dortmund

Jazz-, Blues- und Rockkonzerte – Musik für jeden Geschmack, im Musiktheater Piano im Stadtteil Lütgendortmund. Hier wurden früher noch Brötchen gebacken, heute stehen verschiedenste Musiker und Bands auf der stilvollen Bühne. Das Gebäude erscheint auch heute noch von außen wie ein typisches Gasthaus, doch der Eindruck täuscht. Mehrmals die Woche erwarten die Gäste hier großartige Performances unterschiedlichster Musiker.

Deutsches Rock- und Popmuseum in Gronau

Rocknpopmuseum, Foto: Mario Brand

Im rock’n’popmuseum in Gronau erlebt der Fan von Rock- und Popmusik mithilfe eines Audio-Systems in verschiedenen Themenbereichen die populäre Musik des 20. Jahrhunderts und bekommt zahlreiche Exponate berühmter Personen zu sehen. Auch interaktiv gibt es hier für alle Altersgruppen vieles zu Entdecken.

Özcan Cosar mit „Cosar Nostra – Organisierte Comedy“

Özcan Cosar steht schräg zu Kamera und schaut uns mit einem verschmitzten Lächeln an, Foto: Philipp Rathmer

Der bekannte und beliebte Comedian Özcan Cosar ist mit seinem neuen Programm „Cosar Nostra – Organisierte Comedy“ auf Tour. Es handelt sich um sein viertes Programm, in dem er uns an seiner Welt teilhaben lässt: diese ist interkulturell und voller Höhen und Tiefen. Er nimmt uns mit auf eine Reise durch die Menschheitsgeschichte – um herauszufinden, was uns alle zum Lachen bringt!

Guido Cantz „DAS VOLLE PROGRAMM – Ich sehe was, was du nicht siehst“

Guido Cantz DAS VOLLE PROGRAMM, Foto: Patrick Liste, derPIRAT.com

Guido Cantz, der Kölner Entertainer und Comedian ist auf Tour und präsentiert „DAS VOLLE PROGRAMM – Ich sehe was, was du nicht siehst“. Humorvoll wird sich der fleißigste und erfolgreichste Entertainer Deutschlands durch 70 Jahre deutsche Fernsehgeschichte zappen und dabei – wie immer – das ganze Publikum ordentlich zum Lachen bringen!

Die Udo-Jürgens-Story – Sein Leben, seine Liebe, seine Musik

Die Udo Jürgens Story mit Gabriela Benesch & Alex Parker, Foto: Erich Furrer

Für alle Udo-Jürgens-Fans gibt es jetzt wieder die Gelegenheit, ihn in ganz besonderer Weise noch einmal neu und in ganz Echt zu erleben und sich zu erinnern. Das brillante Duo der Film- und Theaterschauspielerin Gabriela Benesch und des aktuell bekanntesten Jürgens-Interpreten Alex Parker stellt sich unter der Regie von Erich Furrer von Oktober 2023 bis Mai 2024 erneut auf deutsche, österreichische und schweizerische Bühnen, um uns einen Abend lang mit alten Geschichten, Anekdoten oder auch bekannten Hits des erfolgreichen Künstlers zu verzaubern.

Villa Hügel

Die Villa Hügel in Essen, Foto: Pixabay, 591360

Selten sind die Geschichte einer Familie und die Geschichte einer Stadt so eng miteinander verknüpft wie die der Familie Krupp mit der Essens. Eine der schönsten Hinterlassenschaften ist die Villa Hügel, die ehemalige Residenz der Krupps. Heute können die „ehrwürdigen“ Hallen, in denen Geschichte geschrieben wurde, von jedermann besichtigt werden.

„Planet Ozean“ – Neue Ausstellung im Oberhausener Gasometer

Gasometer Oberhausen  - ein Blauhai, Foto: Tobias Friedrich

Ab März 2024 präsentiert „Planet Ozean“ bis Dezember 2024 im Gasometer Oberhausen die neue Ausstellung zur faszinierenden Schönheit der Weltmeere. Das scheinbar weit entfernte Ökosystem wird in dieser Zeit im absoluten Großformat und bester Qualität Einblick in komplexe Eindrücke und das Leben unter Wasser ermöglichen. Die Gelegenheit also, sich einmal ganz ohne Anzug oder Maske zu fühlen, als sei man mit all den anderen Lebewesen dort zu Hause!

Nach oben scrollen