Spiegelzelt 2023 Foto: Hanke Lindemann

RuhrHOCHdeutsch im Spiegelzelt

Im Juli wird in Dortmund wieder RuhrHOCHdeutsch gesprochen, denn das größte deutsche Kabarett- und Comedy-Festival ist wieder zurück. Von Juli bis Oktober 2024 sorgen die Stars und Sternchen der Kabarett- und Comedy-Szene im Spiegelzelt in Dortmund für Hochstimmung. Sowohl lokale Newcomer:innen als auch deutschlandweit bekannte Größen sind am Start.

Spiegelzelt 2023
Foto: Hanke Lindemann

[ruhr-guide] Wie in den vergangenen Jahren wird die Kulturmetropole Dortmund das Festival RuhrHOCHdeutsch weiterführen. Das ist nicht weiter verwunderlich, denn das RuhrHOCHdeutsch Festival war von Anfang an ein Erfolg auf ganzer Linie. So erwartet man auch dieses Jahr beim RuhrHOCHdeutsch Festival neben zahlreichen Dortmunder:innen viele Besucher:innen aus dem Umland. Nichts verbindet Menschen bekanntlich mehr als ein gemeinsames Lachen. Freuen wir uns also auf 97 Tage mit 102 Veranstaltungen voll mit erlesenem Humor und heiteren Gemütern beim großen RuhrHOCHdeutsch Festival.

Comedian H i C (c)Volker Beinhorn

Künstler:innen bei RuhrHOCHdeutsch 2024

Man darf sich beim RuhrHOCHdeutsch Festival 2024 wieder über Ruhrpott-Kabarettist:innen und viele weitere Comedians freuen, darunter Abdelkarim mit einem Best Of aus seinen Programmen, Christoph Sieber, Lisa Fitz, Stunk Unplugged, Frieda Braun oder Alfons – da wird wohl kaum ein Auge trocken bleiben! Doch es wird nicht nur lustig, sondern auch musikalisch. Zum Beispiel sorgt Helmut Sanftenschneider für musikalische Vielfalt, ebenso wie die Comedian Harmonists in Concert. Neben zahlreichen Musiker:innen können die Zuschauenden beim RuhrHOCHdeutsch Festival auch neue Künstler:Innen erleben. Darunter Michi Müller, Doc Esser & Band, Rene Sydow und Michael Hatzius mit der Echse. Zusätzlich kann sich das Publikum auf Auftritte von den Kabarettisten Wolfgang Trepper, Florian Schroeder oder den neuen Roman von Frank Goosen freuen. Der Comedian Ingo Appelt ist am 20. Juli ebenfalls mit seinem neuen Programm „Startschuss“ am Start. Auch die weiteren Programm-Highlights der RuhrHOCHdeutsch-Saison bieten mit lustigen Sketchen, amüsanten Ruhrpott-Geschichten und tollen Musikeinlagen die gesamte Bandbreite spektakulärer Kabarett- und Comedy-Darbietungen.

Abdelkarim
Foto: Guido Schroeder

Ein tolles Festival dank guter Unterstützung

Viele Sponsoren aus Dortmund greifen dem Veranstalter, dem Theater Fletch Bizzel, unter die Arme. Ohne Hilfe geht es nicht: Die Sparkasse Dortmund ist Hauptsponsor des Festivals. Außerdem unterstützen die DEW21, DOGEWO21, Ruhr Nachrichten, Hövels Brauerei, Radio 912, Concedra und  Brinkhoff‘s No.1 das Programm. Auch das Kulturbüro der Stadt Dortmund hilft mit.
„Dortmund wird wieder einen tollen Kabarett, Musik und Comedy Sommer erleben. Wir haben ein spannendes, vielseitiges Programm zusammengestellt, bei dem für jeden Geschmack etwas dabei  ist.“, sagt der künstlerische Direktor Horst Hanke-Lindemann.

Michael Hatzius mit der Echse, Foto: Christine Fiedler

Altbewährtes beim RuhrHOCHdeutsch Festival 2024

Auch die Klassiker dürfen beim RuhrHOCHdeutsch Festival 2024 nicht fehlen:

Immer montags …

Currywurst, Bier und Kabarett vom Feinsten ist das Motto des Montags. Eine Currywurst oder ein Salat jeweils mit Baguette sowie ein Getränk nach Wahl sind bereits im Eintrittspreis von 24 Euro inbegriffen. Das Restaurant im Cabaret Queue als ursprünglicher Partner hatte leider spontan abgesagt. Nun hat das Kolpinghaus Höntrop Catering Team sich als neuer Partner bereiterklärt und präsentiert das neues Gastronomiekonzept „Kumpel Event“, welches auch für Vegetarier und Veganer eine kulinarische Bandbreite bietet. Genießen Sie den Beginn der Woche bei einheimischen Spezialitäten und guter Unterhaltung!

Lachen für ‘nen guten Zweck

„Nichts ist uns wichtiger als das Glück der Kinder!“, so das Team von RuhrHOCHdeutsch.
Die Benefiz-Gala, mit der jedes Jahr das Programm eröffnet wird, ist daher schon längst Tradition und unterstützt eine karitative Einrichtung in Dortmund. Alle Künstler*innen, die bei der Gala auftreten, lassen dem jeweiligen Verein ihre Spenden zukommen. Neben dem Ticketverkauf sind dies auch freiwillige Spenden in Form von Bargeld oder übrig gebliebenen Wertmarken. Dieses Jahr erhält die Stiftung „Kinderglück“ tatkräftige Unterstützung, damit sie sich auch weiterhin für Kinder und Jugendliche, die von Krankheit, Armut oder Traumata betroffen sind, einsetzen kann. Die Hilfsprojekte sollen Chancengleichheit und gesellschaftliche Teilhabe ermöglichen. Dieses Jahr findet die Benefiz-Gala am Dienstag, dem 16. Juli um 19:30 Uhr statt.

Eine Preisverleihung ist Highlight des Programms

Benannt nach der berühmten Schauspielerin aus dem Ruhrpott, Tana Schanzara, wird jedes Jahr der Tana-Schanzara-Preis verliehen. In diesem Jahr dürfen sich Lioba Albus und Bruno „Günna“ Knust freuen. Der Preis ist mehr als verdient, denn beide repräsentieren den Ruhrpott hervorragend, so das Team von RuhrHOCHdeutsch. Am 1. September um 11 Uhr wird dies im Rahmen der Preisverleihung gebührend gefeiert.

RuhrHOCHdeutsch

Musik – Kabarett – Comedy
16. Juli bis zum 20. Oktober 2024
Spiegelzelt an den Westfalenhallen in Dortmund

Vorverkauf startet am 16.12.2023
Weitere Details zu den Programmen und Terminen finden sie auf ruhrhochdeutsch.de

(Alle Angaben ohne Gewähr)

Foto 1: Hanke Lindemann
Foto 2: Volker Beinhorn
Foto 3: Guido Schroeder
Foto 4: Christine Fiedler

Nach oben scrollen