Industriekultur und Zechen im Ruhrgebiet

Gasometer Oberhausen

Gasometer Oberhausen Der Gasometer Oberhausen ist neben der Zeche Zollverein das Symbol des neuen Ruhrgebiets. Die Aussicht vom Dach des 117,5 Meter hohen Stahlriesen, der sich seit 20 Jahren höchste Ausstellungshalle Europas nennen darf, ist atemberaubend und die Ausstellungen vieler namhafter Künstler sind legendär. 2010 wurde die Ruhr.Infolounge eröffnet, in der sich die Besucher über die kulturellen Geschehnisse im Ruhrgebiet informieren können. Der Gasometer ist wegen Sanierungsarbeiten geschlossen! Gasometer Oberhausen ...

Wasserkraftwerk Horster Mühle

Wasserkraftwerk Horster Mühle Im Essener Stadtteil Horst steht die ehemalige Horster Mühle. Sie ist mittlerweile ein aktives Wasserkraftwerk. Der denkmalgeschützte Gebäudekomplex an der Ruhr ist sehr alt und erzählt viel über die Geschichte der Industrie. Er gehört der Route der Industriekultur an und das Gelände kann besichtigt werden. Wasserkraftwerk Horster Mühle ...

Die Halde Schwerin

Die Halde Schwerin Im Stadtteil Schwerin von Castrop-Rauxel liegt eine kleine aber feine Halde, auf der die Kultur des Ruhrgebiets entdeckt werden kann. Neben den Grünflächen und der tollen Aussicht stehen auf der Halde Schwerin viele bemerkenswerte Kunstwerke. Die Treppen des Geokreuzes nehmen Sie mit auf eine Reise in die Industriekultur. Die Halde Schwerin ...

Der Erin-Park

Der Erin-Park Im Erin-Park in Castrop-Rauxel stand einst die Zeche Erin. Heute trifft dort Naherholung auf Gewerbegebiet. Zwischen den charakteristischen Grünflächen, die der irischen Landschaft nachempfunden sind, können Sie ein Industriedenkmal der ehemaligen Zeche entdecken. Mit viel Grün, Wasser und einer schönen Aussicht lädt der Erin-Park zum Entspannen ein. Der Erin-Park ...

Ruhrpott Souvenirs

Ruhrpott Souvenirs Geschenke oder Mitbringsel aus dem Ruhrgebiet und der Region: Immer mehr Läden und Online-Shops bieten verschiedenste Artikel zum Thema Ruhrpott an. Ob Kleidung, Snacks, Poster, Accessoires oder Geschirr – alles mit kultigen Sprüchen und Motiven aus dem Revier. Hier finden nicht nur Touristen, sondern auch eingefleischte Pottler genau das Richtige! Der ruhr-guide hat für Sie die Shops und Infos zusammengestellt. Ruhrpott Souvenirs ...

Landschaftspark Duisburg-Nord

Landschaftspark Duisburg-Nord Kilometerlange Rohre führen durch endloses Grün und riesige Hochöfen ragen wie Kolosse in die Höhe: Wo einst die Schornsteine rauchten und der Himmel glühte - der Landschaftspark Duisburg-Nord ist der Prototyp unter den Industriedenkmälern im Ruhrgebiet! Landschaftspark Duisburg-Nord ...

Das Geleucht auf der Halde Rheinpreussen

Das Geleucht auf der Halde Rheinpreussen Auf der Halde in Moers ragt ein "Turm", welcher immer wieder die volle Aufmerksamkeit bekommt: das Geleucht. Die Autofahrer, die über die Rheinbrücke auf der A 42 vorbeifahren, Spaziergänger und Jogger werden das Geleucht auch von Weitem gut zu sehen bekommen. Es zählt mit seinen 122,6 Metern (Berg und Grubenlampe) zu der größten Grubenlampe der Welt. Das Geleucht auf der Halde Rheinpreussen ...

Tetraeder Bottrop

Tetraeder Bottrop Sind Sie schwindelfrei? Der Tetraeder in Bottrop bietet einen phantastischen Blick über das Ruhrgebiet. 60 Meter oberhalb der Halde leuchtet der Tetraeder auch Nachts aus der Ferne. Der höchste Aussichtspunkt - 42 Meter über dem Haldengipfel – hängt auch noch bewusst "schräg". Tetraeder Bottrop ...

