Der Ruhr Park, Foto: Daniel Schäfer

Ruhr Park Bochum

Einem Stadtteil gleich bietet der Ruhr Park Bochum auf dem insgesamt 125.000 qm großen Areal in über 160 Geschäften Angebotsvielfalt pur. Täglich strömen mehrere Tausend Besucher hierher und machen den Ruhr Park zu einem der beliebtesten und belebtesten Einkaufszentren des Ruhrgebiets. Nach einigen Umbauaktionen lockt der Ruhr Park jetzt mit angesagten Shops und noch mehr kulinarischer Vielfalt.

Der Ruhr Park, Foto: Daniel Schäfer

[ruhr-guide] Der Ruhr Park in Bochum-Werne unterscheidet sich positiv von anderen Shopping Malls, denn hier wird die Problematik der meisten Malls elegant umgangen. Die Grundidee eines Einkaufszentrums ist simpel: Ein möglichst großes Warenangebot auf konzentriertem Raum. Im Grunde genommen wie eine Innenstadt, nur ein entscheidender Faktor ist anders: All die störenden Elemente einer Innenstadt sind herausgefiltert. Im ersten Moment stellt man sich das eigentlich auch ganz angenehm vor, aber beim zweiten Blick verleiht gerade das Fehlen dieser Faktoren den meisten Einkaufszentren eine Plastikatmosphäre des sterilen Konsums, bei der viele Menschen die Flucht ergreifen. Der Ruhr Park verhindert dies, durch seine halb offene Bauweise.

Bunte Shopping-Welt mit über 160 Stores

Bekannte Beauty- und Mode-Marken für unterschiedliche Zielgruppen sind im Ruhr Park vertreten – darunter ZARA, Mango, PULL&BEAR, Levi’s, Superdry, Scotch & Soda, ESPRIT und viele mehr. Die Shops sind als ein großer Rundlauf, der sogenannte Fashion Loop, angeordnet und so optimal erreichbar. Die Nahversorgung sichern zudem der Supermarkt Kaufland sowie eine dm-Filiale, Post und Bank, Optiker, eine Apotheke, ein Blumenladen, Schuh- und Schlüsseldienst, Telekommunikations- und Elektrogeschäfte, Reisebüros und viele weitere Angebote.

Modehaus Baltz im Ruhr Park Bochum, Foto: Ruhr Park Bochum

Der Ruhr Park – die etwas andere Shopping Mall

Im Bochumer Einkaufszentrum sorgen renommierte Geschäfte wie Pull&Bear, Superdry, Maisons du Monde oder Zara bei den Gästen immer wieder für Begeisterung. Zahlreiche Services, die die Besucher des Centers erwarten, bringen außerdem neuen Wind in den Ruhr Park. Über 4000 Parkplätze sind innen und außen auf dem Gelände verteilt und es werden sogar 36 kostenlose E-Ladepunkte für Elektroautos geboten. Das freie WLAN auf der gesamten Center-Fläche und die Aufladestationen für Smartphones und Tablets erscheinen heutzutage ebenfalls als ein wichtiger Service, den man erfreut genießen kann. Der sogenannte „Activity Park“ ist ein toller Aufenthaltsort mit Grünfläche, harmonischen Bepflanzungen, Klettergeräten und Sitzbänken. Der Park dient zum einen dafür sportliche Aktivitäten auszuführen als auch zur Ausruh-Gelegenheit nach dem Einkaufen.

Umzüge der Shops im Ruhr Park

„Der Ruhr Park ist mit einigen Neuheiten ins Jahr gestartet. Viele Besucherinnen und Besucher werden sicherlich schon mitbekommen haben, dass ein paar Shops innerhalb des Centers umgezogen sind oder umziehen werden. Wir möchten unseren Besucherinnen und Besuchern stets einen ausgewogenen Mieter-Mix und Neuheiten bieten. Deshalb schauen wir, wo immer es möglich ist, dass unsere Mieter ihre Konzepte ausarbeiten und sich auf Wunsch vergrößern können.“, sagt Lars Horn, der Center Manager des Ruhr Parks.

Penti hat bereits seit Anfang des Jahres seine erste Filiale in Deutschland eröffnet. Ganze 155 Quadratmetern stehen dem Dessous-Shop mit über 70 Jahren Tradition zur Verfügung. Pentis Mode beweist, dass sich Eleganz und Komfort nicht gegenseitig ausschließen. Das Angebot ist sehr vielseitig, denn von den Basics bis hin zu Sport-und Bademode, Strumpfhosen oder Kinderunterwäsche, findet jeder seine persönlichen Lieblingsstücke.

