Touren im Ruhrgebiet

Wandern boomt im Ruhrgebiet – Wir haben die schönsten Wanderungen und Wandertouren im Revier zusammengestellt!

Radtour von Dortmund nach Haltern

Die Zeche Zollern gilt als herausragendes Baudenkmal des Jugendstils

Eine gemütliche Radtour durch das nord-östliche Ruhrgebiet mit vielen Sehenswürdigkeiten am Wegesrand. Die ca. 45 Kilometer lange Strecke führt von Dortmund an der Zeche Zollern, der Zeche Erin, dem Schloss Bladenhorst, dem Alten Schiffshebewerk Henrichenburg, dem Dattelner Meer und der Westruper Heide vorbei zum Halterner Stausee.

Entlang der Steveraue

Wandern entlang der Alten Fahrt

Eine Wanderung und Radtour entlang der Steveraue bei Olfen. Neben alten Wassermühlen und der „Alten Fahrt“ warten Heckrinder, Konikpferde, Esel, Rehe und Hirsche am Wegesrand. Sehr leichte Tour, ca. 2 Stunden, ca. 8,5 Kilometer, kaum Steigungen, einige Asphaltpassagen, gutes Schuhwerk ist nur bedingt nötig. Sehr schöne Radtour, die sich beliebig verlängern lässt.

Von der Hohenlimburg zur Ruine Raffenburg

Von der Hohenlimburg zur Ruine Raffenburg

Diese Tour führt uns vom Schloss Hohenlimburg über den Stoppelberg und die Bauernschaft Brechtefeld ins schöne Tal des Holthauser Baches und weiter zur Ruine der Raffenburg. Mittelschwere Tour, ca. 4 Stunden zu laufen, mit Mountainbike gut zu fahren, mit dem Trekkingrad möglich.

Von Schloss Burg zur Sengbachtalsperre

Die Sengbachtalsperre

Diese Tour führt uns von Schloss Burg bei Solingen zur Sengbachtalsperre und entlang der Wupper zurück zur Burg. Mittelschwere Tour, ca. 3 Stunden, starke Steigungen, gutes Schuhwerk ist bei schlechtem Wetter anzuraten, nur mit Mountainbikes zu fahren.

Rund um den Bergerhof

Die Elfringhauser Schweiz lädt zu ausgedehnten Wandertouren ein

Diese Wandertour lädt Sie ein, die Region der Elfringhauser Schweiz kennen zulernen. Es ist eine wunderschöne Rundtour über 3-4 Stunden, beginnend am Bergerhof, dem „Erlebnisbauernhof“.

Entlang der Ruhr: von Essen-Werden nach E-Kettwig

Die Papiermühlenschleuse in Essen-Werden

Sehr leichte Tour, ca. 2 Stunden, keine Steigungen, gut mit dem Fahrrad zu fahren: Wir starten unsere Wander-Tour in Essen-Werden an der S-Bahnstation. Von hier aus laufen wir unter der Unterführung entlang ins Löwental und in die Ruhrwiesen.

Nach oben scrollen