Der Consol-Park Gelsenkirchen

Der Consol-Park Gelsenkirchen Auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Consolidation in Gelsenkirchen gibt es viel zu entdecken. Das Industriedenkmal befindet sich im Consol-Park, der jede Menge Sport- und Spielmöglichkeiten bietet. Mit Ausstellungen, Theateraufführungen und Musikevents kann man dort Kunst und Kultur hautnah erleben. Hier ist für jeden was dabei. Der Consol-Park Gelsenkirchen ...

Nordsternpark Gelsenkirchen

Nordsternpark Gelsenkirchen 1857 geboren, hat er eine 130 Jahre lange Förderung von schwarzem Gold hinter sich gebracht und wurde im Jahre 1993 dann ein weiteres Opfer des Zechensterbens. Bis vier Jahre später eine neue Blütezeit anbrach. Die Bundesgartenschau zog in den Nordsternpark Gelsenkirchen ein und bestäubte das Areal nicht nur mit Grünflächen und Freizeitmöglichkeiten, sondern auch mit neuen Arbeitsplätzen. Gewerbepark, Wasserspielplatz und Rockfestival liegen hier ganz nah beieinander. Nordsternpark Gelsenkirchen ...

Haus Ripshorst und Gehölzgarten Ripshorst

Haus Ripshorst und Gehölzgarten Ripshorst Jeder im Ruhrgebiet kennt ihn. Ob bewusst oder unbewusst - zumindest besucht hat ihn sicherlich jeder einmal, den Emscher Landschaftspark, der sich durch das ganze Ruhrgebiet, von Duisburg bis Dortmund, erstreckt. Anleitung und Information bietet das Haus Ripshorst. Der ehemalige Bauernhof Ripshorst, an dessen Stelle früher eine Gräftenburg stand, beheimatet seit 1999 das Informationszentrum und seit 2010 auch eine kleine Ausstellung. Haus Ripshorst und Gehölzgarten Ripshorst ...

Deutsches Bergbau-Museum Bochum

Deutsches Bergbau-Museum Bochum Das Deutsche Bergbau-Museum in Bochum ist das größte Bergbau-Museum der Welt! Mit jährlich etwa 400.000 Besuchern ist es darüber hinaus eines der beliebtesten Museen der Republik. Begründet wurde es bereits im Jahr 1930 und hat sich seitdem stets weiterentwickelt und vergrößert. Das weithin sichtbare Wahrzeichen ist das Fördergerüst der ehemaligen Zeche Germania aus Dortmund und ein großes Anschauungsbergwerk lädt zur Fahrt unter Tage ein! Deutsches Bergbau-Museum Bochum ...

Route der Industriekultur

Route der Industriekultur Die "Route der Industriekultur" ist ein Projekt des Regionalverbandes Ruhrgebiet und war vor allem zur Förderung des Tourismus im Ruhrgebiet gedacht. Die alten Wunden der Industrialisierung sollten nutzbar gemacht werden - und das mit überragendem Erfolg! Route der Industriekultur ...

LWL-Industriemuseum Henrichshütte

LWL-Industriemuseum Henrichshütte Dort, wo über 10.000 Menschen harter Arbeit nachgingen, ist die Henrichshütte als das traditionsreichste Hüttenwerk im Ruhrgebiet zum Symbol für die Geschichte der Eisen- und Stahlindustrie geworden. Heute präsentiert das Industriemuseum das Leben der Arbeiter, zeigt die Gebläsehalle verschiedene Maschinen aus dem industriellen Zeitalter und lockt die Industriebrache zu einem Spaziergang. LWL-Industriemuseum Henrichshütte ...

LWL-Museum Zeche Nachtigall

LWL-Museum Zeche Nachtigall Das LWL-Industriemuseum Zeche Nachtigall in Witten führt Sie durch 300 Jahre Industrie- und Verkehrsgeschichte im Ruhrgebiet. Ein Besucherstollen lädt zur Entdeckungsreise unter Tage ein! Spannende museumspädagogische Angebote für Kinder und Erwachsene bieten einen Einblick in die Arbeitswelt der Bergleute! LWL-Museum Zeche Nachtigall ...