COPENHAGEN STUDIOS ist Ende März innerhalb des RuhrParks umgezogen; somit hat Juwelier Kraemer nun die doppelte der ursprünglichen Fläche zur Verfügung. COPENHAGEN kann sich nun auf ganzen 50 Quadratmetern „austoben“ und noch mehr Accessoires anbieten – wie gewohnt minimalistisch mit dezentem Design; ganz im Stil der dänischen Hauptstadt. „Weniger ist mehr“ lautet hier das Motto. COPENHAGEN ist auf Schuhe spezialisiert und hebt diesen gekonnt durch das richtige Licht, Farben und einladende Optik hervor.

Ebenfalls seit März ist auch Mad Parfumeur in den Ruhr Park eingezogen, allerdings als Neuzugang. Der Store befindet sich zwischen Hussel und Nanu Nana. Besucher:innen können sich auf eine fantastische Auswahl an hochwertigen Düften zu humanen Preisen freuen. Mad Parfumeur arbeitet für das perfekte Produkt mit führenden Herstellern aus aller Welt zusammen. Neben klassischen Body-Parfums bietet der Shop auch etwas für die eigenen vier Wände: Raumdüfte und Yankee Candles.

TeeGschwendner hat innerhalb des Parks die Fläche gewechselt und befindet sich zwischen Ankerkraut und iRiparo. In dem neuen hellen und modernen Ladenlokal lässt sich nun zwischen duftenden Tees stöbern. Klassische Tees sind selbstverständlich; exklusive, neue Teesorten sowieso. Zwischen der Menge an qualitativ hochwertigen Teesorten die richtige Auswahl zu treffen, ist garnicht leicht. Das kompetente Fachpersonal hilft weiter und hat immer einen guten Tipp parat!
Das Team von JD Sports muss sich noch etwas gedulden; es bekommt erst gegen Ende des Jahres ein neuen, vergrößerten Store – dafür direkt am großen weißen Zelt, dem „Herzen“ des Shoppingparks. Sneaker-Fans kommen hier mit einer tollen Auswahl, u.a. mit den Marken Nike, Adidas, New Balance, Lacoste und vielen mehr auf ihre Kosten.

Geschäfte, Foto: Ruhr Park Bochum

Das moderne Design im Ruhr Park

Durch die halboffene Bauweise befindet sich der Besucher die meiste Zeit im Freien, ist aber dennoch vor der Witterung geschützt. Komplett überdacht ist nur ein kleiner Teil des Ruhr Parks, rund um die Geschäfte Baltz und Karstadt. Hier schließt auch der überdachte Gastronomiebereich „via bartolo“ an. Der 2001 eröffnete Bereich ist in mediterranem Flair gestaltet und bietet zahlreiche unterschiedliche Gastronomien mit ausreichend vielen Sitzplätzen an. Das „draußen“-Gefühl wird durch Bäume und kleine Grünanlagen unterstützt und das Ambiente von Fußgängerzone stellt sich schnell ein. Der Mittelpunkt und zugleich das Wahrzeichen des Ruhr Parks ist das große Kuppelzelt. Durch die Umbaumaßnahmen wurde auch die Farbe des Zeltes vom traditionellen Gelb zu Weiß geändert. Vierzehn Albatrosse aus Aluminium sind im gesamten Center verteilt. Die Besonderheit dieser Vögel, die von dem französischen Künstler Alexis Tricoire gestaltet wurden, sind die kleinen Pflanzen, die auf den Rücken der Tiere wachsen und automatisch bewässert werden. Außerdem wurden die Bodenbeläge mit hochwertigen Mallböden ausgetauscht.

Großes Parkhaus, Foto: Ruhr Park Bochum

Das Komplettpaket

Der Ruhr Park ist aus dem Raum Bochum als Einkaufsparadies nicht mehr wegzudenken: Top-Seller bieten ein großes Warenangebot aber auch viele kleinere Läden und nette Cafés laden zum Besuch ein. Da man sich fast durchgängig im Freien befindet, kann man im Ruhr Park – besonders bei Regen – die beiden Freizeitbeschäftigungen Shopping und Spazieren gehen toll miteinander verbinden! Anschließend kann man es sich mit Popcorn und Cola in einem der größten Kinos Deutschlands – das UCI bietet 14 große Kinosäle – gut gehen lassen. Der Ruhr Park Bochum ist zurecht mit einem 4-Sterne Label ausgezeichnet, das bedeutet, dass Qualität und Service hier an erster Stelle stehen.

Ruhr Park Bochum

Am Einkaufszentrum
44791 Bochum

Öffnungszeiten:
Mo bis Sa: von 10:00 bis 20:00 Uhr
Sonntag geschlossen
Einige Shops & Restaurants haben erweiterte Öffnungszeiten

Weitere Informationen unter: www.ruhrpark.de

Fotos: 1 Daniel Schäfer
2, 3, 4, 5, 6, 7: Ruhr Park Bochum

Nach oben scrollen