Aktuell

Blaues Rauschen 2024 – Das Elektro-Festival

Crys Cole © Victoria Wai

Das Elektro-Festival „Blaues Rauschen“ meldet sich zurück. Mit eindrucksvoller Musik und Performances, die man so schnell nicht vergessen wird. Ein Muss für alle Elektromusik-Fans. Das Festival zieht auch dieses Jahr wieder durch das halbe Ruhrgebiet. Die Städte Essen, Dortmund und Bochum werden sich in den nächsten Wochen in den Mittelpunkt der Musikszene verwandeln.

Ingo Appelt mit seinem neuen Programm Startschuss

Ingo Appelt auf Deutschlandtour mit seinem neuen Programm, Artwork: Sven Knoch; Foto: Tomy Badurina

Der Comedian Ingo Appelt startet mit seinem neuen Programm „Startschuss“ durch und bringt damit wieder ganz Deutschland zum Lachen. Mit einem „Hurra, uns geht’s schlecht!“ auf den Lippen greift der Kabarettist die Zwerchfelle seines Publikums an und schreckt dabei vor keinem Witz zurück.

Hits für’s Wochenende – Action vom Klartextverlag

Hits fürs Wochnende Bild: dpa picture alliance/Photoshot

Niemand lässt sich gern mit Terminen im Internet überhäufen, denn dort geht der Überblick schnell verloren. Daher blättert so mancher lieber entspannt in praktischen Broschüren oder einem Guide in Papierform; und das hat einen guten Grund: Ordnung ist hier selbstverständlich, wie auch beim neuen Eventführer „Hits für’s Wochenende“ aus dem Klartextverlag. 500 Termine aus dem Jahr 2024 sind hier für euch übersichtlich zusammengetragen worden. Freut euch auf einen spannenden Einblick in NRWs Feste, Konzerte, Märkte, Festivals, Ausstellungen, Workshops und vieles mehr

Gartenlust Schloss Dyck

Gartenlust Schloss Dyck, Foto: Anja Spanjer, Stiftung Schloss Dyck

Die Tage werden wieder länger, die Sonne zeigt ihre Wärme und ihre schönsten Farben in den Sonnenuntergängen. Die Blumen blühen und die Natur erwacht aus ihrem Winterschlaf. Am schönen langen zweiten Juni-Wochenende wird es im Wasserschloss Dyck sommerlich, denn die Gartenlust findet wieder statt. Das sollten Sie sich nicht entgehen lassen!

Oldtimer-Treffen 2024 – Motorworld Zeche Ewald-Ruhr

Oldtimer-Treffen 2024 in Herten, Foto: Oldtimertreff Ruhr

Die Oldtimertreffen auf dem Gelände der Zeche Ewald in Herten erfreuen sich bei Fans der Automobil- und Motorszene großer Beliebtheit. Auch 2024 wird es von April bis Oktober wieder mehrere Tage mit Programm und Neuerungen geben – vom After-Work-Sunset-Treffen bis zum British Day organisiert von der Motorworld Zeche Ewald.

Stadtstrände und City Beach Clubs im Ruhrgebiet

Das Eventschiff Herr Walter, Foto: © fotografie.mk

Es ist wieder Zeit für Urlaubs-Feeling direkt vor der Haustür: Die Stadtstrände im Ruhrgebiet haben die Saison eröffnet. Es warten auf den gestressten Großstädter wieder Sand unter den Füßen, leckere Cocktails und sommerliche Sportarten. Ob kurz in der Mittagspause, am Abend oder den ganzen Tag über – bei schönem Wetter können Sie wieder mit kühlen Drinks die Sonne genießen!

Römerpark Bergkamen

Holz-Erde-Mauer Bergkamen, Foto: Stefan Milk

Wenn Sie noch nicht wussten wie sich ein Römer zu seiner Zeit gefühlt hat, dann wird es jetzt Zeit. Im Römerpark Bergkamen wird das Arbeitsleben eines Römers simuliert, denn hier befand sich das mit 56 Hektar umfassende größte römische Militärlager von 11 bis 8/7 v. Chr. Kommen Sie mit, die Zeitreise kann jetzt gleich beginnen!

Die Udo-Jürgens-Story – Sein Leben, seine Liebe, seine Musik

Die Udo Jürgens Story mit Gabriela Benesch & Alex Parker, Foto: Erich Furrer

Für alle Udo-Jürgens-Fans gibt es jetzt wieder die Gelegenheit, ihn in ganz besonderer Weise noch einmal neu und in ganz Echt zu erleben und sich zu erinnern. Das brillante Duo der Film- und Theaterschauspielerin Gabriela Benesch und des aktuell bekanntesten Jürgens-Interpreten Alex Parker stellt sich unter der Regie von Erich Furrer von Oktober 2023 bis Mai 2024 erneut auf deutsche, österreichische und schweizerische Bühnen, um uns einen Abend lang mit alten Geschichten, Anekdoten oder auch bekannten Hits des erfolgreichen Künstlers zu verzaubern.

Müngstener Brücke und Brückenpark Müngsten

Müngstener Brücke, Foto: pixabay, Michael Offermann

Zwischen Solingen und Remscheid findet sich einer der bekanntesten Touristenmagnete der Region: die Müngstener Brücke! Hier spannt sich der eiserne Bogen der höchsten Eisenbahnbrücke Deutschlands über das Tal der Wupper und den Müngstener Brückenpark! Unter der Brücke verbinden sich Naturgenuss und Technik. Eine Schwebefähre begeistert dabei nicht nur Kinder!

Camera Obscura – Museum zur Vorgeschichte des Films

Die weltweit größte begehbare Camera Obscura steht mitten im Ruhrgebiet, in Mülheim an der Ruhr. Sie befindet sich in einem alten Eisenbahn-Wasserturm in der MüGa, und erzählt mit dem Museum zur Vorgeschichte des Films die Ursprünge des bewegten Bildes. Hier wird Medienkompetenz spannend und nachvollziehbar vermittelt. Neben den einzigartigen Exponaten der Sammlung „S“, können die Museumsbesucher und -besucherinnen an zahlreichen Modellen die wichtigsten optischen Effekte selbst ausprobieren.

Nach oben scrollen