LWL-Industriemuseum Zeche Zollern

LWL-Industriemuseum Zeche Zollern Bürgern und Denkmalpflegern ist es zu verdanken, dass die schönste Zeche im Ruhrgebiet in weiten Teilen erhalten blieb und heute als Museum genutzt wird. Das herausragende Baudenkmal des Jugendstils ist eines der Highlights auf der Route der Industriekultur und lockt mit seinen interessanten Ausstellungen nach Dortmund-Bövinghausen. LWL-Industriemuseum Zeche Zollern ...

Tiger & Turtle – Magic Mountain

Tiger & Turtle – Magic Mountain Als der Angerpark 2008 saniert und ein neues Gewerbegebiet geschaffen war, waren sich alle einig – "da fehlt noch was". Der Berg schrie förmlich nach einer Landmarke, denn der Ort verdient etwas besonderes. So wurde ein Wettbewerb ausgeschrieben. Die Entscheidung fiel auf den Vorschlag, der am spektakulärsten erschien – den Tiger & Turtle Magic Mountain vom Hamburger Künstlerduo Heike Mutter und Ulrich Genth. Im November 2011 wurde die Großskulptur eröffnet. Seitdem wird der Gipfel der Heinrich-Hildebrand-Höhe regelmäßig gestürmt! Tiger & Turtle – Magic Mountain ...

LWL-Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg in Waltrop

LWL-Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg in Waltrop Eines der beliebtesten Ziele auf der Route der Industriekultur ist das LWL-Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg in Waltrop. Die imposante Anlage bringt selbst Technik-Muffel zum Staunen. Besonders für Kinder ist das Schiffshebewerk der Jahrhundertwende ein spannendes Ausflugsziel. Nun wurde das Schiffshebewerk Henrichenburg bei den "Hitlisten des Westens" von den Zuschauern des WDR auf Platz 1 der beliebtesten Industriedenkmäler in NRW gewählt. LWL-Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg in Waltrop ...

100 Jahre Regionalverband Ruhr

100 Jahre Regionalverband Ruhr Der Regionalverband Ruhr feiert im Mai 2020 sein 100-jähriges Bestehen: Dabei hat sich der Verband über die vielen Jahre als feste Institution in NRW etabliert. Zum großen Jubiläum schaut der Regionalverband Ruhr nun auf seine wechselvolle Vergangenheit und auf Geleistetes zurück, wagt aber auch einen Blick in die Zukunft. 100 Jahre Regionalverband Ruhr ...

Der Geologische Garten Bochum

Der Geologische Garten Bochum Mitten in Bochum lassen sich 300 Millionen Jahre Erdgeschichte des Ruhrgebiets erkunden: Der Geologische Garten Bochum bietet sowohl Fachleuten als auch Naturinteressierten einen Einblick in die geostrukturellen Besonderheiten der Region und lädt gleichzeitig zum Spaziergang für die ganze Familie oder zum Verweilen im Park ein. Der Geologische Garten Bochum ...

Projekt Ewald

Projekt Ewald Von der Industrielandschaft zum Landschaftspark und Lebensraum: Was in vielen anderen Städten des Ruhrgebiets schon realisiert wurde, entstand auch in Herten-Süd mit dem Landschaftspark Emscherbruch. Neben zwei Halden und verschiedenen Promenaden ist es vor allem das Gelände um die ehemalige Zeche Ewald, welches das Gebiet zukunftsfähig macht. Ewald zählt seit Anfang 2011 auch zu einem Ankerpunkt der Route der Industriekultur! Projekt Ewald ...

Werksschwimmbad auf Zeche Zollverein

Werksschwimmbad auf Zeche Zollverein Das Werksschwimmbad im Kunstwerk wird pünktlich zu den Sommerferien geöffnet. Aus zwei Überseecontainern zusammen geschweißt, wo vor einigen Jahren noch Kohle zu Koks gebacken wurde, steht heute das Werksschwimmbad auf der Zeche Zollverein. Eine ungewöhnliche Location in toller Kulisse! Also, dann ab ins kühle Nass! Das Werksschwimmbad kann in der Saison 2020 leider nicht eröffnet werden! Werksschwimmbad auf Zeche Zollverein ...

Umspannwerk Recklinghausen – Museum Strom und Leben

Umspannwerk Recklinghausen – Museum Strom und Leben Ein Tag ohne Strom? Undenkbar, zumindest, wenn es um unseren hiesigen Alltag geht. Genauso war es vor rund 150 Jahren, also noch gar nicht so lange her, als der Strom Technik, Wirtschaft und Alltag beeinflusste und zu elementaren Veränderungen führte. Einen Überblick über die Kultur-, Sozial-, und Technikgeschichte des elektrischen Stroms erzählt das Museum Strom und Leben im Umspannwerk Recklinghausen. Umspannwerk Recklinghausen – Museum Strom und Leben ...

Bergbaumuseum Oer-Erkenschwick

Bergbaumuseum Oer-Erkenschwick Ende des Bergbaus und alles gerät in Vergessenheit? Von wegen! Im Bergbaumuseum Oer-Erkenschwick werden Teile der stillgelegten Zeche Ewald Fortsetzung ausgestellt. Sie interessieren sich für den Bergbau und die Maschinen? Sie haben sich schon immer gefragt, wie das Leben eines Steigers ausgesehen haben muss? Ein Blick in das Bergbaumuseum Oer-Erkenschwick verrät mehr. Bergbaumuseum Oer-Erkenschwick ...

Strukturwandel in Bottrop und dem Ruhrgebiet abgeschlossen

Strukturwandel in Bottrop und dem Ruhrgebiet abgeschlossen Steinkohle und Stahl – über Jahrzehnte prägte beides nicht nur das Ruhrgebiet. Die Zukunft der Region schien untrennbar mit dem Rohstoff und der Schwerindustrie verbunden. Nach dem Ende des Wirtschaftswunders geriet die deutsche Steinkohleförderung zunehmend unter Druck. Je tiefer Bergleute vordringen mussten, um die Kohle zu fördern, umso teurer wurde deren Gewinnung. Bereits relativ zeitig musste daher zu einer Subventionierung gegriffen werden. Ohne diesen Schritt wäre deutsche Steinkohle am Weltmarkt schlicht nicht kostendeckend zu verkaufen gewesen. Strukturwandel in Bottrop und dem Ruhrgebiet abgeschlossen ...

Muttental, Witten

Muttental, Witten Das Muttental bei Witten ist nicht nur für den historisch interessierten Besucher lohnenswert. Der Bergbaurundweg führt sowohl durch die Geschichte des Bergbaus als auch durch einen der schönsten Abschnitte des Ruhrtals. Kulturelle Highlights erwarten Sie am Wegesrand. Muttental, Witten ...

Innenhafen Duisburg

Innenhafen Duisburg Sie entscheiden sich nach einem Bummel in der Innenstadt für einen Spaziergang? Der berühmte Duisburger Innenhafen lädt Sie ein! Laufen Sie an der Uferpromenade entlang, entdecken Sie den Garten der Erinnerung und werfen Sie einen Blick auf die einladenden Restaurants! Erfahren Sie etwas mehr von der Geschichte Duisburgs und sehen Sie die Stadt mit anderen Augen! Der Innenhafen ist zu jeder Tageszeit einen Besuch wert! Innenhafen Duisburg ...

Halde und Skulpturenwald Rheinelbe

Halde und Skulpturenwald Rheinelbe Kunst und Industriekultur – Die Halde Rheinelbe in Gelsenkirchen-Ückendorf hat vieles zu bieten. Das Bild der an der Leithestrasse befindlichen Abraumhalde hat sich im Laufe der letzten Jahre stark verändert. So locken zahlreiche Skulpturen und Installationen ständig neue Besucher, diese zu entdecken. Über die Jahre hat sich das Gelände der ehemaligen Zeche Rheinelbe zu einem wirklichen Publikumsmagneten entwickelt. Halde und Skulpturenwald Rheinelbe ...